Summe
0 €

Cuaba Divinos

Produktgalerie
Cuaba Divinos
Kaufen

Divinos

 
Preis*
Menge
Einheit
Cuaba Divinos
€ 6.70
Cuaba Divinos 25er offen
€ 162.48167.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Cuaba
    Produkt
    Divinos
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    10.16
    Durchmesser
    1.71
    Format
    Petit Bouquet
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    4.00
    Rauchdauer
    39
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Senoritas Kistchen
10.11.2018

Profilbild
Senorita
verifiziert

Dieser kunstvoll gerollte Mini-Torpedo kubanischer Herkunft macht einfach Spaß! Duftiger, leichter Kaltgeruch nach Holz und Frucht, würziger erdiger Kaltzug. Mich erinnert sie an ein U-Boot-Torpedo und sie fühlt sehr schön handmade, gut gefüllt und makellos an. Zack, hat sie Feuer an ihrem dünnen Zigarilloende genommen und präsentiert sehr gut ausbalancierte Aromen von Fruchtwürze, frischem Tabak mit schwarzem Pfeffer. Oder doch ein bisschen Chili? Der Eindruck verstärkt sich, wenn der hervorragend laufende Abbrand auf das volle Ringmaß trifft. Dann kommt eine köstliche weiche Süße dazu, ohne zuckrig zu schmecken, sie macht es rund. In der Mitte (wo will man bei dieser Zigarre Drittel beschreiben?) kommen nussige Aromen von Walnuss dazu, der Pfeffer weicht, die Chilifruchtwürze macht die Basis. Ausgesprochen lecker! Und viel zu kurz. Die schöne Anilla hatte ich schon mehrfach verschoben, da naht das Ende mit erdigen Röstaromen, leichter Mandelton. Würde ich immer wieder rauchen!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
29.08.2018


Mister Cigaristo
verifiziert

Geraucht am 29.08.18 Eine Habana die ich am liebsten sehr jung rauche. Für mich ist die Divino die beste der Cuabas, wobei ich die Größte noch nicht probiert habe u. wahrscheinlich auch nicht werde. Sie bestraft das junge Alter (Diesmal war es nur 1 Woche im Humidor) zwar mit Pfefferschärfe, dafür bekommt man cremig florale sowie dezent fruchtige Noten, die in einer köstlichen stark ausgeprägten Honigsüße eingebettet sind. Sie braucht Zeit, sich zu entfalten, langsam geraucht hat sie einen guten Abbrand u. man wird mit einem superleckeren süßen Finale belohnt. Mich hat sie noch nie enttäuscht u. auch heute waren es fantastische 51 Minuten, ich liebe dieses kleine handwerkliche Kunstwerk.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Aus alles Welt
19.08.2018

Profilbild
Hsync
Die kleine hat für ihre Größe ein gutes Gewicht. Der Anfang war ärgerlich mit dem kleinen Durchmesser, also habe ich einfach vorne auch einige Millimeter weggecuttet. Die ersten Züge starker Pfeffer, sonst nichts wahrnehmbar, extrem Stark. In Richtung dickem Buch dann wow (wie so oft bei kleinen Formaten mit Verdickung). Erde, röstiger Kaffee, unglaublich cremig. Dann wieder würziger Holz. Wenn der Durchmesser wieder abnimmt, wird sie wieder stärker und würziger. Sehr interessanter und starker Smoke. Was negativ war, ist dass der Zugwiderstand extrem ungleichmäßig ist. Am Anfang kam noch Tunnelbrand. Wenn das nicht wäre, würde ich mir die kleine öfter gönnen, aber so macht es keinen Spaß. P/L ist in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rauchende Gedanken
05.05.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Nicht mein Fall 3/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Joerg dampft
19.07.2017

Profilbild
anonym
Ordentlich verarbeitet, vielleicht ein wenig weich in der Haptik. Das Brandende steht ruckzuck unter Glut. Die ersten Züge sind Schwerstarbeit. Hat das Brandende den „normalen“ Durchmesser erreicht, wird der Zug angenehm. Startet immens holzig, behält diese extreme Note für die ersten zwei oder drei Züge. Danach deutliche Veränderung hin zu einer herrlichen Kombination aus Würze und fruchtiger Süße, die in unterschiedlicher Intensität bis Ende des zweiten Drittels erhalten bleibt. Hinter der Bauchbinde verliert sich die Süße, es dominiert nur noch eine holzige Bitterkeit. Hier kann man aufhören, zu rauchen. Dauergast im Humi.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bassidor
15.05.2017


anonym
verifiziert

Perfekte Zigarre !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Steffhumi
27.04.2017

Profilbild
Sonnenbrand
verifiziert

Top Zigarre!!! Etwas stärker als die Distinguidos. Ansonsten genauso lecker! Eine Spur pfeffriger. Das ist Kuba

28 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
verkostete Zigarren
19.02.2017

Profilbild
Rucki001
Eingelagert im Oktober 2003. 50/50 am 19.02.2017. Durchweg sehr fest gerollt, trotzdem perfekter Brand und guter Zug. Schönes dichtes Rauchvolumen. Beginnt sehr süß und cremig mit schönem Schokoladenaroma, dann machen sich Nüsse, Kaffee und später auch ledrige Aromen, gegen Ende auch leichte Pfefferschärfe bemerkbar, um dann doch wieder mit sehr cremiger, nussiger Süße abzuschließen. Leichte bis mittelstarke Zigarre. 50 Minuten purer, abwechslungsreicher Genuß. Gegenüber der mindestens genauso leckeren La Aroma del Caribe Mi Amor Duque Robusto Gordo aber zu teuer.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
gerauchte Elebnisse
19.02.2017


anonym
verifiziert

Angenehmes, kurzes Rauchvergnügen. Zum Anfang ein wenig bissig, was sich jedoch von der Mitte bis hin zum Ende relativiert. Gerne würde ich mit einem voluminöseren Format dieser Marke zusammentreffen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Andi´s Zigarrenkiste
14.12.2015


Andi
verifiziert

Sehr interessantes Format, hatte anscheinend "Glück", und keinerlei Probleme mit Zugwiderstand oder Abbrand, wobei ich schon etwas kräftiger ziehen musste als an den meisten anderen, was mir aber sehr zugesagt hat. Geschmacklich kräftig, würzig, für mich stark im Holzigen Bereich den ich sonst weniger mag, hier hat es, zusammen mit der allgemeinen Würze, gut Harmoniert. Sehr gut für "langsame Genießer" wie mich geeignet, auch nach längerer Pause zwischen den Zügen machte sie weiter als währe nichts gewesen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
BigFM
28.09.2015


BigODB
Hat mir geschmacklich sehr zugesagt. Sie ist zwar etwas stärker aber ich empfand überhaupt keine Schärfe. Abgesehen vom Anfang (musste ziehen wie ein Ochse, um das Ding zum laufen zu bringen ;-) war Zug- und Abbrandverhalten top.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
tmc
20.06.2015

Profilbild
Emrah
Wen einer echte kuba und stark rauchen möchte das ist richtig 1:chili pfeffer 20 minuten viel aroma 2:erde und gras bischen heu viel aroma 3:erde und grass veniger Aber nicht morgen zigarre

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Den Dee
14.12.2014

Profilbild
anonym
Uuups, die war kräftig! Startet sehr stark-würzig mit etwas Schärfe. Sie wird im Rauchverlauf etwas runder und angenehmer, bleibt aber stark. Beachtliche Komplexität im Geschmack! Erde, Holz, Leder, Röstaromen (Kaffee & Toast), Pfeffer, Creme, Honigsüße und Frucht. Die Gewichtung der Geschmackskomponenten ändert sich im Verlauf, wobei die Erde immer den Ton angibt. Gute Verarbeitung, Rauchvolumen ok. Zugwiderstand, nachdem ich mich bis zum Max.Durchmesser durchgekämpft hatte, optimal. Abbrand schlecht - ständige Korrekturen und 1x Tunnelbrand. Das rechtzeitige Korrigieren des Deckblattes war sehr wichtig, um den vollen Rauch und die gesamte Geschmacksvielfalt zu erhalten. Die Kleine hat Power. Nach der Zigarre habe ich deutlich das Nikotin gespürt. Kleiner, kräftiger Smoke nach dem Abendessen. BD-Mar/2012

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Germar
01.03.2014


Germar
verifiziert

Guter Zug. Geht auch beim langsam Rauchen nicht aus. Mittler stärke nicht zu starker Brand auf der Zunge. Gerade Abbrand.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor_JR
19.12.2013


anonym
verifiziert

Tolles Format, tolle Zigarre!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 89
Ausgabe: 02/2012
  • Stärke: 13 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 4
Ausgabe: 03/2006
Barrel-Aged Zigarren
×