×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Partagas Habaneros Zigarren

Produktgalerie
Partagas Habaneros
Kaufen

Habaneros

 
Preis*
Menge
Einheit
Partagas Habaneros
€ 4.60
Partagas Habaneros 25er Kiste
€ 111.55€ 115.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    29.12.2003
    Marke
    Partagas
    Produkt
    Habaneros
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.50
    Durchmesser
    1.51
    Format
    Belvederes
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    38
    Länge Inch
    4.92
    Rauchdauer
    46
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Oscar
00.00.0000


Oscar
verifizierter Kauf

Gestern die erste Habaneros probiert. Der Zug war einwandfrei. Geschmack: ein schönes erdiges Aroma, typisch Partagas. Für ein doch kleines Format erstaunlich "partagas-like"-stark. Im Vergleich zu den Mille Fleur und Aristocrats ist sie jedoch zu eintönig und damit unterlegen! FAZIT: Für den Preis von 2€ pro Zigarre aber sicherlich lohnenswert und momentan mein neuer Favorit in der Klasse der kurzen Smokes um die 2 € Rauchdauer 30min. 06/2005

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
20 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casablanca
00.00.0000


casablanca
verifizierter Kauf

(125*15,1mm) Wieder eine tadellos verarbeitete Cigarre von Partagas, mit einem mittelbraunen Deckblatt, nicht schön, aber auch nicht abstossend. Gleichmässig und fest, aber nicht zu fest gerollt mit sehr gutem Zug und gutem Abbrand. Gar nicht so kräftig wie die anderen, aber trotzdem etwas erdig, mit zarten Frucht- und Röstaromen und schöner Würze. In der 2.Hälfte lässt sie dann leider nach, wird dünn und eintönig, dafür etwas stärker. Schade, hatte gut angefangen, wurde nicht scharf und auch nicht bitter. Partagas light? 13,4ct/ccm

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Love a creamy smoke
14.12.2017

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Da ich unbedingt wissen wollte, wie sich die Habanero von der Aristocrats unterscheidet habe ich mal beide direkt zusammen geraucht. Eigentlich nahm ich an, dass die 0,08 mm Unterschied im Durchmesser und die etwa 4 mm Unterschied in der Länge keinen Unterschied machen, aber da habe ich mich stark geirrt. Doch eins nach dem anderen.

Fangen wir mit der Habaneros an. Partagastypisch startet sie direkt würzig stark und kräftig. Hatte anfangs leichte Abbrandprobleme die sich nach etwa 1 cm selbst korrigiert haben. Wie bei der Corona Senior auch hier eine leichte Zitrusnote, jedoch wesentlich schwächer als die der Corona Senior. Der Zug ist Anfangs leichter etwas schwer. Ab der Hälfte sogar noch schwerer, was ich mir überhaupt nicht erklären kann. Geschmacklich bleibt sie ziemlich linear bis zur Hälfte. Würzig mit Holz. Im letzten Drittel ging der Zug plötzlich wieder komplett auf und sie lies sich wunderbar rauchen. Geschmacklich kamen dann ein paar Röstaromen dazu. Was mir komplett fehlte ist die Leder Note. Insgesamt sehr leckere Zigarre. Asche bleibt immer etwa 1,5 cm dran, bevor sie abfällt. Der letzte rauchbare Zentimeter waren dann fast nur sehr leckere Röstaromen.

Die Aristocrats hingegen war komplett anders. Vom Start weg ein super Zugverhalten, das wesentlich besser als das der Habaneros ist. Geschmacklich viel milder als die Habaneros und wesentlich cremiger. Brennt leider aufgrund des sehr leichten Zuges extrem schnell ab. Nach etwa 5 Zügen fehlen schon etwa 5 mm an der Zigarre. Bei einer Blindverkostung hätte ich eher gedacht eine Montecristo zu rauchen, so cremig und röstig mild war der Geschmack. Keinerlei Würze wie ich sie sonst von Partagas kenne. Nach etwa 2 cm kam auch ein leichter Schiefbrand wie bei der Habaneros. Knapp vor der Hälfte kamen dann leichte Zitrusaromen und sie wurde würziger bei anhaltender Cremigkeit. Im letzten Drittel wird sie würzig und das röstige verschwindet fast komplett. Dabei aber immer noch wesentlich milder als die Habaneros.

Ich kann ehrlich nicht sagen, welche mir besser geschmeckt hat. Die Habaneros mit einem besseren Zug wäre Partagas typischer, während die Aristocrats sehr an eine Montecristo erinnert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tripa larga
11.07.2014

Profilbild
Den Store Bastian
verifizierter Kauf

Looks: the wrapper was close to perfect and the edges were tucked in nicely but the medium brown cigar was slightly boxpressed. Cold: Manure and hints of chocolate and nut. Hot: Wood, leather, vanilla, chocolate, licorice with hints of pepper. The overall impression was moderately complex. Draw and smoke development was flawless, but 20 minutes into the sitting the cigar developed some minor burn issues and had to be corrected. The incident was quickly resolved, but it did influence the quality and combustion score. Ash was medium grey, speckly and a bit loose (10mm). In my opinion a very decent cigar with good price/value ratio. The smoke lasted 50 minutes. July 6th 2014

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kust 05
00.00.0000


kust
verifizierter Kauf

26.04.05 73/1, 0:53 h. Leicht würziger Geruch, im Abbrand würzig-scharf mit süßer Note. Derb würziger Geschmack, ab der Mitte mit feiner Schärfe und zum Ende mit ein paar süßen Noten. Insgesammt flach und eindimensional. Zug sehr gut, Schwächen im Abbrand.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MartinF's Humidor
31.01.2017

Profilbild
MartinF
So wie es aussieht habe ich ein Montagsmodell erwischt. Über die gesamte Brenndauer habe ich mit Schiefbrand gekämpft, der sich nie wirklich beheben lassen wollte. Auch geschmacklich werden wir wohl keine Freunde werden. Übermäßiger Pfeffer über die gesamte Zeit, was alle anderen Aromen eigentlich ruiniert hat. Für mich persönlich eine herbe Enttäuschung, obwohl andere Partagas zu meinen absoluten Lieblingen gehören. Mal sehen ob es irgendwann ein Wiedersehen gibt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Jürgens Liebste
00.00.0000


Bassplayer
Na ja na ja, ist ziemlich stark und mit nicht gerade viel Aroma versehen. Erinnert an die Jose L. Piedra Zigarren, ist nur etwas charakterstärker und teurer. Verlangt ziemlich viel Aufmerksamkeit beim rauchen, da sie schnell ausgeht und nach dem wieder anzünden nichts mehr zu bieten hat. Ich finde diese Zigarre sehr teuer, wenn man schaut, was man anderswo für das Geld bekommt. Lohnt sich nicht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Joachim Brosig
00.00.0000

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Gute Verarbeitung; gutes Zugverhalten, gleichbleibend während des gesamten Rauchverlaufs. Geschmack ist eher rau und wenig komplex, etwas erdig und holzig; relativ stark. Rauchdauer: ca. 25 min. Ähnlich wie die Princess eine preiswerte Zigarre mit weniger Geschmack, sicher nichts auf nüchternen Magen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lieblingssticks
29.04.2018

Profilbild
TheBusinessCigar
verifizierter Kauf

Braucht mir zu viel Aufmerksamkeit. Abbrandverhalten bei meinen Exemplaren schlecht! Vom Geschmack her dennoch top! 6/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Humi ABC
27.01.2018


KojotenJoe
Kräftig ausgewogen erdige Zigarre. Sollte in jedem humidor sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
julian
14.11.2013


anonym
Leckerer Kaltgeruch, samtiges, feinadriges Deckblatt. Leider sehr schwerer Zug und daher nur mäßiges Rauch- volumen, was sich auch durch nachcutten und bohren nicht beheben ließ. Geschmack: startet direkt angenehm würzig und erdig mit Röstaromen. Lekere Zigarre, aber leider mit sehr schlechtem Zugverhalten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sergio`s Lieblinge
27.04.2013


Don de la Vega
verifizierter Kauf

Eine gute Zigarre die sehr erdig schmeckt. Bei der Zigarre stimmt alles, bis auf die Tatsache das sie für mich leider zu stark ist, hab danach einen leichten Brechreiz gehabt und Treppe steigen fiel mir plötzlich unglaublich schwer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
11.10.2019

Profilbild
Senorita
Ich bin eigentlich Aristocrats Fan, hatte aber jetzt die Gelegenheit, eine länger gelagerte Habaneros zu genießen, und war sehr angetan von diesem Stick. Über die Verarbeitung braucht man bei Partagas kaum ein Wort zu verlieren, die Vitolas sind selbstredend super gemacht. Mit V-Cut eröffneten sich schon im Kaltzug die markentypischen Aromen nach Erde und Leder, erst recht aber in den ersten Zügen. Voll Stoff mit ausgeprägten weichen Aromen nach Erde und Leder. Jeweils kurzer Aschestand. Ließ sich 60 Minuten gut rauchen, geht im letzten Drittel in die Stärke. Gerne wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
09.02.2018


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Eigennotiz: Kein Wiederkauf.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Alexander Humidor
21.11.2015


anonym
Anfangs angenehm, dann eher trockener im Mund.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 89
Ausgabe: 03/2008