Summe
0 €

Trinidad Coloniales

Produktgalerie
Trinidad Coloniales
Kaufen

Coloniales

 
Preis*
Menge
Einheit
Trinidad Coloniales
€ 12.80
Trinidad Coloniales 5er
€ 62.0864.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Trinidad Coloniales 24er
€ 297.98307.20
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    21.04.2004
    Marke
    Trinidad
    Produkt
    Coloniales
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.21
    Durchmesser
    1.75
    Format
    Coloniales
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    44
    Länge Inch
    5.20
    Rauchdauer
    58
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Big A's Humidor
14.09.2019


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Ati
07.04.2019

Profilbild
Ati
verifizierter Kauf

das Aussehen dieser Vitola und die Geschichte der Cigarre versetzten mich in Anmut und Bedächtigkeit. Ich habe heute die Zeit, die Muße um Ihr die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Ihr Gewicht von 10,6g bezogen auf das Format empfinde ich als genug Tabak. Nach dem Anzünden auf die ersten 10-15 mm wirkt sie für mich zart und ruhig. Hervorzuheben ist der schöne Kopf, der mit einem Wibbel oder Zopf optisch gelungen ist. Der Abbrand auf den ersten 2,5cm ist etwas schuppig, aber die Asche hebt. Dazu trinke ich einen schweren 60% lieblichen Rum. Von der Süße die beschrieben wird, kann ich vielleicht wegen des Rums noch nichts schmecken. Nach 3 cm und ca. 25 Minuten lege ich die Asche zum ersten mal ab. Zünde Sie nach, da durch mein langsames rauchen der Außenrand nicht wirklich befeuert war. Sie kommt kräftiger, aber nicht wirklich stark, geschmackvoll. Frucht, wie beschrieben oder honigsüße schmecke ich nicht. Nicht scharf, kein störendes brennen auf der Zunge. Die oft beschriebene Blumen - Nelke schmecke ich nicht. Es war eine Erfahrung wert, aber an meine Lieblingszigarre, die auch nur ca. die Hälfte kostet kommt Sie nicht ran. Gewählt habe ich sie heute, da sie momentan ausverkauft ist, rares ist eben beliebt. Vielleicht sollte ich mein nächstes Exemplar auch länger lagern. Kein Dauerbrenner für mich !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Bendens
11.09.2018

Profilbild
Miguel
Eine edle Zigarre als Verwandlungskünstler. Anfangs mit subtilem Aroma. Optisch perfekt, Zug optimal, mit gutem Abbrand. Ausgewogen komplexes Aroma, das aber unaufdringlich daher kommt, nach den ersten Dritte, dass sehr leicht und floral daher kommt, nimmt sie Fahrt auf, wird deutlich erdiger mit holzigen Noten. Im letzten Drittel satte Aromen, Erde, dunkles Nougat - sehr intensives Finish. Nichts für nebenbei. Zigarren-Connoisseurs kommen auf ihre Kosten. Ein echtes Sahnestück. 60min. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Humidor1234
29.07.2018


anonym
verifizierter Kauf

Eine stärkere, sehr würzige Zigarre. Ab und zu schmeckte sie sogar fast nach Nelken. Ganz leichter Kaffeegeschmack. Verarbeitung ist top, zwischendurch hatte sie ein paar mal Schiefbrand, hat sich aber ausgeglichen. Nicht etwas, was ich jeden Tag rauchen könnte, dafür ist sie deutlich zu stark. Trotz dem eine interessante Zigarre mit komplexen Aromen. Rauchdauer ca 60 min.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sheldor Humidor
22.07.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Ich bin allgemein kein Trinidadfan, da ich die Stärke und die Ledernoten eher unangenehm finde. Trotzdem eine schön verarbeitete Zigarre mit einwandfreiem Abbrand. Für Anfänger würde ich sie nicht empfehlen 6/10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
J-Phase X Kuba
10.07.2018

Profilbild
Jay Lock Delay
verifizierter Kauf

Ein würziges Erlebnis mit leichtem Stressfaktor... Optisch über jeden Zweifel erhaben, toller Kaltgeruch nach Heu und Pfeffer, schöner Zug und guter Abbrand. Geschmacklich toll kubanisch, wie angekündigt würzig mit saftiger Erde, Holz und Leder begleitet von Pfeffer, süßlicher Creme und Röstaromen. Stressig war nur die Pflegebedürftigkeit, man konnte sie kaum einen Moment aus der Hand legen, da ging sie auch schon aus... Ständiges Nachfeuern tut dann auch sein übriges für den Geschmack, dennoch ist sie weit rauchbar und schmeckt immernoch sehr gut. Die Würze ist doch recht Komplex, weshalb ich mich erst noch weiter in der Zigarrenwelt umschauen werde, ehe ich diese erneut kaufe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smokalicious
06.07.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die Vigia ist eine meiner Lieblingszigarren, generell mag ich den Trinidad-Eigengeschmack - und der findet sich auch eindeutig bei diesem Modell. Die Zigarre ist gut verarbeitet, dass Deckblatt hat einige Farbnuancen, aber insgesamt macht sie einen guten Eindruck. Der Kaltzug ist tabaksüß und etwas Salz liegt auf den Lippen. Macht auf jeden Fall Lust aufs rauchen! Die Brandannahme und der Abbrand sind super, hab sie im 3/3 mal länger liegen lassen, da ging sie leider aus, aber ansonsten alles bestens. Die Zigarre ist für mich kräftig, deutlich kräftiger als die Vigia und eher so in Richtung Bolivar/Partagas. Das Aromensprectrum geht auch in diese Richtung. Erdig, holzig, leichte Süße, minimal pfeffrig, Toast und Creme sind auch noch dabei. Nach dem Grillen ein super Abschluß. Gerne bald mal wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
18.06.2018

Profilbild
Peanuts
22.08.2017: Ich halte mich kurz: Toller Anblick, da sehr gut verarbeitet. Schöner erdiger Geruch und sauberer Anschnitt. Zugwiderstand optimal, viel leicht cremiger Rauch. Schöner vollmundiger cubanischer Geschmack ohne jede Schärfe. Leicht cremig, süßlich, aber überwiegend leicht holzig erdig. Einfach sehr angenehm. Tolle Sache, und das Format passt auch für etwa eine Stunde Genuss. Sicher wieder! 02.04.2018: Update. Hatte mir im Dezember eine 5er Schachtel zugelegt und nun nach 3,5 Monaten die erste davon probiert. Insgesamt kann ich meine Erstebewertung unterstreichen, wenn auch mein jetziges Exemplar deutlich würziger war, nun auch mit etwas Pfefferschärfe im Hintergrund. Abbrand musste ich mal korrigieren, aber sie hat eine unglaubliche Menge cremigen Rauches entwickelt. Die Kleine wird mit weiterer Lagerung sicher „weicher“ und noch cremiger. War wieder eine schöne Stunde mit ihr. Gut, das sich noch welche liegen habe, werde mal im Spätsommer noch eine probieren und dann im nächsten Jahr wieder. Die wird sicher noch besser - als sie jetzt schon ist. 17.06.2018: Konnte nicht bis Spätsommer warten, heute mal wieder eine probiert. Excellenter Smoke! Cuba Geschmack sehr fein. Vielschichtig, cremig, süß erdig, alles da.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dampfkessel
26.03.2018

Profilbild
Dampfkessel
verifizierter Kauf

1. Bewertung vom 26.03.2018: Lagerung für 17 Monate im Humidor; Kaltgeruch süßlich-würzig; gute Flammannahme; die Trinidad Coloniales (noch für 1180 ct erworben, jetzt bei 1210 ct) beginnt auffällig zurückhaltend mit Crème sowie etwas Nuss und Kaffee; die ersten 2 cm erinnnert sie eher an eine leichte DomRep und ich hatte schon die Befürchtung, dass das so bleiben sollte. Tat es aber dann nicht, denn nach besagten 2 cm geht sie richtig ab. Sie wird erdig und ledrig mit Frucht- und leichten Holznoten; zusehends steigtert sich auch dieStärke, die mE dann durchaus an die einer Bolívar gerreicht. Dabei bleibt die Trinidad so crèmig, wie ich es bisher noch bei keiner anderen Zigarre erlebt habe. Der Abbrand ist zunächst kerzengerade, wird dann aber doch etwas schräger - einmal Beibrennen und die Sache war behoben. Die Asche ist sechs cm lang superstabil, dann habe ich sie aber vorsichtshalber abgestreift. Sie hätte wohl noch ein wenig länger gehalten. Rauchdauer: ca. 70 min. Tolles Raucherlebnis. Wäre ich reich, würde ich sie häufiger rauchen - so bleibt es wohl eine kubanische Puro für besondere Anlässe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
24.02.2018

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Nach der Royal Danish ging es preislich in eine andere Kategorie und vorab: Beide Zigarren sind ihren Preis wert. Meine Trinidad war vor dem Rauchopfer eine Schönheit, fest und gleichmässig gerollt mit einem würzigen Kaltzug. Die ersten Züge nach problemlosen Anbrand liessen mich entspannt zurücklehnen. Selten habe ich eine solche angenehme Würze verspürt. Dazu eine salzige Nuss-Nuance. Viel Rauch, der mich leicht besorgt zu meiner Frau blicken ließ. Daumen hoch, ein angenehmes Raumaroma (Gott sei Dank, bei den Temperaturen auf der Terrasse). Um die konstante Würze herum entwickelte sich ein Aroma, dass ich mal unzureichend mit dunklem Bier zu bezeichnen versuche. Dieser Geschmack wurde komplexer, florale Noten traten hinzu und eine Honigsüße machte aus dem dunklen Bier ein Malzbier. Die Asche fest und marmoriert, ein Anblick, den man im Gedächtnis behält. Da ich mir zur Zeit kein schöneres Rauchvergnügen vorstellen kann - ausser der Don Rafa :-) und Cohiba Siglo II, gebe ich dem Malzbier-Kuba-Sahneteilchen eine 10/10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Habib Taste
15.12.2017

Profilbild
Habib Taste
verifizierter Kauf

War ein Mitbringsels aus dem Cuba Urlaub. Perfekte Verarbeitung mit edlem Geschmack. Als Genuss für zwischendurch sind die Coloniales ideal! Mein Top-Favorit!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bastiano Exclusivo
06.10.2017

Profilbild
El Mecanico
verifizierter Kauf

Einfach Klasse! Das ist aromatisch eine der besten Zigarren, die ich in der letzten Zeit geraucht habe. Das Deckblatt war ganz leicht beschädigt und der Abbrand war etwas schief. Insgesamt ein hervorragendes Rauchvergnügen. Die Phantom-Zigarre wird Ihrem Ruf gerecht! Nur zu empfehlen, ich werde jedenfalls den Vorrat wieder auffüllen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Theke - klein
15.07.2017


anonym
verifizierter Kauf

Erste Coloniales und scheinbar direkt eine schlechte erwischt. Das Deckblatt war nicht wirklich glatt, die Zigarre sah billiger aus als sie ist und hatte sogar eine kleine Kerbe im Deckblatt. Die Kappe war ziemlich schlecht zu durchtrennen und der Zugwiderstand war extrem hoch. Es war nicht mehr schön. Man musste sich wirklich anstrengen eine vernünftige Menge Rauch aus der Zigarre zu bekommen. Am Anfang machte sich eine ziemlich dominante Kaffeenote breit, die dann später etwas cremiger und holziger wurde. Teilweise wurde die Zigarre etwas pfeffrig, aber das ist nicht wirklich der Rede wert. Einmal kam sogar eine gewisse Süße durch, die aber schnell wieder verging. Ich glaube, wenn ich mir mal so die Bewertungen hier ansehe, dass die Zigarre Potential hat und ich wirklich nur eine schlechte erwischt habe. Ich würde mich freuen irgendwann mal wieder eine Coloniales zu rauchen, die wirklich hält, was sie verspricht. Ich bezweifle aber, dass ich nochmal so viel Geld für diese Zigarre ausgeben werde und warte lieber darauf, dass ich sie mal von einem Freund angeboten bekomme.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cigaguy
18.06.2017


anonym
verifizierter Kauf

sehr gut

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Selección de Monte
07.06.2017

Profilbild
anonym
Geraucht im April 2017. Verarbeitung top, schönes Deckblatt, hervorragende Haptik. Kaltgeruch zurückhaltend mit feiner Süße und cubatypischen Aromen. Zugverhalten soweit gut, nur leider schlechter Abbrand mit wiederholtem Schief- und sogar Tunnelbrand. Lag vielleicht an nicht sachgemäßer Lagerung. Dennoch ließen die wenigen entspannten Züge großes Potenzial erahnen, sodass ein Wiederkauf garantiert ist. (Mit Vorbehalt) 90/100

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 41,9
Ausgabe: 2010-14
  • Stärke: 14 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 03/2008
Barrel-Aged Zigarren
×