Casa de Torres Perfecto

Produktgalerie
Casa de Torres Perfecto
Kaufen

Perfecto

 
Preis*
Menge
Einheit
Casa de Torres Perfecto
€ 5.20
Casa de Torres Perfecto
€ 126.10€ 130.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Casa de Torres ist eine Marke der Zigarrenmanufaktur Schuster, einem Traditionsunternehmen aus Deutschland, welches schon seit 1909 besteht. In den letzten zwei Jahrzehnten setzte Schuster verstärkt auf den Import von Zigarren aus südamerikanischen Ländern und dadurch kam es schließlich zur Kreation der Zigarren-Serie Casa de Torres. In Kooperation mit einer nicaraguanischen Zigarrenmanufaktur entwickelt, wird sie seitdem exklusive für Schuster produziert und exportiert.

    Die Casa de Torres Perfecto wird ihrem Namen auf ganzer Linie gerecht. Die Komponenten, welche für ihre Manufaktur verwendet werden, entstammen sowohl Ecuador als auch Nicaragua und sorgen für ein wunderbar komplexes Abbild der südamerikanischen Tabakkultur. Bei einer Länge von 12,7 Zentimetern und einem Durchmesser von 19,8 Millimetern ist sie speziell für einen gemütlichen Feierabend perfekt, der bis zu 50 Minuten andauern kann. In dieser Zeit kommt man in den Genuss einer geballten Vielfalt an Aromen, die zusammen eine wundervolle Symphonie ergeben. Nussige und holzige Aromen machen den Anfang, diese sind durchwegs präsent und geben der Perfecto eine angenehm kräftige Note. Umrahmt werden sie durch ledrige und erdige Töne, im späteren Verlauf des Rauchgenusses treten verstärkt Aromen von Schokolade und Kaffee auf. Abgerundet wird dieses geschmackliche Feuerwerk von einer enorm cremigen Rauchentwicklung, welche die Zigarre bis zum letzten Zug uneingeschränkt genießbar macht.

    Die Casa de Torres Perfecto ist bei uns entweder einzeln oder in der edel verarbeiteten 25er-Holzkiste erhältlich.


    Im Sortiment seit
    28.05.2004
    Marke
    Casa de Torres
    Produkt
    Perfecto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Handmade Robustos
20.08.2021

Profilbild
Mütherich
* Eingelagert am: 11.05.2021 * Preis in Cent: 520 * Outdoor getestet am: 20.08.2021 * Begleitendes Getränk: Kaffee * Aussehen: hervorragend – ein sehr schönes Format. Feinadriges, leicht raues Deckblatt mit leichten Chlorophyll Flecken * Banderole: perfekt verklebt, gestanzt und geprägt ziert sie die Zigarre sehr gut * Kalt Duft: fruchtig, grasig * Kalt Geschmack: Gras, Heu und Sand * 1.Drittel: Holzig, würzig, leicht cremig. Fein nussig, ledrig und erdig * 2.Drittel: überwiegend cremig, holzig und würzig. Leicht ledrig und erdig * 3.Drittel: Wie im 2/3 nur werden die Aromen ein bisschen intensiver und eine süß – scharfe roter Pfeffer Note kommt hinzu * Geschmack: gut * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: 67 * Farbe der Asche: hellgrau * Konsistenz der Asche: fest * Nachgeschmack: cremig am Gaumen, leicht holzig * Kommentar / Gesamteindruck: gekauft bei Maxi Schuster in Herford. Und wieder eine CdT, die man rauchen kann, bis die Finger glühen! Schmeckt mir bis jetzt von allen CdT degustationen am besten. Ich finde die Zigarre preiswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Holzbox
09.07.2021


Paulsen
verifizierter Kauf

Optik, Flammenannahme, Abbrand, Geschmack, Zugverhalten sind für 500c unglaublich „günstig“. Unschlagbar kann ich noch nicht sagen, aber meine Favorit und eine Freude, dass sie wieder erhältlich ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Homiedor
25.04.2021

Profilbild
MattiMcFly
Gut verarbeitetes helles Deckblatt mit kleinen dünnen Venen. Etwas stallig im Kaltgeruch. Der Kaltzug kommt sandig cremig daher mit einem guten nicht zu leichten Zugwiderstand. Ich bin ein großer Freund dieses Formats da mit ihr die Brandannahme ein Kinderspiel ist. Wie bereits im Kaltzug vermutet ein guter Zugwiderstand und auch Abbrandverhalten geht in Ordnung. Sie hat Aromen von cremig, grasig und Holz im Abgang. Durchgehend angenehm frisch grasige Aromen ohne wirklich neue Geschmacksnoten im Verlauf. Insgesamt sehr mild mit sehr guten Raucheigenschaften zum fairen Preis. (4/5)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Burschi
30.12.2020


Burschi
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
...and it goes on ...
30.12.2020

Profilbild
Horror Hans
verifizierter Kauf

Relativ leichte Zigarre. Abbrand sehr schön, leider etwas wenig Rauchvolumen. Geschmacklich eher fein und zurückhaltend. Als ein guter Begleiter hat sich der Dalwhinnie 15 erwiesen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Die Box
17.12.2020

Profilbild
g00se
verifizierter Kauf

Schönes Perfecto Format, wobei die Verarbeitung nicht ganz perfecto ist: Ein wenig Schiefbrand hier, dann ging sie mal aus, am Mundstück rollt sich ein Blatt ab und die Banderrole hatte sich nach dem ersten Drittel auch schon verselbstständigt. Dafür sind Zug und Rauchvolumen von Anbeginn gut, trotz des anfänglich schmalen Durchmessers. Geschmacklich ist sie im ersten Drittel schon sehr schön süß und nussig. Der Rauch ist da leider noch ein bisschen kratzig, was sich aber mit größer werdendem Durchmesser im zweiten Drittel legt. Ab da ist der Rauch auch wunderbar cremig und unterstütz das weiterhin süß-nussige Aroma der Zigarre. Als Getränk gabs dazu einen Pikesville Straight Rye und ein Maisel's Weiße Alkoholfrei, was wunderbar gepasst hat. Der Rye bringt ein schön würziges Gegengewicht zu diesem süßen Smoke, wobei die 55 Vol-% genug Power bieten um von der Zigarre nicht unterdrückt zu werden und süffeln sich dennoch erschreckend gut. Und die Maisel's Weiße...ja wers kennt, weiß was gut ist. Selbst das Alkoholfreie hat einen schönen hefigen Geschmack. FAZIT: Schönes Perfecto Format, jedoch hat mir das erste und letzte Drittel nicht so gefallen, da hier der Rauch mGn zu kratzig war. Ansonsten ein wunderbar süß-nussiger Smoke. Vielleicht werd ich mal ein anderes Format probieren und hoffenentlich so dem kratzigen Rauch zu umgehen können, was ich auf den engen Durchmesser schiebe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
M.D.-Humidor
19.08.2020


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Karl Werners Notitzblock
27.07.2020

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert 13.6.29 / geraucht 26.7.20 / 5,00 Diese schöne Vitola schmeckt nussig, retronasal kräftig Pfeffer. Vor Erreichen des vollen Durchmessers platzt das Deckplatt lang auf. Erstaunlicherweise bleibt der Abbrand trotzdem erträglich, der Geschmack wird nussig süß. Die Asche fällt nach 45 Minuten, ich kann sie 70 Minuten rauchen. Unterm Strich eine angenehme Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Gerauchtes
23.04.2020


anonym
verifizierter Kauf

Perfekt verarbeitet, gestochen scharfer Abbrand. Gehaltvoller,nussig/holziger Rauch. Wenig Entwicklung. Das Torpedoformat finde ich besser.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ZiG MeA
23.09.2019


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
PatryksHumidor
28.08.2019

Profilbild
PACO
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Neue Schachtel
19.05.2019

Profilbild
J. P. W. Tony
Habe wenig an der Spitze geckuttet und wurde mit einem perfektem Zug belohnt. Fest gerollt ist sie und das Rauchvolumen ist reichlich. Die Aromen sind im grasigem Bereich anzusiedeln. Zum Ende hin dominiert der Pfeffer. Und weil die anderen Aromen (siehe Aromarad) mitschwingen ist sie aber garnicht fad oder langweilig. Ist wirklich ok und auch Formatbedingt eine gelungene Abwechslung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Jens Humidor
05.07.2019


ienjoycigars95
verifizierter Kauf

Man muss nicht viel zu dieser Zigarre sagen, der Geschmack ist zwar durchgängig gleich/ähnlich aber ich empfinde ihn als sehr lecker. Meine absolute Lieblingszigarre mit der Robusto von Casa de Torres. Diese Zigarre ist was für Leckermäuler :)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sommer 2018
15.12.2018


moustache_vienesse

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Senoritas Kistchen
18.10.2018

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Diese bildschöne Vitola ist optimal, wenn man sich als Anfänger mal auf das Torpedo-Format konzentrieren will. Hochwertig gearbeitet, feines helles Deckblatt, sauber zu cutten. Das kleine Fußende nimmt schnell Feuer an und entwickelt eine saubere feine Glut, mit der die ersten sehr milden Holzaromen dicht an das Mundende transportiert werden. Spannend, wie das wechselnde Ringmaß Töne von Holz, Nuss, etwas Frucht und später Kaffee in unterschiedlicher Komplexität erzeugt. Feine grauweiße, leichte Asche steht lange, sieht klasse aus am Torpedo. Der Zugwiderstand ist optimal in den verschiedenen Stufen, neue Aromen kommen nicht dazu, der Smoke bleibt unendlich mild und fein. Passt zum genüsslichen Zeitunglesen auf der Terasse, von Kaffee begleitet. Kann ich nur empfehlen. Aromaabenteuer gibts bei anderen Zigarren, hier hat man vor allem Spaß am Format!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

  • Stärke: 9 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 3
Ausgabe: 03/2009
  • BK: 3/5
Ausgabe: 3/2011