Summe
0 €

Don Pepin Flor de las Antillas Robusto

Produktgalerie
Don Pepin Flor de las Antillas Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Don Pepin Flor de las Antillas Robusto
€ 6.90

Momentan nicht verfügbar
Don Pepin Flor de las Antillas Robusto
€ 133.86138.00
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Don Pepin
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5.00
    Rauchdauer
    62
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Ja

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Privater Mercurius
18.07.2018


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Petros Humidor
03.05.2018


anonym
Nach einer wunderbaren Pizza mit vollem Magen habe ich diese Zigarre in Ruhe in der Cigarworld genossen. Mir und meinem Kumpel wurde diese Zigarre empfohlen und was soll ich sagen: Ich bin einfach nur begeistert. Eine Wahnsinns Aromavielfalt vom ersten bis zum letzten Zug. Kein Kratzen, kein Brennen, nichts. Einfach purer, toller Rauchgenuss zu einem mehr als fairen Preis. Bekommt einen Premium Platz in meinem Humidor!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Foretitude
04.12.2017

Profilbild
Dos aficionados
Die Verarbeitung der Flor de las Antillas Robusto ist sehr gut, weist ein feines Deckblatt und eine sehr opulente Bauchbinde auf. Das ausgeprägte Boxpressed-Format ist sicher Geschmackssache, mein Fall eher nicht. Geschmacklich startet die Zigarre mit einer ordentlichen pfeffrigen Schärfe, im Hintergrund deutet sich der Geschmack von Erde an. Auch wenn die Schärfe bald nachlässt, hinterläßt sie einen sehr trockenen, würzigen Geschmack, der ein wenig an Kaffee erinnert, sonst aber keine weiteren deutlichen Aromen bietet. Auch wenn das Abbrandverhalten und der Zugwiderstand sehr gut sind, bleibt die Zigarre vom Aroma her eindimensional und wird nicht mehr den Weg in meinen Humidor finden. Für einen ähnlichen Preis würde ich aus Nicaragua eindeutig die La Aroma del Caribe Base Line Robusto vorziehen.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dampfkessel
04.12.2017

Profilbild
Dampfkessel
verifiziert

1. Bewertung vom 05. Dezember 2017: Lagerung für 9 Wochen im Humidor; Zigarre ist sehr box-pressed. Ich persönlich finde dieses quaderförmige Erscheinungsbild jetzt erst einmal nicht so ansprechend; angezüpndet schmeckt die Robusto zunächst einmal sehr erdig und mit einer grundsoliden Tabakwürze unterlegt. Dabei bleibt sie im Rauchverlauf recht linear und - ehrlich gesagt - auch reichlich unspektakulär. Abbrand war teilweise etwas ungleichmäßig, etwa vier mal habe ich beibrennen müssen, aber das war unproblematisch; Rauchdauer ca. 60 min. Begleitgetränke: Riesling und ein 7jähriger Varadero. Ich denke, für 675 ct würde ich diese Zigarre eher nicht noch einmal bestellen.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ruth's Cigar Humidor
02.11.2017

Profilbild
R & R

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rainer Salsa
13.10.2017

Profilbild
anonym
für mich zu kräftig

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Geschmaucht
07.10.2017


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alfs Zigarren
26.09.2017

Profilbild
@lf
verifiziert

insgesamt wirklich eine Top Zigarre! Die aufgeführten Aromen sind gut ausbalanciert; jederzeit wieder; mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Joerg dampft
21.08.2017

Profilbild
anonym
verifiziert

Nach zwei gerauchten Kisten: Ich liebe sie! Optisch eine Pracht, die in gedeckten Farben daher kommt. Beim Abbrand hatte ich ein wenig Streuung, etwa eine Handvoll Zigarren bei 2 Kisten neigte zum Schiefbrand, wenn auch nicht dramatisch. Was dies betrifft, hatte ich bei anderen Don Pepin-Markten weniger Schwankungen in der Verarbeitungsqualität. Geschmacklich finde ich die FdlA aufregend: Würzig, viel Holz, noch mehr Erde, mit einer über den Rauchverlauf zunehmenden Süße. Keine starke, aber eine aromatische Zigarre. Stammgast im Humidor

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Überirdisch!
13.08.2017


Perry Shableness
verifiziert

Hier haben wir eine rundum gelungene, wunderschön im Boxpressed-Format mit Fußseide kredenzte Vollblutkönigin vor uns! Der Zugwiderstand ist ideal justiert, die Aromenvielfalt nicht überfrachtet, ein toller Genuss für ein gepflegtes Stündchen! Sowas gehört in die Abendzeit, da ist mittags noch keine ihr gerechte Muße da. Geben Sie sich Ihr mit einer Weißweinschorle hin, oder ein Choco de Paris würde genauso gefallen! Anfangs schon kräftig im Rauch wird sie Sie mit Minznoten aus dem Genuss begleiten, wie Sie es so noch nicht hatten. Ein unruhiger Abbrand bei der zweiten von diesen hat mir den Genuss kein bisschen getrübt. Das will schon was heißen, da ich in der Hinsicht schnell sauer werde. Aber dieses Stück Lebenslust! Kaufen Sie sie mir um Himmels Willen bloß nicht alle weg!

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smoking Aces
27.07.2017


Alex
verifiziert

Was soll man da noch schreiben? Wird den Magazinbewertungen in vollem Maße gerecht.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
DLG2016
16.07.2017


anonym
Sehr lecker, werde ich wieder kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
FXS
25.05.2017

Profilbild
notimeforbadcigars
Die Robusto war eine angenehme Erfahrung. Sie entwickelte keinesfalls das kernige Aroma, dass ich an Nicaragua so liebe und war etwas fad im Nachgeschmack - aber das sorgt nicht dafür, dass es eine schlechte Zigarre ist. Für mich bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Flor de las Antillas eine Zigarre ist, die ich mal rauchen kann, mir aber nicht zwangsläufig in großen Mengen in den Humidor legen würde. Gerade die Mischung aus Süße und Nuss machen diese Zigarre eine Erfahrung wert, hätten in meinem Augen aber gerne noch etwas markanter sein können. Wer einen kleinen Hingucker sucht, der die einheitlichen Formate im Humidor etwas auflockert, darf gerne zugreifen - vor allem bei diesem Preis. Vollständiger Test: http://writingandcigars.blogspot.de/2017/01/cigar-of-week-flor-de-las-antillas-by.html

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Vinvin
20.04.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rauchvergnügen
11.04.2017

Profilbild
Genussraucher
Sehr gut verarbeitet, Kaltzug nichtssagend, Zug und Abbrand optimal, ich fand sie aromatisch sehr zurückhaltend, kaum Entwicklung über den Rauchverlauf, unerwartet mild. Fazit: Für mich uninteressant (Nicagagua, 6,75€).

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 95
Ausgabe: 03/2012
  • BK: 93
Ausgabe: 03/2014
  • BK: 89
Ausgabe: 04/2017
Zufällige Zigarre
×