Summe
0 €

Trinidad Coloniales

Produktgalerie
Trinidad Coloniales
Kaufen

Coloniales

 
Preis*
Menge
Einheit
Trinidad Coloniales
€ 12.10
Trinidad Coloniales 5er
€ 58.6960.50
-3% **
Momentan nicht verfügbar
Trinidad Coloniales 24er
€ 281.69290.40
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Trinidad
    Produkt
    Coloniales
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.21
    Durchmesser
    1.75
    Format
    Coloniales
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    44
    Länge Inch
    5.20
    Rauchdauer
    58
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Peanuts
18.06.2018

Profilbild
Peanuts
22.08.2017: Ich halte mich kurz: Toller Anblick, da sehr gut verarbeitet. Schöner erdiger Geruch und sauberer Anschnitt. Zugwiderstand optimal, viel leicht cremiger Rauch. Schöner vollmundiger cubanischer Geschmack ohne jede Schärfe. Leicht cremig, süßlich, aber überwiegend leicht holzig erdig. Einfach sehr angenehm. Tolle Sache, und das Format passt auch für etwa eine Stunde Genuss. Sicher wieder! 02.04.2018: Update. Hatte mir im Dezember eine 5er Schachtel zugelegt und nun nach 3,5 Monaten die erste davon probiert. Insgesamt kann ich meine Erstebewertung unterstreichen, wenn auch mein jetziges Exemplar deutlich würziger war, nun auch mit etwas Pfefferschärfe im Hintergrund. Abbrand musste ich mal korrigieren, aber sie hat eine unglaubliche Menge cremigen Rauches entwickelt. Die Kleine wird mit weiterer Lagerung sicher „weicher“ und noch cremiger. War wieder eine schöne Stunde mit ihr. Gut, das sich noch welche liegen habe, werde mal im Spätsommer noch eine probieren und dann im nächsten Jahr wieder. Die wird sicher noch besser - als sie jetzt schon ist. 17.06.2018: Konnte nicht bis Spätsommer warten, heute mal wieder eine probiert. Excellenter Smoke! Cuba Geschmack sehr fein. Vielschichtig, cremig, süß erdig, alles da.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kuba13
25.04.2018

Profilbild
Alex Maduro

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dampfkessel
26.03.2018

Profilbild
Dampfkessel
verifiziert

1. Bewertung vom 26.03.2018: Lagerung für 17 Monate im Humidor; Kaltgeruch süßlich-würzig; gute Flammannahme; die Trinidad Coloniales (noch für 1180 ct erworben, jetzt bei 1210 ct) beginnt auffällig zurückhaltend mit Crème sowie etwas Nuss und Kaffee; die ersten 2 cm erinnnert sie eher an eine leichte DomRep und ich hatte schon die Befürchtung, dass das so bleiben sollte. Tat es aber dann nicht, denn nach besagten 2 cm geht sie richtig ab. Sie wird erdig und ledrig mit Frucht- und leichten Holznoten; zusehends steigtert sich auch dieStärke, die mE dann durchaus an die einer Bolívar gerreicht. Dabei bleibt die Trinidad so crèmig, wie ich es bisher noch bei keiner anderen Zigarre erlebt habe. Der Abbrand ist zunächst kerzengerade, wird dann aber doch etwas schräger - einmal Beibrennen und die Sache war behoben. Die Asche ist sechs cm lang superstabil, dann habe ich sie aber vorsichtshalber abgestreift. Sie hätte wohl noch ein wenig länger gehalten. Rauchdauer: ca. 70 min. Tolles Raucherlebnis. Wäre ich reich, würde ich sie häufiger rauchen - so bleibt es wohl eine kubanische Puro für besondere Anlässe.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Blue Cloud
24.02.2018

Profilbild
Wolfgang07
verifiziert

Nach der Royal Danish ging es preislich in eine andere Kategorie und vorab: Beide Zigarren sind ihren Preis wert. Meine Trinidad war vor dem Rauchopfer eine Schönheit, fest und gleichmässig gerollt mit einem würzigen Kaltzug. Die ersten Züge nach problemlosen Anbrand liessen mich entspannt zurücklehnen. Selten habe ich eine solche angenehme Würze verspürt. Dazu eine salzige Nuss-Nuance. Viel Rauch, der mich leicht besorgt zu meiner Frau blicken ließ. Daumen hoch, ein angenehmes Raumaroma (Gott sei Dank, bei den Temperaturen auf der Terrasse). Um die konstante Würze herum entwickelte sich ein Aroma, dass ich mal unzureichend mit dunklem Bier zu bezeichnen versuche. Dieser Geschmack wurde komplexer, florale Noten traten hinzu und eine Honigsüße machte aus dem dunklen Bier ein Malzbier. Die Asche fest und marmoriert, ein Anblick, den man im Gedächtnis behält. Da ich mir zur Zeit kein schöneres Rauchvergnügen vorstellen kann - ausser der Don Rafa :-) und Cohiba Siglo II, gebe ich dem Malzbier-Kuba-Sahneteilchen eine 10/10.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Habib Taste
15.12.2017

Profilbild
Habib Taste
verifiziert

War ein Mitbringsels aus dem Cuba Urlaub. Perfekte Verarbeitung mit edlem Geschmack. Als Genuss für zwischendurch sind die Coloniales ideal! Mein Top-Favorit!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bastiano Exclusivo
06.10.2017

Profilbild
El Mecanico
verifiziert

Einfach Klasse! Das ist aromatisch eine der besten Zigarren, die ich in der letzten Zeit geraucht habe. Das Deckblatt war ganz leicht beschädigt und der Abbrand war etwas schief. Insgesamt ein hervorragendes Rauchvergnügen. Die Phantom-Zigarre wird Ihrem Ruf gerecht! Nur zu empfehlen, ich werde jedenfalls den Vorrat wieder auffüllen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Theke - klein
15.07.2017


anonym
verifiziert

Erste Coloniales und scheinbar direkt eine schlechte erwischt. Das Deckblatt war nicht wirklich glatt, die Zigarre sah billiger aus als sie ist und hatte sogar eine kleine Kerbe im Deckblatt. Die Kappe war ziemlich schlecht zu durchtrennen und der Zugwiderstand war extrem hoch. Es war nicht mehr schön. Man musste sich wirklich anstrengen eine vernünftige Menge Rauch aus der Zigarre zu bekommen. Am Anfang machte sich eine ziemlich dominante Kaffeenote breit, die dann später etwas cremiger und holziger wurde. Teilweise wurde die Zigarre etwas pfeffrig, aber das ist nicht wirklich der Rede wert. Einmal kam sogar eine gewisse Süße durch, die aber schnell wieder verging. Ich glaube, wenn ich mir mal so die Bewertungen hier ansehe, dass die Zigarre Potential hat und ich wirklich nur eine schlechte erwischt habe. Ich würde mich freuen irgendwann mal wieder eine Coloniales zu rauchen, die wirklich hält, was sie verspricht. Ich bezweifle aber, dass ich nochmal so viel Geld für diese Zigarre ausgeben werde und warte lieber darauf, dass ich sie mal von einem Freund angeboten bekomme.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cigaguy
18.06.2017


anonym
verifiziert

sehr gut

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Selección de Monte
07.06.2017

Profilbild
anonym
Geraucht im April 2017. Verarbeitung top, schönes Deckblatt, hervorragende Haptik. Kaltgeruch zurückhaltend mit feiner Süße und cubatypischen Aromen. Zugverhalten soweit gut, nur leider schlechter Abbrand mit wiederholtem Schief- und sogar Tunnelbrand. Lag vielleicht an nicht sachgemäßer Lagerung. Dennoch ließen die wenigen entspannten Züge großes Potenzial erahnen, sodass ein Wiederkauf garantiert ist. (Mit Vorbehalt) 90/100

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Portman
30.05.2017

Profilbild
Portman
verifiziert

Eine sehr ausgewogene, aber auch relativ schwere und würzige Zigarre, die meiner Meinung nach erfahrenen Gaumen vorbehalten sein sollte. Schöne komplexe, tiefgehende, aber wuchtige Aromen, vor allem dunkler Kakao, Kaffee, feuchte Erde, Leder, Nuss, Pfeffer und leichte Säure. Asche und Abbrand perfekt, Zugwiderstand für meinen Geschmack etwas zu hoch. PLV trotz der hohen Qualität mittel.

9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
11.04.2017


Mister Cigaristo
verifiziert

Dachte mir, tue dir heute Abend noch was Gutes, perfekte Zigarre dafür. Nach 1 Jahr Lagerung im Humi, hat sie jede Schärfe verloren und war geschmacklich einfach nur SUPERLECKER. Leider ist sie mittlerweile vom PLV schon überteuert und die frühere sehr gute Verarbeitung der Trinidads wird wie bei den anderen Habanas auch immer schlechter. Ich habe mich über die letzte bestelle im Februar 2017 wirklich geärgert,nebst 3 Trocknungs- und 2 Fermentationsflecken, einen 2mm langen Riss am Brandende hat sie zusätzlich auch noch ein kleines sichtbares Loch unter dem Ring. Dafür noch 11,80€ (woanders regulär noch teurer) zu verlangen, empfinde ich nur noch als Frechheit. Eine perfekte zu bekommen, wird langsam aber sicher schon zur Ausnahme, die Cubaner sollten sich mal wieder auf die alten Werte besinnen und Qualität anstatt Quantität herstellen.

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Adorini-02-17
18.02.2017


anonym
Sehr schöner Abbrand, angenehmes Rauchverhalten. Geschmack konstant cremig rund bis zum letzten Drittel, aber etwas langweilig für mich.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bendens
15.02.2017

Profilbild
Miguel
Eine edle Zigarre mit subtilem Aroma. Optisch perfekt, Zug optimal, mit gutem Abbrand. Ausgewogen komplexes Aroma, das aber unaufdringlich daher kommt, ab der Mitte deutlich erdiger mit holzigen Noten. Zigarren-Connoisseurs, die diese subtilen Aromen schätzen können, kommen sicher auf ihre Kosten. Ein echtes Sahnestück. 60min. 8/10

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dennis87
25.01.2017

Profilbild
Dennis87
verifiziert

Erstklassige Zigarre trotz des relativ kleinen Formates. Zug und Abbrand waren optimal. Deutliche Röstaromen mit typischen Kuba Geschmack gepaart. Wird nicht die letzte gewesen sein. Einziger Minuspunkt in meinen Augen ist der Preis aber das muss jeder für sich entscheiden.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ivan´s
10.01.2017

Profilbild
Auric

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • Punkte: 41,9
Ausgabe: 2010-14
  • Stärke: 14 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 03/2008
Davidoff Millennium Blend
×