×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Vegueros Tapados

Produktgalerie
Vegueros Tapados
Kaufen

Tapados

 
Preis*
Menge
Einheit
Vegueros Tapados
€ 6.60
Vegueros Tapados 4er
€ 24.83€ 25.60
-3% **
Vegueros Tapados 16er
€ 102.43€ 105.60
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    18.02.2013
    Marke
    Vegueros
    Produkt
    Tapados
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.07
    Durchmesser
    1.83
    Format
    Mareva Gruesa
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    46
    Länge Inch
    4.75
    Rauchdauer
    53
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



El Rey
13.07.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Anfangs sehr cremig, dann kommen Röstaromen und erdige Noten hinzu. Gegen Ende wird ein kräftiges, würziges Holzaroma immer dominanter. Ich finde die Entretiempos um einiges besser... ausführlich: www.barriqueundzeder.com

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
30.09.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

So unterschiedlich können Formate sein... Die Mananitas sagt mir sehr zu, die Tapados kann hier nicht mithalten. Sauber verarbeitet, bringt sie die Aromen nicht ganz so zur Geltung, sie schmeckt "flacher" ab der Mitte gesellt sich noch etwas Bitterkeit dazu. Ich empfehle die Mananitas oder Etretiempos 5/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
14 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Non scholae, sed vitae discimus
21.11.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die Tapados startet mit ausgesprochen kräfigen Erdaromen, die nur eine diffuse Hintergrundwürze nebenher zulassen. Nach ca.10 Minuten lässt das Erdaroma etwas nach und es entfaltet sich ein angenehmes Kaffee- und Toastaroma. Kurz vor dem Ende des 2/3 waren noch Aromen von schwarzem Pfeffer zu erschmecken. Der Zugwiderstand war tadellos, allerdings musste ich zwei Mal einen Schiefbrand korrigieren. Die vier bisherigen Zigarren brannten ohne Probleme ab. Ich denke eine alles in Allem gute und etwas unterschätze kubanische Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Foretitude
13.02.2017

Profilbild
Dos aficionados
Die Vegueros zeigt sich gut verarbeitet mit einem sehr ansprechendem, hellen Deckblatt und einer hübsch designten Bauchbinde. Sie ist ein komplett handgefertigter Longfiller mit Tabaken aus der Vuelta Abajo. Die ersten Züge zeigen eine überdurchschnittliche Schärfe und verlangten nach mehrmaliger Korrektur des Schiefbrandes. Das Zugverhalten ist gut, es zeigt sich eine mittlere bis hohe Rauchentwicklung. Nach den ersten Zügen zeigt sich eine nikotinreiche, erdige und holzige Würze, begleitet von einem Anklang nach trockenem Gras. Während der gesamten Rauchdauer ist eine leichte Schärfe zu spüren, mitunter begleiten Spuren von Nuss die beschriebene Würze. Insgesamt eine eher starke, sehr würzige Zigarre. Das Preis-Leistungsverhältnis bei 6,20€ in Ordnung, ich würde in diesem Preissegment bei Habanos jedoch die Ramon Allones Small Club Corona, RyJ Mille Fleurs oder Juan Lopes Petit Corona vorziehen, da ich diese als milder und ausgewogener empfinde.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kleine Rauchwerkstatt
09.01.2018

Profilbild
Eine geht noch
Nicht schlecht, Holz, Erde und Leder mit ein bißchen Fruchtsüße. Insgesamt eine sehr schöne Zigarre für diesen Preis. Mir gefiel die Entretiempos jedoch deutlich besser. Da waren die Aromen alle ein wenig ausgeprägter. 6/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
The Humidor by K.S.
04.04.2015

Profilbild
K.M.S.
verifizierter Kauf

04.04.2015 / Bisher 7 Stück aus 16er Dose geraucht. Milde bis mittelkräftige Zigarre mit einer Grundstruktur aus holzigen, grasigen und leicht erdigen Aromen. Über den gesamten Rauchverlauf nimmt man eine milde Ledernote und eine dezente Cremigkeit wahr. / Leicht öliges Colorado Deckblatt mit mittleren Adern durchzogen. / Abbrand sehr gut, fast kreisrund ( ab und zu mal leichter Schiefbrand der korrigiert werden muss ). / Zug sehr gut, etwas zu leicht / Qualität gut bis sehr gut / Erstes Drittel: würzig, Holzaromen, leichte Erdtöne, feine Grasnote, leichte Kräuternote, dezente Fruchtaromen, dezente, fein bittere Nussnote gegen Ende des ersten Drittels. / Zweites Drittel: würzig, Holzaromen, leichte Erdtöne, Grasnote, leichte Kräuternote, feine Fruchtaromen, milde, fein bittere Nussnote, milde Kaffee-, feine Toast- und Röstaromen gegen Ende des zweiten Drittels. / Letztes Drittel: würzig, Holzaromen, Erdtöne, feine Kräuter-, und Grasnote, dezente, fein bittere Nussnote, milde Kaffee-, Toast- und Röstaromen. / Lockere bis mittelfeste hellgraue Asche. / Rauchdauer ca. 45 – 55 min. / Geeignet für Alle. / Der Preis von 620 Ct ist noch gerechtfertigt. Empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Gnorggs
27.04.2015

Profilbild
Gnorggs
verifizierter Kauf

geraucht 17.04.2015. Kaltgeruch Heu-Gras-Tabak, dezent. Fest gerollt. Verarbeitung sehr gut. Banderole sitzt angenehm locker. Deckblatt matt mittelbraun. Anbohren ging sehr gut dank der guten Verarbeitung. Erste Rauchschwaden sehr feinwürzig. Aromen nicht sehr ausgeprägt, eher flach, ganzer Rauchverlauf sehr eintönig. Nur im 2. Drittel mal (unangenehme) Noten. Preis/Leistung nicht optimal. Dann lieber Quintero oder Piedra. Dazu Ron Legendario. Hervorzuheben der super Abbrand.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
10.07.2016

Profilbild
Daniel P
verifizierter Kauf

Zigarre sehr Lecker Aroma sehr gut von Kaffee und Nuss sehr. Aromen reicht von blumigen und süßen Anklängen bis hin zu würzigen, erdigen und hölzernen Noten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Joe der Zweite
28.01.2017

Profilbild
Joe
Asche schön hell aber ein bisschen zu locker. Zugwiderstand für meinen Geschmack etwas zu gering. Abbrand gut, nie so schief dass ich ausbessern musste, Tunnelbrand ist nicht aufgetreten. Rauchdauer ca. 40 min. Anfangs kamen sofort die Cuba-typischen Aromen zum Vorschein. Erdig, ledrig und leicht holzig, begleitet von einer schönen Cremigkeit und leichter Süße. Später habe ich noch leicht nussige, grasige und toastige Aromen identifiziert. Fazit: gutes PLV für eine exzellente Cubanerin

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kreis
23.10.2015

Profilbild
CLW
Die Vegueros Tapados sind ordentlich verarbeitete Longfiller aus Cuba. Das Deckblatt ist recht fein und wird geziert von einer, wie ich finde, sehr schönen Bauchbinde. Die Verarbeitungsqualität ist auch gut. Lediglich der Zug könnte ab und zu etwas leichter sein. Der Abbrand verläuft sehr geradlinig; nur die Asche steht nicht besonders lange. Geschmacklich lässt die Vegueros Tapado kubanischen Noten durchscheinen, setzt sich m. E. durch eine ausgeprägte cremige Note etwas von vielen anderen Kubanern ab. Die Geschmackskomplexität ist auch nicht besonders hoch; insgesamt ist die Vegueros Tapado aber ein angenehmer Smoke, der gefällt. Aus der Reihe würde ich aber eher zu den Mañanitas greifen, die mir von Format und Optik noch ein bisschen besser gefallen haben. Rauchdauer: Ca. 45 Minuten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Duchemin
13.09.2015

Profilbild
Duchemin
verifizierter Kauf

KR: Leicht samtige Oberfläche, fest und prall gewickelt, zwei weitere waren weich. Glatte Struktur, dunkles Coloradobraun, fein- bis mittelrippig. Wachs, Honig, starke Früchte, aber auch mal Gras und Tabak. Die aus einer 4 er Pappschachtel stammenden Exemplare riechen auch entsprechend. KZ: Mal fester, mal offener Zug. Kamille, Gras und Heu, feiner Biß, weißer Pfeffer. G: Startet scharf, wird dann milder und runder. Frucht, Nuss und Crema entwickeln sich immer mehr. Mittelkräftig und sogar elegant, süßlich und fruchtig, Minze. Dunkler Kaffee, ätherische Würze, Holz und Pfeffer. Sie geht aber auch schon einmal gerne aus und brennt mitunter schief ab. Nach dem Wiederanzünden ist sie sehr harsch, röstig, männlich und erdig, dann erinnert sie an Partagás. Im normalen Verlauf eher an die nussigen Cuabas. Man ist versucht ihr nicht mehr als kubanische Grundaspekte zu zuschreiben, aber im Verlauf überrascht sie durchaus. Sehr gut fürs Geld. Dürfte durch Reifung noch besser werden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
DonOtten
24.09.2014

Profilbild
DonOtten
verifizierter Kauf

Respekt. Super Smoke für zwischendurch. Vor allem ab der Hälfte ein super Geschmack. Deckblatt leider bei 1 von 8 leicht beschädigt. Im kleinen Kreis geraucht, dabei zeigte eine von 4 erhöhten Zugwiderstand an. Abbrand gut aber nicht perfekt, leichter Schiefbrand, welcher sich aber leicht korrigieren ließ. Wiederbestellung bereits geplant.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fenceline Cigars
31.08.2020

Profilbild
El Cookinero
Diese Zigarre bescherte mir angenehme 35 Minuten. Geschmacklich bekommt man im Kern viel Holz, Erde, ein wenig Leder, dezent Nuss und eine Prise Pfeffer. Im Rauchverlauf tauchen immer wieder würzige Röstaromen auf. Alles sehr ausgewogen und gut aufeinander abgestimmt. Ein durch und durch guter, knackiger Smoke. Empfehlenswert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Experimentallabor
18.02.2019

Profilbild
Der Ödd
Gar nicht übel, vor allem für den günstigen Preis. Aber diese Zigarre ist ziemlich kräftig und geradlinig. Sofort nach dem Entzünden fängt man mehrere Ohrfeigen aus Erde, Leder und etwas Pfeffer. Auch das rein "Pflanzliche" am Tabak meint man gut rauszuschmecken. Mit feinen Nuancen hat es die Vegueros eher nicht so; auch nicht mit Komplexität. Zwischendurch mengt sich in den Aromennebel auch mal etwas Bitternussiges, wie von einer Buchecker. So bleibt es dann auch recht konstant bis zum Schluss. Vielleicht wäre sie etwas gefälliger und feiner gewesen, wenn sie etwas fester gerollt gewesen wäre. Mein Exemplar war eben recht locker. Alles in allem trotzdem nicht übel, wenn man mal etwas Kräftigeres mag, was gleich unmissverständlich zur Sache kommt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Habanos Ole
19.09.2018

Profilbild
Bonnie & Clyde
Finde die Mananitas deutlich besser und auch kräftiger. Kein erneuter Kauf, da es für diesen Preis bessere Zigarren gibt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 90
Ausgabe: 03/2014