Amphora Pfeifentabak Kentucky 50g Pouch

Produktgalerie
Amphora Pfeifentabak Kentucky 50g Pouch
Kaufen

Kentucky 50g Pouch

 
Preis*
Menge
Einheit
Amphora Pfeifentabak Kentucky 50g Pouch
€ 9.75 1kg = € 195.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Als Mac Baren vor einigen Jahren die Produktion und den Vertrieb der Amphoratabake übernahm, konnte noch keiner ahnen, welche Spezialitäten für Liebhaber Mac Baren noch in Petto hat. Denn der neue Amphora Kentucky ist eine wahre Spezialität, die es so wahrscheinlich kein zweites Mal gibt. Die hocharomatischen Burleys werden lange geräuchert, was sie zu Dark-Fired Blattgut werden lässt. Diese dunkelbraunen Tabakblätter kommen zusammen mit ausgesuchten Virginias in eine mit Dampf beheizte Flakepresse, die sie miteinander "vermählt". Heraus kommt ein wahres Feuerwerk an Röst- und Raucharomen, das sich so auch im Tabakrauch wiederfinden lässt. Ein vollmundiger Abendtabak, der probiert werden will!   Die Mischung besteht aus ausgesuchtem Dark Fired Kentucky Tabak aus Afrika und einem Hauch Virginiatabak aus Südamerika um den außergewöhnlichen Geschmack abzurunden.
    • Inhalt: 50 Gramm Pouch.
    Im Sortiment seit
    21.09.2020
    Marke
    Amphora
    Produkt
    Kentucky 50g Pouch
    Schnitt
    Broken Flake
    Aroma
    3
    Raumduft
    4
    Aromatisierung
    Nicht aromatisiert
    Typ
    Englisch
    Stärke
    Medium
    Charakter
    Rauchig
    Enthaltene Rohtabake
    Virginia, Kentucky
    Raumnote
    intensiv

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Wald
13.11.2020

Profilbild
Waldi
verifizierter Kauf

Ich habe mir den Amphora Kentucky zur Abwechslung in meine Tabakbar gekauft. Die Pouch-Verpackung hatte allerdings keine zu große Hoffnung auf Qualität geweckt. Nachdem ich die Plastiktüte doch aufgerissen hatte, sah ich ein ordentliches Schnittbild eines fast schwarzen ReadyRubbeds. Die ziemlich langen, locker gelagerten Streifen brachten mir einen satten heuigen Kentuckyduft entgegen. Der Tabak erscheint anfangs etwas feucht und braucht beim Entzünden etwas Geduld. Auch die sperrigen Fransen könnten dem Neuling das Stopfen etwas schwer machen. Der Geschmack in der Pfeife hält, was der Duft verspricht. Der Tabak besteht zu einem erheblichen Anteil aus dark fired Kentucky, gemischt mit Virginiablattgut - und das schmeckt man. Die Mischung ist meines Erachtens sehr harmonisch. Das typisch rauchige Aroma wird durch eine nussige Süße abgerundet, die dem Tabak eine gewisse "Schwere" verleiht. Die Raumnote dürfte aufgrund des Gemischs nicht zu den Favoriten zählen. Einmal angezündet, brennt der Tabak sauber bis zur feinen Asche ab. Ich empfehle ihn nicht unbedingt dem Pfeifenanfänger. Ansonsten ist dieser Tabak jedenfalls einen Versuch wert. Die Qualität rechtfertigt den Preis locker.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Jogi Sensei
06.02.2021


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein