×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Bolivar Tubos No. 3

Produktgalerie
Bolivar Tubos No. 3
Kaufen

Tubos No. 3

 
Preis*
Menge
Einheit
Bolivar Tubos No. 3
€ 7.10
Bolivar Tubos No. 3 - 25er
€ 172.18€ 177.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die No. 3 ist eine Placeras, eine Small Panetela, die bereits vor der Revolution existierte und bis heute produziert wird. Das schlanke Format liegt mit einem Ringmaß von 34 (13,49 mm Durchmesser) und einer Länge von 125 mm elegant in der Hand. Die Tubos No. 3 ist eine sehr cremige Bolívar, nicht zu kräftig, mit den typischen erdigen Aromen und der von anderen Zigarren der Marke bekannten leicht fruchtigen Note.

    Die Bolívar Tubo No. 3 ist in Kisten zu je 25 Stück erhältlich. Sie eignet sich sowohl als Gelegenheitszigarre für unterwegs als auch für die lange Lagerung daheim. Zigarren in Tubos reifen generell langsamer, aber mit einem besseren Ergebnis. Vergleichbare Formate sind im aktuellen Habanos-Sortiment nicht erhältlich.

    Im Sortiment seit
    28.11.2002
    Marke
    Bolivar
    Produkt
    Tubos No. 3
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.35
    Format
    Placeras
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    34
    Länge Inch
    5.00
    Rauchdauer
    40
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Oliver´s Zigarrenkiste
00.00.0000


OLIVER F.
Kleiner Smoke für zwischendurch, gute Verarbeitung, leider jedoch kein nachhaltiger Geschmack. Brennt gut ab, sollte mit einem guten Islay (Ardbeg 10 oder Uigedail) genossen werden. 30 min. Cuba

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
24 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casapiccola
00.00.0000


casablanca
B02/06Verarbeitung / Optik: Ölige Colorado Maduro Deckblätter, fest und gleichmässig gerollt, sauber verarbeitet. Sie kommen in, mit Zedernholzblättchen ausgelegen, Tuben. Nach dem Auspacken fragt man sich ob der Winzling schon eine Cigarre ist.......... Zug / Abbrand: Überraschend gut / teils katastrophaler Abbrand........... Geschmack / Aroma: Erdig, würzig, verhalten salzig-süsslich mit der Bolivar-typischen zitronigen Säure. Natürlich in keiner Weise so aromatisch wie die dickeren Formate, dafür können sie in der 2. Hälfte ganz schön bissig werden........... Schärfe / Stärke: Von Anfang an mit einer leichten Schärfe unterlegt, im Rauchverlauf kann sie aber sehr vordergründig werden / kräftig........... Preisverhältnis: €4.- für den kleinen Giftzwerg finde ich unnötig und werde ich nicht mehr kaufen. Wenn es eine kleine Bolivar sein soll, dann lieber die viel günstigere Panatella. 22ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sir N.M.
00.00.0000

Profilbild
Sir N.M.
verifizierter Kauf

Bolivar Zigarren zählen zu den Top Cigarren aus Cuba, sie ist eine meiner Lieblingsmarken. Die Tubos No. 3 besitzt eine außerordentlich gute Qualität. Das Zugverhalten ist sehr gut, nicht zu leicht, nicht zu schwer. Die Asche ist schön fest und weiß. Schiefbrand kommt selten vor und wenn dann ist es meistens nur ein leichter Schiefbrand. Die Zigarre ist sehr kräftig, mit den typischen würzigen-erdigen Aromen und diesen sehr guten Preis ist diese Zigarre auf jedenfall empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Paralexis
26.05.2014

Profilbild
Paralexis
„…fruchtig limonigen Auszügen mit vanilligem Abgang, von Pfeffernoten, teilweise schokoladig, vom Duft nach Holz und Leder, begleitet von Gewürzen… ‚Schluss!‘, möchte ich rufen, ‚es duftet Dach Elefantenfürzen!’“

Allein diese launige Passage von Rainer Klis (aus „Rauch-Werk“) über die Aromenentfaltung einer Bolivar machte mich neugierig. So war meine erste Boli, die Tubos No. 3, durchaus eine Überraschung. Würzig und gehaltvoll war der erste Eindruck. Der zweite der, dass trotz einiger Wucht feine Aromen, ja eine gewisse Eleganz auszumachen war, ein Eindruck, den die passiven Mitraucher um mich herum (ihre entgeisterten Gesichtsausdrücken zu folgern) eher nicht geteilt haben :-) Es fällt mir tatsächlich schwer, Holz, Leder oder Piment in diese Zigarre, zumal aus dem Tubo, reinzuinterpretieren, aber eines ist klar: Sie ist hervorragend! Perfekt gearbeitet, mit idealem Zug und – obwohl Kubanerin unter zehn Euro – schnurgeradem messerscharfen Abbrand.
Bald war die Bauchbinde dem Rauchgenuss im Weg. Ich freue mich schon auf die nächste und empfehle sie dringend! Man muss auch wirklich nicht danach zum Pott rennen…

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Philipps Humidor
00.00.0000


Philipp
verifizierter Kauf

Überaus gute, kräftige Zigarre, die trotz ihrer eher kleinen Ausmaße doch verschiedene Aroma-Nuancen während des Abbrands entfaltet. Erstaunlich! Dennoch konnte sie mich persönlich nicht vollkommen begeistern. Kaum war sie verglüht, war auch schon der Geschmack verflogen. Kein Smoke, der einem auch noch Tage danach das Wasser im mund zusammenlaufen lässt. Für den Preis dennoch empfehlenswert. - - - Gute, hochwertige (sehr gut gerollt!) Zigarre aus Cuba zum fairen Preis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tripa larga
30.06.2014

Profilbild
Den Store Bastian
A decent looking little thing: medium brown, a few bulky ribs in the wrapper, but the edges were tucked in nicely. Cold scent was heavy - Manure, licorice, leather and soil. Hot: Licorice, pepper and vanilla. hints of straw, soil, wood and ... beans(?)- and I detected traces of chocolate. The overall impression was impressive - almost overwhelming, but aromas did not develop (change) much. Draw, combustion and smoke development was flawless. Ash was a speckly light grey, slightly flaky but firm (25 mm). In my opinion a mighty little cigar, not for every occasion but suited to accompany rich foods or drinks. The smoke lasted 45 minutes. June 14th 2014

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
zappa
00.00.0000

Guter Zug, guter Brand - vom ersten Zug an voll da. Typisch Bolivar war die Tubo 3 kräftig und mit unterschiedlichen Geschmacksnuancen ausgestattet. Allerdings war sie geschmacklich nach dem Smoke auch sofort wieder vom Gaumen verschwunden

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Mein Schatzkästchen
31.12.2015


Genussraucher
Deutlich geädertes Deckblatt, dass in der Hälfte der Zigarre aufsperrt und nicht gut befestigt ist. Zug kalt gut, Geschmack angenehm erdig und holzig mit Toastaromen und wenig Süße und deutlichem Pfefferaroma. Insgesamt eine kräftige Zigarre, die hält, was sie verspricht, aber Verarbeitungsmängel am Deckblatt aufweist. Gerader Abbrand und schön fester Aschekegel. Handwerklich gut gemacht. Ist mir ein wenig zu derb pfeffrig und holzig im Geschmack. Bolivar ist hier einfach nicht meine Marke...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Alex's Humidor
15.10.2015

Profilbild
Alex:)
Gute Zigarre, welche perfekt abgebrannt ist. Das Zugverhalten war ebenfalls sehr gut und der Geschmack war hölzern und erdig. Die Zigarre hatte eine Rauchlänge von ungefähr 45min. Für den Preis ok; wird jedoch nicht nochmal gekauft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Marco's Humi
29.01.2015


Marco
verifizierter Kauf

Viel Holz & viel Creme, super. Leider etwas zu teuer, aber für besondere Momente eine wirklich schöne Zigarre. Muss unbedingt die anderen Formate probieren. Finde diese Bolivar jetzt bereits besser als die Montecristo Nr 4 im Geschmack. Bin begeistert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
JoJaJü's
05.05.2013


Johannes
Schönes Deckblatt mit leichten Adern und einer groben Falte, die aber beim Rauchen nicht störte. Die Zigarre brannte gut ab, der Zug war etwas fest und sie ging einmal aus. Diese "Nebensächlichkeiten" ließen sich leicht verschmerzen, da die Aromen so dicht, präsent und lecker waren. Zu Beginn gleich kräftig erdig mit Anklängen von Kaffee. Nach der Hälfte gab es kurze Zeit eine kleine Zitrusnote und ab dann überwog eine Cremigkeit, das ich dachte, ich beiße in eine Sahnetorte. Fand ich super. Zum letzten Viertel wurde sie noch deutlich kräftiger, nicht beißend und kratzig, vielmehr intensiver in ihren Aromen. Ich würde sie nicht auf leerem Magen rauchen, da sie gerade zum Ende hin, ordentlich Power hat. Aber insgesamt eine sehr gute Zigarre, die ich sicherlich wieder rauchen werde. Ich fand sie grandios.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Marcel Müller
00.00.0000

Profilbild
Doppel-M
Lecker, lecker, kann man da nur sagen. Der Geschmack bleibt meiner Meinung nach über die gesamte Länge gleich, sehr würzig, mittelkräftig. Holznoten und etwas Süße, Kräuteranwandlungen und leichte Frucht bestimmen das Bild. Die Bolivar No. 3 ist sehr fest gerollt, das Colorado-Deckblatt sehr gut verarbeitet. Starke Schwächen wies mein Exemplar im Zug auf, dieser war sehr straff, abschreckend, die Rauchentwicklung dementsprechend dürftig. Der Abbrand hingegen war tadellos! Ich habe sie für 4,25 € bekommen, das Preis-Leistungsverhältnis war bei meinem ersten Exemplar nun nicht überragend, aber da ich von Bolivar besseres gewohnt bin, denke ich, dass die Zugkrise nur ein Ausrutscher war. Fazit: Kaufen, probieren, eigenes Bild machen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kraxel_Bub
00.00.0000

Profilbild
Heiko.V.
Optisch eine reltiv schöne Zigarre.Leicht grobrippiges Colorado Deckblatt.Einheitlich fermentiert und sauber verarbeitet.Kalt ein leicht erdig feuchter Geruch.Angezündet durchweg leicht erdig holzig.Ansonnsten keine ausgeprägten Aromen.Durchweg leichte Bitterkeit mit einem hauch von Schärfe.Abbrand und Zug waren O.K.Für diesen Preis gibt es sicherlich besseres aus Kuba.Gesamtnote geht. / +

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dietmar's Humi
00.00.0000


Dietmar
verifizierter Kauf

Angenehm riechend und gut verarbeitet. Der Zug und Abbrand sind gut. Sie ist recht kräftig, nichts für Anfänger. Es kommen erdige Aromrn rüber. Sie wird nicht scharf oder bitter. Rauchdauer ca. 40 Minuten. Die Qualität ist gut der Preis etwas zu hoch. Trotzdem ist sie zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Manuel Redinger
12.09.2017

Profilbild
Manu
Hallo rauche heute eines dieser dinger aus dem jahre 2000 haben noch die gelben tubos . haben ein dunkles deckblatt : verarbeitung is gut haben wiegesagt ein dunkles schoko deckblatt. kaltgeruch folgt noch 1/3 : die ersten züge scharf erdig pfeffrig, leichte holznoten mit einer deftigen gefolge von Erdigkeit 2/3 : jetzt kommt eine leichte säuerlichkeit durch die Erde bleibt . jetzt kommt ein bisschen kaffe /Creme 3/3 : so zum schluss wird die zigarre immer feiner und legt in der Stärke zu aromen bleiben gleich vill eine kleine fruchtigkeit kommt dazu fazit : eine kleine feine zigarre für mich ist es schon fast ein pantela format die lange lagerzeit kennt mann ihm an zum glück habe ich noch eine ganze kiste

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.