Pipe Republic Pfeifentabak Pink Villa 100g Dose

Produktgalerie
Pipe Republic Pfeifentabak Pink Villa 100g Dose
Kaufen

Pink Villa 100g Dose

 
Preis*
Menge
Einheit
Pipe Republic Pfeifentabak Pink Villa 100g Dose
€ 19.50 1kg = € 195.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Ein satter Black Cavendish loose Cut wird mit Aromen von Blaubeeren ergänzt. Hinzu kommt gut 30% vollwürziger, rauchiger Latakia der diesem Tabak seine besondere Note gibt. Geschmacklich schwer einzuordnen, changiert er zwischen fruchtiger Süße und rauchiger Röstaromatik. Sauberer Abbrand, wenig Feuchtigkeit, sowohl mit als auch ohne Filter ein Genuß. Ein Tabak, der sich eigentlich in keine Kategorie zwängen lässt, deshalb unbedingt probieren!

    Im Sortiment seit
    10.05.2021
    Marke
    Pipe Republic
    Produkt
    Pink Villa 100g Dose
    Schnitt
    Loose Cut
    Aroma
    4
    Raumduft
    4
    Aromatisierung
    Fruchtig
    Typ
    Hybrid
    Stärke
    leicht
    Charakter
    Leicht süß
    Enthaltene Rohtabake
    Black Cavendish, Latakia
    Raumnote
    intensiv

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Karl Werners Notitzblock
22.06.2021

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Gekauft 10.6.21 / 19,90 Der Geruch nach leichten Lagerfeuer kommt auch nach dem Entzünden zur Geltung, vielleicht irgendwie BBQ in der Zubereitung auf dem Kohlegrill. Trotzdem ist er mild, bietet auch fruchtige Noten. Und hat mich voll abgeholt. Ich finde ihn klasse.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
08.08.2021

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Ich habe schon einige der Tabake aus der Pipe Republic-Serie genossen, und dieser hier setzt sich an die Spitze meiner Bewertungsliste. Warum auch immer der Tabak „Pink Villa“ heißt, wird das Geheimnis der Benden-Geschwister bleiben, denn sowohl der dunkel schwarze Black Cavendish als auch die die verwendete Blaubeere-Aromatik und der dunkle Latakia gehen farblich und geschmacklich in eine andere Kategorie. Die 100-Gramm-Dose ist üppig gefüllt für den Preis, und dem loose-Cut-Tabak tut ein mehrfaches Lüften gut, erst recht kurz vor dem Smoke, wenn er eine halbe Stunde atmen darf. Dann ist die perfekt geblendete tiefschwarze Mischung bereit für den Pfeifenkopf, am besten einen weiten Kopf, wie ich nach mehreren Tests erfahren habe. Er braucht Luft und Platz, um sich auch am Feuer zu entfalten, und dann wartet höchster Genuss für den Gaumen. Die Aromatisierung trifft sich raffiniert mit Cavendish und Latakia, also ob sie miteinander eine intensive Liason eingegangen sind. Einfach nur Blaubeere zu schmecken, ist viel zu wenig, da kommt die Pflaume im Speckmantel gebraten schon eher an den Eindruck ran, den der Pink Villa auf der Zunge macht: satte Aromen, trockenobst-beerig und umamiwürzig, rauchig, dann mal karamellige Süße, und das alles in dichtem mundfüllendem Rauch. Ein echter Genuss. Der Pink Villa brennt schön langsam und kühl ab, und kommt durch das lange Lüften auch nicht mehr ins Sottern. Im großen Morta-Pfeifenkopf glimmte er ausdauernd, ruhig und intensiv bis zum feinen Ende in weißer Asche. Vergleichbar hatte ich nur mal den Cherritz von Kleinlagel auf der Zunge, auch sehr gut. Den Pink Villa empfehle ich uneingeschränkt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Gerauchte_Pfeifentabake
11.10.2021


ZDogg
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein