Rattray's Flake Collection Wallace - Plum 50g Dose

Produktgalerie
Rattray's Flake Collection Wallace - Plum 50g Dose
Kaufen

Wallace - Plum 50g Dose

 
Preis*
Menge
Einheit
Rattray's Flake Collection Wallace - Plum 50g Dose
€ 10.65 1kg = € 213.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Von seinen Anhänger wird der Wallace Flake auch schon mal als Heiliger Gral der Flakes bezeichnet. Ob diese Verklärung zum Mythos gerechtfertigt ist, überlassen wir dem Geschmack eines jeden einzelnen. Fakt ist: Wallace Flake ist eine durch und durch außergewöhnliche Kreation. Bereits beim Öffnen der Dose verströmt er ein vollaromatisches Bouquet, das er gold- bis schokobraunen Virginia-Tabaken verdankt, die in Kombination mit einem satten Pflaumen-Aroma diese Sorte ausmachen.

    • Inhalt: 50 Gramm Dose.
    Im Sortiment seit
    18.02.2014
    Marke
    Rattray's
    Produkt
    Wallace - Plum 50g Dose
    Schnitt
    Flake
    Aroma
    4
    Raumduft
    2
    Aromatisierung
    Fruchtig
    Typ
    Virginia
    Stärke
    Medium
    Charakter
    Würzig

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



wolly's Brandopfer
21.10.2015


wolly
Also mit dem beworbenen heiligen Gral hat der Flakes mal gar nichts zu tun. Diesen dichte ich eher dem Erinmore Flake, Marlin Flake oder old london pebble cut zu. Von der bennannten Pflaume ist nichts zu schmecken und auch sonst hält sich der Tabak eher zurückhaltend, sodass kaum etwas klar zu definieren ist. Es gibt wesntlich bessere Vertreter wie die genannten oder den für mich alles erhabenen Escudo. Der Wallace Flake ist sicher kein schlechter Flake, aber von den wirklich grossen Flakes etc. Lichtjahre entfernt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
27.03.2020

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Ich hatte die Tabakprobe im Pfeifenbeutel vergessen, und habe den Fund als Gelegenheit wahrgenommen , den als außergewöhnlich beschriebenen Flake zu testen. Dunkelbraun, fast schwarz kommen die Flakescheiben aus der Tüte, noch schwach würzig-lakritzig duftend und sehr trocken. Der große Pfeifenkopf war damit gut gefüllt und kam ans Feuer. Einmal anfeuern, brannte der Tabak und ging bis zur Neige nicht aus. Das fand ich sehr komfortabel und konnte mich auf die Rauchentwicklung und den Geschmack konzentrieren. Üppig wäre mein Wort für den Rauch, dicht in den Aromen von Nuss, Fruchtsüße, Toast und Würze. Komplex und herrlich ausgewogen. Das Säurespiel macht den Wallace Plum so interessant. Die Füllung war sehr ergiebig und ließ sich bis auf den letzten Krümel genießen. Dass naturnahe Tabake so gut schmecken! Den kaufe ich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.