Macanudo Limited Editions Vintage 1997 Toro (Silberner Cigarrenring)

Produktgalerie
Macanudo Vintage 1997 Toro (Silberner Cigarrenring)
Kaufen

Vintage 1997 Toro (Silberner Cigarrenring)

Verkaufsmenge limitiert auf 12 Zigarren!
 
Preis*
Menge
Einheit
Macanudo Vintage 1997 Toro (Silberner Cigarrenring)
€ 13.50 € 16.00

Ausverkauft
Macanudo Vintage 1997 Toro (Silberner Cigarrenring) Kiste offen
€ 162.00 € 192.00

Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Maiwald
06.06.2020

Profilbild
Jörg @oldmancigars
verifizierter Kauf

Ich bin ehrlich, Macanudo habe ich nicht wirklich auf dem Schirm. Nicht das sie meinen Geschmack nicht treffen würde aber sie sind einfach zu mild und leicht für mich. Obwohl, die Macanudo White mir bis dato besonders gefallen hat. Der damalige Dealer meinte: "Da machste nix verkehrt!" Wie recht er doch hatte! Vielleicht ist der Ruf Macanudos auch auf die ultra-milde Macanudo Café-Linie zurückzuführen. Wer weiß? Aber kommen wir zur Vintage... Schokoladenfarbend mit mäßigen Adern, sehr ölig, fest und sie wirkt sehr rau auf mich. Und da wäre auch noch der Ring, der ihr nicht nur etwas besonderes und erhabenes verleiht sondern auch noch eine Funktion erfüllt. Die Enge oder Lockerheit des Metallrings an dieser Zigarre, sagt auch etwas über ihr Feuchtigkeit aus. Ist der Ring zufest herrscht eine hohe Feuchtigkeit, ist er zu locker ist sie zu trocken. Klasse,oder? Hälst du die Nase an den Fuß, nimmst du Noten von Kakao, Kaffee, Heu und Gewürzen wahr. Deckblatt: Connecticut Broadleaf Maduro (13 Jahre alt). Umblatt: Honduranischer Tabak. Einlage: Brasilianischer Mata Fina, nicaraguanischer Ligero und eine Kombination aus zwei Arten von Piloto Cubano-Langfüller-Tabak aus der Dominikanischen Republik. Unter Feuer: Die ersten Züge lassen meine Geschmacksplättchen verstummen, es ist wie ein großer Schluck, eines Anfängers, aus dem Whiskeyglas, wo der Alkohol dir alle geschmacklichen Sinne betäubt. Nach zwei weiteren Züge beginnt dann deine Reise in eine dunkle Aromenwelt. Macanudo versteht es und weiß, dass ich die dunkle Aromenwelt besonders mag :-) Erdiger, malziger und karamell- oder honigartiger Geschmack spielt sich zwischen dunkler Schokolade und süßer Würze ein. Zartbitter erscheint der Kakao der von Rosine und Melasse begleitet wird und retronasal mit leichter Schärfe abebnet. Der voluminöse Rauch bringt dir nebenher Nuss- und Zedernoten in den Mundraum. Fazit: Macanudo, das hast du sehr gut gemacht! Eine gut strukturierter, runder, gut ausbalancierter und suptiler Rauchgenuss. Eine wunderbare Reise in die Aromenwelt des Tabaks. Ihr perfekter Abbrand und ihr sehr guter Ascheverlauf unterstreichen ihre Verarbeitung und Qualität. Nun liegt es an euch...ihr solltet schnell zugreifen, bevor die Letzte vergeben ist. Rauchgenuss über 90 Minuten. Stärke: 4-5 von 10. Verarbeitung/Qualität: 9,1 von 10. Abbrand/Zug: 9,5 von 10. Persönliches Geschmackserlebnis: 9,1 von 10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lorrywan gakauft
28.06.2020

Profilbild
Lorrywan
Gutes Ding. Würzig, etwas kräftig ohne dabei scharf oder pfeffrig zu werden. Immer wieder !!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein