PDR Abe Flores El Criollito Robusto

Produktgalerie
PDR Abe Flores El Criollito Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
PDR Abe Flores El Criollito Robusto
4.60 €
PDR Abe Flores El Criollito Robusto
53.54 €55.20 €
-3% **
PDR Abe Flores El Criollito Robusto Kiste
107.09 €110.40 €
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    27.06.2017
    Marke
    PDR
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Criollo
    Deckblatt Eigenschaft
    Rosado
    Umblatt Land
    Mexiko
    Umblatt Tabaksorte
    San Andrés
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Einlage Tabaksorte
    Criollo, Jalapa
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    PDR Cigars Tamboril

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



The Humidor by K.S.
18.11.2017

Profilbild
K.M.S.
18.11.2017 / Milde bis mittelkräftige Zigarre mit einer angenehmen Aromenstruktur. Startet etwas scharf, legt sich aber nach den ersten Zügen. Die Aromen bestehen aus einer feinen Würze mit holzigen, kräutigen, mineralischen, leicht erdigen und fein grasigen Noten. Hinzu gesellen sich noch feine Ledertöne, weißer Pfeffer, eine dezente Süße, ab dem letzten Drittel auch noch feine Röstaromen. Über den gesamten Rauchverlauf nimmt man eine sehr dezente Eukalyptusnote wahr. Recht guter, leicht cremiger Rauch. / Abbrand ausgezeichnet, fast kreisrund. / Zug sehr gut. / Gutes dunkelbraunes, leicht öliges, ecuadorianisches Criollo Rosado - Deckblatt mit mittleren Rippen durchzogen. / Qualität gut, Optik und Haptik gut. / Erstes Drittel: fein würzig, Holzaromen, weißer Pfeffer, Kräuternoten, mineralische Töne, feine Erd- und Grasnoten, dezente Süße, leicht cremiger Rauch. / Zweites Drittel: fein würzig, Holzaromen, weißer Pfeffer, Kräuternoten, mineralische Töne, feine Erd- und Ledernoten, dezente Süße, leicht cremiger Rauch. Gegen Ende des zweiten Drittels sind Anklänge von Röstaromen wahrzunehmen. / Letztes Drittel: Der weiße Pfeffer tritt in den Hintergrund, würzig, Holzaromen, Kräuternoten, Röstaromen, mineralische Töne, feine Erd- und Ledernoten, sehr dezente Süße, leicht cremiger Rauch. / Mittelfeste, leicht flockige, hellgraue Asche. / Rauchdauer ca. 60 – 70 min. / Geeignet für Alle, eine gute Einsteigerzigarre. / Der Preis von 460 Ct ist für diese Zigarre, mit ausgezeichnetem Preis / Leistungsverhältnis gerechtfertigt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
31.05.2018


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Habe mir nach längerer Zeit nochmal ein paar "Dominikaner" in den Humi gelegt. Die PDR ist eine davon und ich möchte sagen, mal ne schöne Abwechslung zu den von mir eigentlich bevorzugten Zigarren aus Nicaragua oder Honduras. Es ist eine sehr gut verarbeitete, mittelkräftige durchaus gehaltvolle, aber auch nicht zu sehr belastende Zigarre mit gutem Abbrandverhalten. Sehr unkompliziert auch für Anfänger geeignet...finde ich.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Foretitude
03.01.2018

Profilbild
Dos aficionados
Die El Criollito Robusto ist eine ordentlich verarbeitete, milde Zigarre. Sie zeigt anfangs erdige, leicht mineralische Aromen, die auch bis zum Ende fortbestehen. Im Verlauf werden diese Aromen noch um eine cremige Süße und holzige Töne bereichert, im letzten Drittel tritt eine leichte pfeffrige Schärfe hinzu, die aber nie unangenehm wird. Auch wenn die Aromen nicht sehr intensiv sind, wirken sie dennoch harmonisch und ausgewogen. Mir persönlich sagt die Kombination von holzigen und erdigen Tönen kombiniert mit einer cremigen Süße ohnehin zu. Die Zigarre weist ein sehr leichtes Zugverhalten und einen sehr guten, kreisrunden Abbrand auf. Mit einem Preis von unter 5€ zeigt sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist insbesondere für Anfänger sehr empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
05.06.2018

Profilbild
notimeforbadcigars
Hier dann eine Zigarre, auf die mich der Händler meines Vertrauens hinweis, weil er sie eben neu in seinen Bestand aufgenommen hat. Und ich dachte mir, dass man bei dem Preis wirklich kaum etwas falsch machen kann. Bekommen habe ich eine relativ unspektakuläre Zigarre, die in ihrem Aromen mit starken holzigen, zuweilen nussigen Noten besticht. Hin und wieder bricht eine kleine Nuance Pfeffer durch, grundlegend dominiert aber eine cremige Süße. Die Zigarre erschien mir relativ linear, das ist aber keinesfalls als Negativkriterium zu verstehen: Es gibt ja immer Momente, an denen einem nach sowas ist. Ich für meinen teil habe mir gleich drei Exemplare dieses Formats zugelegt und werde denen natürlich auch eine Chance geben. Für mich zählt diese Zigarre zu den unkomplizierten Smokes, die nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit erfordern aber genau das tun, was sie sollen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tha Dani
16.06.2018

Profilbild
Daniel P
Ein Klassiker Kaffee und Schokolade geröstet Nüsse .Toastbrot und ein bisschen Espresso. Sehr elegant.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Alles Asche jetzt
13.06.2018

Profilbild
jo
verifizierter Kauf

Die El Criollito ist eine angenehme, milde Zigarre. Sie beginnt mit ein bisschen Pfeffer, der macht aber schnell zugunsten extrem dezenter Holz- und Röstnoten Platz. Sie wartet mit süßholzigen Aromen auf, die zum 2. Drittel hin Unterstützung von Aromen gerösteter Kaffeebohnen und bekommen. Im 2. Drittel wird auch klar, dass die Robusto in Sachen Körper, Aromen und Stärke nicht mehr an Kraft zulegen wird. Sie bleibt mild und unkompliziert. Dezent floral-fruchtige Noten kommen auf, mit einer Idee Minze. Eine Mojito-Zigarre, auch wenn sie bei stärkeren bzw. aromatischeren Getränken untergeht (meiner Meinung nach). Im letzten Drittel kommt der Pfeffer zurück und die Süße schwindet. Die dezente Minznote finde ich extrem angenehm, für meinen Geschmack könnte die El Criollito Robusto aber in Sachen Aromen knackiger sein. Vielleicht versuche ich mal die Half Corona, evtl. hat diese durch das geringere Ringmaß den "Kick", den ich mir hier erwünscht habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tyremountain
04.07.2017

Profilbild
Tom Hardy
verifizierter Kauf

Nicht mein Ding - hat irgendwie keine Aromen die mir gefallen. Wirkt holzig und trocken und bietet leider keinerlei Abwechslung. Habe wie immer noch einen zweiten Kandidaten zur Gegenprobe, mal sehen ob es an der Tageskondition liegt!?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
DeepSpace
30.08.2020

Profilbild
99% Robusto
verifizierter Kauf

Samtweiches Deckblatt, stabil gerollt. Stallig-erdiges Bouquet. Der Kaltzug schmeckt süßlich-grasig. Zugwiderstand vorhanden aber problemlos. Der Smoke zeigt sich hauptsächlich holzig-ledrig. In Begleitung kommen Pfeffer, Gras und eine rauchige Süße.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Humi_Allerlei
02.06.2020


Kophees
Gute vier Wochen in einer Humidor box gelagert und im Cellowrap belassen. Meine Formate beim Einkauf neigen eher zu Coronas oder machen Sprünge zu Torpedos oder perfectos. Nun aber zu diesem Knurrzel.. Bohrung und Zündung einwandfrei. Zu Beginn sehr hölzern und staubige Erde mit Creme und dezente Süßung, wird diese Zigarre zum zweiten Drittel hin karamellartig süß A. Die Asche blättrig und zugleich mit stämmigen Kern. Das b trägt ganz bestimmt zu diesem konstanten und voluminösen Creme und süßholz Aroma bei. Dieser Smoke ist eine Erfahrung wert, auch wenn sie leicht mit einer imperiales vergleichbar scheint. 3/3 erscheint noch zum genannten Aroma eine interessante Ingwer Schärfe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Schrimperato
19.06.2022

Profilbild
El Schrimperato
verifizierter Kauf

Ich bin beeindruckt, was man hier für sein Geld bekommt. Alle Punkte die man so bei einem Smoke abprüft sind zur vollen Zufriedenheit erfüllt. Optisch guter Standart - es ist keine Davidoff. Die Criollito ist zudem sehr ausgewogen, mittel-kräftig und erinnert an puren runden cubanischen Tabak, auch wenn sie nichts aus Cuba in sich trägt. Brandanahme, Abbrand, Zugwiderstand und Rauchvolumen top! Nie scharf oder bitter. Das einzige, was sie nicht liefert, ist die gewisse Raffinesse, die man vll. von Upmann oder Trinidad kennt - um es positiv zu formulieren: sie ist höchst unkompliziert und passt in Situationen, in denen man sich nicht ständig auf die Feinheiten konzentrieren will, wie bei einem angeregten Gespräch - so wie der Teller Spaghetti mit Tomatensoße in Italien mit einem guten Tischwein. Wenn man der Criollito eine etwas prunkvollere Bauchbinde verpasst und sie für 10,50 Euro anbietet, dann würden sie wahrscheinlich öfter über die Theke gehen - und gute Bewertungen bekommen... In dieser Preiskategorie wird sie nur von Maria Mancini geschlagen, die eine meiner Lieblinge ist! 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
27.04.2020

Profilbild
Karl
Eingelagert 13.3.19 / geraucht 24.4.20 / 4,60 Der Beginn ist mildes Holz. Nach 5 Minuten geht sie erstmal wieder aus. Sie hat später süße Zeder mit Crema. So bleibt sie über 80 Minuten. Der Abbrand ist ganz gut. Einfach, linear, aber für den Preis gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Gerauchtes
12.03.2020


anonym
verifizierter Kauf

Sehr gut verarbeitetes schönes rotbraunes Deckblatt. Perfekter Abbrand, leider neben ein wenig Holz nur wenig angenehmes für mich zu schmecken. Kein erneuter Kauf.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Homiedor
08.04.2021

Profilbild
MattiMcFly
verifizierter Kauf

Dunkelbraunes Deckblatt mit einer kräftigen Ledernoten im Kaltgeruch und einem leicht öligen Schimmern. Einige dicke Adern zum trotz ist die Verarbeitung für den Preis in Ordnung. Der Kaltzug ist leichtgängig und hat keine Leder- sondern eher Gras- oder feuchte Heunoten mit eine ganz leicht pfeffrigen Nachklang. Die Brandannahme war sehr schwergängig besonders am Außenringbereich. Nach dem erfolgreichen Starten ergibt sich ein gute Rauchvolumen bei angenehmen Zugwiderstand bei dem aber auch double-puffs immer mal nötig sind. Das Abbrandverhalten ist problemlos, neigt aber zum Schiefbrand. Ab dem letzten Drittel löste sich leider das Deckblatt, welches häufig korrigiert werden musste. Auch die Asche war sehr bröselig und ging ins dunkle grau. Geschmacklich beginnt es mit sehr erdigen und ledrigen Noten, also ein recht herber Start. Im Verlauf tauchen aber Kaffee- sowie Holztöne auf. Eine sehr herbe Zigarre welche durch die hohe Intensität dieser Noten hervorsticht, die Gesamtqualität ist eher so mittelprächtig gewesen. (3/5)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Toto´s
19.09.2020

Profilbild
Toto
KZ: angenehm mit leichtem creme Abbrand perfekt mit guter Menge an Qualm Startet mit reichlich Pfeffer, welcher nie nachlässt Mir zu langweilig. PLV top

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Wanvanel
21.01.2020


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • BK: 89
Ausgabe: 03/2019