Montecristo Petit No. 2

Produktgalerie
Montecristo Petit No. 2
Kaufen

Petit No. 2

 
Preis*
Menge
Einheit
Montecristo Petit No. 2
€ 11.30

Momentan nicht verfügbar
Montecristo Petit No. 2 - 3er
€ 32.88€ 33.90
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Montecristo Petit No. 2 - 10er offen
€ 109.61€ 113.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Montecristo Petit No. 2 - 25er
€ 274.03€ 282.50
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die 3er Packung dieser Vitola ist aktuell zu einem "alten" Preis verfügbar, da der Importeur 5th Avenue diese fälschlicherweise zum ehemaligen Preis ausgezeichnet hat. Rund 100 Päckchen davon konnten wir uns sichern. 60 Cent Ersparnis pro Zigarre sind zwar jetzt nicht "die Welt" aber wann gibt es sonst bei den Kubanern etwas mit "Rabatt"?! :-) (Nachtrag vom 12. März 2020)


    Die Montecristo Petit No. 2 ist ein neues Format in der klassischen Linie der Marke und richtet sich an Liebhaber von Pyramiden-Formaten. Die klassische Linie Montecristos bestand lange Zeit nur aus den Formaten No. 1-5, wobei die No. 2 eine klassische Pyramide mit 52er Ringmaß bei einer Länge von 156 mm ist. Sie zählt zu den besten Pyramiden Cubas und den beliebtesten Zigarren weltweit.

    Die Petit No. 2 schließt sich nun diesem Dauerbrenner an, denn genau das ist sie, eine kleine No. 2. Bei gleichem Ringmaß, sprich 20,64 mm Durchmesser, ist sie nur 120 mm lang und eignet sich somit auch für Gelegenheiten, bei welchen nicht ganz so viel Zeit zur Verfügung steht. Dabei präsentiert sie den vollen und rund um den Globus so beliebten typischen Montecristo-Geschmack, vollen cremigen Rauch geprägt von kräftigen Röstaromen wie Kaffee, Kakao und Vanille, gepaart mit einem mittelkräftigen Tabakgeschmack.

    Die kleine Pyramide ist in klassischen Kisten zu je 10 bzw. 25 Exemplaren sowie in praktischen 3er Schachteln erhältlich. Eine vergleichbare Habano existiert derzeit noch nicht, sie ist die erste Vertreterin ihrer Vitola.

    Im Sortiment seit
    18.02.2013
    Marke
    Montecristo
    Produkt
    Petit No. 2
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.07
    Durchmesser
    2.06
    Format
    Petit No. 2
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    4.75
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



FXS
12.01.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Aktuell "verirren" sich immer wieder kubanische Zigarren zwischen meine Finger - und was soll man da anderes tun, als sie anzustecken und zu genießen? Was ich sagen will: Nachdem ich viele Jahre einen Bogen um Zigarren aus dieser Region gemacht habe, entdecke ich nun langsam Interesse an ihnen. Diese Zigarre war ein Geschenk - und nachdem sie nun ein paar Monate in meinem Humidor gelegen hat, habe ich sie heute einmal probiert. Was soll ich sagen? Optisch handelt es sich um eine wirkliche Schönheit, das Deckblatt ist makellos. Auch hinsichtlich der Haptik haben wir hier eine schöne Zigarre - zumindest hat sie das richtige Ringmaß. Sie könnte etwas länger sein, aber irgendwas ist ja immer... :) Der Abbrand war fast nadelscharf und die Asche hat sich bemerkenswert lange an dieser Zigarre gehalten. Hinsichtlich der Aromen haben wir hier eine milde Zigarre mit seidig-cremigem Rauch. Domonant sind für mich ledrige Noten. Das Zusammenspiel habe ich sehr genossen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
26.08.2017

Profilbild
anonym
Nach tollen Abenden mit der Monte No2 nun das kleinere Exemplar... die MC typischen Aromen sind da, allerdings schmecke ich trotz BD 2014 eine normale Monte - die Tiefe des gereiften Tabaks fehlt hier. Dazu ist sie trotz achtsamen Rauchens 2x ausgegangen, auch die Rauchdauer war bei diesem Preis eher unbefriedigend. Aufgrund der Performance und des schlechten Plv empfehle ich die klassische No 2. 6/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
08.06.2018

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Eine sehr schön gearbeitete Zigarre, wie man es aus dieser Vorzeigemanufaktur allerdings auch erwartet. Das Format ist interessant und einladend. Im kalten Zustand ist ein Kakaogeruch festzustellen und auch der Kaltzug weicht nicht von diesem Aroma ab. Von Beginn an entfaltet sich ein cremiger Rauch, im Zentrum stellt man süss-holzige Töne fest, die von Kakao, Kaffee und Nuss umspielt werden. Der weitere Verlauf lässt die Süsse in den Hintergrund treten und es machen sich angenehme Noten von Anis und schwarzem Pfeffer bemerkbar. Gegen Ende des Erlebnisses tauchen Räuchernoten auf. Ein schwer zu beherrschender Schiefbrand trübt das Vergnügen nicht wenig. Der anregende und komplexe Geschmack ist dennoch sein Geld wert. 8+/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
26.05.2018


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Gerade auf der Terrasse genossen, wie zu erwarten die typischen Kuba Aromen, schöner erdiger, kräftiger Geschmack. Der Zug war genau richtig, musste zwei mal nachzünden, macht mir aber nix aus, man muss ja so eine kleine schöne Torpedo nicht quälen. Im letzten Drittel etwas teerig, aber nur minimal. Ungefähr zwei Zentimeter vor Ende zufrieden weggelegt. Leider nicht ganz günstig, Havanna Premium eben. Für mal zwischendurch mir zu teuer, aber in jedem Fall empfehlenswert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Benedetto
31.03.2014


anonym
verifizierter Kauf

Von bislang fünf verkosteten Exemplaren waren drei unterirdisch schlecht verarbeitet und zogen miserabel. Eine war sehr gut, eine geschmacklich herausragend. Die Verarbeitung stimmt leider einfach nicht, was man bei diesem Preis nicht durchgehen lassen kann. Schade. Es tauchen wieder längst vergangen geglaubte Qualitätsprobleme in Kuba auf. Für diesen Preis kann man sich nicht auf ein Roulettespiel einlassen müssen, ob die Zigarre dann auch handwerklich ordentlich gefertigt ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wällerkasten
02.06.2018

Profilbild
Zwangsgesteuert
verifizierter Kauf

Ein Träumchen, diese Zigarre. Schönes Deckblatt, gleichmäßig gerollt und einem Kaltgeruch von Zeder. Anschnitt und Brandannahme ohne Probleme entwickelt sich sofort ein cremiger voller Rauch mit süße von Erdnussbutter, Nadelholz und Röstbrot. Im zweiten Drittel kommen Kakao und Vanille hinzu, irgendwie Kuba untypische Aromen aber fein ausbalanciert. Erst auf den letzten Zentimetern wird's dann doch noch was kräftiger mit Erde, Leder und leichter Pfeffernote. Zug und Abbrand perfekt, die feste helle Asche steht bis zur Hälfte bei diesem knapp einstündigen Rauchvergnügen. Nicht gerade günstig aber jeden Cent wert, hat die kleine eine gute Chance auf einen Stammplatz in meinem Kasten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Humidor 2015-1
01.06.2015

Profilbild
Smokebuddy
verifizierter Kauf

Diese Zigarre hält das was man sich von einer Zigarre verspricht. Geraucht am 10.4.2015 um 18.30 Uhr (eher eine Zigarre für den abendlichen Genuss). Rauchdauer ca. 45 Minuten. Der Kaltgeruch ist kräftig und würzig (nicht herb!). Das Torpedoformat ist super verarbeitet, Adern spürbar (nicht störend). Der Rauchgeruch ist kräftig und würzig. Im 1. Drittel sind die ersten Züge sehr kräftig. Allerdings entwickelte sie die Aromen zu einer Mischung aus Heu, Erde und Leder. Im Nachgeschmack ist ein wenig Pfeffer zu schmecken. Abbrand musste einmal korrigiert werden. Im 2. Drittel kommt Creme dazu. Im Vordergrund stehen Leder und eine gewisse Würze die den Mundraum auskleidet. Die Entwicklung kommt langsam, aber auch bestimmend. Im 3. Drittel wird die Würze gehalten, in Kombination mit Leder, Erde und Toast.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
JG Humi
04.01.2015

Profilbild
Gannon
Dunkles öliges Deckblatt. Verarbeitung 1A. Geschmacklich wahnsinnig lecker! Ein super saftiger Monte Geschmack! Läßt sich bereits jung toll rauchen!! Wird ein Dauergast im meinem Humi bleiben. Rauchdauer: 1 Stunde

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
cody
06.04.2015

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

eine typische montecristo, erdig und würzig, die ihr ganzes "pfund" längebedingt gegenüber ihrer großen schwester (die no. 2 ist eine meiner lieblingszigarren) nicht ganz ausspielen kann, trotzdem immer noch sehr gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Meinseiner
10.05.2014


anonym
verifizierter Kauf

Ich habe mir sehr viel von dieser Zigarre versprochen, vielleicht zuviel. Daher habe ich noch eine zweite verkostet bevor ich etwas geschrieben habe. Es hat aber leider nichts am ersten Eindruck geändert. Zuerst das positive: gute Verarbeitung, schöne Rauchentwicklung, schöne, feste Asche. Aber dann: immer wieder leichter Schiefbrand, sehr pfeffrige Noten und - ich traue mich es kaum zu schreiben - Geschmack von Heu. Ansonsten kaum Geschmacksentwickung. Im ganzen recht langweilig. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt hier meine Erachtens einfach nicht. Wie gesagt, vielleicht habe ich mir einfach zuviel versprochen und bin deshalb jetzt so enttäuscht. Die restlichen Zigarren werden erst einmal im Humidor schmoren. Vielleicht tut ihnen das ja gut. Schade eigentlich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
20.08.2018

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Meine erste Montecristo. Ich hatte dem typisch unverpackten Torpedo zwei Monate Zeit im Humidor gegeben, und fand, dass der erste Urlaubstag eine gute Gelegenheit für Zeit mit einer hervorragenden Zigarre sei. In Begleitung eines schweren Südtiroler Lagrein problemlos angefeuert und die ersten Züge sehr genossen: feine, säureartige Würze im vollendet abgerundeten, komplexen Tabak mit Fruchtaromen, Kakao und zartem Holz. Zurückhaltende Rauchentwicklung (aber sehr lecker im Gaumen, niemals pelzig, lässt Platz für den Wein), entwickelt sich langsam, will langsam geraucht werden. Nun bin ich etwas ungeduldig, möchte mehr von dem feinen, sattwürzigen Rauch, und habe im zweiten Drittel nachgeschnitten. Die Aktion setzte unmittelbar sehr kräftige Holztöne mit viel Nikotin und prächtigen Noten von frisch geröstetem Kaffee frei. Hui! Jetzt hätte ein Ron Zapato besser gepasst. Der kleine Eingriff störte fortan den Zugwiderstand, sie wurde am Ende des 2. Drittels etwas zickig und unberechenbar, musste nachgefeuert werden. Fazit: einmal schneiden und dann in aller Ruhe (gut 75 Minuten)das genießen, was kommt, von einer sehr leckeren hochwertigen Zigarre. Gerne wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Gnorggs
03.07.2015

Profilbild
Gnorggs
geraucht am 02.07.15. Verarbeitung optisch: Rollung in Ordnung, Deckblatt mit einer dicken Blattader durchzogen. Brandannahme optimal, Abbrand erwartungsgemäß bis ins 3. Drittel überwiegend gerade. Aroma: durchweg saubere Tabaknoten, schwere Röstaromen, Nuss. Kaum Erde/Leder. Asche war sehr fest, Zugwiderstand perfekt. Rauchdauer für das Format (35min) zu kurz. Fazit: eine Cigarre der Top-Klasse. Aromastruktur und -vielfalt könnte bei dem Preis ausgeprägter sein. Kommt mir nicht mehr ins Haus.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
27.05.2018

Profilbild

verifizierter Kauf

Verarbeitung von diese Zigare ist top. Lagerung ein paar Tage im Humidor. Catern ohne Problemen. KZ ist Okay gewesen. KG irgendwas nach Kaffe. Anzünden ohne Problemen. Geschmacklich muß man sagen die kommt gleich zu sache. Aromen messig : Erde und Leder. Fur meinen Geschmack ,Erde war dominanter. Am Ende zweiten Drittels irgendwas nussiges. Aber ganz minimal.Abrand messig kann man sich besseres wünschen. Die hat Neigung zum ausgehen. Im ganzen ist schon eine Gute Zigare.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Supannika
13.08.2017

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Sehr schönes, kurzes Rauchvergnügen, voller dunkler, milder Röstaromen für zwischendurch, das zu keiner Zeit scharf wird. Leider ist auch hin und wieder eine dabei, die so stark gerollt ist, dass man trotz mehrmaligen Nachschneiden keinen vernünftigen Zug bekommt und dann stimmt das Preisleistungsverhältnis in keinster Weise mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
tmc
13.07.2015

Profilbild
Emrah
Super zigarre genau wie no.2 aber komplex aroma Stark abrand super wie messer 1 pfeffer erde nuss kaffe 2 kaffe röst nuss 3 kaffe röst aroma Nicht morgen zigarre

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 40,8
Ausgabe: 2014-17
  • BK: 91
Ausgabe: 01/2014