×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

DBL Cigars Dominican Big Leaguer Mafu Toro Maduro

Produktgalerie
DBL Cigars Dominican Big Leaguer Mafu Toro Maduro
Kaufen

Mafu Toro Maduro

 
Preis*
Menge
Einheit
DBL Cigars Dominican Big Leaguer Mafu Toro Maduro
€ 11.60
DBL Cigars Dominican Big Leaguer Mafu Toro Maduro Kiste offen
€ 337.56€ 348.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    09.10.2019
    Marke
    DBL Cigars
    Produkt
    Mafu Toro Maduro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    6
    Deckblatt Tabaksorte
    San Andrés
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Tabaksorte
    Corojo
    Boxpressed
    Ja

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



A.P.69.
01.07.2020

Profilbild

verifizierter Kauf

Lagerung ca 2 Monaten im Humidor. Außere Verarbeitung war top. Angenehme kalte Geruch. Nach Kaffe und Röstaromen. Bohrung mit 7mm. Gute Flammen annahme. Reichlich ist schärfe am Anfang zu spüren. Kurz danach angenehme aromen von Kaffee, Schokolade und Röstaromen. Die aromen bleiben konstant. Dazu kommt angenehme Cremichkeit. Gute Rauch entwicklung. Mit dem Abrand war ich mit meinem Exemplar nicht zu frieden. Der erste drittel war noch in Ordnung. Danach sehr oft schiffbrand und dazu Tunnel Brand. Hat schon a wenig genervt. Des wegen ein paar punkten Abzug. Aromen messig war sie für meinen Geschmack top.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
15.10.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Mit 6x60 haben wir einen Toro in bekannten Abmessungen. Die MAFU ist boxpressed, was sie zu einem haptischen Erlebnis macht. Aber nicht nur das, auch optisch ist die Zigarre ein echter Hingucker: Das Deckblatt ist gleichmäßig und makellos, leicht ölig. Der eigentliche Zigarreing ist relativ schlicht, sticht aber gleichzeitig wunderbar ins Auge und erfüllt seinen Sinn damit absolut. Die Zigarre verfügt über einen zweiten Ring am Fuß. Was die Tabake angeht, so gibt der Name des Herstellers schon einen Hinweis: In der MAFU stecken natürlich Tabake aus der Dom. Rep. Einmal angesteckt zeigt sich ein unheimlich geradliniger Abbrand. Die (im Vergleich zum Deckblatt) recht helle Asche hält sich bis zum ersten Fall gut an der Glut. Ich habe ohne Probleme die zwei Zentimeter hinbekommen, denke aber, dass für jemanden mit einer ruhigen Hand viel mehr drin sein dürfte. Die Asche selbst ist recht locker und fein. Das Rauchvolumen der MAFU ist respektabel. Zeit für die Aromen. Der Rauch der Zigarre kommt mit spürbarer Cremigkeit daher, übertreibt aber keinesfalls. Innerhalb des ersten Drittels gibt es eine deutlich fruchtige Note. Schnell mischt sich das Erlebnis mit Kaffee und Schokolade, sogar bis zu Nuancen, die bisweilen an Karamell erinnern. Im Spiel der Zigarre findet man einerseits die Süße des Madurodeckers, andererseits aber auch leichte Pfeffernoten, die den Gaumen im Nachgang kitzeln. Für mich war es eine interessante Erfahrung und eine überaus gelungene, in dieser Intensität mir unbekannte Erfahrung. preislich liegt die MAFU fast zwei Euro über der psychologischen Grenze von zehn Euro - aber sie ist ihr Geld in jedem Fall wert! Wenn ihr also mal etwas außergewöhnliches probieren wollt, dann lasst euch diese Chance nicht entgehen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Daniel's Genusskiste
26.04.2020

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.