Summe
0 €

Hoyo de Monterrey Hoyo De Rio Seco

Produktgalerie
Hoyo de Monterrey Hoyo De Rio Seco
Kaufen

Hoyo De Rio Seco

Verkaufsmenge limitiert auf 10 Zigarren!
nur noch 58 verfügbar
 
Preis*
Menge
Einheit
Hoyo de Monterrey Hoyo De Rio Seco
€ 15.40
Hoyo de Monterrey Hoyo De Rio Seco 10er Kiste
€ 154.00

Momentan nicht verfügbar
Hoyo de Monterrey Hoyo De Rio Seco 25er Kiste
€ 385.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    04.04.2018
    Marke
    Hoyo de Monterrey
    Produkt
    Hoyo De Rio Seco
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.97
    Durchmesser
    2.22
    Format
    Aromosos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    56
    Länge Inch
    5.5
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



A.P.69.
07.03.2019


anonym
Diese Zigarre habe ich beim örtlichen zigarren Händler gekauft. Lagerung ca ein paar Tagen im Humidor. Es ist schon eine mächtige Zigarre, mit so einem Durchmesser. Verarbeitung war gut. Bohrung mit 7mm. Sehr gute KZ. KG leichte nüansen nach Holz. Flammen annahme war auch gut. Am Anfang leichte schärfe. Was aromen betrifft da war schon abwechslungsreich. Holz, leichte Nussichkeit. Im zweiten Drittel Kaffe und Schoko. Letzte Teil war schon würzig, mit Erde und Leder. Abrand war im ganzen gut. Ein mal habe ich schiffbrand gehabt, musste koregieren.Ansonsten kann man sagen perfekt. Rauch Dauer ca 2 Stunden. Ich muss sagen von diesem Format wurde ich auch nicht enteuscht. Was Hoyo de Montyero alle Formate betrifft. Von mir Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hamunaptra
18.04.2019


Hamunaptra
Habe heute bei schönstem Wetter eine Rio Seco bei meinem Zigarrenhändler vor Ort verköstigen können. Die Zigarre war makellos verarbeitet. Die Brandannahme gelang trotz Wind problemlos. Die ersten Züge waren sehr leckerlich, mild, cremig, leicht süßlich und ich musste mich etwas bremsen nicht zu oft zu ziehen. Im zweiten Drittel kam etwas Milchkaffee hinzu. Und im Gegensatz zu den ersten beiden Dritteln bekam die Zigarre im letzten Drittel doch einen, wie ich fand, erheblichen Schub an Stärke. Würde ich sie bis dahin bei 4/10 einstufen, so war sie im letzten Drittel eher bei 6/10. Auf Grund ihres noch jungen Alters eine bemerkenswert harmonische Zigarre. Ich denke mal, in 2 Jahren wird dieses edle Stück Rauchware ein Träumchen sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Tabak aus Columbien
×