Bugatti E-Liquid

Bugatti E-Liquid

Liquids für E-Zigaretten? Was soll denn jetzt DER Blödsinn von Cigarworld? Nun ja, wir waren auch skeptisch und haben uns lange dagegen "gewehrt". Wir sind weiterhin der Meinung, dass dies nicht wirklich mit dem Genuß von "richtigem" Tabak vergleichbar ist. Die Produkte von Bugatti jedoch sind für uns etwas anderes. Zum einen haben wir gelernt, dass es doch eine Menge "Dualverwender" gibt die sowohl Zigarren rauchen als auch "vapen". Zum anderen weil der Designer und Inhaber von Bugatti Vapes kein geringerer ist als Yigal Harel.

Er ist in der Zigarrenbranche seit Jahrzehnten mit den Zubehörartikeln von Lotus und Bugatti ein "alter" Bekannter und dabei mittlerweile zum guten Freund geworden. Daher sind wir bei den hier vorgestellten Produkten davon überzeugt, dass die Produkte auch "sauber" sind.

Die Liquids werden von einem führenden deutschen Unternehmen in Baden-Würtemberg hergestellt. Die hier vorgestellten Liquids können sowohl für die nachfüllbaren Pods der Bugatti Quattro, als auch für die Bugatti Elite und die Bugatti E-Pipe benutzt werden. Selbstverständlich funktionieren sie auch in jedem anderen handelsüblichen Verdampfer.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.