Cuaba Divinos

Produktgalerie
Cuaba Divinos
Kaufen

Divinos

 
Preis*
Menge
Einheit
Cuaba Divinos
€ 7.00
Cuaba Divinos 25er offen
€ 169.75175.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    15.06.2001
    Marke
    Cuaba
    Produkt
    Divinos
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    10.16
    Durchmesser
    1.71
    Format
    Petit Bouquet
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    4.00
    Rauchdauer
    39
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Kostproben_Cuba
09.01.2020


Kophees
Wer sich es leisten kann, warum nicht zum tasting?! Dem Einsteiger kann ich hier auch die Knakjes von Olifant empfehlen, da hat man auch 10 st. Für knapp 16€ sind aber kleiner. Hier wurde mir aber auch deutlich, dass das Format geschmacklich sehr entscheidend sein kann. Zurück zu dieser Cuaba sie ist schiefbrandanfällig und die Asche fällt cubatypisch unverhofft. Mittelkräftig hölzern cremelastig mit Spuren von Nuss und Leder. Erfordert Aufmerksamkeit. Kaufempfehlung dann doch eher für die größeren Varianten, aber längere Lagerung, wie für fast alle Cuba Produkte unabdingbar

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Böni sagt ne
04.01.2020

Profilbild
Böni
Nicht mein Ding, gute Brand Annahme, geht dann aber dauernd an, musste bestimmt 5x nachgezündet werden, wenn sie mal brannte, dann empfand ich sie als sehr mild, Rauchentwicklung war ok aber nicht besonders, gekauft wurde sie nicht bei Cigarworld sondern im Casa del Habano's in Chiang Mai / Thailand für ein vielfaches vom Preis in Deutschland, gelagert war sie vernünftig, aber auch für den Preis in Deutschland werde ich sie mir nicht mehr holen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zig 19
20.12.2019

Profilbild
weiblich raucht auch
Super Geschmack

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Der kleine Anfänger
24.11.2019

Profilbild
anonym
Vorab, 6,80€ sind eine Menge Holz für so einen kleinen Nagel, daher hatte ich ein wenig "gehofft", das Cuaba mir nicht zusagt. Aber dann war ich doch mehr als angenehm überrascht! Der Kaltgeruch ist ziemlich unspektakulär, Tabak, Zeder, würzig, kennt man. Der Kaltzug zeigt aber eine wirklich harmonische Grundnote aus den genannten Aromen. Nach dem Entzünden erstaunlich mild, damit hab ich bereits nicht gerechnet. Der Zugwiderstand optimal trotz konservativem Schnitt. Geschmacklich viel Erde, dazu Leder und Holz. Ich hätte blind in die Richtung Montecristo gedeutet, wäre nicht eine (wiederum milde) Säure vorhanden, die etwas Trockenheit auf der Zunge impliziert. Der Geschmack entwickelt sich im weiteren Verlauf. Gegen Mitte tritt ein volles Aromenspektrum mit Nuss und einer wunderbaren, hier schon bei Reviews angesprochenen Honigsüße hinzu. Dazu Kaffee. Was mich richtig begeistert ist die ausgewogene Kombination aller Aromen. Nichts dominiert übermäßig, obwohl die Erde klar den Ton angibt. Die Aromen lassen sich schön auseinanderhalten, aber trotzdem im Zusammenspiel genießen. Im Rauchverlauf wird sie trotz des kleinen Formats zu keiner Zeit bissig oder pfeffrig. Auch die Stärke nimmt nur unwesentlich gegen Ende zu. Ich bewerte sie hier mit einer Sechs, wobei die Geschmacksintensität hier einen deutlichen Faktor mit ausmacht. Einem Anfänger würde ich sie nicht in die Hand drücken, aber auch nicht davon abraten. Der Abbrand ist tadellos, zweimal Abaschen langt völlig. Am Ende geht sie zum richtigen Zeitpunkt von selber aus ohne das man nochmal zwischendurch anfeuern muss. Ich bin letztlich froh, dass mir diese Cuaba so gefällt, sonst wäre mir etwas entgangen. Nachkauf garantiert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Boni's Humi
25.10.2019

Profilbild
Boni
verifizierter Kauf

Die Divinos sind kleine Figurados mit feinadrigem Deckblatt, Anschnitt und Anbrand sind formatgemäß schnell erledigt. Zug bis kurz vor Erreichen des vollen Ringmaßes eher dicht, danach genau richtig mit viel fülligem Rauch. Abbrand manchmal etwas ungleich, stabilisiert sich aber weitgehend selbst, was auch auf den Lagerzustand ankommt, gut abgelagerte Divinos verhalten sich hier deutlich besser als frisch gekaufte Exemplare.

Gleich am Anfang Entwicklung einer feinen, vollmundigen Süße, gepaart mit röstigen Kaffeenoten, die sich auch sehr geschmackvoll auf der Zunge wiederfinden. Ist das volle Ringmaß erreicht, regen sich sanft nussig-grasige Töne und Geschmäcker, was sich wunderbar mit der Süße zu einem mittleren bis vollen Körper verwebt. Mittlere Stärke mit Tendenz nach Oben im weiteren Rauchverlauf, belastet aber zu keiner Zeit. Auf der zweiten Hälfte gesellt sich gute kubanische Erde mit einer Messerspitze Pfeffer dazu, der Rauch wird jedoch nicht scharf, sondern noch etwas dichter, vollmundiger und üppiger. Die großartige Süße bleibt bis zum letzten Zentimeter bestehen, die Erde baut sich weiter aus, das Finish ist relativ kurz und sanft.

Die Divinos tragen ihren Namen zurecht, sie sind göttliche kleine Zigarren mit bestem Kuba-Blatt, dessen Aromen- und Geschmacksentwicklung ein umfangreiches, kurzweiliges und tiefes Raucherlebnis beschert. Hervorragende, wertige Zigarre zu fairem Kurs, uneingeschränkt empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumiJoe
26.04.2019

Profilbild
Don Miguel
Neulich in der Casa: Cuaba ist eine schöne Marke mit tollen Aromen und die Divinos für einen kurzen Smoke bestens geeignet, leider hatte ich ein absolut unrauchbares Exemplar. Knochenhart und alle Versuche Zug in das kleine Ding zu bekommen waren vergebens. Der freundliche Mitarbeiter hat bemerkt, dass ich wohl blau anlief und gab mir ein weiteres Exemplar, welches leider zum gleichen Ergebnis führte. Er wollte mir noch ein drittes Exemplar zum Ausprobieren geben, jedoch schwenkte ich auf eine R&J um, welche dann Entspannung in das ganze brachte. Zwei Espresso später zog ich entspannt von dannen. Super Service!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
10.11.2018

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Dieser kunstvoll gerollte Mini-Torpedo kubanischer Herkunft macht einfach Spaß! Duftiger, leichter Kaltgeruch nach Holz und Frucht, würziger erdiger Kaltzug. Mich erinnert sie an ein U-Boot-Torpedo und sie fühlt sehr schön handmade, gut gefüllt und makellos an. Zack, hat sie Feuer an ihrem dünnen Zigarilloende genommen und präsentiert sehr gut ausbalancierte Aromen von Fruchtwürze, frischem Tabak mit schwarzem Pfeffer. Oder doch ein bisschen Chili? Der Eindruck verstärkt sich, wenn der hervorragend laufende Abbrand auf das volle Ringmaß trifft. Dann kommt eine köstliche weiche Süße dazu, ohne zuckrig zu schmecken, sie macht es rund. In der Mitte (wo will man bei dieser Zigarre Drittel beschreiben?) kommen nussige Aromen von Walnuss dazu, der Pfeffer weicht, die Chilifruchtwürze macht die Basis. Ausgesprochen lecker! Und viel zu kurz. Die schöne Anilla hatte ich schon mehrfach verschoben, da naht das Ende mit erdigen Röstaromen, leichter Mandelton. Würde ich immer wieder rauchen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
29.08.2018


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Geraucht am 29.08.18 Eine Habana die ich am liebsten sehr jung rauche. Für mich ist die Divino die beste der Cuabas, wobei ich die Größte noch nicht probiert habe u. wahrscheinlich auch nicht werde. Sie bestraft das junge Alter (Diesmal war es nur 1 Woche im Humidor) zwar mit Pfefferschärfe, dafür bekommt man cremig florale sowie dezent fruchtige Noten, die in einer köstlichen stark ausgeprägten Honigsüße eingebettet sind. Sie braucht Zeit, sich zu entfalten, langsam geraucht hat sie einen guten Abbrand u. man wird mit einem superleckeren süßen Finale belohnt. Mich hat sie noch nie enttäuscht u. auch heute waren es fantastische 51 Minuten, ich liebe dieses kleine handwerkliche Kunstwerk.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Aus alles Welt
19.08.2018

Profilbild
Hsync
Die kleine hat für ihre Größe ein gutes Gewicht. Der Anfang war ärgerlich mit dem kleinen Durchmesser, also habe ich einfach vorne auch einige Millimeter weggecuttet. Die ersten Züge starker Pfeffer, sonst nichts wahrnehmbar, extrem Stark. In Richtung dickem Buch dann wow (wie so oft bei kleinen Formaten mit Verdickung). Erde, röstiger Kaffee, unglaublich cremig. Dann wieder würziger Holz. Wenn der Durchmesser wieder abnimmt, wird sie wieder stärker und würziger. Sehr interessanter und starker Smoke. Was negativ war, ist dass der Zugwiderstand extrem ungleichmäßig ist. Am Anfang kam noch Tunnelbrand. Wenn das nicht wäre, würde ich mir die kleine öfter gönnen, aber so macht es keinen Spaß. P/L ist in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Rauchende Gedanken
05.05.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Nicht mein Fall 3/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Joerg dampft
19.07.2017

Profilbild
anonym
Ordentlich verarbeitet, vielleicht ein wenig weich in der Haptik. Das Brandende steht ruckzuck unter Glut. Die ersten Züge sind Schwerstarbeit. Hat das Brandende den „normalen“ Durchmesser erreicht, wird der Zug angenehm. Startet immens holzig, behält diese extreme Note für die ersten zwei oder drei Züge. Danach deutliche Veränderung hin zu einer herrlichen Kombination aus Würze und fruchtiger Süße, die in unterschiedlicher Intensität bis Ende des zweiten Drittels erhalten bleibt. Hinter der Bauchbinde verliert sich die Süße, es dominiert nur noch eine holzige Bitterkeit. Hier kann man aufhören, zu rauchen. Dauergast im Humi.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
bassidor
15.05.2017


anonym
verifizierter Kauf

Perfekte Zigarre !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Steffhumi
27.04.2017

Profilbild
Sonnenbrand
verifizierter Kauf

Top Zigarre!!! Etwas stärker als die Distinguidos. Ansonsten genauso lecker! Eine Spur pfeffriger. Das ist Kuba

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
28 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
verkostete Zigarren
19.02.2017

Profilbild
Rucki001
Eingelagert im Oktober 2003. 50/50 am 19.02.2017. Durchweg sehr fest gerollt, trotzdem perfekter Brand und guter Zug. Schönes dichtes Rauchvolumen. Beginnt sehr süß und cremig mit schönem Schokoladenaroma, dann machen sich Nüsse, Kaffee und später auch ledrige Aromen, gegen Ende auch leichte Pfefferschärfe bemerkbar, um dann doch wieder mit sehr cremiger, nussiger Süße abzuschließen. Leichte bis mittelstarke Zigarre. 50 Minuten purer, abwechslungsreicher Genuß. Gegenüber der mindestens genauso leckeren La Aroma del Caribe Mi Amor Duque Robusto Gordo aber zu teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
gerauchte Elebnisse
19.02.2017


anonym
verifizierter Kauf

Angenehmes, kurzes Rauchvergnügen. Zum Anfang ein wenig bissig, was sich jedoch von der Mitte bis hin zum Ende relativiert. Gerne würde ich mit einem voluminöseren Format dieser Marke zusammentreffen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 89
Ausgabe: 02/2012
  • Stärke: 13 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 4
Ausgabe: 03/2006
CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×