Summe
0 €

Romeo y Julieta Belvederes

Produktgalerie
Romeo y Julieta Belvederes
Kaufen

Belvederes

 
Preis*
Menge
Einheit
Romeo y Julieta Belvederes
€ 4.30
Romeo y Julieta Belvederes 25er Kiste offen
€ 104.28107.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Belvederes von Romeo y Julieta sind kleine, kurzweilige Zigarren für zwischendurch. Die Short Panetela hat ein 39er Ringmaß (15,48 mm Durchmesser) und eine Länge von 125 mm. Damit bietet sie eine gute halbe Strunde einfachen, unkomplizierten Rauchgenuss im typischen Stil der Marke.

    Die Belvederes zählt zu den ältesten Formaten von Romeo y Julieta, sie existierte bereits vor der Revolution. Bis 2002 wurde sie noch maschinell produziert und einzeln in Cellophan verpackt. Mittlerweile wird sie ebenfalls, wie die meisten Habanos, totalmente a mano, also vollständig von Hand gefertigt.

    Die Romeo y Julieta Belvederes wird in klassischen Kisten zu je 25 Exemplaren verkauft. Im identischen Format wird derzeit nur noch eine weitere Zigarre produziert, die Partagás Habaneros.

    Im Sortiment seit
    24.09.2004
    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Belvederes
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.50
    Durchmesser
    1.55
    Format
    Belvederes
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    39
    Länge Inch
    4.92
    Rauchdauer
    48
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Fernando
07.10.2019

Profilbild
Fernando
verifizierter Kauf

Eine sehr gute Zigarre für den Einsteiger

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Habanasitos
22.08.2019

Profilbild
ChéCohiba
Wow, ich habe in einer Casa ein gut gelagertes Modell erwerben dürfen. Einfach spektakulär für diesen Preis. Typische Kubaaromen vom Anfang an. Gut verarbeitet, wenn auch Zugwiederstand anfangs zu stark, da fest gerollt. Abbrand ohne Makel. Erstaunliche Rauchdauer von über eine Stunde für so ein kleines Format. Tolle Entwicklung, zum Ende dezent pfeffrig aber keineswegs störend. Tolles PLV, Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
51456156415
14.07.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Mein liebster Humidor
07.03.2019

Profilbild
Wotan der Weise
Cigarre war so schlecht verarbeitet, dass ich nach 3 Minuten abbrechen musste; kein Zug, Schade, bin sehr enttäuscht. Vielleicht gebe ich ihr nochmal eine Chance.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Por el amor al tabaco
11.07.2018

Profilbild
Tabaquerito
Der Kaltzug vermittelt ein angenehm ledriges, erdig- leicht holziges Aroma. Die Romeo y julieta Belvederes ist äußerlich sehr schön verarbeitet, jedoch etwas fest gedreht was im ersten Drittel das Zugverhalten leicht erschwert. Leder und Erde geben den Ton anfangs an und im zweiten Drittel kommen leichte Noten von Kaffee und Creme hinzu. Diese werden im letzten Drittel der ca 70 minütigen Rauchpause verdrängt und geben die Tanzfläche für Leder, Erde und Pfeffer wieder frei. Ein schöner Einstieg in die Welt der kubanischen Zigarren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Fenriswolf
30.04.2018

Profilbild
Fenriswolf

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
09.02.2018


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Eigennotiz: Erneuter Versuch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cuba-Tasting
08.09.2017


anonym
verifizierter Kauf

Freitag 08.Sept.17'-Start:18:50 -Longfiller/heute ist Shakespeare angesagt/ "what a name" und auch noch kubanisch/ist ja ein übersichtliches Format- aber "Sie" verhält sich wie eine "Große"/da kommt einiges an Power an/ Asche standfest-prima Zugwiderstand-brennt sauber ab/ganz schön kräftig die Kleine/da muss man vorsichtig rangehen/zur Mitte hin streikt Sie/ nach Neubefeuerung tut Sie was Sie tun soll/ Fazit-naja !! Ende: 18:35

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Love a creamy smoke
14.05.2017

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Verarbeitung wirkte sehr billig. Vom anfassen wirkte das Deckblatt wie dünnes Papier. Das die Zigarre Boxpressed ist hätte mich etwas irritiert. Die Banderole war leider sehr stark mit dem Deckblatt verklebt. So dass man den Kleber ober und unterhalb der Banderole sehr deutlich sehen konnte Zugwiderstand ist ok aber fester und die Rauchentwicklung entsprechend geringer als mir lieb. Das hat sich nach dem ersten Drittel zum Glück gelöst unf wurde wie es sein soll. Leider vom start weg Schiefbrand. Geschmacklich startete sie vom ersten Zug allerdings voll durch. Erst pfeffrig würzig dann kam nach wenigen Zügen eine Honigsüsse dazu. Im Nachgeschmack erdig ledig. Der ganze Rauchverlauf war eher würzig. Der Rauch selbst eher als hart denn cremig einzuordnen. Insgesamt werde ich mit den Rome y Julieta nicht warm. Keine Kaufempfehlung meinerseits.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Humidor jkre01
03.03.2017


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
WolfHumidor
22.09.2016


anonym
verifizierter Kauf

gute Zigarre; lange Brenndauer von etwa einer Stunde; Zugverhalten gut!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Fidelrallalla
26.07.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Wie ich finde eine sehr milde ausgewogene Zigarre mit guten Temperament und Geschmack. Definitiv empfehlenswert

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Erstversuch
19.07.2016


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
cvex
10.04.2016

Profilbild
Tomas
verifizierter Kauf

Kaltgeruch holzig mit ein Bisschen Karamell, Abbrand gerade - und das wäre leider Alles zu den positiven Seiten der Zigarre. Die Zigarre war sehr fest gerollt, deswegen hatte sie einen schrecklichen Zugwiederstand. Aus diesem Grunde habe ich keine Minute des rauchens genossen und wollte nur das es endlich vorbei ist. Ich habe noch ein Exemplar im Humi, also falls sich Etwas ändern sollte, ich werde einen Update auf meine Bewertung schreiben, sonst bin ich aber der Meinung, das die Mille Fleurs, die nur 20 cent mehr kostet, eine viel bessere Auswahl ist. Leider bin ich vom Kauf enttäuscht und wie es auch bei manchen AVO Zigarren ist, they should not have bothered...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
L'indien
18.03.2016

Profilbild
L'indien
Beginn scharf, Schärfe verliert sich, kommt aber nach der Mitte wieder. Zugwiderstand brutal. PLV natürlich ok und gute erdige, ledrige Aromen. Gegen Ende hin nur mehr Leder und Tabak und zu scharf. Lieber mehr Geld ausgeben z.B für eine Montecristo.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Tabak aus Columbien
×