×
Seit dem 01.07.2020 haben wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.), gesenkt

Don Pepin My Father La Opulencia Robusto

Produktgalerie
Don Pepin My Father La Opulencia Robusto
Kaufen

Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Don Pepin My Father La Opulencia Robusto
€ 10.00
Don Pepin My Father La Opulencia Robusto Kiste offen
€ 194.00€ 200.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    06.06.2018
    Marke
    Don Pepin
    Produkt
    Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    13.34
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5.25
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Mexiko
    Deckblatt Eigenschaft
    Rosado
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Einlage Tabaksorte
    Corojo, Criollo
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    My Father Cigars S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



PB Nicaragua
07.10.2020

Profilbild
Vaquero
verifizierter Kauf

Una opulencia verdadera. Was den äußeren Eindruck und die Verarbeitung angeht, birgt diese Zigarre keine Überraschungen – beides vorbildlich. Der Stick ist boxpressed, fest gerollt mit einem etwas matten, leicht rötlich-braunen Decker mit dezenten Venen. Der Stick wirkt schwer, fest gepackt und wertig, und bei mir als bekennendem Fan des Hauses sorgen die Banderolen wie immer für eine gewisse Vorfreude, die – um es vorweg zu nehmen – auch hier nicht enttäuscht wurde. Ein kräftiger Stallgeruch mit Süßholz- und leichten Schokoladenanklängen macht schon klar, wo die Reise hingeht. Die bestimmenden Noten sind dann auch Schokolade und schwarzer Espresso, dazu kommen leicht Erdaromen, würzig-herbale Töne und Cremenoten. Die Textur ist sehr angenehm, der Smoke ist weich und cremig, mit einem langen und satten Finish. Der Pepin-Pfeffer ist natürlich vorhanden, aber für eine Zigarre dieser Stärke moderat. Und Stärke hat diese Zigarre neben der namensgebenden Opulenz und reichlich Aromen durchaus, sie lässt keinen Zweifel daran, dass man es hier mit einer kräftigen nicaraguanischen Zigarre zu tun hat. Von einem Genuss auf nüchternen Magen sollte man Abstand nehmen und Anfänger sollten um diesen Stick einen Bogen machen. Auch wenn man es bei den Zigarren des Hauses My Father eigentlich nicht mehr erwähnen muss, waren die Raucheigenschaften formidabel und die Verarbeitungsqualität sucht in dieser Konstanz – von einigen Ausnahmen abgesehen – ihresgleichen. Eine großartige Zigarre. 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
30.05.2019


Tomy41
verifizierter Kauf

Kaffebraunes, recht stumpf wirkendes, sonst aber ansehnliches Deckblatt mit zwei sehr wertigen Ringen darüber (+ Seidenband am Brandende). Zug und Abbrand waren hervorragend und die Asche mittelgrau und sehr fest. Sie startet sehr kräftig mit Süßholz, Gewürzen und einer schönen Prise Pfeffer. Letzterer übrigens bei weitem nicht so 'erschlagend' wie sonst bei MyFather. Später zunehmend erdige Noten mit süßer Würze, Kakao und etwas Nuss, alles in einem sehr cremigen und vollen Rauch. Der Pfeffer bleibt über den gesamten Rauchverlauf mit wechselnder Intensität im Hintergrund spürbar. Zwischendurch auch immer mal wieder Spitzen von Schokolade und Karamel, sehr lecker. Zum Ende dann zunehmend erdig-würzig mit kräftiger Pfeffer-Note und deutlich stärker. Mir hat auch diese MyFather sehr gefallen, komplex, kräftig und ausgesprochen unterhaltsam. Der fehlende Pepper-Blast am Anfang hat mir übrigens nicht wirklich gefehlt ;-) Rauchdauer:90min Punkte:90

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Don Alejandro
18.03.2020

Profilbild
Don Allejandro
verifizierter Kauf

Das ist mal eine Zigarre nach meinem Gusto! Sie hat ein ausgeglichenes Format und ist von dunkler Schönheit. Sehr schönes Deckblatt. Wenn man es trocken an den Mund nimmt und etwas anlecken will, gibt sie so ein leicht klebriges Gefühl. Sie startet sofort kräftig los mit mächtig Kaffee- (eher Espresso-) Aroma. Tolle Brandannahme und sauberer kreisrunder Abbrand. Die Zigarre lässt von den ersten Zügen an erahnen, dass man besser ein halbes Schwein vom Grill als Grundlage haben sollte. Das zweite Drittel ist voller Schokolade, Erde und Creme, im letzten Drittel dann wieder Kaffee und Erde. Mein Exemplar brauchte ich nicht einmal ansatzweise nachzufeuern. Perfekte Qualität, akkurater Abbrand. Eine wahre Freude. Einer der Vorredner erwähnte die facettenreichen Aromen - kann ich nur bestätigen. Die Opulencia Robusto hat Tiefe und Vielfalt. Und wie eingangs erwähnt auch mächtig Nikotin. Für den Preis wird einem hier wirklich sehr viel geboten - eben sehr opulent. Kann ich zweifelsfrei allen guten Freunden empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Others
26.04.2020

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Rauchdauer lag bei ca. 1h 35 min. Die Verarbeitung tipp topp (Rauchvolumen, Zugwiderstand, Abbrand). Die Opulencia gehört zu den neueren Serien von My Father Cigars (neben der La Gran Oferta und der La Promesa). Sie startet direkt mit starken Röst- und Kaffeearomen. Dazu gesellt sich nach ein paar Minuten noch eine leichte Creme und ein leicht süßlich-herbes Arome. Insgesamt weist sie sehr dunkle und tiefe Töne auf. Die beschriebenen Aromen sind bleiben so auch über den ganzen Verlauf erhalten. Gegen Ende des ersten Drittels kommt noch etwas Pfeffer hinzu. Aber nicht vergleichbar zu den Pfeffer-Blasts der früheren My Father Serien. Dazu gesellt sich am Ende noch etwas Erde und ganz leichte schokoladige Töne. Insgesamt eine vollmundige, eher herbe und dunkle Zigarre. Wem dieses Spektrum gefällt, dem kann ich die Zigarre empfehlen. Mir hat zu den dunklen Tönen eine gewisse Süße als Konterpart gefehlt. Daher werde ich in Zukunft lieber wieder zu Zigarren der La Promesa oder der La Gran Oferta Serie greifen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
26.05.2019

Profilbild
anonym
Sehr komplexe und vielschichtige Zigarre die mir viel Freude bereitet hat. Wunderbar zu Rauchen mit einem sehr spannenden und abwechslungsreichen Rauchverlauf. Zu Beginn leicht pfeffrig mit cremigen Schokoladen Aromen, nach ein paar Zügen kamen Nuss und Aromen von Kaffee hinzu die sich gekonnt abwechselten. Auch waren immer mal wieder schokoladige Anklänge zu schmecken die süßlich unterlegt waren. Von Zug zu Zug immer sehr spannend und abwechslungsreich, aber auch sehr harmonisch. Gegen Ende wurde sie leicht pfeffrig und toastig aber nicht so extrem wie ich es von anderen Don Pepin Zigarren kenne. Ich empfand sie als sehr gut und lecker. Die Verarbeitung war bis auf einen etwas welligen Abbrand vorbildlich. Nicht Anfänger geeignet aber für die jenigen die es komplex und kräftig mögen durchaus etwas besonderes. Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
TaxlawSEAL - Steuerberater-Humidor
20.01.2019

Profilbild
TaxlawSEAL
verifizierter Kauf

Volle 2 Stunden! Wieder kaufen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Zigarren (Geraucht)
08.07.2020


anonym
verifizierter Kauf

Geschmacklich hat Sie mir gut gefallen lediglich das Format (Boxpressed) gefällt mir nicht. Werde sie aber trotzdem wieder kaufen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Deki
15.05.2020


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 90
Ausgabe: 01/2018