×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Trinidad Fundadores

Produktgalerie
Trinidad Fundadores
Kaufen

Fundadores

Verkaufsmenge limitiert auf 24 Zigarren!
 
Preis*
Menge
Einheit
Trinidad Fundadores
€ 25.00

Momentan nicht verfügbar
Trinidad Fundadores 24er
€ 600.00

Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    03.07.2001
    Marke
    Trinidad
    Produkt
    Fundadores
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    19.20
    Durchmesser
    1.51
    Format
    Laguito No. 1
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    38
    Länge Inch
    7.56
    Rauchdauer
    79
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Nobbys Cigarren
20.08.2012

Profilbild
Nobby
Meine absolute Lieblingscigarre! Eine attraktive, eher milde Gran Panatela mit phantastischem, vielschichtigem, ausgewogenem, süßem Aroma nach Marzipan, Schwarzkirschen sowie ledrigen Zedernoten, welches ohne Schärfe bis zum Ende durchhält, sowie einer sehr angenehmen Raumnote. Zieht gut, brennt gleichmäßig ab. Aufgrund des Preises (immerhin teurer als die fast gleichformatige Cohiba Lancero!) keine Cigarre für jeden Tag, aber jeden Cent wert. Leider zum Teil schwer zu bekommen, da pro Jahr nur etwa 500.000 produziert werden. Auf Cuba zum Schnäppchenpreis erhältlich, aber selbst dort nicht überall verfügbar.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
46 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
01.06.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Seitdem ich gestern die Bewertung von "Peanuts" gelesen habe und mich dann daran erinnerte, dass ich aufgrund der guten Erfahrungen mit der Reyes und der Coloniales mir einige dieser Vitola eingelagert hatte, konnte ich den heutigen Tag kaum erwarten. Das Wasser war mir buchstäblich im Mund zusammengelaufen und nach dem Lunch war es dann auch soweit. Zwei Stunden später sitze ich entspannt und vergnügt auf der Terrasse und überlege, ob ich mir heute Abend nicht noch eine zweite Laguito No.1, diesmal zusammen mit "Hannelore" (Ann-Eks Rum) gönnen sollte. Es wird wohl so kommen, denn diese Zigarre, die nicht ohne Grund eine lange Zeit den Diplomaten als Geschenk vorbehalten war, entspricht in vollem Umfang der Beschreibung von "Peanuts". Optisch eine Augenweide mit dezentem, erdigem Tabakgeruch lässt schon der Kaltzug etwas von einer Mischung aus Holz, Honig und Trockenfrüchten denken. Nach einem milden Beginn entfalltet sich ein feinsinniger, komplexer Geschmack von frischem Gebäck, Nuss, Holz und Erde. Retronasal findet man Anklänge von Gewürznelke. Eine leichte mineralische Note führt in das zweite Drittel. Hier werden die Aromen von getrockneten Früchten deutlicher, eine Honigsüsse entwickelt sich zunächst dezent und wird dann beständiger Begleiter. Im letzten Drittel bilden Haselnuss, Schokolade, ein wenig Kaffee, der Geschmack von Walderde und Holz mit dem Honig eine Geschmacksmischung, die ihresgleichen sucht. Das Abbrandverhalten ist gut - bei einem leichten Schiefbrand - die Asche ist fest und steht lange und der Zugwiderstand ist perfekt für dieses Format. Der Smoke ist mittelstark und die Aromen verbleiben lange am Gaumen. Wie sagt man? Teuer, aber sein Geld wert. 10/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
33 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
doc R
09.09.2016

Profilbild
Doc R
This is a exceptional cigar! Cover leaf very well constructed. Tightly wrapped with a hard draw at lighting but burns very well. Smoke volume very good. It burns very even with a very nice strong gray ash. Starts off with a somewhat raw pepper and grass taste but blends rapidly into cream and a mild sweetness . This cigar offers a very pleasing mild to medium strength taste blended with light cream. There was no bitterness from start to finish! The price to performance ratio is exceptional. The perfect cigar for that very special occasion. 75 minutes of pure enjoyment.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
29 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Veteranos bunte Kiste
30.07.2016

Profilbild
Veterano
Durch das Panatela Format, eine optisch und geschmacklich sehr elegante Spitzenzigarre. Die ausgezeichnete Verabeitung garantiert optimalen Abbrand und Zugwiderstand. Sie entfaltet ein komplexes mild würziges Aroma von Holz, Leder, Crema und der Rauch füllt trotz des schmalen Formates den Mund. Ein leichtes Cuba Schwebegefühl stellt sich zur Halbzeit ein. Nach ca 90 Minuten ist der Spaß dann leider schon vorrüber. Die Fundadores ist das wohl beste Trinidad Format.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
24 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lagerist
09.08.2019

Profilbild
Kistenlagerung
verifizierter Kauf

Eine mittelkräftige und vollaromatische Zigarre mit exzellenter Verarbeitung. Was an dieser Zigarre besonders besticht ist die Balance zwischen aromatischer Ausgewogenheit und Vielfalt. Der Rauchverlauf ist ein einziger Ritt auf dem Aromarad - Erde, Creme, Holz, Gewürze, Leder, Süße ... (Zigarren in diesem Format sind ohnehin etwas ganz Spezielles). Das Reifepotential ist nicht weniger erstaunlich. Eine Lagerung von +3 Jahren ab Boxing wirkt sich hier rundum vorteilhaft aus. Je länger diese Zigarre lagert, umso würziger ihre Aromen und umso besser ihr Abbrand.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
20 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
07.04.2015

Profilbild
anonym
Nach 16 Monaten im Humi nun genossen. In Spanien für 11 € gekauft, die Preisbewertung bezieht sich auf den deutschen Preis. Mit ihrem majestätischen Äusseren startet die Trinidad eher dezent. Ich schmecke vor allem Zeder und etwas Leder. Nach 2-3 cm kommen noch Mandelaromen, starker Espresso und Kakaosplitter hinzu. Das Leder wird ab der Hälfte intensiver, im letzten Drittel gesellt sich dezent schwarzer Pfeffer hinzu. Mit Bedacht geraucht bietet sie 100 min. puren Genuss. Für mich der Olymp der Zigarrenkunst. Ob man dafür 19€ in Deutschland ausgibt muss jeder für sich entscheiden. 10/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cuba Zigarren
00.00.0000


anonym
Diese seit 1999 erhältliche, milde und ausgewogene Zigarre ist nicht nur ein optischer \"Leckerbissen\". Die hervorragende Verarbeitung garantiert perfekten Zug und kreisrunden Abbrand für ca. 1 1/2 Stunden. Hier ist genießen angesagt. Erneutes Anzünden ist ebenfalls kein Problem. Der vielschichtige Geschmack steigert sich sanft bis zum Schluss. Eine Cigarre, welche auf Grund ihrer \"Milde\" auch hervorragend für weibliche Geniesser geeignet ist. Eine Klasse-Cigarre. Sehr zu empfehlen. Ob allerdings der Preis gerechtfertigt ist, steht auf einem anderen Blatt. Nachtrag 24.12.2005: Habe zwischenzeitlich aus ein und derselben Kiste 3 Cigarren gehabt, welche überhaupt nicht und ich meine überhaupt nicht gezogen haben. Selbst ein weiteres \"Abschneiden\" oder \"Durchbohren\" hat nicht geholfen. Bei dem Preis dieser Cigarre ein Unding. Schade.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kefer's
00.00.0000

Wunderbare Cigarre, hier stimmt eigentlich alles. Das Format spricht mich sehr an, Haptik und Optik perfekt. Auch alle anderen Kriterien wie Abbrand und Zugverhalten werden von ihr auf höchstem Niveau gemeistert. Geschmacklich leicht süssliche, fast fruchtige Aromen mit einer Nuance Peffer. Voller Rauch vom ersten Zug, auch wird sie nicht scharf im letzten Drittel. Sie zählt nicht zu den kräftigen, sondern ich würde sie als milde Cubanerinnen einstufen. Wenn man sich und ihr die Zeit gibt, kann man sie ohne Probleme zwei Stunden genießen. Der Preis in Deutschland ist sehr hoch, meine Kiste stammt aus Spanien zum Preis € 10/Stk., daher PL überragend (07-09-05)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Thrawns Humidor
11.09.2020


Großadmiral Thrawn
Allgemein nennt man Trinidad bekanntlich „Cohibas kleine Schwester“. Da die Lancero die erste Cohiba und die Fundadores die erste Trinidad war, beide jedoch im Format identisch sind, beide lange Zeit nur von der kubanischen Führung verschenkt, nicht aber verkauft wurden, jedoch nur der Tabak der Lancero dreifach fermentiert ist und der der Fundadores nur zweifach, ist hier eben genannter Spitzname wohl besonders zutreffend. Doch hat ist diese einst unverkäufliche Zigarre, die nur an Diplomaten und Künstler verschenkt wurde ihren Preis wert, oder ist die heute im Handel verfügbare Version dieser Zigarre nur noch vom Namen und Aussehen her etwas besonderes? Die Qualität der Verarbeitung ist jedenfalls eines Diplomatengeschenkes weiterhin würdig. Die Fundadores lässt sich in dieser Hinsicht als tadellos bezeichnen. Geschmacklich ist diese Zigarre wesentlich milder als „ihre große Schwester“ , ist ihr in Komplexität und Aromenintensität jedoch durchaus ähnlich, wenngleich noch gänzlich ebenbürtig. Im Vordergrund stehen bei dieser Zigarre starke Noten von Creme und Schokolade, die von den Aromen vom Holz und Erde begleitet werden. Diese Aromen verdrängen dennoch nicht die weniger vordergründigen Aromen, die diese Zigarre zu bieten hat und die sich fast über das gesamte Spektrum erstrecken zu verdrängen. Fazit: Die Fundadores ist eine Zigarre, die, bedenkt man ihre Qualität, Marke und Entstehungsgeschichte, überraschend günstig zu haben ist. Dennoch handelt es sich bei dieser exzellenten Zigarre natürlich nicht gerade um einen Schnapp. Dennoch ist kein Cent der für eine Trinidad Fundadores ausgegeben wird verschwendet. Empfehlung: Zu dieser Zigarre passen verschiedene Getränke. Ein körperreicher Weißwein oder ein schwerer Rotwein passen ebenso zu dieser Zigarre wie ein sherry oder Cognac.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casagrande
15.11.2019


casablanca
A03/06 Verarbeitung / Optik: Da ist sie nun, die geheimnisvolle, sagenumwobene Trinidad Fundatores, sieht schön und elegant aus. Tadellos verarbeitet, feines samtiges Deckblatt, gleichmässig fest gerollt – wenn das nur gut geht? .......... Zug / Abbrand: Geht meistens gut, der Zug ist tadellos / der Abbrand ist, für cubanische Verhältnisse, schlichtweg genial........... Geschmack / Aroma: Süsslich-salzig mit zart säuerlichem, frischem Geschmack Anfänglich ist sie recht mild mit nussigem, fruchtigem und strohigem Aroma. Im Rauchverlauf gewinnen die Röstaromen immer mehr die Oberhand, begleitet von einem Hauch an Leder, Gewürzen und Schokolade. Auch gegen Ende sehr und nicht sehr stark........... Schärfe / Stärke: Zarte Pfeffernoten können ab der Hälfte auftauchen, scharf wird sie aber keinesfalls / mittelstark........... Preisverhältnis: In AT schon happig teuer, in DE muss die Bauchbinde wohl aus echtem Gold sein :o(((( 46ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Aschenbecher
14.05.2018

Profilbild
Gringo
Was für eine wunderschönes feines Deckblatt und feine Haptik, wie auf dem Foto. Dieses Exemplar ist noch recht jung. Ein traumhafter intensiver oberleckerer aromatischer Kaltgeruch nach reifem abgerundetem fruchtigem Tabak. Ich kann nicht aufhören immer noch einmal daran zu riechen, total betörend. Das Format macht mich auch total an. Perfekter Zugwiderstand. Die Aromen, welche sich im Rauchverlauf wechselnd zeigen, überraschen manchmal von Zug zu Zug. Es ist alles da. Schwer zu beschreiben. Tabak, Erde, Holz, Frucht, Chrema, eine leicht Süße, florale Aktzente, teils exotische Aromen welche ich nicht zuordnen kann. Alles ganz rund und harmonisch abgestimmt. Keine Schärfe, nichts bitter, keine Ecken und Kanten. Insgesamt mittelkräftig. 2 mal Abbrand leicht korrigiert, letztes Drittel 1 mal nachgezündet, sonst gut. 2 Stunden besonderer Rauchgenuss. 22,- für eine Zigarre hinzublättern ist schon gefühlt eine menge Holz. Nach dieser Zigarre aber sofort ein paar nachbestellt. Diese Zigarre ist es mir wert. Zum finanziellem Problem könnte nur werden, dass man immer noch mehr von dieser obergeilen Zigarre rauchen möchte. Kann nur jedem empfehlen über einen 22 Euro Schatten zu springen ( falls vorhanden) und eine zu probieren, wenn wieder verfügbar. 95 von 100 Punkten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kieran
01.08.2014


anonym
Es ist wirklich ein Trauerspiel, dass sich diese Zigarre in einem solchen Preissegment bewegt. Wie sehr wünschte ich, sie wäre erschwinglicher. Dann würde ich, so glaube ich fast, nie auf eine andere zurückgreifen. Die Zigarre ist von der ersten bis zur letzten Sekunde ein Gedicht und besticht durch komplexe Aromenvielfalt. Es entwickeln sich von Beginn an klare Klänge von Erde, Holz, Gewürzen, Honig, Nüssen sowie Schokolade. Mit zunehmender Rauchdauer wird die Zigarre im besser und vielfältiger. Die Rauchdauer beträgt 90 Minuten oder länger und dennoch wünschte man, es würde noch länger gehen. Für mich ist die Trinidad die Königin unter den Zigarren und wird immer einen festen Platz in meinem Humidor für ganz besondere Gelegenheiten haben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Logbuch
06.07.2016

Profilbild
Stefan
verifizierter Kauf

Von Anfang bis zum Ende ein unbeschreiblicher Genuss! Doch sollte man ab und zu mal eine Degasation durchführen. Für eine solche Zigarre ist der Preis mehr als nur angemessen. Rauchdauer: 85'

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Laguito No. 1 and Laguito Especial
14.11.2015


niallhodson
A surprisingly mild cigar throughout. The construction, as ever with Trinidad, was first rate. Initial flavour palette was very mild indeed, with light woody and grassy notes. Gradually the cigar developed a classic smooth, creamy, tobacco taste. Towards the end, there was the gentlest note of spice, but pleasantly counteracted by a touch of sweetness. A class act.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
The Humidor by K.S.
07.09.2014

Profilbild
K.M.S.
verifizierter Kauf

07.09.2014 / Eine ausgezeichnete aromatische Zigarre mit großem Alterungspotential, eine meiner Lieblingszigarren / schönes leicht glänzendes Colorado Deckblatt / Abbrand ausgezeichnet / Zug perfekt / Qualität Spitzenklasse / Erstes Drittel: Erd- und feine Holznoten, Gewürzaromen, dezente Ledernote, feine Cremigkeit, milde Süße / Zweites Drittel: Erd- und feine Holznoten, milde Ledernote, leichte Cremigkeit, Gewürzaromen mit Kakaonoten / Letztes Drittel: Erd- und feine Holznoten, milde Ledernote, leichte Cremigkeit, Gewürzaromen mit Kakaonoten, milde Röstaromen / Feste hellgraue Asche / Rauchgenuss ca. 90 – 100 min. / Geeignet für Liebhaber und Kenner / Meiner Meinung ist der Preis von 2000 Ct gerechtfertigt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • Stärke: 3.5/5
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 02/2006
  • Stärke: 16 von 20
  • Zugverhalten: 5
  • Aromadichte: 5
Ausgabe: 03/2008
  • BK: 4.5
Ausgabe: 04/2008
  • Aroma: 4
  • Stärke: 2
  • Rauchdauer: ca. 1 Std. 30 Min
Ausgabe: 03/2009