×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

VegaFina Gran Reserva Pigtail 20 Aniversario

Produktgalerie
VegaFina Gran Reserva Pigtail 20 Aniversario
Kaufen

Gran Reserva Pigtail 20 Aniversario

Artikel läuft aus
 
Preis*
Menge
Einheit
VegaFina Gran Reserva Pigtail 20 Aniversario
€ 10.20

Ausverkauft
VegaFina Gran Reserva 20 Aniversario Kiste
€ 98.94€ 102.00
-3% **
Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    10.09.2018
    Marke
    VegaFina
    Produkt
    Gran Reserva Pigtail 20 Aniversario
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.61
    Durchmesser
    2.22
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    56
    Länge Inch
    5.75
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera de Garcia S.A.S.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Blue Cloud
17.11.2018

Profilbild
Wolfgang07
Zum 20-jährigen Jubiläum hat sich VegaFina etwas besonderes beschert. Eine limitierte Grand Reserva gerollt aus zu diesem Zweck fünf Jahre gereiftem Tabak. Da ich mir gerne von Zeit zu Zeit eine Coronita desselben Hauses anzünde, habe ich mir ein paar von dieser Festtagsgabe ins´Schränkchen gelegt. Nach der ersten Probe gibt es daran nichts zu bereuen. Das Format entspricht dem Anlass, ist mit zwei Ringen und einem Pigtail nett geschmückt und macht mit einem samtig-holzigen Kaltgeruch einen ersten guten Eindruck. Auch der Kaltzug hat Substanz, zum Holz kommt eine leichte Würze von Zimt und Anis. Aufgrund des Formates ist es ist ein längeres Rauchvergnügen, das vor einem liegt. Im Rückblick merkt man, dass keine Langweile aufgekommen ist. Rund um eine Grundstruktur von Holz und Malz gibt es Aromen von Walnuss, getrockneter Orangenschale und Früchtebrot zu entdecken. Auch spielt die bereits im Kaltzug erahnte Zimt und Anisnote eine Rolle. Wenn etwas Schärfe hinzu kommt, dann ist es eher die Schärfe von Meerrettich, als die von Pfeffer. Trotz allem vermisst man etwas die komplexe Harmonie, der Rauch hat Ecken und Kanten. Manchmal wird das Holz etwas trocken und adstringierend, dann wieder fällt der Geschmack für ein paar Züge in ein erdiges Tal. Es bleibt heute eine Vermutung und eine Hoffnung, dass ein wenig Lagerzeit die Aromen engmaschiger miteinander vermählt. Dann wäre VegaFina zum Zwanzigjährigen ein echt grosser Wurf gelungen, denn auch das Abbrandverhalten mit fester weißgrauer Asche ist top. 8/10 mit Potential auf mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
21.02.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Limitadas sind ja mittlerweile eine recht normale Sache: Ein Hersteller produziert eine recht begrenzte Menge an Zigarren, die einem bestimmten Anlass oder einer bestimmten Region gewidmet sind. Dazu werden - so zumindest die Angaben - besonders ausgewählte Rohstoffe verwendet um ein Erlebnis zu schaffen, dass aus der Masse hervorsticht. Himmel, was klingt das umständlich. Was ich sagen will: Von Zeit zu Zeit kommen streng limitierte Zigarren auf den Markt und eine davon ist auch die Gran Reserva Pigtail 20 Aniversario von VegaFina. Mir gefiel die Aufmachung der Kiste - aber so beginnt es ja meist. Diese limitierte Zigarre (7000 Kisten zu je 10 Zigarren) kommt in 5.75x56 daher, ist also schon recht wuchtig zwischen den Fingern. Wie der Name es erwarten lässt, handelt es sich um eine Zigarre aus der Dom. Rep., wobei der Decker aus Ecuador, das Umblatt aus Nicaragua und die Einlage aus der Dom. Rep und Nicaragua stammen. Das seidige Deckblatt ist eine echte Schönheit und so makellos, wie man es von einer so besonderen Zigarre erwarten kann. Apropos limitierte Zigarre: Der Preis, der hier aufgerufen wird ist tatsächlich fair, auch wenn er spürbar über dem liegt, was von VegaFina normalerweise aufgerufen wird. Der Handschmeichler (ich mag diese Ringmaße!) zeigt einen gerade, makellosen Abbrand und die Asche hält sich gut und auffällig lang, bevor sie dann mal den Weg alles irdischen geht. Die Asche ist darüber hinaus auffallend robust. Ein Blick auf die Aromen gefällig? In meinen Augen handelt es sich um eine angenehm cremige Zigarre, in denen Noten von Toast, Holz und Nuss stecken. Für mich ist das Zusammenspiel tatsächlich meisterhaft, so wie ich es mir von einer so besonderen Zigarre wünsche. Die Cremigkeit des Rauchs ist beachtlich, es handelt sich um eine bestenfalls mittelkräftige Zigarre. Ich muss unbedingt nachlegen, solange das noch geht - denn Kiste 4149 von 7000 habe ich soeben geleert...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
27.11.2019

Profilbild

verifizierter Kauf

Nach dem das die Beschreibungen so positiv waren, habe ich mir eine Zigare zu Probe bestelt. Kurze Lagerung, ca 10 Tagen im Humidor. Verarbeitung außere war top. Catern und Flammen annahme war gut. KZ war gut. KG nach getrockneten Pflaumen. Einfach super und viel versprechend. Eindeutige schärfe am Anfang. Danach extreme geschmack nach Nuss. Mein Gaumen hat Walnuss erkannt. Leichte cremichkeit mit der Holz Aromen begleiten das geschehen bis zu Hälfte. Danach bleibt der Nuss geschmack und leichte Röstaromen bis zu letzten Drittel. Im letzten Drittel wurde sie Erdiger, würziger und die Schärfe kehrt zurück.Gute Abwechslung von Aromen. Abrand war gut. Ich bin froh das ich kleinen Vorrat angelegt habe. Die Zigare ist ausverkauft, vielleicht gibt's sie bei der anderen Zigarrenhändler. Unbedingt zuschlagen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
03.09.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Hammer Zigarre die erstklassig zu rauchen war. Der Smoke war über die ganze Rauchdauer wunderbar ausbalanciert und abwechslungsreich. Die Zigarre besticht durch einen sehr gehaltvollen komplexen Aromenmix der in keinster weise langweilig oder eintönig ist. Die Verarbeitungsquallität war bei meinem Exemplar überdurchschnittlich. Einfach toll und unkompliziert zu Rauchen. Mehr braucht man nicht hinzuzufügen. EMPFEHLUNG!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Arnold's
31.08.2019

Profilbild
--- Eumele ---
in Humidor: 11/2017 (geschätzt) 10. Tasting: 22.8.2019 Einwandfreie Konstruktion und Ausführung, Super Haptik; Kreisrunder Abbrand; graumelierter, stabiler Aschestack; Medium; Sehr komplexes Aroma. Karamell, Wiese, Holz (Zeder dann Eiche), etwas Kakao, Malz? Ständige, leichte Aromenvarianz. Im Hintergrund bleibt immer ein sauer/süsser Geschmack mit einer leichten Chili Schärfe. Sehr gut. Viel und cremiger Rauch. In der zweiten Hälfte kommen Toast und geröstete Nuss Aromen hinzu. Fazit: mit der Lagerung entwickelt sie sich von "geht gerade so" zu einer grandiosen Zigarre. Keine Zigarre in meinem Humidor hat sich in diesem Maß weiterentwickelt. Jetzt ist das P/L wirklich mehr als angemessen. Die erste Kiste habe ich geraucht. Gott sei Dank habe ich noch eine in Lagerung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Agent
14.07.2019

Profilbild
Bukowski
verifizierter Kauf

Ich könnte hier viel über das gute Stück schreiben, aber meine „Vorredner“ haben es eigentlich schon perfekt auf den Punkt gebracht!!! Tolle Zigarre, absolute Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
13.11.2019


Tomy41
Sehr ansprechendes Deckblatt, glatt und seidig-glänzend und mit einem Pigteil verschlossen. Neben dem typisch-sachlichen VegaFina-Ring, ein zweiter, recht wertiger am Brandende. Zug und Abbrand waren hervorragend, die Asche hell und sehr fest. Kräftiger Start mit holzig-würzigen und leicht süßlichen Noten, dazu etwas Chili und Wallnuss. Letztere tritt nach einigen Zügen in den Vordergrund, das Chili verschwindet, dafür immer mal wieder fruchtige Spitzen. Die Süße wird sehr deutlich und zunehmend schwer und satt. So geht das im wesentlichen weiter: Wallnuss, Zitrus, Zucker-Süße, Erde und etwas Pfeffer kreisen umeinander und wechseln jeweils mehrfach die Intensität ... wirklich sehr unterhaltsam. Im letzten Drittel verlieren sich die süßen und fruchtigen Elemente, später auch der Wallnuss-Part. Dafür zunehmend erdig-würzig mit kräftigen Pfeffer-Noten und etwas Holz. Kräftiger und kurzweiliger Smoke von mittlerer Stärke, sehr unkompliziert zu rauchen und durchaus empfehlenswert. Statt der bestellten Gran Reserva 2019 Toro geliefert, da ich diese aber ohnehin auf dem Zettel hatte, habe ich es dabei belassen. Rauchdauer:95min Punkte :90

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.