×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

H. Upmann Coronas Major AT

Produktgalerie
H. Upmann Coronas Major AT
Kaufen

Coronas Major AT

 
Preis*
Menge
Einheit
H. Upmann Coronas Major AT
€ 6.70

Momentan nicht verfügbar
H. Upmann Coronas Major AT Kiste
€ 162.48€ 167.50
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die H. Upmann Corona Major ist die zweite Zigarre im Portfolio der Marke, die ausschließlich im Aluminium-Tubo erhältlich ist. So ist sie zum einen beim Transport geschützt, zum anderen verhilft der Tubo ihr bei langer Lagerung zu einer zwar langsameren, dafür aber umso intensiveren Reifung. Das Format der Corona Major nennt sich Eminentes, eine Corona mit einer Länge von 132 mm und einem Ringmaß von 42 (16,67 mm Durchmesser).

    Die Corona eignet sich hervorragend für die etwas längere Rauchpause unterwegs. Für eine gute halbe Stunde bietet sie dem Aficionado einen cremigen Rauchgenuss, geprägt von für die Marke typischem mildem Tabakgeschmack mit Noten von Gras, Heu und Holz.

    Die H. Upmann Corona Major ist in der klassisch bunten Kiste zu je 25 Exemplaren erhältlich. Vergleichbare Formate sind Partagás Coronas Senior, ebenfalls im Tubo, oder die ohne Tubo erhältlichen Partagás Petit Coronas Especiales.

    Im Sortiment seit
    19.12.2005
    Marke
    H. Upmann
    Produkt
    Coronas Major AT
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.34
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Eminentes
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.25
    Rauchdauer
    55
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Oliver´s Zigarrenkiste
00.00.0000


OLIVER F.
Eine interessante Zigarre, die genusstechnisch zwar keine Offenbarung ist, die jedoch mit den für Upmann typischen Atributen, wie gute Verarbeitungsqualität und angenehme Würze des Tabaks aufwarten kann. Durch den netten Blechmantel um die Zigarre herum bietet sich eine Mitnahme an schöne Orte zum Geniessen an. Abbrand war durchaus in Ordnung, der Schiefbra´nd hielt sich in erträglichen Grenzen. Ich meine einen Hauch ledriger und holziger Aromen gescheckt zu haben. Ein leicht salziger Geschmack war auch gegen Mitte des gerauchten Exemplars zu erschmecken. Gegen Ende des fast ein stündigen Genusses wurde sie leider ein wenig bissig und scharf, so dass der Genuss ein abruptes Ende gefunden hat, schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
44 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
16.06.2015

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

In diesem Grössensegment die beste Cubanerin die ich bisher geraucht habe. Sehr gereifter, ausgewogener Tabakgeschmack, man merkt, dass es ein anderer Blend als die Regalias oder Majestic ist., Leder, Erde, eingebettet in eine Fülle upmanntypischen cremigen Rauch. Für 45 min ein kräftiger Preis, die Coronas Major ist es aber Wert 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
16.01.2017

Profilbild
Daniel P
verifizierter Kauf

Diese Zigarre für 35 Minuten sehr gut viele gute Aroma von Erde sehr Lecker auch zum Kaffee

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casablanca
00.00.0000


casablanca
A12/07 Verarbeitung / Optik: Sauber verarbeitet, feingeripptes Deckblatt; fest und gleichmässig gerollt. Bei Öffnen entströmt dem Tubo ein betörender Duft........... Zug / Abbrand: der Zug ist straff / der Abbrand ist extrem durchwachsen, teilweise sogar eine Katastrophe........... Geschmack / Aroma: leicht süsslich, erdig und mittelwürzig. Geschmacklich eine kräftigere Upmann, mit holzigen und leicht fruchtigen Noten. Die Aromen sind zart ausgeprägt und etwas filigran in der Entfaltung. In der 2. Hälfte kommen dann noch zarte Röstcafe-Töne hinzu, insgesamt kann sie aber mit den grösseren Formaten nicht mithalten........ Schärfe / Stärke: zeitweilig etwas pfeffrig, aber erst am Ende scharf /anfänglich mittel, im Rauchverlauf kräftiger........... Preisverhältnis: die Corona Minor AT ist mir lieber.18ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kust 08
00.00.0000


kust
verifizierter Kauf

28.03.08 52/1 Angenehm würziger Geruch im kalten wie im warmen Zustand. Zu Beginn voller feinwürziger geschmack mit süßlicher Note, zur Mitte fein süßwürzig mit fruchtigen Noten zeigt sich das Ende süßwürzig mit feiner Schärfe. Zug gut, Abbrand gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smokes of Asgard
00.00.0000


anonym
Mittelstarke kurze Corona aus der Tube. Abbrand Kuba-untypisch gleichmässig, angenehmer Zug. Aromatisch und würzig, mit leichter Süße, Röstnoten und holzigen Anklängen. Insgesamt sehr ausgewogen und nicht kratzig, etwas milder sogar als die Minor AT. Bis hinter die Binde rauchbar, P/L noch gut, aber mit 5.20EUR für das Format nicht mehr billig, da ist die Minor AT einen Tick besser (02/07)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Stirling
00.00.0000

Profilbild
Ch. Krimpmann - Cigar Club Mun
Eine ausgewogene Zigarre mit den typischen Cuba-Aromen. Sehr gut geeignet für den Einstieg Cubanischer Zigarren. Diese Zigarre wird vom Cigar Club Munich empfohlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Den Dee
10.09.2014

Profilbild
anonym
Toller Geschmack nach Erde, Nuss, Leder, Röstaromen, Salz & ein wenig Pfeffer. Sehr weich, rund, harmonisch. Dichter, cremiger Rauch. Geschmack medium-kräftig. Stärke medium(+). Gut & gleichmäßig gerollt, leicht speckiges Deckblatt, Asche ziemlich flockig. Der Abbrand war problematisch (mußte ganze 6x wiederangezündet werden!) Trotzdem - toller Geschmack & geraucht bis zum letzten Zentimeter. Nie kratzig, bissig oder bitter. Empfehlung!!! Geraucht 3 Jahre nach Box-Date(BD 06/11).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Il Padrino
28.10.2013

Profilbild
Paddylihno
Angenehme "Feierabendcubanerin" mit leichtem Zug und trotz teilweise schiefem Abbrand sehr sauberem Rauchverhalten. Wenig Rauchentwicklung bei leichtem Zugwiderstand. Anfänglich leichte Röstaromen mit einem Hauch Holz und Erde. Ab der Hälfte entwickeln sich dezent pfeffrige Aromen. Gesamt behält sie eine angenehme Würze und sie entwickelt sich während des Paffens,bzw zeigt eine gewissen Aromen- und Geschmacksvielfalt. Als Einstieg in die Welt der Cubanerinnen sehr zu empfehlen. Preis-Leistung insgesamt in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El-Tomaso-Speziale
00.00.0000

Schöne Verarbeitung. Zug und Abbrand gehen in Ordnung. Geschmacklich überzeugte die Major AT durch starken erdig-würzige Aromen die nie unangenehm sind.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
PersBew
12.06.2020

Profilbild
Vaquero
verifizierter Kauf

Erstes Exemplar von dreien, 6 Monate im Humidor. Äußerlich ansprechend, allerdings ist der Zug so schwer, dass nur drei Bohrungen mit dem perfecdraw Abhilfe brachten. Ohne dieses tolle Hilfsmittel vermutlich unrauchbar. Geschmacklich aber sehr gut bis hervorragend, weiche und absolut stimmige, typisch kubanische Aromen von Holz und Leder mit angenehmer, perfekt eingebundener Süße und Würze. Mittelstark, in letzten Drittel sehr würzig und komplex. Obwohl ich solch kleine Formate idR meide und trotz des stolzen Preises und des grenzwertigen Zugs ein guter Smoke. 8/10 Edit: Nach dem Genuss des zweiten Exemplars bin ich zusehends begeistert. Das für mich untypisch kleine Format macht wirklich Spaß und die Zigarre schmeckt einfach fantastisch. Zwar war der Zug erneut grenzwertig schwer, die Aromatik ist aber derart schön, dass darüber geflissentlich hinweggesehen werden kann. Der komplexe Blend von Leder, Erde, Holz und Süße hat enormen Tiefgang und hält mit der Aromatik der besten kubanischen Zigarren auch größerer Formate mit. Uneingeschränkt empfehlenswert. 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Love a creamy smoke
26.10.2017

Profilbild
anonym
Nicht bei Cigarworld gekauft! Die mit Abstand schlechteste Zigarre, die ich je geraucht habe. Eine Jose L. Piedra Petit Cazadores, die schon mies abbrennen sind Kunstwerke gegen diese Upmann. Von Anfang an mit Schiefbrand zu kämpfen gehabt und dann ist sie insgesamt ACHT MAL ausgegangen! Absolut indiskutabel. Bei dem Peis nicht wieder. Da dann lieber eine Partagas Corona Senior die fast genau soviel kostet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sir N.M.
00.00.0000

Profilbild
Sir N.M.
verifizierter Kauf

Die H.Upmman Coronas Major AT hat mir geschmacklich sehr zugesagt. Sie hat süßlich geschmeckt und besitzt würzige und fruchtige Noten. Meiner Meinung nach ist dies eine mittelstarke Zigarre. An der Verarbeitung hatte ich fast nichts ausszusetzen, lediglich das Zugverhalten war nicht optimal. Meiner Meinung ist die Zigarre etwas zu fest gerollt, was dem freudigen Genuss aber nicht wirklich behindert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lambert's Liste
27.08.2016


Lambert
verifizierter Kauf

- verschenkt, muß ich selber nochmal probieren -

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Der Kasten
03.10.2015


Fatzekito
[1] Im kalten Zustand holzig, etwas grasig; dann gute Brandannahme bei bei annehmbarem Zugwiderstand. Nach dem Anzünden holzig-cremige und sanfte grasige, erdige und pfeffrige Aromen. Im Verlauf des ersten Drittels nehmen die cremigen und erdigen Töne zu, während die pfeffrigen Aromen meiner Meinung nach in den Hintergrund treten. Im zweiten Drittel steigern sich die erdigen Aromen noch etwas und werden von ledrigen Tönen ergänzt. Im letzten Drittel noch etwas cremiger und richtig augewogen. Die Zigarre wird im Rauchverlauf kaum stärker. Ab und zu Besuch von Herrn Schiefbrand. Das geschmackliche Gesamtbild halte ich für überaus gelungen und den Preis daher für noch vertretbar. War wahrscheinlich nicht meine letzte Zigarre dieser Sorte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.