×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Romeo y Julieta Cazadores

Produktgalerie
Romeo y Julieta Cazadores
Kaufen

Cazadores

Verkaufsmenge limitiert auf 25 Zigarren!
 
Preis*
Menge
Einheit
Romeo y Julieta Cazadores
€ 11.50
Romeo y Julieta Cazadores 25er Kiste offen
€ 278.88€ 287.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Romeo y Julieta Cazadores ist die wohl kräftigste Zigarre im Portfolio der Marke. Das Format mit einem 44er Ringmaß (17,46 mm Durchmesser) und einer Länge von 162 mm heißt ebenfalls Cazadores und fällt, trotz etwas größerem Ringmaßes, in die Kategorie der Lonsdales.

    Sie wirkt von außen relativ harmlos, aber das täuscht. Diese Habano ist nur etwas für erfahrene Raucher, vorzugsweise nach einer guten Mahlzeit. Hat sich der Aficionado erstmal an die Kraft gewöhnt, belohnt ihn die Cazadores mit einem reichhaltigen Spektrum feinster Röstaromen, die sich über die gesamte Rauchdauer kontinuierlich steigern und entfalten. 

    Die Romeo y Julieta Cazadores ist in einer rechteckigen Kiste zu je 25 Zigarren erhältlich, wobei hier der Inhalt als Bündel in Aluminiumfolie eingewickelt wird. Dies trägt zur besseren Konservierung und zu einem deutlich besseren Reifeprozess bei langer Lagerung bei. Vergleichbare Formate werden derzeit nicht produziert, die letzte Cazadores war die Fonseca No.1. Ihre Produktion wurde leider 2012 eingestellt.

    Im Sortiment seit
    04.01.2002
    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Cazadores
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    16.21
    Durchmesser
    1.75
    Format
    Cazadores
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    44
    Länge Inch
    6.38
    Rauchdauer
    75
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Nobbys Cigarren
00.00.0000

Profilbild
Nobby
verifizierter Kauf

Diese berühmt-berüchtigte Havanna ist eine Aromabombe und eine Cigarre für den erfahrenen Aficionado, hergestellt aus den obersten, sonnenverwöhnten, kräftigsten Blättern der Tabakpflanze. Als 25er Bündel in Alufolie gewickelt und in Zedernholzkisten verpackt verströmen die Cazadores bereits beim Auspacken ihr intensives Tabakaroma. Nach dem Anzünden entwickeln sich bei gleimäßigem Abbrand und gutem Zug rasch kräftige, holzige und erdige exotische Gewürznoten, vermischt mit dem Aroma von Trockenfrüchten, welche im Rauchverlauf noch stärker und schwerer werden und jeden Raum nach wenigen Minuten dominieren. Nicht Jedermanns Sache und geeignet, unliebsames Volk aus der Umgebung zu vertreiben. Für den Liebhaber ist diese Cigarre, z. B. in Kombination mit einem guten Islay Single Malt oder altem kubanischem Rum, ein Hochgenuß. Sicherlich eine der stärksten Habanos. Es empfiehlt sich, vorher gut und reichlich gegessen zu haben. Unbedingt mindestens ein Jahr im Humidor reifen lassen, am besten originalverpackt, da die Cazadores dabei an Ausgewogenheit gewinnen. Eine meiner Lieblingscigarren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
55 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Oscar
00.00.0000


Oscar
verifizierter Kauf

(162 x 17,5mm für 9,70Euro (in Spanien 5,50!!!) / Aroma 5/5, Stärke 5/5) Wow was für eine Zigarre, stark und vollaromatisch, aber weder scharf noch aggressiv werdend! Ab dem letzten Drittel stärker. Für mich mit die Beste. Zug und Abbrand lassen keine Wünsche offen. In Deutschland doppelt so teuer (warum?) Rauchdauer 60min., 06/06

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
29 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
20.06.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Die Cazadores beginnt schön buttrig, sahnig mit feinen Holzaromen. Dazu malzige Anklänge, die sich im Rauchverlauf in ein kräftiges Röstaroma verwandeln. Dieses Röstaroma fächert sich dann auf in gebrannte Nüsse, Espresso, Brot... sehr vielschichtig! Die Cazadores soll ja die stärkste RyJ sein, was ich keineswegs nachvollziehen kann. Für mich ist die Zigarre in Sachen Stärke wie jede andere der Marke. Gut ist sie aber auf jeden Fall... ausführlich: www.barriqueundzeder.com

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casagrande
00.00.0000


casablanca
verifizierter Kauf

C02/06 Verarbeitung / Optik: (Cuba Dic 04) Etwas rustikales Deckblatt, aber sonst nichts Hervorstechendes. Sieht wie eine Durchschnitts-Havanna aus, als ob sie kein Wässerchen trüben könnte. Gut gerollt, leider ist ab und zu etwas Astwerk mit dabei, sonst aber gut verarbeitet.......... Zug / Abbrand: Der Zug ist meistens gut, der Abbrand praktisch immer durchwachsen. ........... Geschmack / Aroma: Anfänglich milder, salziger, erdiger Grundgeschmack mit einem Hauch Süsse und angenehmer Säure. Nach spätestens einem Drittel kommt das Ganze aber schon ziemlich intensiv herüber. Unterlegt ist sie mit einer nicht ganz so intensiven, aber mannigfaltigen Aromafülle von Gewürzen, Holz, Leder, Nuss und Röststoffen. Der hohe Ligero-anteil sorgen für gigantische Würze über den ganzen Smoke, nur lieblich und gefällig ist sie zu keiner Zeit......... Schärfe / Stärke: ab der Hälfte taucht eine zarte Schärfe auf / kräftig........... Preisverhältnis: Starkes Teil, der Wolf im Schafspelz, Fishermen´s Friend in der Lollipop Hülle. Schade, dass sie in D so teuer ist, am besten man nimmt sich gleich ein Kistchen aus Cuba, Spanien oder der Schweiz mit. 27ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
15 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
LusitaniO
00.00.0000

Profilbild
lusitanio
Oft sehr rustikale Deckblätter, die zum derben Charakter passen. Braucht Jahre der Reifung und belohnt dann mit viel Geschmack und Stärke. Solange sie herb und tanninbetont schmecken, sind sie noch nicht soweit.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
*** Meiner ***
00.00.0000


anonym
Das etwas grob gerippte Deckblatt und der vorauseilende Ruf brachten mich erst etwas zum nachdenken - aber nachdem sie angezündet war - alles verflogen. Sehr guter Zug und ein guter Abbrand mit fester Asche. Sicherlich sehr kräftig im Geschmack, jedoch sehr ausgewogen. Immer ein schöner, fülliger Aromaverlauf, der allerhand über die Rauchdauer von gut einer Stunde zu bieten hat. Nichts für jeden Tag, aber ein absolut angenehmer und kräftiger Smoke. Meine Vorliebe für diese Marke steigt von Format zu Format.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Experimentallabor
22.12.2018

Profilbild
Der Ödd
Die Cazadores ist wahrscheinlich die untypischste Romeo y Julieta und vielleicht gerade deshalb in meinen Augen die beste. Hier bekommt man eine überaus komplexe und sehr nuancenreiche Zigarre zu einem wirklich grandiosen Preis. In der Cazadores ist die komplette Palette der "Standardaromen", wie Holz, Gras, Pfeffer, Frucht, Creme, Nuss, Schoko, Kaffee, Toast, Leder und Erde enthalten. Keine dieser Noten drängt sich jedoch in den Vordergrund. Es ist viel mehr wie ein wabernder Aromennebel, aus dem immer wieder mal eine Komponente etwas deutlicher hervortritt, nur um sich dann wieder zurückzuziehen und den Raum für andere Aromen freizugeben. So geht das die ganze Zeit, was wirklich eine Menge Spaß macht, wenn man sich auf diese Zigarre voll konzentrieren kann und ihr mindestens anderthalb Stunden Zeit lässt. Nebenher oder zu schnell geraucht wird man sie wahrscheinlich vor allem als sehr stark wahrnehmen, was sie richtig geraucht eigentlich nicht ist. Besondere Freude bereiten zudem außergewöhnliche Noten, wie etwa Piment, Koriander und Wacholder, die in den beschriebenen Aromenteppich eingewoben sind und zwischendurch immer wieder mal hervorspitzen. Ich bin sicher, dass bei weiteren Verköstigungen noch viel mehr und ganz andere Aromen wahrzunehmen sind, denn aufgrund ihrer außergewöhnlich hohen Komplexität habe ich das volle Potential dieser Zigarre sicher noch nicht in Gänze erfahren. Somit freue ich mich auf weitere zwei Stunden mit der nächsten RyJ Cazadores.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
lord fuckstone
15.11.2019

Profilbild
Andy aka ParkinsonRider
verifizierter Kauf

Die dunkelsten und öligsten Blätter ergeben eben einen dichten würzigen Geschmack. Je länger sie lagern, desto besser werden sie. Lästige heitsfreaks hat man bereits nach dem ersten Zug vertrieben, dann hat man das ganze Restaurant für sich allein (gutes Trinkgeld ist erforderlich) und glaubt mitten in einem Tabakfeld in der Vuelta Abajo zu sitzen. Der Digestif sollte guter alter Kubanischer Rum sein ....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Desk
19.06.2014


anonym
verifizierter Kauf

Eine sehr starke Zigarre. Der Abbrand war wirklich schlecht. Ständiger Schief- und Tunnelbrand, da half auch mehrfaches korrigieren nicht wirklich. Würde ich nicht wieder kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
RauchBar
00.00.0000


JW70
Die Zigarre für besondere Anlässe! Stark, geschmackvoll, hat einfach alles, was eine Havanna ausmacht. Sollte im richtigen Moment mit Ruhe und Würde - manch einer würde sagen: "mit Vorsicht!" - genossen werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
golfer
00.00.0000


anonym
D9.70- CH5.65 CUBA (1.7x16.2) 18/06/04 Box/Abr-02/25St. (In der Schweiz gekauft- 5.65) 01/06/06 Box/Dec-05/25St. (In der schweiz gekauft- 5.36) Format und Deckblatt, Brand, Zugverhalten sind einfach perfekt. Eine richtige Aromabombe (in Alufolie gewickelt) mit kräftiger Gewürznote, und sehr starken Geschmack. Zum Ende hin wurde sie aber etwas zu heftig, (scharf) sollte nicht zu jung geraucht werden! Eine spitzen Cubacigarre-nicht für Einsteiger :-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Michaels Zigarren
00.00.0000


anonym
Fand ich gar nicht so stark wie immer behauptet wird, vielleicht sind meine schon zu gut abgelagert (09/98) :-). Geschmacklich fallen sie sehr aus dem Rahmen. Zwar weißen sie sich durchaus als Kubaner aus, die Geschmackseindrücke sind allerdings doch von den "normalen" Habanos sehr verschieden. Hier machen sich wahrscheinlich die in den Cazadores verarbeiteten, besonderen Tabake, die fast alle vom obersten (sonnenverbrannten) Teil der Pflanze stammen, bemerkbar. Ausnahme scheinen bei mir nur die relativ helle Deckblätter zu sein. Sehr gut gefertigt. Als Bundle mit zwei Seidenbändern in Silberpapier eingewickelt und verpackt in der hohen 25er Dressbox. Hier leider im Gegensatz zur Schweiz oder zu Spanien fast doppelt so teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Alle und jede
30.12.2016

Profilbild
Schotte
28.12.16 Schöne,recht dunkle Zigarre mit sehr guter Verarbeitung. Erste Züge würzig erdig. Recht schwerer Zug, wohl Formatbedingt, aber reichlich Rauch und Aroma. Schön erdig süß, fast fruchtig. Brennt nahezu gleichmäßig ab. Einmal zum Ende hin geht sie aus. Sehr leckere Zigarre, wird nicht die letzte sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
RauchBar
00.00.0000


JW70
Nicht so stark wie erwartet (befürchtet?) Geschmacklich perfekt - unglaublich tiefes Aroma, das mit jedem Zug besser wird. Wenn man den obligatorischen Cuba-Aufschlag vom Preis abzieht sogar nicht einmal teuer. Hier wird rauchen wirklich zur Sucht! 06/04

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
amteka favourites
05.01.2013

Profilbild
Lonsdale
Sehr schönes, dunkelbraunes und etwas robusteres Deckblatt. Lonsdale ist eines meiner liebsten Formate. Die Zigarre ist von Anfang an kräftig und hinterlässt über den Rauchverlauf den Eindruck, als könnte sie noch ein paar Jahre im Humidor zur Reifung vertragen - recht tanninhaltig, trotzdem ordentlicher Kubageschmack. Immer wieder ein etwas störender Schiefbrand. Geschmacklich interessant, kommt aber bei weitem nicht an eine Montecristo No.1 oder eine Partagas 8-9-8 heran.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 42,8
Ausgabe: 2012-48
  • BK: 88
Ausgabe: 04/2017
  • BK: 4/5
Ausgabe: 03/2011
  • Aroma: 3/5
  • Stärke: 3.5/5
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 05/2011