×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Villiger 1888 Corona (bis 2016)

Produktgalerie
Villiger 1888 Corona
Kaufen

Corona (bis 2016)

Artikel läuft aus
 
Preis*
Menge
Einheit
Villiger 1888 Corona
€ 6.70 € 6.80

Ausverkauft
Villiger 1888 Corona
€ 67.00 € 68.00

Ausverkauft
Villiger 1888 Corona
€ 167.50 € 170.00

Ausverkauft

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Da ist zunächst einmal das klassische Corona-Format zu nennen, das ein Ringmaß von 43 aufweist und mit seinen 150 Millimetern etwas länger als gemeinhin ausfällt.

    Im Sortiment seit
    26.09.2008
    Marke
    Villiger
    Produkt
    Corona (bis 2016)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    1.71
    Format
    Coronas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    66
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Land
    Mexiko
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    ABAM Cigars

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



indio
00.00.0000

Profilbild
indio
Sehr gute Qualität. Schöne Aromen. Gutes Zug- und Abbrandverhalten. Auch optisch und von der Machart sehr schön. Werde ich von Zeit zu Zeit mir immer mal wieder kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Muck's
00.00.0000

top qualität, super geschmack, perfekter abbrand ! absolut eine meiner lieblingszigarren ! absolutes muss ! ergänzung: aufgrund der immer gleichbleibenden top-qualität und des super-geschmacks stammplatz im humidor !

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Stöbe13
14.08.2014

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Die Corona ist von sehr guter Qualität mit einem schönen Deckblatt. Abbrand und Zugwiderstand sind tadellos. Der Kaltgeruch ist eher verhalten. Ich empfand sie in den ersten zwei dritteln harmonisch mit floralen Nuancen. Danach wurde sie etwas stärker und würziger, aber nie unangenehm oder bitter.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kieran
01.08.2014


anonym
verifizierter Kauf

Zwischen den verschiedenen Zigarren von Villiger sticht diese für mich eindeutig heraus, da sie den Spagat zwischen Stärke und Aromenvielfalt gut meistert. Die Zigarre startet stark mit deutlichen Holz- und Grastönen, die über die gesamte Rauchdauer erhalten bleiben. Nach und nach erweitert sich das Spektrum jedoch um Klänge von Kakao und Kaffee, aber auch florale und süße Nuancen. Die Zigarre ist für mich eine meiner liebsten aus der Dominikanischen Republik, da sie nicht, wie manch andere, einfach nur weich und etwas fad bleibt, sondern eher untypisch ist. Insofern ist sie auch eine gute Empfehlung für Raucher, die es etwas kräftiger mögen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peters Cigarren
29.04.2012


anonym
Gekauft 26.09.11, geraucht am 20.04.12, 60 min. Eine handwerklich sehr schön gemachte Corona mit makellosem Collorado-Deckblatt. Die stabile Asche flockt leicht und der Zug ist recht stramm, was mir aber liegt. Direkt nach dem Anzünden wartet die Villiger mit einem cremigen Holzaroma auf. Die holzigen Noten bleiben bis zum Ende der Cigarre dominant, nur am Ende kommt eine leichte Schärfe hinzu. Alles in allem ein wenig langweilig, aber man weiß, was einen erwartet. Hin und wieder werde ich mir sicher eine Villiger Corona gönnen, aber sie wird sicher nicht meine Lieblingscigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steff´s Zigarrenwelt
19.03.2011

Profilbild
STEFF
verifizierter Kauf

BEWERTUNGS - PROFIL Aussehen: sehr schönes helles Deckblatt, die typische Bauchbinde, auffällig, gleich die ordentliche Grösse des Coronaformates, Zugverhalten: sehr gut, Abbrandverhalten: top, Ascheaufbau: stabiler Aschekegel der spät fällt, Aroma: würzig, holzig, schön präsent und voll, Stärke: mittelstark, Bitterkeit / Schärfe?: Null, Nachgeschmack: würzig, Rauchdauer: ca. 45 Minuten, Fazit/Gesamteindruck: Eine schöne Zigarre mit einer sehr guten Qualität, das Aroma ist sehr präsent und gut und spiegelt das Bild der Serie sehr gut wieder, für diesen Preis eine tolle Zigarre!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
verkostete Zigarren
04.02.2017

Profilbild
Rucki001
verifizierter Kauf

Sehr dünnes Deckblatt, reisst sehr leicht ein. Tunnel- und Schiefbrand. Da nützt auch noch akzeptable Zug nichts.. Aromen eintönig. Holz und Erde, leichte Süsse. Muss langsam geraucht werden, sonst wird sie scharf. Rauchdauer 75 Minuten. Für den aufgerufenen Preis eindeutig zu teuer. Da sind die meisten Bundlezigarren für 2 Euro besser! Kein Vergleich zur deutlich besseren Corona der Serie Dominicana von Villiger die nur 1/3 kostet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Der kleine Anfänger
01.04.2019

Profilbild
anonym
Optisch wunderschönes, helles Deckblatt. Toll verarbeitet, ganz dünne Blattadern. Kaltgeruch zurückhaltend, ein wenig Zeder, ganz entfernt würzig, ein ganz leichtes Nasejucken (weißer Pfeffer). Nach dem Entzünden erstaunlich mild, ganz im Gegenteil zur Short Robusto der gleichen Serie, die direkt kräftig-würzig startet. Geschmacklich mit holzigen Aromen, Creme, milchigen Kaffee und etwas Nuss. Im weiteren Verlauf bleibt weiter die Holznote im Vordergrund und paart sich mit dem Kaffee und anschließenden Röstnoten zu einer harmonischen Komposition. Der Zugwiderstand ist etwas stärker, das Rauchvolumen leidet etwas darunter (Zigarre gebohrt). Der Abbrand ist 1a, es musste einmal ein wenig korrigiert werden, hätte sich vielleicht auch von selbst gegeben. Weiterhin nehmen die Röstnoten zu ohne die prägnanten Aromen zu überdecken oder diese negativ zu beeinflussen. Geschmacklich geht es in Richtung von gerösteten Roggenbrot. Nach Entfernen der Bauchbinde (letztes Drittel) nimmt die Stärke noch etwas zu, ohne dass Bitterkeit oder Schärfe auftritt. Insgesamt eine leckere Zigarre, von der ich leider nur ein Exemplar hatte und die nicht mehr produziert wird. Hier sollte man zugreifen, solange Cigarworld noch Bestände hat.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tropenhaus
22.04.2015

Profilbild
Octhomas
Leichte Grascreme auf mildem Kaffetoast an sanftem Pfefferholz

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Jörninho
00.00.0000

Profilbild
Jörninho
verifizierter Kauf

Die ersten zwei sind schon verköstigt und die nächsten schon bestellt. Ein sehr gutes vollmundiges Aroma.Diese Zigarre hat von Anfang bis Ende einen guten Zug und Abbrand.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tilos Humidor
27.04.2014

Profilbild
TilSmok
War Bestandteil eines Samplers. Die Zigarre ist fast zu fest gerollt, was den Rauchgenuss etwas trübt. Geschmacklich trifft die Zigarre meine Vorstellung voll und ganz. Süsslich mild. Riecht angenehm. Sehr gutes Abbranntverhalten. Werde ich wieder kaufen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Duchemin
25.10.2015

Profilbild
Duchemin
Kaltrauch: Sehr fest gewickelt, dunkelbraune Farbe. Öliges Deckblatt und glatte Struktur trotz kräftiger Rippen. Sie duftet süßlich, fruchtig, nach Tabak sowie nach ein wenig Erde. Kaltzug: Guter bis leichter Zug. Holz, Frucht und feiner Biß sind zu schmecken. Geschmack: Mittelstark mit kräftigem Smoke. Cremig-weit gefaßt, fruchtig-aromatisch, abgerundet mit leichter weißgrauer Asche. Attraktive Tabaknote, Zeder und Kaffee mit Bitternote.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rauch-Golem
08.01.2013

Profilbild
Rauch-Golem
Diese Zigarre bescherte mir eine Stunde entspannten, sorglosen Genuß. Ich empfand sie würzig, mittelstark in der Wirkung und problemlos im Zug und Abbrand. Respekt, Herr Villiger!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Casaubon
00.00.0000

Profilbild
Casaubon
Gute Alltagszigarre mit angenehm würzigem Geschmack. Abbrenn- und Zugverhalten sehr angenehm.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Arnold's
16.08.2019

Profilbild
--- Eumele ---
verifizierter Kauf

In Humidor: 24.4.2019 1. Tasting M04/2019 2. dokumentiertes Tasting 22.7.2019 3. dokumentiertes Tasting 16.8.2019 RM 42, ca. 1h Rauchdauer. Mild / Medium. Die anfänglichen Aromen sind belanglos. Bei ungefähr des zweiten Viertels zieht sie auf und zeigt Aromen von Tabak, Frucht, Süsse und etwas Feinbitter sowie Holz. Trotz des relativ kleinen Durchmesser nette Zigarre. Nicht zu stark aber trotzdem gutes Aroma. Leider ist mir bei 3 von 10 Zigarren am Mundstück bis zum Füller aufgerissen. Glücklicherweise scheint jeweils nur das Deckblatt betroffen zu sein. Damit rein optisches Problem, Zigarre schmeckt und raucht sich gut. Fazit: nach etwas Reifung (3 Monate) wird die Zigarre deutlich besser. Irgendwie kommt mir das Wort 'elegant' in den Sinn wenn ich sie beschreiben müsste, auch für das Aroma.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • Punkte: 39,1
Ausgabe: 2013-20
  • Punkte: 35,8
Ausgabe: 2011-02
  • BK: 3.5
Ausgabe: 04/2008
  • Punkte: 87
Ausgabe: 02/2009
  • Aroma: 3.5
  • Stärke: 2
  • Rauchdauer: ca. 45 Min.
Ausgabe: 02/2011