A.J. Fernandez San Lotano Connecticut Toro

Produktgalerie
A.J. Fernandez San Lotano Connecticut Toro
Kaufen

Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
A.J. Fernandez San Lotano Connecticut Toro
€ 7.80
A.J. Fernandez San Lotano Connecticut Toro Kiste
€ 151.32€ 156.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Toro der San Lotano Connecticut Serie zeichnet sich durch ihre süßlichen Noten von Nuss und und holzig-erdigen Aromen aus, die ein vollmundiges, perfekt harmonisierenden Taste mit langanhaltendem Nachklang verwirklichen.

    Im Sortiment seit
    21.06.2012
    Marke
    A.J. Fernandez
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    6.00
    Rauchdauer
    85
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Honduras
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    A.J. Fernandez

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Mike Boule
14.07.2017

Profilbild
Mike Boule
Update 07/17
Ich habe mittlerweile eine ganze Kiste geraucht und kann die Zigarre uneingeschränkt empfehlen.
Die Qualität ist überdurchschnittlich, insbesondere der Abbrand!
Der Anflug von Zitrusfrucht tritt leider nicht immer auf, schade. Die Aromen können aber trotzdem überzeugen
Somit klare Kaufempfehlung
1 von 5 geraucht am 6.6.14 //Kaltgeruch: Zeder//Kaltzug: süß und Holz//Abbrand: Optimal bis zum Schluss. // Geschmack: Es überwiegen intensive nussige und holzige Aromen mit süsser Creme. Hervorzuheben ist der zitrusfrucht Unterton bis zur Hälfte der Zigarre. (Fand ich klasse) Fazit: Super Zigarre bei der alles passt. Definitiv eine Empfehlung: 1:0. Update 6.7: Habe jetzt eine 2. geraucht es gibt nichts hinzuzufügen. Diese Zigarre wird einen ständigen Platz in meinem Humi habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sivera55
01.02.2014

Profilbild
NUB460
verifizierter Kauf

Sehr gute, mittelkräftige Zigarre. Zu Beginn leicht pfeffrig harmonieren während des rund 100-minütigen Rauchgenusses Noten von Erde, Nuss und Holz mit süßen Tönen im Hintergrund. Am Ende wartet die Zigarre mit dezenten Röstaromen auf. Zug und Abbrand super. Stammplatz in meinem Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
20 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
27.07.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Hervorragende Qualität in Sachen Verarbeitung, Zugwiderstand und Abbrand. Geschmacklich durchaus ausdrucksstark mit würzigem Holz und einer leichten, cremigen Süße... ausführlich im double tasting: www.barriqueundzeder.com

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
18 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cigar Favourites
28.05.2013

Profilbild
Cigar Sucker Cologne
verifizierter Kauf

Sehr angenehme mittelkräftige Cigarre. Saubere Verarbeitung mit 1A Abbrand. Grasig mit nussigen Noten und Fruchtaromen. Alles sehr aushewogen und gut balanciert. Relativ gleichbleibender Rauchverlauf. Zum Ende hin ergänzt um die sehr angenehme pfeffrige Note. Eine tolle Nachmittagscigarre zu einem sehr fairen Preis um die 7€. Bewertungen auch nachzulesen auf der Facebookseite der Cigar Suckers Cologne

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Koschi Humi
10.01.2014

Profilbild
anonym
Schõne Zigarre! Unspektalår und nicht aufdringlich, angenehm zu Rauchen. 120 min habe ich mit ihr verbracht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
PB Nicaragua
08.08.2020

Profilbild
Vaquero
verifizierter Kauf

Obwohl ich nicht allzu oft zu Connecticut-Sticks greife, hat mir diese Zigarre ausgesprochen gut gefallen und meine Wertschätzung für AJ Fernandez' Arbeit weiter erhöht. Eine milde, angenehm harmonische Zigarre von cremiger Sanftheit und dabei ausgezeichnet verarbeitet. Das Deckblatt ist gleichförmig, mit minimalen Adern und samtig weich. Die Raucheigenschaften sind gutmütig, der Zug fast ideal und der Abbrand gleichmäßig und dabei auch recht langsam. Die Zigarre kann getrost für wenige Minuten abgelegt werden, ohne auszugehen. Aromatisch wird der Smoke bestimmt von Noten von Zedernholz, würziger Creme in Textur und Geschmack, Anklänge an Tee, Nuss und sehr dezenter Süße. Später ergänzen dann Anklänge an Kaffee, Rosinen und leichte Zitrusnoten, im letzten Drittel dunklere Noten von etwas Erde das Geschmacksbild. Der Smoke bleibt dabei jederzeit frei von Bitterkeit oder Schärfe. Nicht überragend komplex aber ein weiterer guter Stick aus dem Hause AJ Fernandez zu einem sehr guten Preis, der mich weiter bedauern lässt, mich nicht bereits früher ausführlich mit den Zigarren dieses Hauses beschäftigt zu haben. Uneingeschränkt empfehlenswert. 8,5/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bisher probiertes...
23.08.2016

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Eine Zigarre die super für Anfänger geeignet ist. Vielleicht sogar eine der Einsteiger-Zigarren schlechthin... Bitte diese Aussage auf keinen Fall negativ verstehen, was es genau damit auf sich hat, werde ich versuchen zu erklären... Zunächst ein paar Worte zur Verarbeitung. Der Abbrand der Zigarre ist absolut perfekt, im Zugwiderstand ist sie ziemlich leicht, mir schon etwas zu leicht, aber Anfängern sollte das entgegen kommen. Das Rauchvolumen ist angenehm groß und in der Nicotinstärke ist die Zigarre eher leicht geblended. Im Geschmack startet die Zigarre ohne Bitterkeit oder Pfeffer. Also schon mal perfekt für Anfänger, um sie nicht zu verschrecken. Die bestimmenden Aromen erinnern mich zunächst an süße Cornflakes, milde amerikanische Weißeiche (wie man sich manchmal bei nicht all zu alten Bourbons hat), eine dezente Nussigkeit (aber keine trockene Nuss) und cremige Aromen. Die Zigarre startet meiner Meinung nach lecker und unkompliziert. Von einem linearen Rauchverlauf möchte ich nicht zu 100% sprechen, denn ab ca. der Hälfte zieht die Zigarre etwas an. Der Aficionado bekommt nun doch noch etwas Pfeffer in der Zigarre zu schmecken (sollte aber niemanden überfordern) und der Aftertaste/Abgang ist bleibender und intensiver am Gaumen als zu Beginn. Auch in der Stärke legt um vielleicht einen Punkt zu, sie tut sich aber dennoch schwer, auch nur an „mittelkräftig“ heranzukommen. Auch in dieser Hinsicht werden Anfänger also nicht überfordert. Alles in allem eine sehr gute Zigarre, die vom Aromenprofil Anfängern sehr zusagen sollte. Durch den nur sehr dezenten auftretenden Pfeffer und das sich intensivieren der Aromen und Stärke, bekommt ein möglicher Anfänger gut gezeigt, wie Zigarren sich oftmals während des Rauchverlaufs verhalten. Man ist dennoch keine Sekunde lang überfordert. Für einen erfahreneren Raucher wird diese Zigarre keine Offenbarung sein, aber ein leckerer unkomplizierter Smoke ist sie trotzdem. Kann man vermutlich sogar schon gut zum Frühstück am Sonntag Morgen rauchen. Aroma 6/10, Stärke 3-4/10, Punkte 90/100.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Den Dee
21.09.2014

Profilbild
anonym
Geschmacklich erinnert diese Zigarre an milden Senf, leichte Würzigkeit mit etwas Schärfe im Hintergrund. Für mich war sie langweilig und uninteressant. Verarbeitung ok, nur die Kappe war sehr unsauber geklebt. Abbrand und Rauchvolumen waren gut, der Zugwiderstand deutlich zu leicht. Meiner Meinung nach ist diese Zigarre zu teuer.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dominica2015
11.10.2015

Profilbild
Usazz
verifizierter Kauf

60min Second Chance Zigarre muss aufjedenfall nochmal verkostet werden

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Timorator´s Cigars
29.08.2013

Profilbild
CigarEF
verifizierter Kauf

Asche etwas bröselig

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 91
Ausgabe: 04/2013