Summe
0 €

Montecristo Nr. 4

Produktgalerie
Montecristo Nr. 4
Kaufen

Nr. 4

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Nr. 4
€ 8.80
Montecristo Nr. 4 - 3er
€ 25.6126.40
-3% **
Montecristo Nr. 4 - 5er
€ 42.6844.00
-3% **
Montecristo Nr. 4 - 10er offen
€ 85.3688.00
-3% **
Montecristo Nr. 4 - 25er
€ 213.40220.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Montecristo No. 4 ist das vierte der fünf ursprünglichen Formate, mit denen die Marke 1935 von Alonso Menéndez gegründet wurde. Es ist eine Mareva, eine kleine Corona, mit einem  42er Ringmaß (16,67 mm Durchmesser) und eine Länge von 129 mm. So unscheinbar sie wirkt, handelt es sich bei der No. 4 um die meistverkaufte Habano weltweit. Sie präsentiert den typischen Montecristo-Geschmack, geprägt von kräftigen Röstaromen wie Kaffee, Kakao und Vanille, gepaart mit einem mittelkräftigen, fruchtig-süßen Tabakgeschmack. Mit einer Rauchdauer von etwa 45 Minuten passt sie zu jeder Gelegenheit.

    Wahrscheinlich ist es gerade diese Schlichtheit, die die Montecristo No. 4 so beliebt macht. Mittelstark, aber mit dem vollen, typischen Montecristo-Geschmack, bereitet sie sowohl dem erfahrenen Aficionado als auch dem Einsteiger in die Habanos-Welt großes cubanisches Rauchvergnügen.

    Die Montecristo No. 4 ist in der klassischen bunten Kiste zu je 10 oder 25 Exemplaren erhältlich, oder auch für unterwegs in 3er- oder 5er Schächtelchen. Vergleichbare Formate sind Bolívar Petit Coronas, Cohiba Siglo II oder Sancho Panza Non Plus.

    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Nr. 4
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.90
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Marevas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.08
    Rauchdauer
    53
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Cuba_Jason
17.05.2019


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Daniel's Genusskiste
02.05.2019

Profilbild
anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Blue Cloud
21.02.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifiziert

Ein seltsames Raucherlebnis. Eine attraktive Zigarre und man hat halt eine Montecristo in der Hand :-) Liess sich leicht entzünden und war zunächst sehr angenehm und geschmacklich gleichmässig zu rauchen. Bei meinen wenigen Vergleichen erinnerte sie mich an die VF Coronita, vielleicht ein wenig schwerer. Zur Mitte hin ging sie plötzlich aus, ich überlegte einen Moment und zündete sie wieder an. Bereits beim ersten Zug änderte sich der Geschmack gewaltig. Der Rauch war schwerer, dichter und komplexer. Verschiedene Aromen explodierten geradezu auf der Zunge und ich gab mir viel Mühe, sie von einander zu unterscheiden. Schokolade und frisches Ofenbrot, dann auch eine Süsse von Honig, ein wenig Holz. Einfach sensationell und völlig neu für mich. Ich versuchte schnell die Binde zu entfernen, damit ich dieses Erlebnis so lange wie möglich geniessen konnte. Wenn es das ist, was das Zigarren rauchen ausmacht, dann werde ich dabei bleiben. Da ich noch zwei habe, bin ich sehr gespannt, ob sich dieses Erlebnis wiederholt. Nachtrag: Inzwischen habe ich mich an dieses "Erlebnis" gewöhnt. Einfach ein tolles Produkt, das auf eine freundliche Art und Weise zeigt, was in einer Kubanerin stecken kann. Ein Muss für den Einstieg in die Havanna-Welt, der neugierig macht auf all´das, was einen dort erwarten wird. Die MC 4 erinnert mich auch nicht mehr an die VF Coronita, der ich deshalb aber nichts schlechtes nachsagen kann. 9/10 Nachtrag: Einfach der absolute Hit, wenn die No.4 mindestens drei Jahre gelagert ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Humidor1234
14.01.2019


anonym
verifiziert

Typische Montecristo-Aromen, allerdings relativ mild und schwach. Trotzdem zwar keine schlechte Zigarre, aber die Mille Fleurs kostet nur die Hälfte und reicht geschmacklich und qualitativ an dieses Format heran. Wer eine Zigarre sucht, welche schnell zu rauchen ist, oder Fan von kleineren Formaten ist, liegt mit der Mille Fleurs oder der Ramon Allones Small Club Corona deutlich besser. Rauchdauer ca. 60 min

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Faxes Erster
17.12.2018


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Keiler
12.03.2019


anonym
Ich habe die Zigarre auf vielfache Empfehlung aus dem Bekanntenkreis gekauft und geraucht. Mich hat die Zigarre nicht von Hocker gerissen. Alles sehr Durchschnittlich. Die Verarbeitung war in Ordnung. Leider ging die Zigarre mehrmals aus und ich empfand diese als etwas zu stramm gerollt. Die Aromen empfand ich als durchgehend flach. Keine schlecht Zigarre, jedoch für den Preis zu durchschnittlich. Ich empfinde das Preis- Leistungsverhältnis als nicht in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Gemischt und Lecker
02.12.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
BJ 1st Cigar`s
09.11.2018


anonym
verifiziert

Die Nr. 4 wird scheinbar hier oft bestellt, dachte mir, dass ich die dann auch mal testen muss. Wirklich keine schlechte Zigarre, könnte ich öfters rauchen, aber ich hatte bei der Bestellung nicht aufs Format geachtet. Bei der Lieferung lag sie dann passend neben der Mille Fleur von RyJ. Tja und das ist mein Problem, beide sind gleich groß und ich bekomme fürs gleiche Geld halt 2 Mille Fleur.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Steve Saarland
01.11.2018


Steve Saarland

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Cuba_MA
29.09.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
A.P.69.
06.09.2018


anonym
Gekauft in Duty Free Shop Turkei. Verarbeitung top . Bohrung mit 7mm. KZ optimal. KG leichte Kaffee Geschmack. Flammen Annahme war gut. Geschmacklich war sie gut. Erde, Leder. Und leichte cremichkeit. Im späteren Verlauf leichte Tendenz zu Nuss geschmack und Holz. Abrand war gut. Fazit : gute Zigare.ca 45 min.zum genießen. Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Raucherstube
27.08.2018

Profilbild
anonym
Meine erste Montecristo, und ich freue mich schon richtig drauf. Optisch kann sie zunächst nicht vollständig überzeugen, ein wenig ungleichmäßig, dazu ein etwas grobes Deckblatt, außerdem ist sie sehr fest gerollt. Der Kaltzug zeigt Aromen von Toast, Kakao und Leder. Die Brandannahme ist hingegen einwandfrei, genauso wie der Abbrand über die ganze Länge hinweg sehr gleichmäßig ist. Am Anfang kommen die ersten Züge sehr mild und cremig, dann kommt Kakao hinzu. Später wird aus dem Kakao eher Kaffee und Toast, zum Ende hin kommt dann noch ein wenig Pfeffer hinzu. Obwohl sie sehr fest gerollt ist, ist der Zug zwar etwas schwerer, aber immer noch sehr angenehm. Das Rauchvolumen könnte für meinen Geschmack etwas größer sein. Das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau. Ansonsten ein richtig toller Smoke, zwar ein wenig teuer, aber bis zum Ende ein unglaublicher Genuss. Leider ist der schon nach knappen 50 Minuten vorbei. Ich werde mir dieses Vergnügen aber mit Sicherheit noch einmal gönnen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jay's
10.08.2018

Profilbild
Jay's Humidor
Gleichmäßig fast hart gefüllt, fehlerfreies, eher rustikales Deckblatt, der stilvolle Ring liegt fest an und klebt nicht am Deckblatt. Sauberer Cut, mittelschwerer, angemessener Zug, großes Rauchvolumen, feine, stabile Asche, fällt nach sechs Zentimetern (30 Minuten), sehr guter Abbrand. Aroma: Anfangs Kaffee, Leder, Gras, Creme, später mit Pfeffer und Holz, noch später bitter. Die ersten zwei Zentimeter waren die leckersten. Schluss ist nach 50 Minuten. Sicher wird sie bei längerer Lagerzeit schmackhafter. Eine im Februar '17 geschenkt bekommen, bei 70% gelagert und August '18 genossen. Zur Zeit kostet die legendäre No4 8,80€.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Zwirn
10.06.2018

Profilbild
Zwirn
Optisch machte diese Exemplar nicht allzu viel her, hier und da Mängel im Deckblatt, Brandannahme, Zug, Abbrand sind gut, geschmacklich angenehm, dezente Wechsel der Aromen bieten einen ca 45 minutigen Smoke, kein Preis/Leistungssieger für mich. Punkte 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fattens Zigarrenbox
22.05.2018

Profilbild
Olli
Sehr schöne Corona, die leider viel zu fest gerollt ist. Daher kommt kaum Rauch und auch nur die Ahnung von kubanischen Aromen im Mund an. Aber immerhin die weltweit meistverkaufte kubanische Zigarre...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 40,9
Ausgabe: 2010-09
  • BK: 2
Ausgabe: 04/2008
  • Stärke: 14 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 6
Ausgabe: 03/2008
  • Stärke: 3
  • Rauchdauer: ca 30 min.
Ausgabe: 01/2009
  • BK: 2.5
Ausgabe: 03/2009
Sonderposten
×