×
Aus aktuellem Anlass: Wir sind wie gewohnt für Sie da – auch telefonisch. Und wir liefern weiterhin pünktlich aus.

Quintero Brevas

Produktgalerie
Quintero Brevas
Kaufen

Brevas

 
Preis*
Menge
Einheit
Quintero Brevas
€ 2.70
Quintero Brevas 25er
€ 65.4867.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    17.06.2001
    Marke
    Quintero
    Produkt
    Brevas
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    14.00
    Durchmesser
    1.59
    Format
    Nacionales
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    5.51
    Rauchdauer
    57
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



LusitaniO
00.00.0000

Profilbild
lusitanio
verifizierter Kauf

Die Bewertung betrifft nur die box codes aus 2003 und später. Gut verarbeitet und ausgezeichneter Geschmack mit voller Würze ohne die Bitterkeit, die häufig bei derart jungen Zigarren stört. Für dieses Geld kaum zu schlagen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
23 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Oscar
00.00.0000


Oscar
(140 x 16mm für 2,15Euro / Aroma 3/5, Stärke 4/5) Rauche ich ab und zu mal wieder wenn es vorallem nicht so exclusiv sein soll. Geschmacklich die Überzeugendste Quintero, aber auch die Stärkste. Abbrand unterschiedlich. Guter Zug. Sehr gute 'Preis-Leistung' Rauchdauer 30-40min. 07/05

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Amicus
00.00.0000

Profilbild
Amicus
verifizierter Kauf

Preiswerte und annehmbar verarbeitete Cubanerin. Ingesamt guter Zug und Abbrand. Sie ist von mittlerer Stärke mit einem würzigem erdigen Aroma, bei dem Cuba klar zu erkennen ist. Als sie noch 2,15 kostete war sie eine Alternative zur Nacionales. Da die jetzt nur noch 50 ct teurer ist, ziehe ich sie vor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
15 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanische Qualitäten
15.03.2020

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

Eingelagert am 29.10.2014 für 260 Cent/Stück. 27/27 vorhandenen Exemplaren bewertet. Die erste war lecker. Die zweite ging nach zwei mal ziehen aus. Nochmal angezündet und wieder aus. Ein cm mit dem Cutter gekürzt. Wieder angezündet. Lief immer noch nicht. Das letzte drittel lief gut, dann wurde Sie scharf, ich Sauer. Weggeschmissen und eine ordentliche VZ Robusto genossen. Quinteros kann man nur da rauchen, wo man schnell an was anderes kommt, denn auch bei den Robustos ist ca jede 15 Zigarre SCHEIßE. Da sieht man wieder: teuer ist meistens besser. 24.10.2015 eine Kiste eingelagert. Sofort erstmal eine mit 8mm gestanzt und probiert. Was soll ich sagen? Lecker, ja. 3 mal starker Schiefbrannt über 1 cm länge der nur mit dem Jet korregiert werden konnte. 50 Minuten Rauchdauer. Heute (02.02.2016) endlich mal Glück gehabt. Ein ordentlicher Abbrand, toller Geschmack und guter Zug. Wenn das mal immer so wäre... Die kleine lief auch unglaubliche 65 Minuten. Die bereits elfte indoor am 16.03.2016 geraucht. Die längere Lagerung scheint ihr gut zu tun. Guter Zug und 69 Minuten Rauchdauer. Begleitendes Getränk: Beck's Pilsener. Deckblatt Textur und Verarbeitung war wieder grob. Der Anschnitt erfolgte dieses mal mit dem Cutter. Zug im kalten Zustand: Heu und Holz. 1/3 zwei Cm lang kein Geschmack. Dann typische Kubanische Noten: Waldboden, Leder, Holz. 2/3 Waldboden, Leder, Holz. Überwiegend Ledrig. Wer hätte es erwartet? Die Asche wird wieder bröselig. 3/3 Viel Leder, leicht Holz, eine Priese Pfeffer und störende Bitterschokolade zum Schluss. Der Rauch war auch sehr trocken und gar nicht mehr cremig wie im 2/3.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
la caja de puros
00.00.0000


El Nebuloso
Optik und Machart: Gut. Geruch: Würzig. Kaltzug: Zeder, Humidor. Zugverhalten: Erstklassig. Abbrand (Farbe und Festigkeit): Mittelgrau, locker aber stabil. Geschmack: Würzig mit einer leichten Bitternote, etwas süß-sauer. Zum Ende kräftiger und schärfer. Pers.-Empfinden: Durchgängig würzig und geschmacklich ausgewogen. Zu Jedem Zeitpunk eine gute Wahl. Nach all den Jahren immer noch meine Lieblings-Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Atze´s Zigarren
00.00.0000

Profilbild
Atze
Von der Quintero war ich richtig begeistert. Zu diesem Preis ist sie in meinen Augen ein echtes Schnäppchen. Das Brandverhalten geht absolut in Ordnung, geschmacklich ist sie sehr würzig und schon etwas kräftiger, aber keinesfalls aufdringlich. Nicht so stark, wie die meisten Cubaner. An der Verarbeitung gibt es nicht auszusetzen, ich rauche diese Zigarre regelmäßig und habe selten Ausfälle dabei (vielleicht ist die eine oder andere mal eng gewickelt, so dass der Zug zu schwer ist). Diese Zigarre hat schon lange einen Stammplatz in meinem Humidor. Mich überrascht es nicht, dass Manfred Krug diese Zigarre zu einem seiner Favoriten erklärt hat.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Boni's Humi
00.00.0000

Profilbild
Boni
verifizierter Kauf

Kuba-Corona, etwas rohe, insgesamt aber gute Konstruktion mit dunklen Colorado bis Colorado-Maduro-Deckern. Die Präsentation in handlichen Kartonboxen mit Aromaversiegelung ist nicht sehr pompös, aber nett und sinnig gelungen. Kalt erdiger Duft. Schöne, prägnante Tabakaromen ohne Schnörkel mit einer füllig-würzigen Textur, gebildet aus ungesüßtem Kakao, Holz und Leder, die man so nur bei den Quinteros findet. Mittlerer Körper, ab der Mitte legen die Brevas geschmacklich nochmal eine Schippe "guter Erde" drauf, die das Raucherlebnis abrundet. Die früher schwankende Verarbeitungsqualität hat sich gebessert, nur selten noch findet man komplett unrauchbare Exemplare, wenngleich der Abbrand nicht selten etwas ungleich gerät, die Zigarre benötigt etwas Aufmerksamkeit, da sie Schief- und Tunnelbrände im wahrsten Sinne des Wortes bitter bestraft. Die verwendete Fülltechnik sorgt jedoch für einen guten Zug, genau richtig nach meinem Gefühl. Während frische Brevas ab der Hälfte ziemlich bissig und dominant werden können, läßt eine längere, umsichtige Lagerung von etwa sechs Monaten bis zu einem Jahr die gesamte Textur an Aromen und Geschmäckern erheblich weicher und subtiler werden, ohne den erdigen Grundcharakter zu verwässern. Als langjähriger Anhänger von Marke und Format bin ich immer wieder erstaunt, was in den Brevas an Qualität und Eigenständigkeit steckt. Man sollte sich durch die eher rustikale Konstruktion und Präsentation nicht täuschen lassen, hier kriegt man viel Kuba-Corona mit Geschmack für wenig Geld. Insgesamt eine sehr ansprechende, interessante Zigarre mit gutem Preis/Leistungsverhältnis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casablanca
00.00.0000


casablanca
Günstige milde cubanische Zigarre, erdig, würzige Aromen mit mittlerer Qualität verarbeitet. Zug und Abbrand sind nicht berauschend, aber was will man um den Preis besseres bekommen. Nichts für den sonntägigen Genusssmoke, aber Dienstags oder Donnerstags....... 8,8ct/ccm

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
No.1
02.03.2016

Profilbild
sasfrey
03/2016: gleichmäßig mittelfest gerollt, leicht geadertes Deckblatt; Anschnitt + Anflämmen problemlos; bei meinen (3) Exemplaren fransiger, fast kreisrunder Abbrand, kein Nachflämmen bei kurzer Asche; startet holzig + nussig, geht über ins Erdige + Cremige; zum Ende schärfer/pfeffriger; Zug + Rauchvolumen sind gut; wird zum Ende weich; Rauchdauer ca.60+-5min; Fazit: günstiger Kuba-smoke, für Anfänger geeignet, mir haben sie gefallen und für den Preis kann nix schiefgehen: EMPFEHLENSWERT

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Paralexis
05.04.2014

Profilbild
Paralexis
Eigentlich wollte ich nach getaner Gartenarbeit bei einem schönen Smoke entspannen. Kam aber anders: Schon während des Jätens eine Quintero Breva in den Mundwinkel gehängt. WUNDERBAR! Diese kleine Zigarre schmeckt von Anfang an gut. Aroma würzig, warm, leicht cremig und auch kubanisch. Der Rauch, der in die Nase stieg, war nicht scharf. Zusammen mit dem Duft von frisch gerupftem Unkraut sehr angenehm :-) Sie hatte Krampfadern, ging bisweilen aus und hatte ordentlichen Schiefbrand, der sich auch geschmacklich niederschlug. BUT WHO CARES? Ich hatte sie eine Viertelstunde kalt im Mund und dann einfach wieder angemacht. Rauchzeit so eine glatte Stunde. PLV mit 2,60 € hervoragend. Eine sehr empfehlenswerte Zigarre für unprätentiöses Rauchvergnügen. Zugreifen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
1-CUBA -1
15.08.2019


Matts
verifizierter Kauf

Mal ne Kiste auf Verdacht gekauft. WOW.....TOLLES DING !!! Eine der LEIDER LEIDER ganz wenigen verbliebenen Havannas, welche im Bubdle noch in Alufolie eingepackt ist. Kalt ein tolles Aroma nach dunkler Schokolade und Leder. Deckblätter-Qualität für den Preis ok. Zugverhalten und Abbrand durchweg ohne Fehl und Tadel. Überraschend stark im Aroma & Geschmack. Beides merklich intensiver als die "Favoritos" aus gleichem Hause. Selbst für erfahrene Cuba Raucher sehr befriedigend. Rauchdauer gute 60min. Für nur 2,65€ ist die Frage für sich selbst zu beantworten, warum man bei der großen Geschmackfülle das 3-fache für andere Havannas ausgeben soll, die in Summe auch nicht mehr deutlich besser schmecken. Kiste war über 2 Jahre abgelagert. Habe jetzt bereits 2 weitere Kisten nachgeordert. NICHTS FÜR ANFÄNGER ODER ZIGARREN-SNOBS ; aber für Liebhaber von einfach nur richtig gut schmeckenden Zigarren EINE DICKE EMPFEHLUNG - SUPER DUPER P/L

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
05.11.2018


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Eine nette kleine Zigarre mit rustikalem Eindruck. Wenn man den Preis von 2,65€ zu Grunde legt, ist die Brevas ein durchaus angehnehmer Smoke zu einem guten PLV. Der anfänglich schwierige Zug und das schlechte Abbrandverhalten stellen sich nach kurzer Zeit bei schön zunehmendem Rauchvolumen ein. Für mal so eben zwischendurch möchte ich diese einfache Havanna wirklich empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Der kleine Anfänger
22.05.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Das von mir verkostete Exemplar ist etwas rustikal, ein paar dickere Blattrippen und Fermentationsflecken. Die Verarbeitung passt jedoch soweit. Beim Kaltgeruch leicht würzig. Nach dem Entzünden wird es sehr kubanisch, es dominieren (trockene) holzige und ledrige Erdnoten. Dazu Aromen, die schon weniger Kaffee, sondern gleich in die Richtung Espresso gehen. Lecker! Das Zugverhalten ist von Anfang an sehr gut. Böse Zungen sagen, dass sei kuba-untypisch. Auch der Abbrand startet kreisrund und bleibt so bis zum Ende! Die Asche ist dafür ziemlich flockig und bröselt ab Zeigefingerdicke ab. Im weiteren Verlauf tritt anstelle des Espressos eine etwas nussige Note. Der grundsätzliche Geschmack bleibt bei Erde, Leder und Holz. Ein schönes kubanisches Statement für kleines Geld (265 Cent).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Diablo
00.00.0000

Profilbild
Wolfgang
Wenn man den Preis berücksichtigt gibt es für Liebhaber von Cubacigarren sicher keine günstigere Alterative.Die Quintero ist aber nicht nur günstig sondern eben auch sehr gut.Sie ist nicht zu kräftig und nicht zu mild.Die Brevas sind angenehm zu genießen und schmecken tüpisch Cubanisch.Geschmacklich müssen sie sich nicht hinter ihren Artgenossen die teilweise das 5 fache kosten verstecken.Sie besitzen diesen dominanten erdig ledrigen Geschmack ohne zu stark und zu pfeffrig zu sein.Sicher es ziehen nicht alle perfekt gleichmäßig trotzdem bekommt man niergends soviel Qualität und Geschmack für so wenig Geld,echt Klasse.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
tftiozuoftrtr
26.11.2012

Nein - für mich ist sie es nicht wert geraucht zu werden. Wenig überzeugender Geschmack, was noch nicht mal so schlimm wäre. Aber beide die ich geraucht habe hatten extremen Schiefbrand und gingen mehrmals fast aus. Dadurch schmeckte sie schon nach dem ersten Drittel leicht bitter. Zudem lösten sich im Rauchverlauf immer wieder Ascheschuppen und landeten auf dem Tisch. Ich würde sie nicht mal mehr kaufen, wenn sie nur 1,50 Euro kosten würde. Tut mir leid für den Hersteller aber das ist meine kritisches Urteil zu dem Teil.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 2.5
Ausgabe: 04/2008
WUNDERLUST
×