Summe
0 €

Montecristo Media Coronas

Produktgalerie
Montecristo Media Coronas
Kaufen

Media Coronas

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Media Coronas
€ 6.30
Montecristo Media Coronas
€ 30.5631.50
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Montecristo Media Coronas 25er
€ 152.78157.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Half Corona (Vitola de galera) wird im Jahre 2015 eingeführt. Mit einer Länge von nur knapp 9 Zentimetern und einem Ringmaß von 44 ist sie der ideale Smoke für Zwischendurch. Sie wird in 25er Holzkisten und 5er Metalletuis verfügbar sein.

    Beim Festival del Habano 2015 konnten sie schon probiert werden, die Montecristo Medias Coronas. Das Format kennen wir schon von der H. Upmann Half Corona. Wie diese misst die Media Corona in der Länge gerade einmal 90 Millimeter. Das mittlere Ringmaß von 44 (17,46 mm Durchmesser) ermöglicht dabei jedoch eine beträchtliche Aromenentfaltung, die man einem solchen Kleinformat eigentlich nicht zutrauen würde. Zwischen 20 bis 30 Minuten kann man sich so an einem Rauchgenuss erfreuen, der sonst größeren Formaten vorbehalten bleibt. Auch für Habanos-Einsteiger eignet sich dieses Format mit seiner leichten bis mittelkräftigen Mischung sehr gut.

    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Media Coronas
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    8.89
    Durchmesser
    1.75
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    44
    Länge Inch
    3.5
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Mini-Humidor im Barfach
20.05.2018

Profilbild
Netsroht
verifiziert

1 Stück 04/18 eingelagert. 20.05.2018 geraucht. Fand ich jetzt ok. Aber nichts besonderes. Denke ich versuche mal andere Marken.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
A.P.69.
10.12.2017


anonym
verifiziert

So wie man sagt "Klein aber fein ".Sehr gute kleine Montecristo. Man schmeckt eindeutig Toast feine Rost Aromen.Abrand ist optimal. Rauch Vergnüg ca 45 min.Das einzige manko a bisel zu teuer finde ich. Trotzdem sehr gut. Mitlerweile habe mir eine Kiste besorgt Kaufempfehlung.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Pat's Humidor
16.09.2017


Pat
verifiziert

Hat gegen die Upmann Half Corona für meinen Geschmack keine Chance. Zu hoher Zugwiederstand (im Vergleich), zu wenig cremig, zu wenig nussig. Den Aufpreis sieht man eventuell a hübscheren Deckblatt, aber hey, die Dinger sollen schmecken. Am Ende sind sie alle nur noch Asche.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
L_Humidor
04.03.2017


anonym
verifiziert

Das erste Drittel angenehm im Geschmack, ungleichmäßiger Abbrand, eher wenig Rauch, nach der Hälfte deutliche Bitterstoffe, Montecristo scheint nicht meine bevorzugte Marke zu werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alle und jede
27.12.2016

Profilbild
Schotte
8.3.16 Hier konnte ich nachvollziehen, weshalb diese kleine gute 2 Euro mehr kostet als die H.Upmann Half Corona. Ein perfekter Zugwiderstand, eine dichter cremiger Rauch und wirklich leckeres Aromenspiel von dunkler Süße, manchmal leicht fruchtig über kräftig Leder, etwas Holz, Erde und zum Schluß leicht scharf wie Pfeffer. Kommt in meinen Humidor. Toll!

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sun Odyssee
29.10.2016

Profilbild
anonym
verifiziert

5/16 Half oder Medias Coronas? Eine Glaubensfrage? In Spanien für 450ct gekauft ... und genossen. Für das kleine Format eine gute Verarbeitung und typische Monte - Aromen. Kompliment, sie steht den großen MC's kaum nach. Vergleiche ich sie mit einer Half Corona steht der Monte Geschmack gegen die Upmann Aromen, Verarbeitung ist bei beiden sehr Wertig. Geschmackssache also. Bleibt der Preis... ich empfand 6€ für so einen kleinen Stick als Zu teuer, habe mich aber ertappt, wie ich mir zum zweiten Mal eine 5- er Box geordert habe. Der Zwerg überzeugt einfach mit seinen tollen Aromen, die den großen MCs kaum nachstehen und hat damit ein Alleinstellungsmerkmal. Excellence Zigarre 9/10

42 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
bongobart
13.10.2016

Profilbild
El Capitan
12.10.2016: Die Montecristo Medias Coronas hat mich positiv überrascht. Von der Verarbeitung tadellos, relativ fest gerollt, hatte ich zuerst die Befürchtung, das der Zugwiderstand sehr schlecht sei. Aber das Gegenteil war der Fall. Geruch typisch kubanisch, Erde, Leder. Problemloser Anschnitt und Brandannahme und dann eine Aromenentfaltung wie bei einer großen Montecristo. Aromen von Erde, Leder und Holz dominieren, etwas Nuss im Hintergrund. Obwohl die Medias Coronas eher klein ist, war Rauchvolumen und Abbrandverhalten top. Insgesamt eine Empfehlung wert, verliert sie gegenüber der Upmann Half Corona lediglich aufgrund des deutlich höheren Preises. 7/10

51 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
aha
01.10.2016

Profilbild
w!cKeD
MINUS Dieses Taschenformat hat es mir generell sehr angetan, weil man es doch mal schafft in der Mittagspause eine kleinen Ausflug nach Kuba zu machen. Dominiert wird dieser Smoke von Süße, Gras und Leder. Für meine Verhältnisse vie zu leicht. Der Abbrand und das Zugverhalten sind auch eher Mittelklasse. Kann hier nur in Richtung Upmann Half Corona verweisen. In allen Belangen deutlich besser

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bb
15.09.2016


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Wikinger31
04.08.2016


Leitwolf
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Forst
04.06.2016

Profilbild
lord1024
Erstmals beeindruckt mich ein so kleines Format. 1/3 leichte Erde, Leder, Toast & Creme und somit Kuba in Miniaturausgabe. Ab 2/3 das Leder wesentlich dominanter, drängt die anderen Aromen zurück, was nicht mein Fall ist. Aber natürlich darf man sich von dem Format keine Wunder erwarten. Dennoch bleibt sie bis 3/3 recht mild, insbesondere was die Schärfe angeht. Aufpreis gegenüber der H. Upmann Half Corona insgesamt also gerechtfertigt. Rauchdauer 30 Minuten, etwas schwergängiger Zug, teilweise ungleichmäßiger Abbrand, der sich aber wie von selbst korrigiert hat. Eine der wenigen Cigarren, die ich für zwischendurch empfehlen kann. Gratuliere ihr zu knappen 90 Punkten!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Eine Klasse Monte C. Tolles Format für die Knappe Pause...bzw. für eine halbe Stunde. Leider ist der Preis sehr hoch, aber geschmacklich gerechtfertigt. Sie startet sehr erdig, trocken und holzig. Erst war ich nicht ganz überzeugt, wobei ich dazu sagen muss, das ich nicht der Monte C. Fan bin. Aber nach dem 1. Drittel wird diese kleine Zigarre richtig interessant und schön. Viel Rauch und cremiger Geschmack. Sie gefiel mir immer besser und am Ende wollte ich nicht das es zu Ende war. Ich hätte am liebsten direkt eine nachgelegt, hatte aber nur eine mit. Sie schmeckt allerdings auch typisch nach dieser bekannten Marke. Ich würde sie als mittelstark bezeichnen. Mild ist sie jedenfalls nicht. Da kommt schon etwas Würze hinzu. Alles in allem ein Muss für den geneigten Aficionado. Probieren und selbst bewerten. Ich kauf mir noch eine...für eine Kiste reicht wie immer das Geld nicht. 89/100 Punkte

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarren 2016
24.04.2016

Profilbild
Smokebuddy
Eingelagert am 20.07.2015 und geraucht am 11.04.2016, um 19.00 Uhr. Ein dreiviertel Jahr Lagerung-tat ihr denk ich sehr gut! Dazu gab es ein Glas Coca Cola. Das Deckblatt ist sehr dünn. 2 Adern deutlich sichtbar/spürbar. Sie ist schön fest gerollt. Die Zigarre selbst riecht sehr erdig, leicht nach Kaffee und leicht nach Kakao. Der Kaltzug schmeckt ein wenig nach Heu. Der Rauchduft riecht nach Erde. Netter Smoke von 25 bis 30 Minuten. Im 1. Drittel sehr cremig. Leder und Holz mit dabei, sowei ein wenig Erde. Im 2. Drittel bleibt sie cremig. Sie wird ledriger. Holz nimmt ebenfalls zu. Sie wird insgesamt stärker. Im 3. Drittel überwiegen Holz und Leder. Zum Ende hin legt sie deutlich an Stärke nach. Der Abbrand ist gut. Das Zugverhalten und das Rauchvolumen sind perfekt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Nico - Adorini Torine Deluxe
22.03.2016

Profilbild
anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Andi´s Zigarrenkiste
14.12.2015


Andi
verifiziert

Verarbeitung erwartungsgemäß einwandfrei, guter Zugwiderstand, fast etwas zu leicht. Kaltgeruch hat ich sehr gereizt, mehr noch als der der MC No. 5, die mir Geschmacklich allerdings mehr gab, vor allem jedoch deutlich cremiger war. Geschmacklich überwog am anfang kurz eine angenehme Würzigkeit, mit leichter Süße und etwas Creme, wurde allerdings sehr schnell "platt", nur noch holzig/toastig/röstig. Dabei insgesamt sehr angenehm zu rauchen, jedoch einfach nicht meine Richtung, werde es doch eher noch einmal mit der No.5 probieren

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 91
Ausgabe: 3/2015
WUNDERLUST
×