×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Jose L. Piedra Cazadores

Produktgalerie
Jose L. Piedra Cazadores
Kaufen

Cazadores

 
Preis*
Menge
Einheit
Jose L. Piedra Cazadores
€ 2.40
Jose L. Piedra Cazadores 5er
€ 11.64€ 12.00
-3% **
Jose L. Piedra Cazadores 25er
€ 58.20€ 60.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    16.06.2001
    Marke
    Jose L. Piedra
    Produkt
    Cazadores
    Herstellungsart
    Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.71
    Format
    Cazadores JLP
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    61
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Amicus
00.00.0000

Profilbild
Amicus
verifizierter Kauf

Mittelkräftige Zigarre, die mich aufgrund des PLV überrascht hat. Für einen Shortfiller in diesem Segment absolut zu empfehlen, wenngleich selbst in einem Bundle Qualitätsunterschiede festzustellen sind. Zug und Abbrand einwandfrei. Hellgraue kompakte Asche. Schönes würziges Aroma, das die Vielfalt und Dichte cubanischer Longfiller zwar nicht erreicht, aber angenehm ist. Erwischt man die Exemplare mit rötlich braunen Deckblättern ist man erst mal baff und glaubt, man rauche eine Top-Premiumzigarre. Bis zum Ende weder scharf noch bitter. Gute Wahl für den Alltag.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
22 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Ernestos Home
00.00.0000

Profilbild
Ernesto
verifizierter Kauf

02.06: durch zufall eine kiste gekauft (wollte mal eine billige kubanische probieren) und die zigarre für den alltag gefunden. für zwischendurch (~35min) und wenn man lust auf etwas \"normales\" hat. vom geschmack her wird sie am ende minimal schärfer, dafür ist der grundgeschmack etwas scharf und ein wenig süß. brennt schön ab und geht (zumindest bei meinen vier probierten) auch nicht aus, wenn man sie einige zeit nicht beachtet. das deckblatt hat bei einigen grüne züge mitbekommen, kann man aber noch verkraften (für die optischen fans unter uns). für diesen preis hat sie ab jetzt einen platz in meinen humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
20 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
tw
00.00.0000


anonym
Mehrmals geraucht. immer wieder ein Genuss. 1,90 €!!, fabelhafter Abbrand, sehr guter Zug. Geschmacklich nahe an anderen extrem preisintensiveren Cubanern (wie z.B. Montecristo). Sind halt nicht "HandMade". Mich stört das nicht! Achtung in Spanien 1,00 €, absolutes Muß!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
19 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
LederGurus_Alltagszigarren
26.09.2012


LederGuru
Wer JL Piedra raucht sollte wissen, was er kauft! Zunächst einmal sind alle JLP seit 2002 "totalemente hecho a mano, tripa corta", also komplett handgerollt! Die Zigarren sind ursprünglich günstige Zigarren für "domestic consumption", also für den kubanischen Markt. Diese Art von Zigarren sind bei Auslieferungen weit davon entfernt ausgereift zu sein. Wenn ein Händler eine Lieferung erhält, das Bundle aufreißt, eine Zigarre entnimmt und diese einzeln verkauft, dann kann/sollte man diese nicht sofort rauchen! Ich habe hier verschiedene Bewertungen gelesen, in denen von säuerlichem Geschmack, platzenden Deckblättern und schlechtem Zug berichtet wird. All das sind eindeutige Hinweise auf mangelnde Reife, falschen Feuchtegrad und unsachgemässe Lagerung. Ich lagere alle JLP minestens 3 Monate im Humidor und dann ist jeder einzelne Smoke eine kleine wunderbare Zwischendurch-Reise nach Kuba. JLP schlägt sehr viele kubanische Premiumzigarren, die gut und gerne 5x so teuer sind. Ein hervorragender Alltagssmoke! Kleinere Schönheitsfehler sind bei dem Preis leicht zu verzeihen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Klaus B.
01.04.2014

Profilbild
Sommerabend
Eine erstaunliche Shortfiller-Zigarre. Nach einigen Monaten im Humidor war es heute soweit. Die Cazadores besticht schon beim Kaltzug. Deutlicher Schokoladengeschmack. Nach dem Entzünden wurde der erste Eindruck nicht enttäuscht und die Zigarre ergänzte das Geschmackserlebnis um Kaffee und Nuss mit fruchtigen Tönen. Begleitet mit Gras und Pfeffer. Sehr schön. Das etwas grobe Deckblatt war für mich überhaupt nicht störend. Diese Zigarre öfters zu rauchen wird durch das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis leicht gemacht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casablanca
00.00.0000


casablanca
C05/07 Verarbeitung / Optik: Schon ein wenig rustikal im Aussehen, schattierte oder fleckige Deckblätter sind oft dabei, das ist aber ok bei dem Preis. Die Verarbeitungskonstanz und Qualität ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, habe schon lange kein unrauchbares Exemplar mehr gehabt.......... Zug / Abbrand: na ja, noch immer nicht ganz optimal / nach wie vor Schiefbrand, wie in den guten, alten Zeiten........... Geschmack / Aroma: leicht salzig-süsslich im Geschmack, begleitet von einer mittleren Würze. Am Anfang ist sie mild und es dominieren die nussigen Aromen, unterlegt von fruchtigen Nuancen. Im weiteren Rauchverlauf kommen immer röstigere Anklänge auf und sie legt noch etwas zu, Die Cazadores ist natürlich keine subtile, viel-dimensionale Cigarre, dafür aber ein solider, typisch cubanischer Smoke. Sie sind nämlich auch im Geschmack deutlich konstanter geworden (früher musste man hoffen, dass der Tabakmeister nicht vergisst in die Ligero-Lade zu greifen)........... Schärfe / Stärke: nicht scharf, manchmal etwas pfeffrig in der 2.Hälfte / mittel........... Preisverhältnis: Gut, allerdings sind die im Bundle (mindestens 2 Jahre) gereiften noch etwas besser und billiger. 6ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Paralexis
10.04.2014

Profilbild
Paralexis
Handgefertigter Shortfiller, unkompliziert zu rauchen, keine Geschmacksexplosionenen, aber unschlagbares P/L-Verhältnis. Zug etwas leicht, Abbrand sehr gut. Wird wieder geraucht. Nachtrag: Ein paar Wochen im Humi (Wo die "tripa cortas" auch hingehören), macht sie subjektiv cremiger – mild aber gehaltvoller. Ab sofort meine Daily! Edit: Lagerung im Humi ist sinnvoll, jedoch sollte man diesen Zigarren (wie anderen Short- und Mediumfillern auch) nicht mehr als 70% Luftfeuchtigkeit zumuten, sonst werden sie zu weich (wachsen um 3-4 mm in die Länge), schmecken nicht mehr so würzig und gehen gern aus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Corrado
00.00.0000


EVIL
verifizierter Kauf

Also ich muss sagen das ist DIE Zigarre für den Altag!!! Der Abbrand ist tadellos und der Geschmack nicht zu scharf - eher auf der milderen Seite! Auch zum letztem drittel hin keine Veränderung des Geschmackes!!! Sie bietet für ca. 40min. Genuss und geht auch nicht aus. das Deckblatt ist optisch auch sehr schön (ab und zu ein wenig durchzogen). Ich werde mir in meinem Humido eine Ecke dafür freihalten!!!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fumolento
00.00.0000


Fumolento
verifizierter Kauf

Ein wahres Überraschungsei - wobei drei Dinge allen Cazadores gemeinsam sind: Was mit Zugproblemen, was mit Schiefbrand & was zum Nachfeuern. Wer sich davon nicht abschrecken läßt, wird auch mit dem Umstand leben können, dass die Cazadores ebenfalls keine optischen Leckerbissen sind. Jedoch wird man bei diesem Preis auch ernsthaft keine "Beauties" erwarten. Leider sind sie auch geschmacklich von sehr fragwürdiger Qualität. Wenn man Glück hat, erwischt man ein Exemplar, welches durchaus nicht allzu hohen Ansprüchen für einen Nachmittagssmoke genügen kann. Dann öffnet sich ein, zwar nuancenarmes, aber würzig-kräftiges Aroma ohne jede Bitterkeit. Wer jedoch Pech hat, für den öffnet sich etwas ganz anderes - nämlich das Gruselkabinett des schlechten Geschmacks und da hat man mit "schmeckt nach gar nichts" noch Glück im Unglück. Fazit: Wer von Natur aus ein Glückskind ist, sollte sie mal versuchen. Alle anderen sollten jedoch die Finger davon & die Cazadores aus dem Humidor lassen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steffhumi
22.11.2017

Profilbild
Sonnenbrand
Jeden Cent Wert! Mild und von Anfang an schön cremig, feiner Brotgeschmack und etwas Nuss. Zum Ende schmeckt man auch Kuba durch. Optisch etwas grob, aber in der Preisklasse absolut nebensächlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
02.07.2015

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Hmm, rauchbar, aber ehrlich, sie muss nicht sein. Wer Kuba will muss nunmal ein paar EUR drauflegen Ein bischen Holz und Erde, sie hinterlässt keine große Erinnerung. Wer günstig rauchen möchte ist mit einer VZ besser bedient. 5/10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
LusitaniO
00.00.0000

Profilbild
lusitanio
verifizierter Kauf

Sind seit der Einführung viel, viel besser geworden! Dennoch haben sie nicht die Substanz, zu einer großen Zigarre zu werden - aber ein kräftiger und angenehmer Stumpen sind sie allemal.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
la caja de puros
00.00.0000


El Nebuloso
verifizierter Kauf

Optik und Machart: Geht so. Geruch: Humidor. Kaltzug: Milde Zeder. Zugverhalten: Gut. Abbrand (Farbe und Festigkeit): Dunkelgrau, fest. Geschmack: Leichte Bitternote, mild würzig. Pers.-Empfinden: Leichte Zigarre, durchgängige Bitternote zum Ende kräftiger und stärker bitter. Einfache Zigarre für nachmittags und abends.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Daddy's Box
00.00.0000

Profilbild
Uwe Kischkel
verifizierter Kauf

Bestimmt nix zum Angeben ;-) aber um so mehr zum Geniessen. Ein klasse typisch cubanisches Aroma gepaart mit einem problemlosen handling. Mich wundert es immer wieder das solch "billigen" Herstellern es gelingt diese Kombination zu erreichen, wohingegen ich von namhaften Marken öfters entäuscht wurde. Fazit: Immer gerne wieder. Skeptiker sollten allein mit Blick auf den Preis einen Versuch wagen. http://www.gratis-forum.de/forum/?fnr=50376 - Hier können Sie diesen Beitrag kommentieren

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Philipps Humidor
00.00.0000


Philipp
verifizierter Kauf

Ich gewann ein Bundle Cazadores bei einem Preisausschreiben Bendens. Danke nochmal! Die Cazadores sind die größten Zigarren von Piedra. Die Dimensionen sollten einer Lonsdale entsprechen. Wie nicht anders zu erwarten entwickeln sie durch den größeren Durchmesser weniger Bums. Bums bedeutet hierbei, dass sie sowohl deutlich leichter erscheinen, was den Nikotingehalt betrifft, als auch aromatisch weniger dicht sind. Dafür ist die Aromen-Bandbreite größer als bei ihren Schwestern. Die Cazadores liegen für mich nach einjähriger Lagerung irgendwo zwischen Cremas, Brevas und Petit Cetros. Sowohl Anklänge von Lakritz als auch dunkler Schokolade sind erkennbar. Auch eine leicht grasige Note ist zu schmecken, die aber womöglich durch weitere Lagerung verschwinden wird. Die Cazadores sind durchweg gut gerollt. Eine farbliche Sortierung findet auch bei diesem Format offenbar kaum statt. Aber das stört ja nicht. Wer raucht denn schon zwei Zigarren auf einmal. Die Cazadores versprechen wegen ihrer Größe ein Rauchopfer von deutlich über einer Stunde. 90 Minuten sind die ungefähre Regel. Ich würde mir daher noch ein Robusto-Format bei Piedra wünschen. Die Cazadores sind vergleichswiese milde und aromatische Zigarren. Preislich unschlagbar! Mehr kubanischen Tabak für sein Geld bekommt man nirgendwo.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 1.5
Ausgabe: 04/2008