Manil Tabac Semois

Vincent Manil Pfeifentabak

Ganz Europa wird von den "Big Players" in der Tabakwelt beherrscht. Ganz Europa? Nein, in einer kleinen Stadt in den belgischen Ardennen gibt es einen widerständigen Tabakhersteller der seine Tabake selbst bei ortsansässigen Bauern aussucht, reifen lässt, veredelt, schneidet und vermarktet. Sein Name: Vincent Manil! 

Und was er dort anbaut, hat in Frankreich und Belgien lange, sogar Jahrhunderte lange Tradition. Ein Tabak namens "Semois", der Ursprünglich von einer Burley-Saat abstammt. Dieser erdig-würzige Tabak wächst auf Feldern in den Tälern der Ardennen und ist optimal an das frische, nebelige Klima angepasst.

Die drei Mischungen von Vincent Manil unterscheiden sich im Wesentlichen in den Schnittbreiten. Der "Reserve du Patron" ist ein relativ feiner Mittelschnitt, der "La Brumeuse" ist deutlich gröber und breiter geschnitten, und "La Volute" ist eher ein sehr grober "Crumble Cake" mit langsamem Abbrand.

Es sind komplett unaromatisierte, total pure Tabake, wie sie in französischsprachigen Gebieten lange Zeit bevorzugt wurden. Sehr authentisch, sehr würzig und kräftig, und deutlich trockener als man es von modernen Tabaken gewohnt ist.

Wir freuen uns, dass Tabac Benden nun der deutsche Alleinimporteur dieser Spezialitäten ist.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.