Summe
0 €

Imperiales MADURO Robusto

Produktgalerie
Imperiales MADURO Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Imperiales MADURO Robusto
€ 3.10
Imperiales MADURO Robusto
€ 75.1877.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Ein Klassiker unter den Formaten wurde selten so cremig-mild und doch aromatisch kreiert wie unter León Jimenes. Entdecken Sie den exquisiten Geschmack der vielfältigen Aromen unter dem süßlichen Einfluss des Maduro Deckblattes.

    Marke
    Imperiales
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.00
    Rauchdauer
    62
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Dominikanische Republik
    Einlage Land
    Dominikanische Republik
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    La Aurora S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Karl Werners Notitzblock
11.09.2018

Profilbild
Karl
verifiziert

Eingelagert 5.4.18 / geraucht 11.9.18 Pfeffriger Beginn mit Bitterschokolade. Nach 10 Minuten kräftig, süß, ganz lecker. Etwas leichter Zug, Aschefall nach 25 Minuten. Ab dem 2. Drittel etwas Schiefbrand. Gegen Ende etwas kratzig, Geschmack nach Erde und Biterschokolade. Besser als die Toro, aber trotz der langen Lagerung nicht wirklich überzeugend. Rauchdauer 60 Minuten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Julian-geraucht-Cigarworld
25.06.2018

Profilbild
Julian
verifiziert

Kräftiger als gedacht. Geschmacklich echt okay. Verarbeitung ging so...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
DeepSpace
22.05.2018

Profilbild
99% Robusto
verifiziert

Das Deckblatt hat teilweise gröbere Adern, leider war bei meiner zweiten das Deckblatt am offenen Ende etwas nach außen umgeschlagen. Der Kaltgeruch ist fruchtig, schokoladig. Sie startet etwas pfeffrig. Im weiteren Verlauf sind Aromen von Schokolade, Holz und geröstetem Kaffee zu schmecken. Ab dem 2/3 lassen die Aromen nach und die Zigarre wird geschmacklich unangenehm. Zu dem Preis gibt es bessere Zigarren.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
dougs reviews
28.07.2018

Profilbild
Pablo "Smomk Mid" Esteban
verifiziert

Wenn man den Zinken endlich mal halbwegs am Brennen hat, wird man mit einer angenehmen Süße und einem hauch Schokolade begrüßt die nach 3 Zügen zu ner scheiß Bifi mit Holzspänen umschlägt. Da kann ich auch ein paar Schaschlikspieße oder Streichhölzer zusammen binden und dann rauchen. Braucht man nicht.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smomks zum Smomken
21.05.2018

Profilbild
"hood rat" alfredo
Kurz gesagt ich war noch nie so sehr von einer Zigarre enttäuscht. Angefangen beim Kaltzug lädt die Zigarre mit Schokoladigen Noten ein welche sich aber spätestens beim ersten Zug nichtmehr erkennen lassen. Die Verarbeitung der Zigarre ist nichtmal für 3€ ertragbar und ich musste mehrfach neu anzünden wobei ich oft auch Schiefbrand zum Korrigieren kriege. zusammen gefasst eine Überteuerte Bifi.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Noodles Humidor
05.04.2018


Noodles
3:3 / Eingelagert: 23.02.2018 / Geraucht: 31.03.18 Qualität: sehr gut / Zugwiederstand: Super - gebohrt / leichter Schiefbrand / Geschmack: gleichmäßige Entwicklung von Süße, über Schoko, über Toast hin zum Pfeffer- Ausgewogen aber einfach PLV: Super - kein Nachkauf - Short Robusto gefällt mir mehr/ Dauer: ca 80min /

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
J-Phase Bewertung
17.03.2018

Profilbild
Jay Lock Delay
verifiziert

Nachdem ich nun schon so einiges mehr an höherwertigen Zigarren ausprobiert habe kam ich nun einmal wieder zurück auf meine erste Maduro, die mir sehr gut schmeckte. Durch das vergrößern meiner geschmacklichen Erfahrung mit Zigarren hat sich auch diese Zigarre für mich merklich verändert und etwas von dem Reiz, den sie anfangs auf mich hatte, verloren. Zunächst zum äußerlichen und Qualitativen: Das dunkle Deckblatt und die schwarze Bauchbinde sind immernoch ein wahrer Hingucker, auch der Zug ist hervorragend, jedoch war mein Exemplar diesmal sehr zickig was das brennen anging. Häufig drohte sie auszugehen und der Abbrand war auch nicht sonderlich gleichmäßig, dennoch ließ sie sich gut rauchen. Geschmacklich hat sich in der Aromenvielfalt für mich kaum etwas geändert, es stechen Schokolade und Röstaromen mit sanfter Cremigkeit hervor, begleitet durch dominikanischen Tabakgeschmack nach Holz, Nuss und Erde. Gegen Ende des ersten Drittels schleicht sich ein fruchtig grasiger Unterton ein, der später noch durch etwas milden Pfeffer ergänzt wird. Im Vergleich zum mittleren Preissegment von 4-7€ jedoch geht doch deutlich der gewisse Charakter verloren, womit ich bei dieser Zigarre bei einem guten Alttagssmoke für geringere Ansprüche verbleibe.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Wällerkasten
11.03.2018

Profilbild
Zwangsgesteuert
verifiziert

Schöne dunkele Zigarre mit grob geädertem Deckblatt, etwas unterschiedlich fest gerollt. Kaltgeruch neutral, zum 7mm bohren entschieden, beim Kaltzug etwas schokoladig süß. Brandannahme etwas schwierig, will auf den ersten cm immer ausgehen, daher nachgecuttet. Die Aromen starten süß nussig mit etwas Schokolade, ab dem zweiten drittel dann mehr Erde, geröstetes Brot und Leder. zum ende stärker mit Pfefferschärfe aber nie unangenehm. Abbrand zickig mit ständigem Schiefbrand, der sich zwar leicht korrigieren ließ, aber einfach nervt. Voller Rauch, Zugwiderstand hätte besser sein können, nervöse, bröckelige Asche und man muss über die gesamten 90 Minuten eine Balance finden zwischen langsamen Smoke weil sie ständig ausgehen will und zu häufigem Zug weil dann schnell eine unangenehme Bitterkeit die Folge ist. Trotzdem auf Grund des hervorragenden Preis/ Leistungsverhältnisses eine Kaufempfehlung.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Previously bought
04.02.2018


anonym
verifiziert

Gute Verarbeitung, leichte Tendenz zu Schiefbrand. Mittelkräftig. Wird auf jeden Fall wieder gekauft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
varese
14.11.2017


Coma
60 Minuten geraucht Keine sehr feste Asche

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ruth's Cigar Humidor
02.11.2017

Profilbild
R & R

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
PTV Humidor
16.10.2017

Profilbild
anonym
Die Imperiales Maduro Robusto ist eine optisch ansprechende Zigarre. Das dunkle Deckblatt ist seidenmatt. Die Asche beige-dunkelgrau meliert. Leider produziert das Deckblatt keine glatte Asche sondern biegt sich gelegentlich nach außen. Zu Beginn treten das süße Aroma des Deckblatts gepaart mit nussigen und holzigen Tönen mit einen Hauch Schoko hervor. Später dominiert Kaffee und Toast. Insgesamt nimmt die Stärke über den Rauchverlauf zu und die Kombination der Aromen bleibt über den gesamten Rauchverlauf sehr angenehm. Leider brennt die Viola nicht immer so wie man es sich wünscht. Bei einem Exemplar ging sie beim Übergang vom 2. zum 3. Drittel aus. Bei einem anderen musste ca. auf der Hälfte trotz starker Bemühungen die Glut aufrecht zu erhalten wiederangezündet werden. Es zeigte sich auch mehrmals ein deutlicher Schiefbrand der nur mit dem Jet-Feuerzeug korrigiert werden konnte. Nach 60 Minuten ging die Zigarre in der Mitte des letzten Drittels wieder aus. Ich habe sie dann weggelegt. Bei 69% RLF im Humidor gelagert. Rauchdauer ca. 60+ Minuten. Geschmacklich sehr zu empfehlen aber der Smoke ist nicht ganz stressfrei. Dennoch kommen weitere Exemplare in den Humidor da letztendlich der Geschmack entscheidet und hier liegt das PLV ziemlich weit vorn.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Feuer & Flamme
15.10.2017

Profilbild
muck
verifiziert

Die Imperiales ist sehr fest gerollt, äußerlich dunkel Und schön. Für mich ist der Zugwiederstand zu hoch. Sie läßt sich schwer entzünden, brennt zuerst sehr schief und entwickelt später einen Tunnelbrand, was ich eigentlich gar nicht gewohnt bin. Nach der Hälfte ging sie aus und ließ sich auch nicht mehr rauchbar anstecken. Beim Geschmack dominieren Kaffee und Schokolade. Obwohl ich ein Madurofan bin und dem überaus atraktiven Preis werde ich sie nicht nochmal kaufen. Der Zug ist mir zu anstrengend und das Abbrandverhalten war einfach zu schlimm.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Aircologne Robusto
23.09.2017

Profilbild
AirCologne

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Danis Humidor
17.09.2017


anonym
verifiziert

Hat richtig gut geschmeckt, für diesen Preis ein absolutes Schnäppchen 300

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Davidoff Millennium Blend
×