Dan Tobacco Fred the Frog 50g Dose

Produktgalerie
Dan Tobacco Fred the Frog 50g Dose
Kaufen

Fred the Frog 50g Dose

 
Preis*
Menge
Einheit
Dan Tobacco Fred the Frog 50g Dose
€ 10.25 1kg = € 205.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Virginia, Black Cavendish, eine kleine Prise Perique sowie ein Hauch Latakia sorgen für eine ungewöhnliche und geschmacklich sehr individuelle Mischung. Drei verschiedene Schnittarten vereinen sich ebenfalls: Loose Cut, Ready Rubbed und Cube Cuts sorgen für sauberen und trockenen Abbrand.

    Abgerundet mit einer feiner Lakritznote. Kaum wahrnehmbar, doch sie gibt dem Tabak weitere geschmackliche Tiefe. Ein echter Charakterkopf!

    Im Sortiment seit
    08.06.2012
    Marke
    Dan Tobacco
    Produkt
    Fred the Frog 50g Dose
    Schnitt
    Wild Cut
    Aroma
    3
    Raumduft
    2
    Aromatisierung
    Floral
    Typ
    Virginia
    Stärke
    leicht
    Charakter
    Würzig
    Enthaltene Rohtabake
    Virginia, Black Cavendish, Latakia, Perique
    Raumnote
    tolerierbar

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Jasper.
06.11.2020

Profilbild
Jasper
Ich kann das negative Feedback über diesen Tabak nicht nachvollziehen. Es handelt sich hier, um einen echten „ all day smoke“!!! Der Tabak ist einfach genial, er ist mild, leicht süß, ein wenig Würze und ein Hauch Latakia machen diesen Tabak super interessant und lecker. Beim Abbrand kann man eine Punkt abziehen, dies Bedarf bei diesem außergewöhnlichen Cut ein wenig Übung. Bei mir kommt er zu jeder Gelegenheit in die Pfeife.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Pf3ifentabak
16.07.2019


anonym
verifizierter Kauf

Mit hoher Erwartung an "Fred the Frog" herangegangen und um es kurz zu machen - ich wurde enttäuscht. Beim Entzünden der Pfeife fragte ich mich ob da etwas anderes als heiße Luft produziert wird. Ich habe ihn noch mehrmals geraucht und komme immer wieder zu folgender Beobachtung: Zu Beginn entwickelt sich kaum Geschmack. Er ist beim entzünden sehr mild und das ist für eine VA-Per-Latakia-Mischung ziemlich ungewöhnlich. Sollte ein solches Produkt nicht mit opulentem Geschmack aufwarten? Das ist jedenfalls meine Sicht der Dinge. Geht man nun davon aus es sei ein aromatisierter leichter Engländer wäre ich ebenso enttäuscht gewesen. Das Aroma ist zwar erkennbar, allerdings nur durch die Nase. Im Mund macht sich eine leicht dumpfe, nussige Zigarettennote bemerkbar. Das war´s. Grässlich! Ich kann von diesem Tabak leider nur abraten. Wenn man den Geschmack von Zigaretten oder ähnlichem mag ist das sicher etwas. Für mich als reinen Pfeifen- und Zigarrenraucher ist es nichts. Schade DTM das geht besser (Ich denke nur an Ascanian No. 1 und 2)... Kurzer Nachtrag: Handwerklich ist der Tabak klasse gemacht. Schönes Tabakbild und tolles Dosendesign könnten einen guten Tabak zur richtigen Präsentation gereichen. Leider scheitert es hier DTM untypisch am Tabak.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Pfeifenbox
22.06.2018

Profilbild
Netsroht
verifizierter Kauf

Geht so

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Pfeifentabakbar
19.04.2020


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Mueschel's Tabakliste
27.02.2019


Mueschel

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.