Romeo y Julieta Petit Churchills

Produktgalerie
Romeo y Julieta Petit Churchill
Kaufen

Petit Churchills

 
Preis*
Menge
Einheit
Romeo y Julieta Petit Churchill
12.90 €

Momentan nicht verfügbar
Romeo y Julieta Petit Churchills 25er Kiste offen
322.50 €

Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Petit Churchill ist das jüngste Mitglied der Churchill-Familie, und trotz eines 50er Ringmaßes (19,84 mm Durchmesser) mit nur 102 mm Länge auch die Kleinste. Das Petit Robusto-Format erreichte uns im Jahr 2013. Bei Erscheinen erschien sie uns noch relativ jung, aber mit ausreichend Reifezeit wird sie sich harmonisch in die Familie einfügen. Zusätzlich zum Romeo y Julieta-Ring trägt sie, wie alle Churchill-Varianten, einen zweiten goldenen Ring mit ihrem Namen.

    Die Romeo y Julieta Petit Churchill ist in der klassisch bunten Kiste zu je 25 Exemplaren erhältlich. Ein vergleichbares Format ist die Hoyo de Monterrey Grand Epicure Edición Limitada 2013.


    Im Sortiment seit
    13.03.2012
    Marke
    Romeo y Julieta
    Produkt
    Petit Churchills
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    10.21
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Petit Churchill
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4.02
    Rauchdauer
    46
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



El Rey
07.01.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Mild, aber zugleich kräftig im Aroma. Abbrand gut, Zug perfekt, Rauch viel und cremig. Toll, nur etwas teuer für die "Größe"... A-

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
18 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Portman
23.05.2017

Profilbild
Portman
verifizierter Kauf

Wunderschöne Zigarre mit makelloser Verarbeitung und tollen Kaltaroma. Für mich ein perfektes Format, mehr Tabak brauche ich nicht. Dadurch bekommt man zwar für den stolzen Preis wenig Tabak, aber dafür eine RyJ-typisch hohe Qualität. Anfangs Creme und ein wenig Süße. Im Verlauf eine herrlich dezente Komplexität. Blumigkeit à la Mille Fleurs, verschiedene Cremetöne, immer wieder Süße, feuchte Erde, etwas Leder und Kaffe und sogar ein bisschen Würze, die aber nie scharf wirkt. Die volle Bandbreite der Aromen erreicht man aber erst durch gelegentliche Doublepuffs. Eine wirklich schöne Zigarre, der ich aber aufgrund der Ähnlichkeit und das bessere Preis-Leistungsverhältnis die Mille Fleurs vorziehe. Man sollte die Petit Chrurchills aber auf jeden Fall mal probiert haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
28.11.2020

Profilbild
Von örtlichen zigarren Händler gekauft. Lagerung ca 2 Wochen im Humidor. Außerlich war sie gut verarbeitet. Bohrung mit 7mm. KZ war gut. KG nach Zederholz. Gute Flammen annahme. Geschmacklich war sie gut ausbalanciert. Aromen messig war sie konstant. Meistens Zederholz mit gewisse cremichkeit und Nussigkeit. Bis zu Hälfte schmeckte man leichte grasige Töne. Am Ende leichte würzigkeit und Erde geschmack. Abrand war gut. Gute und milde Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kleine Rauchwerkstatt
06.02.2018

Profilbild
Eine geht noch
Als Geschenk vor 3 Jahren im Humidor eingelagert und nun geraucht. Mittelstarker Smoke mit typischen Romeo-Aromen. Eine frische Citrussäure macht sich auf der Zunge breit, gepaart mit einer leichten Fruchtsüße und viel Holz, Leder und Erde. Insgesamt ein sehr würziger Aromenmix, der mir immer wieder gefällt. Optik, Haptik und Zugwiderstand waren optimal, mit V-Cut angeschnitten. Leichter Hang zum Schiefbrand, der sich selbst korrigierte. Rauchdauer ca. 35 Minuten. Schmeckt mir sehr gut, ist abwechslungsreich und rangiert bei mir auf Augenhöhe der Petit Robusto von Hoyo de Monterey, aber mit etwas mehr Stärke. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Recht mild für ne Romeo u Julieta, aber typische Cuba Aromen. Perfekter Abbrand, kein Nachfeuern nötig, da kann man sich wirklich nicht beschweren. Leider wurde die Petit Churchill am Schluss sehr scharf und bitter im Mundbereich, so dass es am Ende keinen spass mehr machte. Ich habe sie deswegen auch nicht bis zum Schluss geraucht. Ich muss sie nicht wieder haben. Allerdings bin ich auch nicht der Romeo u. Julieta Raucher. 86/100 Punkte

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
D4Y
11.05.2017

Profilbild
duesseldorf4you
Toller Smoke für 30-35 Minuten. Immer wieder gerne...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumiKiste
01.11.2014

Profilbild
SteveHH
verifizierter Kauf

Sehr milde Cubanerin. Schiefbrand, starker Zugwiderstand. Die Bandarolen waren sehr fest mit den Deckblatt verklebt. Beim abnehmen riss das Deckblatt daher ein und löste sich. Für 8,90 zu viel Geld für das Gebotene.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
NicolasGuitarist
28.10.2020

Profilbild
NicolasGuitarist
Eine sehr nette kleine Cubanerin, die vom ersten Zug an sehr gut gefällt. Abbrand wurde stellenweise ungleichmäßig, manchmal von selbst korrigiert, manchmal musste ich nachhelfen. Wurde im zweiten Drittel etwas schärfer, aber das erste Drittel war hervorragend! Durchaus gut für zwischendurch!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Für Gelegentliches Rauchen
27.02.2020

Profilbild
Don Calvo
Schön verarbeitet, über die gesamte Brenndauer wechselnde und klar lesbare Aromen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanidor
08.07.2022

Profilbild
Aficianado
Cuba Puro Das braune Deckblatt schmeckt nach Nuss, süssen Früchten, cremiger und nach frischem Heu. Eine zweite Bauchbinde mit schwarzem Schriftzug des Namens auf goldenem Untergrund lässt die Vitola edel aussehen. Der Kaltzug verspricht viel Gras und etwas cremigen Milchkaffee im Hintergrund. Der Zugwiderstand ist gering und das Rauchvolumen üppig. Der Beginn startet mit Nuss, Kaffee, Holz und etwas weissem Pfeffer. Der Abbrand ist gerade und die Asche hellgrau und schuppig. In der Mitte ändern sich die Aromen zu mehr Nuss, Holz und nur noch wenig Heu. Sie wird etwas kräftiger. Im letzten Drittel blieb sie wie in der Mitte mit gleichem Aromenmix. Die Rauchdauer betrug 50 min. Preisleistungsverhältnis ist OK, da Abbrandverhalten und Aromenmix den Erwartungen entsprachen. Preis: 10,50 €

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Premium/Special
11.10.2021

Profilbild
Cinimod
Eine hervorragende Zigarre, dank des Preises jedoch nicht für jeden Tag. Das seidig-helle und Adern arme Deckblatt wird mit zwei typisch gut verarbeiteten Banderolen geschmückt. Der Kaltgeruch hinterlässt Grasig-Heuige Noten mit einem hauch von karamellisierten braunem Zucker. Der Kaltzug nach S-Cut bestätigt die Aromen aus der riech Probe, hinzu kommt ein leichter Pfeffer bzw. Chili auf den Lippen (Cayenne artig). Die ersten Puffs nach entzünden mittels Zündholz haben alle zuvor wahrgenommenen eindrücke aufgegriffen und mit einem sehr Cremigen und nicht zu starken Rauch abgerundet. Die Zigarre brannte ohne Probleme ab. Nach gut 40 min. verblieben etwa 2cm und die RyJ ging aus. Während des geniesens habe ich kaum Veränderungen im Geschmack wahrgenommen, was ich sehr Begrüßt habe. Pairing für die Petit Churchill Kaffee/Espresso (Milch, Latte Macchiato) oder ein Milder Whisky aus den Highlands oder Highland Park 14+ Guter Smoke für einen Stolzen Preis, dennoch bekommt die Zigarre einen Stammplatz.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
WasRauchtEr
31.03.2021

Profilbild
Tom
Gelagert bei konstanten 71%. Die kurze schöne RyJ bietet sich für den sonnigen Nachmittag heute perfekt an. Verarbeitet scheint sie gut zu sein. Das Deckblatt glänzt leicht und gibt leicht nach beim drücken. Mal eine angenehme Abwechslung zur MilleFleurs. Kaltgeruch ist an genehm erdig, süßlich, und leicht floral Gecuttet mit Doppelklinge, schwupps ist das Deckblatt zerfetzt. Spucke hilft ;-) Kaltzug nimmt ähnliche Aromen an. Brandannahme mit Hölzern super einfach. Die Aromen sind für meinen Geschmack eher in 2 Hälften zu unterscheiden. Anfangs noch etwas cremiger und süßer. Noten von Heu, Honig und salzigen tönen. Im weiteren Verlauf dann zunehmend erdiger, Hölzener und kerniger. Der Preis mit knapp 11€ natürlich heftig. Geschmacklich gut. Der Deckblattschaden war ärgerlich aber sicher eine Ausnahme.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Sebs Humidor
11.01.2020

Profilbild
Seb
Linearer, leckerer Smoke für eine gute Stunde. Mein Exemplar wurde auf der Mitte mal ein bisschen bissig, ließ sich allerdings durch Degasieren wieder bändigen. 1-2€ zu teuer, aber empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
JT-CIGARS
13.06.2019

Profilbild
DARK WRAPPER
Einlage zu fest, Deckblatt geplatzt, hat mir nicht geschmeckt und Aroma hat mir nicht gefallen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
J-Phase X Kuba
10.07.2018

Profilbild
Jay Lock Delay
Eine tolle sehr milde Havana, schön warmer Geschmack nach Erde, Holz und Pfeffer und viele weitere Noten wie Röstaromen, Creme, Nuss und sogar ein Hauch Schokolade.. Auch in der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern, jedoch: Sie ist eindeutig zu kurz! Für dieses Geld schmeißt man doch verhältnismäßig echt viel von der Zigarre weg, da sie gegen Ende doch schnell bitter wird... Kein erneuter Kauf, wenn dann ein längeres Format!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 40,8
Ausgabe: 2013-25