×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Quai d'Orsay LCDH No. 50

Produktgalerie
Quai d'Orsay LCDH No. 50
Kaufen

No. 50

Verkaufsmenge limitiert auf 10 Zigarren!
 
Preis*
Menge
Einheit
Quai d'Orsay LCDH No. 50
€ 8.40

Momentan nicht verfügbar
Quai d'Orsay LCDH No. 50
€ 84.00

Momentan nicht verfügbar
Quai d'Orsay LCDH No. 50 Kiste
€ 210.00

Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    06.12.2012
    Marke
    Quai d'Orsay
    Produkt
    No. 50
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    11.11
    Durchmesser
    1.98
    Format
    D No. 5
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4.375
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



HumiJoe
06.04.2019

Profilbild
Don Miguel
Optisch alles sehr schön, so wie es sein sollte. Hellbraunes Deckblatt, seidig glänzend und leicht geadert. Rollung ist fest, der Zug ebenfalls, aber noch ok. Das erste Drittel beginnt mit Nuss, Holz und Süße. Die Süße verändert sich in Richtung Karamell mit floralen Untertönen. Zedernholz und Nussigkeit, welche entfernt an Wallnuss erinnert. Im zweiten Drittel balanciert sich die Süße ein und verliert den karamelligen Unterton. Holz und minimale Erdigkeit werden stärker. Im Finale überwiegen Holz und Erdigkeit bei weichem und cremigem Rauch. Leichter angenehmer Smoke, als Begleiter für den mittäglichen Espresso bestens geeignet. Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
14.12.2018

Profilbild
Daniel P
verifizierter Kauf

Eine sehr gute Zigarre für 45 Minuten schmeckt sehr gut hat ein bisschen Aromen von Kaffee von Erde. Angenehme Zigarren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
03.05.2020


Tomy41
verifizierter Kauf

Makelloses, seidig-glänzendes Deckblatt in kräftigem Colorado mit einem wertigen und für mich sehr ansprechenden Ring darum. Zug und Abbrand perfekt, die Asche war dunkelgrau und fest. Das Aromen-Profil ist dem der 54er sehr ähnlich, anfangs recht mild mit etwas Pfeffer und einem Hauch süßer Würze. Später sahnig-cremig mit feinen Mandel-Aromen und hin und wieder holzig-grasig-erdigen Noten. Am Ende wird auch die 50er (aus ENE 20 - also sehr frisch) etwas harsch, sehr erdig-würzig mit wieder mehr Pfeffer. Ein recht milder, dennoch aromatischer "Vormittags-Smoke", den ich für gerade noch angemessene 8,40€ (04.2020) jedermann empfehlen kann. Rauchdauer: 50min; Punkte: 91

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
rioschizo
02.03.2018

Profilbild
Rio
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
03.12.2017

Profilbild

verifizierter Kauf

Die Zigare sieht gut aus. Kalt Zug ist a wenig zu straf. Smeckt eigentlich nicht schlecht. Trotzdem man spürt das die Zigare frisch ist. Meine Meinung die hat schon potentiell.Einlagern und reifen lassen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Flohibás Humidor
04.05.2020

Profilbild
Flohiba
Was habe ich mich auf die Zigarre gefreut und dann sowas. Schon beim cutten löste sich das Deckblatt und der Abbrand war eine Katastrophe. Geschmacklich allerdings, waren die ersten 5 Züge mit das Beste, was ich jemals geraucht habe. Danach hat sich das wieder normalisiert und die Aromen von Holz und Leder Waren dominant. Die Rauchdauer lag bei 70 Minuten und ich werde dieser Zigarre noch eine Chance Geben, da ich hoffe, dass es sich um eine Montagszigarre handelte, was die Verarbeitung betrifft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lieblingssticks
29.04.2018

Profilbild
TheBusinessCigar
verifizierter Kauf

Ein totaler Krampf diese Zigarre zu rauchen. Habe mehr erwartet 4/10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
11.02.2018

Profilbild
anonym
Eine Zigarre die aufgrund der Verarbeitung und der angenehmen Cremigkeit in Ordnung geht. Sie bleibt aber auch nicht groß in Erinnerung — Die dezenten Aromen von Holz, etwas Gras und einer leichten Süße lassen Cuba vielleicht noch erkennen, einen Wow—Effekt löst sie bei mir nicht aus. Ich lasse die Robusto noch ein Jahr reifen. Aktuell etwas zum Cuba Einstieg bzw. Für Mildraucher zu empfehlen. 6/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
PersBew
20.07.2020

Profilbild
Vaquero
Eine schöne, kleine kubanische Zigarre, auf die ich gelegentlich gerne am Vormittag zurückgreife. Quai d'Orsay ist eine der Marken, die im Laufe der Zeit immer mal wieder von meinem Radar verschwinden, die aber – wenn man sie bekommt – recht zuverlässig angenehme, nicht übermäßig anstrengende Smokes bieten. Bedauerlicherweise wirkt die neue Banderole mit viel Gold etwas protzig und transportiert nicht wie ihre Vorgängerin den Charme des alten Kuba. Die Verarbeitung der Zigarren dieser Marke ist nach meiner Erfahrung sehr konstant, Ausfälle die absolute Ausnahme. Das etwas verkürzte Robusto-Format gefällt und das 50er Ringmaß bekommt dem cremigen Smoke mit seiner subtilen Aromatik sehr gut. Die Zigarre ist sehr mild, bietet aber ein schönes Aromenspiel von Holz, Karamell und fruchtigen Noten (passend zur Banderole erahnt man Anklänge von Orangenschale) mit milder Süße, im späteren Verlauf herrschen nussige und schließlich die typisch kubanischen Erdtöne vor. Natürlich profitiert die Zigarre von einer Lagerung, allerdings lässt sie sich aber auch frisch sehr gut rauchen und ist auch jung frei von Bitterkeit, Schärfe oder Ammoniak. Ein guter Smoke, der sicherlich auch für Einsteiger in die kubanische Zigarrenwelt gut geeignet ist. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bismarck 79
11.02.2020

Profilbild
Bismarck 79
Die perfekte Cigar für Anfänger!. Milder Cremigr Geschmack etwas Holtz und erde mit einem Hauch Kaffee. Zug und Ab Brand waren gut, gab nix zum Mäckern Klare Kaufempfehlung meinerseits!.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smokalicious
17.05.2018

Profilbild
anonym
Sehr hübsche Cubanerin, die Kombination aus dem walnussbraunen Deckblatt und der orange-goldenen Banderole gefällt mir ausgesprochen gut. Der Kaltgeruch ist verführerisch. Cut und Anzünden gestalten sich problemlos. Der Zugwiderstand ist perfekt/mittelstark, die Rauchentwicklung ist üppig. Leider hält sie geschmacklich nicht ganz das was ich mir aufgrund des tollen Auftaktes erhofft habe. Nach dem ersten, recht langweiligen Zentimeter schleicht sich eine dezente, leckere Süße ein die aber schnell wieder verschwindet. Der Abbrand ist bis auf ein fast-Ausgehen beim Ablegen problemlos, die Asche hält sehr gut. Insgesamt schmeckt die Zigarre sehr leicht, mit cremigen, holzigen und süßlichen Anklängen. Solide, aber auch nicht so das ich sofort wieder zugreifen würde. Für Anfänger und einen Einstieg in die Cuba-Aromatik dennoch zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Die Box
16.08.2020

Profilbild
g00se
Ein sehr leichter Cuba Smoke im Short-Robusto-Format mit einer Rauchdauer von etwa einer Stunde. Verarbeitung, Abbrand und Zug waren tadellos, so dass dem Rauchvergnügen nichts im Wege stand. Lediglich die eher geringe Aromenausbeute und die zum Ende hin leicht holzig-bitteren Noten ließen auf ein recht frisches Exemplar schließen. Für den Preis würde ich es definitiv wiederholen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
11.02.2019


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Nach Jahren des Crossover Rauchens ist mein Motto momentan eher "back to the roots" u. ich hab' wieder richtig Lust auf neue u. lange nicht gerauchte Habanos. Meine erste Quai d'Orsay war gelinde gesagt eine stressige Enttäuschung. Schon die etwas mangelhafte Verarbeitung der locker sowie ungleichmäßig gerollten Zigarre mit ihrem hellbraunen Deckblatt machte keinen guten Eindruck. Neben den zahlreichen langen dünnen Adern (1 über die gesamte Zigarre) waren am Brandende 2 Risse u. zusätzlich auch noch ein großer Fermentationsfleck im 3/3; KG: Stall, Leder. Die Haptik: Samtig u. ziemlich leicht, geschmückt ist die Zigarre mit einer simplen modernen Binde, aber das ist halt Geschmackssache. Der Zugwiderstand war mit dem ca.8mm Loch (ZM) angenehm, welches ich jedoch vom Abbrand nicht behaupten kann. Stress pur: 4x Schiefbrand, die ich korrigieren musste u. die weiche schwarzgraue Asche zerbröselte schon nach 2,5cm; KZ: Gras, Heu. Geschmacklich finde ich sie fast wie ein Mediumfiller, keine Tiefe, viel Gras/Heu über den gesamten Verlauf u. die Aromenausprägung ist weder intensiv noch nachhaltig u. großartige Abwechslung ist hier m.M.n. auch nicht. Die sehr leichte Habana präsentiert neben viel Gras u. Heu eine dezente Schokosüße im von Beginn an cremigen Rauch. Zusätzlich kommen Zedernholz- u. Nussnoten, geringe Röstaromen, Ansätze von Leder u. minimale Würze vor. Erst bei der Ablage von weichen u. heißen 2,5cm nach nur 47 Minuten ist ein Hauch von Pfeffer vorhanden. Positiv zu vermerken: Hohes Rauchvolumen u. die Quai d'Orsay LCDH No. 50 wird weder scharf noch bitter. Eignet sich bestimmt gut für Anfänger, die einen cubanischen Longfiller rauchen wollen, für geübte Aficionados ist sie eher langweilig, vor allem für diesen Preis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
David - Christopher
08.08.2018

Profilbild
Whisky&Art
Tolle Zigarre, gerne wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kostproben_Cuba
16.03.2020


Kophees
Schon anfangs, nach dem Catern, sehr schief im Abbrennen, da etwas weich an mancher Steller, was optisch auf Anhieb nicht zu erkennen war. Nichts desto trotz, tut sie ansonsten einen guten Dienst. Ei6.333 von 8 Plv

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.