H. Upmann Regalias

Produktgalerie
H. Upmann Regalias
Kaufen

Regalias

 
Preis*
Menge
Einheit
H. Upmann Regalias
€ 5.10
H. Upmann Regalias 25er
€ 123.68127.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    15.08.2001
    Marke
    H. Upmann
    Produkt
    Regalias
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.02
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Petit Coronas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.125
    Rauchdauer
    46
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Tan
17.12.2019


anonym
+++ 5,10€

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Kostproben_Cuba
23.11.2019


Kophees
Gut möglich, dass hier ne Verwechslung stattfindet mitder petitcorona (exact selbes Maß) ich gehe mal davon aus, die günstigere Variante beim örtlichen Händler gezogen zu haben :) Kaltgeruch mild würzig, aber vielversprechend. Anilla sitzt fest und äußerst schmuckvoll gestaltet (meine erste Upmann!). Ich entscheide mich für nen vcut, um eventuell besseres Abbrand bzw Zugverhalten zu bekommen, doch vorher wird gezündelt. Lag jetze über einem Monat im Humidor, bin gespannt. Zugverhalten cubatypisch normal, nur etwas Schiefbrand anfällig, warten wir es ab.Geschmack ledrig, hölzern mit einer Spur Cremebonbon. MITTELKRÄFTIG, DADURCH AUCH RETRONASAL GANZ NETT!!! Eine minimale nuance pfeffer kitzelt den Gaumen. Abbrand, Rauchbildung und Zugverhalten kann ich nun als perfekt einstufen, einfach geil!! Einziges Manko im Moment, diese zwei “Tabakflecken “ Aufm Deckblatt und die stärker werdende Pfeffernote, aber noch vertretbar. Angemerkt sei noch die gekrümmte Asche, welche nach 20 Minuten unverhofft abfäällt.. Pfeffer schwindet, Leder, creme und Gras bilden die Hauptachse, ganz spannend. Ich kann im Moment nur einen konkreten Vergleich zur Romeo Mille fleur ziehen, da kommt man, für das Gleiche aber vielleicht etwas montoner, günstiger davon, dafür mehr chillichote anstelle des hier vorhandenen Pfeffers. Kaufempfehlung keine Ahnung, würde sagen: “probieren geht über studieren“.. aber mille fleur von romeo oder partagas würde ich hier vorziehen. Nach jahrelanger Ablagerung, würde ich dieser Cubanerin eine zweite Chance geben wollen, mit der Hoffnung, dass dieser Pfeffer etwas schwindet..

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Habanerito
06.08.2019


anonym
verifizierter Kauf

Eingelagert: 05.07.2019 / Geraucht: 27.07.2019

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cuba_MA
16.08.2018


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
08.02.2018


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Eigennotiz: Mittelmäßig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bewertete Zigarren
21.03.2019

Profilbild
Fumario
sehr mild für Cuba | starker dominikanischer Charakter | feine Röstaromen | Honig | Leder | fast kein pelziges Gefühl auf der Zunge | Fazit: Schöne Kombination aus Süße und kernigen Noten, Stärke angenehm mild bis medium.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
verkostete Zigarren
10.02.2017

Profilbild
Rucki001
Die Regalias wäre eigentlich eine sehr leckere und aromatische Zigarre, aber leider macht sie viel mehr Ärger als Freude. 4 von 5 Zigarren sind steinhart gerollt. Man hat das Gefühl aus einem Vakuum noch etwas Rauch heraussaugen zu müssen. Zug und Rauchvolumen unteririsch! Einzig positiv ist der kerzengerade Abbrand. Rauchdauer ärgerliche 65 Minuten. 25 Euro auszugeben um 1 vernünftiges Exemplar zu rauchen ist rausgeschmissenes Geld!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rauchblatt 2
07.02.2017

Profilbild
Alter Toby
verifizierter Kauf

Leider schwache Rauchentwicklung und schlechtes Abbrandverhalten, was häufig bei den Cubanerinen dieses Formats anzutreffen ist... Relativ hoher Preis, berücksichtigt man die manchmal unzureichende Fertigung der Einlage. ABER: Immer wieder ein Genuss!! Tolle Aromen von Leder und Creme stehen intensiv im Vordergrund. Kaufe ich immer wieder, aber man muss mit Ausfall rechnen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
baur cigar
09.01.2017

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

der abbrand war leider nicht besonders gut. der geschmack war aber richtig lecker mit einer schönen cremigen note von anfang an und sofort feine erd und tabak aromen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cigarros Interesantes
23.10.2016


El Torpsus
verifizierter Kauf

Richtig schlechte Zigarre! Ich bin sehr enttäuscht, da sie aus Kuba und noch dazu von einer berühmten Marke ist. Der Zugwiderstand grenzt an "nicht-rauchbar". Hinzu kommt, dass die Asche beim "auf die Zigarre ticken" nicht abfällt, direkt danach aber beim Ziehen dann doch im Schoß liegt (ich mag das Abdrehen der Asche nicht so). Das ist mir die ersten beiden Male passiert, sodass ich die Asche dann doch abgedreht habe. Hinzu kommt bei der Zigarre ein extrem gering ausgeprägter Geschmack. Finger weg.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Forst
26.06.2016

Profilbild
lord1024
Meine erste Upmann Regalias hat mich leider nicht überzeugt. Gekauft hab' ich sie ehrlicher Weise, weil mir der Preis gefallen hat. Eine kleine kubanische Corona um 5€ ist schon eine Ansage. Zumal die "Upmann Petit Coronas" im eigentlich exakt gleichen Format viel, viel teurer ist. Geschmacklich war meine erste Regalias leider kein Genuss für mich. Wenig Kuba, viel Leder und Erde plus einem deutlich bitteren Nachgeschmack. Keine Süße, keine Creme. Mit viel Phantasie ist im Hintergrund ein leicht gerösteter Toast zu erahnen. Zug ein wenig schwergängig, aber akzeptabel. Rauch etwas wenig, aber akzeptabel, Abbrand anfangs superschön, zum Schluss noch akzeptabel. Hat mich insgesamt nicht überzeugt. Vielleicht war's ein "Montagsmodell". Ich werde ihr noch eine Chance geben, da ich ohnehin noch 3 weitere Exemplare eingelagert habe ;-) In der Zwischenzeit empfehle ich als Alternative in dieser Preisklasse die wesentlich kleinere Upmann Half Corona, wenn es denn unbedingt eine Kubanerin sein muss. Ansonsten um 5€ die VegaFina Corona ist schon eine richtig tolle Corona, aber halt nicht aus Kuba.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Toni182
21.05.2016


anonym
verifizierter Kauf

Beim ersten Exemplar am Anfang extremer Zugwiderstand, fast nicht rauchbar. Danach aber ganz angenehm. 87P

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
jph
28.02.2016

Profilbild
jp
verifizierter Kauf

sehr gut cigare. mehr stärk und mehr aromen als Quintero Panatela zum Beispiel, aber die gleiche hohe Qualität, so sehr empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Die ersten Zigarren von VS
07.01.2016


anonym
verifizierter Kauf

Drei geraucht und alle haben das gleiche Problem gehabt, zu fest gerollt. Bei einem Freund ist sie sogar aus gegangen. Habe fast 1/4 abschneiden müssen, da sie in der Mitte etwas lockerer war. Geschmacklich war sie top, doch das Zugverhalten und der dadurch sehr wenige Rauch, trübten alles

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Remembario
28.12.2015

Profilbild
El Grindo
verifizierter Kauf

4,80 €. Anfangs relativ milde Cubanerin, am Ende nimmt die Stärke zu. Sie ist sehr cremig, schmeckt sehr angenehm nach weichem Leder, Erd- und Holznoten, teilweise leicht floral, bzw. nach Heu. Teils kommt noch Pfeffer hinzu. Der Zug ist etwas schwer. Je nach Exemplar gutes bis mäßiges Abbrandverhalten. Der Rauch riecht sehr angenehm mild und lecker. Fazit: Leckere Habana, ich ziehe die Petit Corona wegen der besseren Brandeigenschaften vor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×