Trinidad Vigia

Produktgalerie
Trinidad Vigia
Kaufen

Vigia

Verkaufsmenge limitiert auf 5 Zigarren!
 
Preis*
Menge
Einheit
Trinidad Vigia
€ 15.20

Momentan nicht verfügbar
Trinidad Vigia 12er
€ 182.40

Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Das neue Vigía Format von Trinidad wurde schon 2014 im Rahmen des Festival del Habano der Weltöffentlichkeit vorgeführt und schließlich Mitte April 2015 zum Verkauf frei gegeben.

    Dieses formvollendete verarbeitete Short Robusto-Format verfügt über eine Länge von 110 mm und ein voluminöses Ringmaß von 54. Diese kurze, dicke Zigarre ist seitens Habanos S.A. als Ersatz für die beiden weggefallenen Robusto "T" und Robusto Extra gedacht. Beide Zigarrenformate werden nicht mehr hergestellt.

    Der Name der formschönen Vigía bedeutet zu Deutsch soviel wie „Wachturm“ und erinnert ebenso wie der Produktionsname „Torres“ an die Turmbauten der im 16. Jahrhundert gegründeten Stadt Trinidad an der Südküste Kubas, welche als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt ist.

    Diese eindrucksvollen Wachtürme waren ursprünglich zur Überwachung der Zuckerrohrfelder gedacht, welche der Stadt ihren einstigen Reichtum und Ruhm eingebracht hatten.

    Von besonderer Exzellenz ist die erlesene Mischung die, wie alle Trinidadformate, ausschließlich in der Zigarrenmanufaktur von Francisco Donatién in Pinar del Rio hergestellt werden.

    Die Vigía von Trinidad werden in lackierten Kisten zu jeweils 12 Stück angeboten. Angekündigt ist auch eine traumhaft schön gestaltete Aluminium-Tubo Variante, welche 2015 auf dem Markt kommen soll.

    Im Sortiment seit
    09.03.2009
    Marke
    Trinidad
    Produkt
    Vigia
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    11.11
    Durchmesser
    2.14
    Format
    Torres
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    4.375
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Sun Odyssee
29.05.2016

Profilbild
anonym
Makelloses Deckblatt, kaum Eigengeruch. Angezündet fällt sofort der kaum vorhandene Zugwiederstand auf. Im sehr cremigen Rauch schmecke ich kaum Röstaromen, die Vigia ist sehr rund und weich mit süßem Zedernholz und grasigen Noten. Aufgrund des fehlenden Zugwiederstands leider kein richtig befriedigendes Egebnis. Auch ein zweites Exemplar hatte den schlechten Zugwiederstand. Daher 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
43 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
23.04.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Für ihre Jugend bereits sehr weich, rund und ausbalanciert. Keinerlei Schärfe, dafür fruchtige, blumige Aromen mit einer leichten Süße. Zum Ende hin Röstaromen und Erdigkeit. Abbrand leider extrem schief. Konnte mich dennoch voll überzeugen! Ausführlich: www.barriqueundzeder.com

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
39 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Agent
18.12.2018

Profilbild
Bukowski
Gekauft in der örtlichen Casa. Im Kaltzug lassen sich Schokolade und Nuss schmecken. Die Verarbeitung ist sehr ordentlich. Mit der Zigarrenschere gecuttet und dann entzündet. Sehr ordentliches Rauchvolumen mit viel Creme. Eine tolle Aromenvielfalt, nie pfeffrig. Wird bestimmt wieder geordert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
27 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
doc R
07.09.2016

Profilbild
Doc R
Very Nice cigar. Well made and loosely wrapped therefore the draw very good but not 100%. I really enjoyed it. Great smoke volume and mild. Super cover leaf and well constructed Some what expensive but the price to performance ratio is very good. Worth trying.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
27 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Timodor
04.06.2015

Profilbild
Duriel
verifizierter Kauf

Endlich ist sie da! Lange hab ich auf die Vigia gewartet, hoch waren die Erwartungen und streng die Kriterien nach denen ich sie bewertet habe. Habe ein Video zum Tasting erstellt und hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=itMQUy0-138 Anders als im Video angekündigt, habe ich mich doch dazu entschlossen noch eine zweite zu rauchen, die eine Mini-Verweilzeit von 2 Monaten in meinem Humidor genoss. Einfach, um der Trinidad die Möglichkeit zu geben den Transportschock zu verkraften und den Jetlag abzulegen. Es hat sich gelohnt, die im Video beschriebene Schärfe hat sich jetzt schon verflüchtigt und der Genuss ist um einiges höher als beim ersten Exemplar. Sie startet recht mild und verhalten und legt dann richtig los, Sehr komplex, sehr gehaltvoll und lecker bis zum letzten Inch!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumiJoe
23.11.2018

Profilbild
Don Miguel
Schöne Optik, viel Tabak. Guter Zug, Kaffee, Bitterschokolade, Karamelnoten ohne Süße, trockener Nachhall, voller Rauch, etwas Schiefbrand, leichte Bitterkeit welche im ersten Drittel nicht störte jedoch zunahm und mich dann gestört hat, so sehr, dass ich sie nach der Hälfte weggelegt habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
cody
13.05.2017

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Ledrig holzige Aromen, leichte Note von Gras, komplex und harmonisch im Zusammenspiel,sehr gut

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
gerauchte Zigs
03.03.2015


Schmali
Da ich mir in einem Alpenstaat bereits eine Vigia geleistet habe und die D4, die ich eigentlich rauchen wollte, verknallt war, kam diese nun heute zum Zug. Die Verarbeitung der Zigarre ist über jeden Zweifel erhaben, der Zug völlig in Ordnung, ich mag es eigentlich etwas leichter, aber diese hier ist auch noch als sehr gut zu bezeichnen. Der Abbrand war den ganzen Smoke über gleichmäßig, minimaler Schiefbrand welcher sich selbst korrigierte. Außergewöhnlich für eine so junge Havanna. Zu den Aromen: Bereits in den ersten Zügen merkt man, dass die Zigarre noch recht jung ist. Vorwiegend grasige Aromen, etwas Holz. Ganz minimale Schärfe, die aber nicht unangenehm ist. Sehr ausgewogener Geschmack, den ich so noch gar nicht erwartet hätte. Ab dem zweiten Drittel wird die Zigarre meinem Empfinden nach merklich stärker. Das Gras evrschwindet, es treten Röst- und Nussaromen in den Vordergrund, ab und zu auch Holz. Gegen Ende wird die Zigarre scharf, sie ist halt noch sehr jung, bei 2,5cm lege ich die Zigarre ab. Rauchdauer für die 9cm waren etwas 70min, ich bin auch Langsamraucher. Insgesamt betrachtet ein interessanter Smoke. Ich freu mich schon darauf, in ein paar Jahren ältere Exemplare zu verkosten. Das Format halte ich für höchstinteressant. Nur der Preis ist angesichts des kleinen Formats wohl etwas hoch, man bezahlt halt auch die perfekte Verarbeitung und den Markennamen mit. Für mich die beste Neuerscheinung seit den Quintero Favoritos.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
31.03.2019

Profilbild
Peanuts
10.12.2017: Eine schöne Zigarre in interessantem Format. Sauber verarbeitet. Kaltgeruch wie auch Kaltzug heuig holzig mit leichter nussiger Süße. Anschnitt sauber und Brandannahme tadellos. Sie startet geschmacklich holzig und leicht nussig, ist von Anbeginn sofort voll da. Im Verlauf kommen etwas Pfeffer, Leder und Erde dazu, interessant, stark, trocken. Ich vermisse Cremigkeit oder Süße. Leider. Im Verlauf tendiert sie zum Ausgehen und leichtem Tunnelbrand, sie will dauernd beachtet werden. Eine Diva mit etwas zu wenig Charakter, hinterlässt bei mir keinen bleibenden Eindruck, der nach Wiederholung ruft. Update 31.03.2019: Habe heute nochmal eine probiert. Geschmacklich nun deutlich schöner, die vermisste Cremigkeit und hintergründige Süße sind diesmal da. Geschmacklich nun wirklich erste Sahne, wenn da nur nicht das Abbrandverhalten wäre - Schiefbrand extrem, leichter Ansatz von Tunnelbrand, 2 Minuten nicht beachtet ist sie aus. Bleibt eine Diva. Ich habe noch eine, mal sehen. Bericht folgt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Marco's Humi
01.09.2015


Marco
verifizierter Kauf

Nachdem ich die Reyes und Coloniales sehr gerne geraucht habe, wollte ich unbedingt auch mal ein dickeres Format von Trinidad genießen. Plötzlich war die Vigia wieder erhältlich und da musste ich zuschlagen. Die Vigia ist saftig (buttrig-cremig) wie Marmorkuchen und würzig wie Spekulatius (Zimt-Nelken) Plätzchen. Zimt ist für mich das Hauptaroma dieser hervorragenden Zigarre. Erde/Leder/Holz (und davon reichlich) hat sie auch zu bieten. Der Rauch ist wunderbar cremig und der Geschmack ebenso. Was soll ich da noch mehr schreiben, ach ja, vielleicht noch kurz zur Qualität (Rauchvolumen, Zugwiderstand, Abbrand und Verarbeitung), alles vom Feinsten, ein ganz großer Rauchspaß. Die Trinidad Vigia sollte immer vorrätig sein, damit jeder mal in diesen Genuss kommt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Eine einwandfrei verarbeitete kubanische Zigarre mit anfangs schwerem Zug. Die Puro startet mild. Das erste Drittel hatte einen schweren Zug und wenig Rauch. Ab der Hälfte wurde der Rauch mehr und mehr. Die Zigarre wurde kräftiger und intensiver mit einer deutlichen Steigerung und hervorragendem Rauchverlauf. Ein absolute Top Empfehlung und für Trinidad auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Habe erstmal drei einzelne Exemplare eingelagert. Nach und nach werde ich sie erneut verkosten und mich daran erfreuen. 91/100 Punkte

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
28.12.2017

Profilbild

verifizierter Kauf

Sehr interessante Format die Vigia.Verarbeitung tadellos. Liegt sehr gut in der Hand. KZ nach Holz. Anzünden ohne Probleme und die kommt gleich zu sache. Sehr große Rauch vollumen. Die aromen von Holz, erde und Leder sehr dominant. Ich muss ehrlich sagen die schmeckt mir besser als Cohiiba robusto und dazu noch günstiger. Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
McBrown's
08.01.2019

Profilbild
McBrown
Trinidad Vigia - eine Zigarre für richtige Typen ! Ein aufsehenerregendes Ringmaß ohne die Dekadenz üblicher Längen eines solchen Durchmessers - Volumen mit "Understatement" eben. Qualität und Verarbeitung sind hervorragend und spiegeln die Wertigkeit dieser Premium Zigarre wieder. Von Beginn an überzeugt diese Vitola mit großartigen, vollmundigen Aromen welche sehr schön ausbalanciert daherkommen. Ein weicher Smoke, zu Beginn mit etwas Kakao- und Toasttönen, im weiteren Verlauf gesellt sich eine feine Süße hinzu. Attribute, die die Trinidad Vigia für mich zu einer idealen Begleiterin zu einem holzbetonten Tempranillo machen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Thrawns Humidor
10.11.2020


Großadmiral Thrawn

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cigar experience
10.02.2018

Profilbild
8bit.superhero
Gestern habe ich eine zweite Trinidad Vigia in der Cigarlounge verköstigt. Meine Erste habe ich vor gut 2 Wochen geraucht. Die erste hatte einen massiven Zugwiderstand und wurde recht schnell weg gelegt. Die zweite war etwas besser vom Zugwiderstand, aber immer noch sehr hoch. Geschmacklich perfekt. Könnte mehr Rauch sein. Wenn der Zugwiderstand leichter wäre, wäre es mir die 13,20€ für dieses kleine Format wert. // Kurzer Nachtrag. Ich habe mittlerweile eine Dritte. Die Dritte war perfekt. Ich wollte einfach nicht glauben das alle so sind wie meine zwei davor. Ich hatte wohl einfach Pech. Ich kann meine Empfehlung für diese Zigarre aussprechen wenn man ein gutes Exemplar erwischt hat.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.