VegaFina Year of the Ox 2021 (Gran Titan)

Produktgalerie
Year of the Ox 2021 (Gran Toro)
Kaufen

Year of the Ox 2021 (Gran Titan)

Verkaufsmenge limitiert auf 16 Zigarren!
Artikel läuft aus. Nur noch 36 verfügbar
 
Preis*
Menge
Einheit
Year of the Ox 2021 (Gran Toro)
13.75 €
VegaFina Year of the Ox 2021 (Gran Titan) Verpackung
220.00 €

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Das chinesische Neujahr 2021 beginnt für Zigarrenliebhaber mit der Sonderedition VegaFina Year of the Ox, die das Unternehmen dem dem Jahr des Ochsen widmet.
    Zum Jahr eines so wertvollen Tieres bietet VegaFina eine große Zigarre im Format Gran Titan mit einem Ringmaß von 56 und einer Länge von 159 mm an, die mittelkräftig bis vollmundig ist und in ein attraktives H2000-Deckblatt gehüllt ist. Ihr Blend, der aus einer Auswahl dominikanischer und nicaraguanischer Tabakblätter zusammengestellt ist, bietet intensives Aroma und reichen Geschmack mit Noten von Zedernholz, Kaffee und Nüssen.

    Im Sortiment seit
    10.02.2021
    Marke
    VegaFina
    Produkt
    Year of the Ox 2021 (Gran Titan)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.88
    Durchmesser
    2.22
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    56
    Länge Inch
    6.25
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera de Garcia S.A.S.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



A.P.69.
02.04.2021

Profilbild

verifizierter Kauf

Auserlich war sie gut verarbeitet. Saubere Deckblatt, ohne großen Adern. Lagerung ca 3 Wochen im Humidor. Bohrung mit 7 mm.KZ war gut. KG nach Kaffee mit Schokolade. Gute Flammen Annahme mit reichlich produzierten Rauch Volumen. Der Rauch war am Anfang a wennig trocken. Danach wurde er schon dicht und cremig. Was Aromen betrifft kann ich sagen, Zuerst leichte Schärfe. Im späteren Verlauf spürte man a wennig Zedernholz gepart mit Nussigkeit. Und ab der Mitte Kaffee und bittere Schokolade. Im letzten Drittel spürbar waren Aromen von Leder und Erde. Abrand Verhalten war top. Mein Fazit: gut gelungene Zigarre mit tollen Aromen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
05.04.2021

Profilbild
Tomy41
verifizierter Kauf

Ziemlich auffälliges Format, umwickelt mit einem sehr glatten und leicht seidig-schimmernden Deckblatt in kräftigem, etwas scheckigem Colorado-Maduro. Der Zug war mir etwas zu leicht, der Abbrand in Ordnung und die Asche mausgrau und ziemlich bröslig. Anfangs für meine Begriffe irgendwie weichgespühlt, fast nichtssagend. Nach einigen Zügen machten sich florale und holzig-würzige Noten breit. Dahinter ein Hauch Kaffee, später auch etwas Süße und eine Prise Pfeffer. So geht das ohne nennenswerte Entwicklung weiter, nur auf den letzten Zentimetern wird der Pfeffer etwas kräftiger und nun von einer freundlichen süßen Würze umspielt. In Summe sicher nicht schlecht, mir war sie aber in weiten Teilen zu langweilig. Ich habe die, an sich beeindruckende Rauchdauer gerade so durchgehalten. Nur das letzte Viertel brachte etwas Abwechslung, das ist mMn für 13,75€ (03.2021) zu wenig. Rauchdauer:120min Punkte:89

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Zigarren Review
14.02.2021

Profilbild
Zigarren Review
Die schönste Vegafina Box bis dato. Wunderschön. Kaltgeruch sehr würzig pfeffrig. Angezündet bestärkt sich dieser Eindruck. Ne viertel Stunde schön pfeffrig 5/10 Stärke. Gepaart mit Zedernholz und Kaffee.. Danach kommt etwas mehr Creme und eine dezente Süße schießt ein.. Gepaart mit floralen Kräuterbonbon Aromen.. Relativ schnell wird sie grasig und erdig.. Aber super indirekt und nicht aufdringlich.. Dann ab der Hälfte ein Hauch von Karamell und Schokolade.. Sehr angenehm. Von der anfänglichen Würze ist kaum noch was zu schmecken. Ab minute 90 dann deutlich erdiger gepaart mit klassischer Nuss und der Kaffee wird wieder etwas intensiver. Rauchdauer mindestens zwei Stunden. Super Format, die größte Vegafina. Schmeckt von Anfang an, ein rundes Geschmackserlebnis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Maiwald
14.03.2021

Profilbild
Jörg @oldmancigars
verifizierter Kauf

Zum vierten mal gibt es diese limitierte Zigarrenserie von VegaFina, die das chinesische Neujahr zum Thema hat. Ich glaube Davidoff startete das erste Mal damit, eine Zigarre nach dem chinesischen Neujahr zu benennen. Na ja, irgendeinen Namen muss man schon einer Zigarre geben, wie man hier jedoch auf China und sein neues Jahr kommt, bleibt mir ein Rätsel. Nach Hund, Schwein und Ratte ist jetzt der Ochse dran, geschmackvoll hört sich das gerade jedenfalls nicht an. Das Toro Format liegt schon richtig fett in der Hand, zimtfarbendes Deckblatt mit einer schönen Struktur von Blattadern. Altbekannt ist ihre Bauchbinde, eine weitere zeichnet sie als Limited aus. Ihr Kaltgeruch ist nach Mandeln, Erde, Leder, Heu und Rosinen, im Hintergrund bemerkt man Gewürznoten. Deckblatt: Habana 2000. Umblatt: Nicaragua Einlage: Dominikanische Republik, Nicaragua. Herkunftsland: Dominikanische Republik. Unter Feuer: Sie startet etwas glatt für mich, dann erhebt sich etwas blumiges, ein wenig Kakao, Malz, Leder und Erde mit einem kieselligen Eindruck. der Zug erscheint mir zu schwer, so dass ich ab der Mitte der Zigarre ein wenig, mit den Fingern, den Tabak leicht knete. Nach ein wenig kneten scheine ich Erfolg zu haben, der Zug wird wesentlich besser. Im ganzen spielt eine leichte schwarze Pfeffer Note mit, die mit dem floralen Anteil und etwas Eichenholz eine schönes Gesamtaroma ergibt. Im Verlauf finden sich die Aromen von Salz, Kräutern, Leder, Erde und Holz.  Retronasal; leicht Milchschokolade, Rosinen und etwas Karamell, stärker ausgeprägt ist hier auch der schwarze Pfeffer. Ihr Abbrand war geradlinig und sehr langsam, so dass ein Rauchgenuss von über zwei Stunden entstand. Fazit: Ich empfand sie eher mild als vollmundig. Ihre Geschmackssruktur spiegelt das wieder, was man von einer VegaFina erwartet. Daher bin ich auch nicht ganz so überrascht! Ihren Zug hätte ich mir ein wenig leichter gewünscht. Im Großen und Ganzen eine gelungene Zigarre, mit einer schönen, runden und ausgewogenen Geschmacksstruktur. Stärke: 5 von 10. Verarbeitung/Qualität: 9 von 10. Abbrand/Zug: 7,8 von 10. Persönliches Geschmackserlebnis: 8,3 von 10.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kurvenfieber
06.03.2021

Profilbild
Kurvenfieber
Tja, da habe ich wohl eine viel zu frische Zigarre erwischt. Leider nicht rauchbar. Ich habe mich redlich abgemüht, habe nach geschnitten und mit Meinem Zigarrenbohrer sogar ein wenig Tabak aus der Einlage gezogen. Obwohl ich keinen Ammoniak schmecken konnte, denke ich sie muss ein paar Monate im Humidor Reifen. Ich habe noch 15 Stück und bin gespannt wie sie im Herbst schmecken. Leider unterirdisch schlecht. Nachtrag: Die zweite heute geraucht. Vorab, sie war sehr gut. Die Aromen von Leder, Zedernholz, Erde und den floralen und grasigen Untertönen sind nun sehr gut zu schmecken. Retronasal ist feiner Pfeffer zu schmecken, ohne dass es scharf wird. Der Zug und das Volumen haben sich gut entwickelt, die Verarbeitung und Qualität entspricht nun auch dem berechtigten Anspruch den man an so eine exklusive Zigarre hat. Alles in Allem bin ich wegen des Montagsexemplares von gestern wieder versöhnt. Ich denke dennoch, daß eine Lagerung im Humidor der Zigarre gut tut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Genußmöbel
20.07.2021

Profilbild
SlowSmoker
verifizierter Kauf

Eine gut verarbeitete Zigarre mit seidig glänzenden mittel- bis dunkelbraunen Deckblatt mit stark ausgeprägten Adern. Geruch nach Holz,Erde,etwas Bergamot und Gewürzen. Kalt probiert leichte Chili-Note, Holz, Erde. Sehr guter Zug und sehr gute Rauchentwicklung gepaart mit Holz,Erde und leichten Nuss Aromen mit etwas schwarzem Pfeffer. Mittelgraues, leichtes etwas krümeliges Aschebild. Zur Mitte verschwindet die leichte Schärfe und Bitterschokolade, Espressonote mit leichter Creme und etwas Süße bestimmt den Geschmack. Ein leicht schiefer Abbrand entlang der starken Adern verlangt Aufmerksamkeit. Danach dominieren Schokolade, geröstete Haselnuss, Zedernholz, etwas Leder und leichte Creme den Geschmack.. Bis kurz vor Schluss bleibt diese Kombination um gegen Ende wieder eine leichte Pfeffernote einzubinden. Zwei Stunden Genuss , ein guter Smoke allerdings etwas zu hochpreisig. Ich werde die übrigen Exemplare länger Lagern und hoffe dann aud einen gleichmäßigeren Abbrand. Verarbeitung: 8/10 Rauchentwicklung:10/10 Geschmack:8,5/10 Preis Leistung: 8/10 Eine insgesamt empfehlenswerte Sonderedition mit Raum nach oben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
NicolasGuitarist
01.10.2021

Profilbild
NicolasGuitarist
Geraucht zum AWS in Gruppe. Verarbeitung auf hohem Niveau, über den enormen Durchmesser war ich erstaunt. Wahrlich eine "große" Zigarre mit enormem Ringmaß. Anschnitt und Brandannahme gelang gut. Zuwiderstand durchgehend sehr gut, Rauchvolumen zu beginn recht gering. Abband gut, kein Schiefbrand. Asche aber stellenweise recht ausgefranst. Tolle Zigarre für einen schönen Abend, die hat mir viel Freude bereitet. Im letzten Drittel schmeckte es etwas arg nach kalter Asche.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Thrawns Humidor
13.09.2021

Profilbild
Großadmiral Thrawn

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Johannes Humidor 01
31.05.2021

Profilbild
Johannes
Ein Feuerwerk an Aromen. Jeder Zug hält eine neue, angenehme Nuance bereit. Sehr gute Verarbeitung. Leider etwas Schiefbrand. Gran Titan ist ein würdiger Name für dieses Format und diese Zigarre! Ein richtiger Ochse. Preis Leistung ist stimmig. 86

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Inventur neuer Humidor
22.02.2022

Profilbild
muck
verifizierter Kauf

2 Stück eingelagert á 13,75 €

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sebs Humidor
17.04.2021

Profilbild
Seb

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein