Carlos André Cast Off Robusto

Produktgalerie
Carlos André Family Reserve Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Carlos André Family Reserve Robusto
€ 12.00
Carlos André Family Reserve Robusto Kiste offen
€ 116.40€ 120.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    24.04.2020
    Marke
    Carlos André
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.02
    Durchmesser
    1.91
    Format
    Robustos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    48
    Länge Inch
    5.125
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Mexiko
    Einlage Land
    Brasilien, Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Arnold André Dominicana

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Cigar-O-Humi
13.05.2022


CigarO
Optisch eine sehr ansprechende Zigarre, meine hatte ein schön gefärbtes Deckblatt mit einem seidigen Glanz || Brandannahme war sehr gut und eben so schnell brannte mein Exemplar auch ab || Zug war auf der leichteren Seite || durchgängig recht scharf/pfeffrerig besonders in der Nase und meine hatte ein etwas dickeres Rippenstück mit eingerollt was den Abbrand etwas Schieflage gegeben hat und ab und an einen unangenehmen Beigeschmack || vielleicht habe ich ein nicht so gutes Exemplar erwischt - jedenfalls fand ich Preis/Leistung hier nicht so gegeben

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Handmade Robustos
21.05.2022

Profilbild
Mütherich
* Eingelagert am: 05.03.2022 * Preis in Cent: 1200 * Outdoor getestet am: 07.05.2022 * Begleitendes Getränk: Orangen Direktsaft und Kaffee * Aussehen: eine sehr dünne Robusto mit einem matten bis seidenmatt glänzenden, sehr feinadrigen colorado Deckblatt * Banderole: sehr hochwertiges Papier. Schlicht aber ansehnlich. Perfekt verarbeitet * Kalt Duft: Frucht, grasig, holzig, erdig * Kalt Geschmack: trockenes Gras, Erde * 1.Drittel: sehr leckere Creme, Eichenholz, frisches Gras, Leder, Mandel. Mild * 2.Drittel: weniger nussig, dafür wird sie erdiger und weiterhin leckere Creme mit Eichenholz. Mild * 3.Drittel: wird fruchtig, wie im Kaltduft. Leicht würzig und deutlich grasiger. Mild aromatisch * Geschmack: sehr gut * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: 81 * Farbe der Asche: hellgrau * Konsistenz der Asche: fest Nachgeschmack: sehr cremig, auch das Mundgefühl * Kommentar / Gesamteindruck: perfekt ausbalanciert. Erinnert mich an Dunhill. Sieht nicht nach einer 12€ Zigarre aus, wirkt optisch nicht hochwertig. Feste einlage und dadurch hohe Rauchdauer. Hervorragende Verarbeitungsqualität und Konstruktion. Ich halte den Preis für angemessen, das bereitet Freude am Genussmittel!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tomys Lieblinge
28.04.2022

Profilbild
Tomy41
Ebenmäßiges, seidig-schimmerndes Deckblatt in Colorado mit einem schlichten, aber dennoch recht ansprechenden Ring darum. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche leider nicht sehr fest. Recht cremiger, ledrig-pfeffriger Start mit reichlich Holz und einem Hauch süßer Würze. Dazu kommen Nuss und ganz leicht bittere Kakao/Kaffee-Noten, die sich mit dem süßen Part mischen. Alles kreiste ausgesprochen harmonisch umeinander, Kraft und Stärke bewegten sich durchgehend höchstens im mittleren Bereich. Am Ende meldet sich wieder eine Prise Pfeffer, unterlegt von Erde und etwas Kakao. Mir hat diese CarlosAndrè sehr gut gefallen, recht komplex und unterhaltsam, sehr harmonisch geblendet, hervorragend konstruiert und unkompliziert zu rauchen. Die aufgerufenen 12,00€ (04.2022) sind zwar für eine Robusto recht sportlich, allen, die das nicht stört, ist dieser Stick aber unbedingt zu empfehlen. Rauchdauer:85min Punkte:91

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rauchvergnügen
16.04.2022

Profilbild
Genussraucher
verifizierter Kauf

Sehr gut verarbeitete Zigarre, fest gewickelt dennnoch sehr leichter Zug, reichlich Rauch, Abbrand optimal, von Anfang an sehr würzig, es dominieren Holz und etwas Nuss, die holzige Würze bleibt bis zum Schluss, das Aromenspektrum ist nicht allzu weit gefächert, ingesamt wenig Entwicklung. Fazit: eine sehr leckere aber m. E. leicht überteuerte Zigarre (12).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Die Box
19.04.2022

Profilbild
g00se
Also alle die hier über den Preis meckern und Davidoff rauchen, kann ich nicht verstehen. mMn ist die Cast Off eine Zigarre in Davidoff Qualität, sowohl was Verarbeitung und Raucheigenschaften angeht als auch was die Aromatik anbelangt. Nur dass die Cast Off einfach mal 10€ weniger kostet. Insgesamt eher als mild einzustufen, mit einer trockenen Heunote als Grundton, die auch mal in Richtung Zedernholz geht. In den jeweiligen Dritteln finden sich mal fruchtige, mal nussige Note. Schön abwechslungsreicher Blend, der dank gut gereiften Tabake einfach schön rauchen und genießen lässt. Die Cast Off sei allen ans Herz gelegt, die auf (milde) Davidoff Zigarren stehen aber nicht den 10€ Markenaufschlag zahlen wollen. Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Dom. Rep
16.04.2022

Profilbild
Zarko
Leider hatte mein Exemplar einen Riss am Kopfende. Daher sag ich zur Verarbeitung erstmal nichts.. Abbrand war ok Asche sehr hell und fest. Geschmacklich sehr eintönig, Holz, Gras, Leder und Erde mit einer leichten Süße und minimaler Cremigkeit. Alles in allem eine leckere rauchbare Zigarre aber für mich nicht mehr als 7€ wert. Die 12 € finde ich viel zu teuer...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dampfkiste
17.04.2022


Raachermannel
Die Zigarre ist optisch nett anzuschauen. Der Kaltgeruch hat eine herbale/florale Note und ist leicht stallig. Der Kaltzug schmeckt etwas floral mit einer leichten Gewürznote und etwas Leder. Sie beginnt mit einem Kick Pfeffer in der Nase, etwas Creme, Holz und einer leichten Süße. Eine gewisse fruchtige Note verbleibt im Nachgang im Mund verspürbar. Im weiteren Verlauf entwickelt sich leicht Chilli im Mund und ab und an ein Spritz Säure auf der Zunge. Ab der Hälfte legen die holzigen Aromen zu und es kommen noch etwas röstig-toastige Anklänge hinzu. Sie wird noch cremiger und die Süße legt noch etwas zu. Zum Ende des 2/3 kommt noch etwas Nuss hinzu und die holzigen Anklänge gehen etwas zurück, bleiben aber doch recht präsent. Der Pfeffer ist kaum noch verspürbar. Alles in allem ein recht netter runder Aromenkomplex der holzigen Art mit einer angenehmen cremigen leichten Süße. Der Abbrand der Zigarre war recht gerade, die Asche leicht flusig. Sie legte sich bei 3 cm selbst im Ascher ab. Der Raumgeruch der Zigarre ist angenehm. Ich habe sie 1 Stunde lang geraucht. Es ist eine ganz nette Zigarre, nur im Vergleich zu dem was sie bietet ist sie mit 12 Euro doch etwas zu teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
JoeBrown
26.03.2022

Profilbild
JoeBrown
verifizierter Kauf

KG: ganz leicht nach vanilligem Pfeifentabak. KZ: recht neutral, etwas holzig. Die Lippen nehmen was bitteres wahr. Die ersten Züge sind würzig im Rachen mit holzigen und minimal süßen Aromen. Im 1/3 verschwindet die Würze. Im Übergang zum 2/3 stellt sich dann auch eine leichte Cremigkeit ein. Retronasel etwas Pfeffer. Die Zigarre brennt kerzengerade ab, und bietet sehr viel Rauch! Hin und wieder zieht‘s den Rache wieder zusammen. Die Aromen sind recht gleichbleibend über den gesamten Smoke hinweg. Das holzige mit der Minisüße erinnert mich leider zu sehr an den Kaltzug einer Zigarette, aber ich kann mir vorstellen, dass die Zigarre ihre Fans hat. Rauchdauer: 60 Minuten leider castaway statt cast off…

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
01.04.2022


Tom sein Humi
Manchmal wundert man sich wie perfekt, ebenmäßig und feinadrig Zigarren gefertigt sein können. So einen Fall halte ich gerade in der Hand, eine wunderschöne Robusto, die optisch und haptisch einer Davidoff in nichts nachsteht. Ebenfalls sin Zug und Rauchvolumen anstandslos, wobei auch der anfänglich würzig, leicht pfeffrige Geschmack zu überzeugen weiß. Der messerscharfe Abbrand tut sein Übriges. Es ist eine rundum gut zu rauchende Zigarre, die Spaß macht und mich durch ihre leicht floral nussigen Aromen begeistert. Situationsbedingt bin ich durch Abendsonne und Vogelgezwitscher und diesem herrlichen Smoke in Euphorie gefangen. Streng genommen schmeckt sie nach gutem Tabak, abwechslungsreich, maximal mittelkräftig, einfach lecker. Im Verlauf kommen Röstaromen hinzu und ich finde sie angenehm gehaltvoll, behält aber trotzdem ihre leicht Cremigkeit. Abschließend kann ich sagen, eine durch und durch tolle Zigarre, die leider des Preises wegen (12€) für mich nicht zum all-day Smoke wird, aber in genau diesem Moment die perfekte Wahl war. Probieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
23.03.2022

Profilbild

verifizierter Kauf

Top verarbeitet. Saubere Deckblatt ohne großen Adern. Lagerung ca 2 Wochen im Humidor. Bohrung und flammen Annahme war gut. KZ war gut. Leichte Schärfe grüßt am Anfang. Bleibt nur kurze Zeit vorhanden. Danach verschwindet sie komplett. Haupt Aromen sind Holz und Nussigkeit. Holz Aromen dominieren mehr. Nussigkeit ist mehr im Hintergrund. Später spürte man ledrige Töne. Rauch Volumen war enorm mit der leichte cremigkeit. Abrand war top. Rauch dauer ca 80.min. Im ganzen kann man sagen top.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Already smoked
22.03.2022

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die Zigarre ist gut verarbeitet, obgleich das Deckblatt relativ rustikale Blattadern aufweist. Mit 1,9 cm Durchmesser, befindet sie sich am unteren Ende des Robustoformates und wirkt daher eher wie eine Corona. Die Zigarre startet in den ersten paar Zentimeter mit holzigen, ledrigen Töne ohne dabei scharf oder pfeffrig zu sein. Ganz im Gegenteil, der Start ist als durchweg harmonisch zu beschreiben. Im zweiten Drittel gesellen sich leicht florale und cremige Noten dazu. Als Fazit Kann ich festhalten, dass der Smoke mir viel Freude bereitet hat. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass man sich auch bei der preislich Positionierung sich eher in Richtung Premium orientiert hat, sodass die Erwartungshaltung auch entsprechend groß war und erfüllt worden ist. Lediglich das Format ist nicht mein Favorit. Könnte ruhig ein wenig dicker sein, aber das ist natürlich mehr als subjektiv und ganz eigene Geschmackssache.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
14.03.2022

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Geraucht 13.3.22 / 12,00 Der Rauchbeginn schmeckt grasig, mit Holz und leichtem weißen Pfeffer. Bald Süße und Crema dazu, sehr rund, aber eher mild. Die grasig - fruchtige Note bleibt. Aschefall nach 25 Minuten. Erst im letzten Drittel wird sie etwas herber. Rauchdauer 70 Minuten bei perfektem Abbrand. Eine relativ lineare und ebenso milde Zigarre, sehr hohe Qualität. Und lecker. Beim aufgerufenen Preis bin ich vorsichtig mit einer Kaufempfehlung...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Zigarren Review
07.03.2022

Profilbild
Zigarren Review
verifizierter Kauf

eine schöne Zigarre mit netten, holzigen und ledrigen Aromen..am Schluss etwas Erde und süße..... sehr geradlinig aber schmeckt. Finde sie zu teuer allerdings. Rauchvolumen und Abbrand gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Best of VR
04.06.2021

Profilbild
VolkeR.
verifizierter Kauf

Die Zigarre ist sehr gut verarbeitet und ziemlich fest gerollt. Kein Schiefbrand während der gesamten Rauchdauer. Von Anfang an dominieren holzig-fruchtige Aromen. Zum Schluß gewinnt das holzige Oberhand und es kommt noch etwas Toast hinzu. Die Zigarre ist nicht sehr stark, deshalb würde ich sie eher in der warmen Jahreszeit genießen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Paengz Smokes
17.04.2022

Profilbild
Paengz
Schön harmonisch, mir jedoch zu wenig Aroma und Spannung..... optisch eine Wucht, sehr schönes speckiges Deckblatt mit feinen Adern und öligem Schimmerglanz. Haptisch ebenfalls sehr gut gerollt. Der Kaltduft ist milchig und hat was von Kokos, sehr spannend, das Kaltaroma war leicht holzig und ein wenig würzig. Angezündet entfaltet sie sehr weiche Aromen von Holz, mehr Pfeffer, der sich schnell legt und Walnuss. Ein guter Start, die Textur ist recht cremig, leider fehlt zum Ausgleich die Süße. Insgesamt ein harmonischer Start, man merkt, dass der Tabak abgelagert wurde. Nach dem ersten Drittel wird sie dann jedoch noch milder und so langsam langweilig. Bissle Nuss und bissle Holz, kaum Röstaromen und im Hintergrund ganz leicht Leder. Das letzte Drittel wird recht schnell grasig und auch heiß, wodurch sie nach trotzdem knapp 80 min (Slowburner) dann abgelegt wurde. Die 80 min waren allerdings nicht gerade komplex oder spannend und für 12 EUR bekommt man ne ganze Palette an guten Zigarren. Diese hier ist definitiv überteuert. Würde höchstens 5 EUR ansetzen, aber ich rauch sie eh nicht nochmal. Da gibt es Factory Overruns aus NIC die sehr viel besser schmecken und ebenso rund und abgereift sind. Kaum Körper, kurzer Abgang, nix besonderes, außer der Preis, ein No-Go. Nicht zu empfehlen. Zug und Abbrand waren gut, keine Probleme, aber die Verarbeitung allein macht eben keine Zigarre aus für den Kenner. Gesamtbewertung: 6,8 von 10 (okay)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.