Summe
0 €

Plasencia Alma Fuerte Nestor IV Toro (6-1/4x54)

Produktgalerie
Plasencia Alma Fuerte Nestor IV Toro (6-1/4x54)
Kaufen

Nestor IV Toro (6-1/4x54)

 
Preis*
Menge
Einheit
Plasencia Alma Fuerte Nestor IV Toro (6-1/4x54)
€ 20.00
Plasencia Alma Fuerte Nestor IV Toro Kiste mit Ascher
€ 194.00200.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    24.12.2016
    Marke
    Plasencia
    Produkt
    Nestor IV Toro (6-1/4x54)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.88
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    6.25
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    Jalapa
    Deckblatt Eigenschaft
    Shade
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Tabaksorte
    Criollo
    Einlage Land
    Nicaragua
    Einlage Tabaksorte
    Condega, Esteli, Jalapa
    Boxpressed
    Ja
    Tabacalera
    Plasencia S.A

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Maiwald
12.07.2019

Profilbild
Jörg
Alma Fuerte (übersetzt „Strong Soul“) und genau das ist sie auch, sie beinhaltet eine starke Seele. Welch ein Erscheinungsbild... Sie sieht so unglaublich wertig aus, perfekt gerollt und von dunkler Natur. Am auffälligsten ist die Banderole mit dem neuen Plasencia-Logo vorne und in der Mitte. Eine schöne dicke Bauchbinde in einem atemberaubenden Design. Dunkel gehalten und mit viel Gold, passend zum Deckblatt. Die Zigarre hat eine dreifache Kappe, flache und fast unsichtbare Nähte und einen leichten Ölschimmer. Auf der Nase treffen mineralische Aromen mit leichten Schokoladennoten im Hintergrund. Der Fuß ist viel aromatischer, mit Zedernholz und einer scharferen Mineralqualität. Der Kaltzug ist nach Kirsch Cola und Zeder. Alma Fuerte startet mit viele Creme und leichten, milchigen Schokoladennoten sowie stark gesüßtem Kaffee. Es finden sich im Verlauf weiche Aromen von Sahne, Kaffee, leichtem Mineral und eine lange Süße im Abgang. Zwischenzeitlich wechseln die Aromen zu Kiefer, Pfefferminze, Anis, Menthol und weißem Pfeffer. Beim Abbrand erzeugt sie eine feste Asche in einem hellgrauen Farbton. Der Brandverlauf ist gradlinig und Bedarf keinerlei Nachbesserung. Retronasal zeigt sie sich mit einem schönen Gewürz, leicht cremige Noten von Nutella, heißem Kakaopulver und Anis. Fazit: Es ist mutig, eine Zigarre in dieser Preisklasse herauszubringen. Aber sie ist es allemal wert... Ein wunderbares Aromaspiel erwartet einen mit dieser Zigarre. Ihr Geschmack ist markant und von Wiedererkennungswert. Selten habe ich eine so gute Plasencia geraucht. Ausgewogen rund und mit einer wunderbaren Geschmacksstruktur, wird der Aficionado verwöhnt. Hier gibt es nur einen Daumen hoch und eine klare Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
10.07.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Durch die Bank war ich noch nie von einer Zigarre aus dem Hause Plasencia enttäuscht. Mit der Alma Fuerte Serie hat sich die satte Zufriedenheit zu einer solch überschwänglichen Begeisterung gesteigert, daß mir bereits beim Anblick der Banderole das Wasser im Mund zusammenläuft. Passend zum dunkelbraunen, glänzenden Deckblatt ist das "P" in einem schönen Goldton gehalten und selbst der den Fuß schützende Goldring gefällt dem Auge. Auch die Nestor IV Toro hat diesen verführerisch süßwürzigen Geruch, der auch im Kaltzug - angereichert mit einer fruchtigen Note - erkennbar ist. Die leichte Boxpressung ist zu vernachlässigen - es ist einfach eine schöne Zigarre, die zudem perfekt gerollt ist. Nach einem langsamen Toasten, das in erster Linie der Steigerung der Vorfreude dient, braucht die Nestor keine Anlaufzeit. Voller, cremiger Rauch füllt bereits bei den ersten Zügen den Mund und erinnert an das herrliche Pfeffersteak in meinem Lieblingsrestaurant. Retronasal ist der Pfeffer vielfältig und frisch, auf der Zunge bleiben leicht animalische Röstaromen. Nach einigen Zügen kommen die ersten harmonischen Friedensangebote in der Form von Sandelholz, Erde, Kaffee und einem herrlichen Mandelgeschmack. Der Pfeffer wird dezent, bleibt aber an Chilli erinnernd im Hintergrund spürbar. Zum zweiten Drittel hin taucht der Geschmack von Kakaobohnen und braunem Zucker auf. Dazu spielen Gewürze in Richtung Zimt eine kleine, aber wesentliche Nebenrolle. Kakao und Zucker mischen sich dann zu einem Geschmack von Schokolade, der unvermutet bitter erscheint, sich dann aber als ein zusätzliches Aroma von Sauerkirsche, Dörrobst und Minze entpuppt. Es entwickelt sich ein Wechselspiel dieser Geschmacksrichtungen, das Vergnügen macht. Allmählich verbinden sich die Aromen zu einem Stück Nougat und als Mitspieler taucht der buttrige Geschmack eines zerkauten Leibnitz-Kekses auf. Leichte Chillinoten sind nach wie vor im Hintergrund spürbar, auch geben Holz und Erde dem Rauch weiterhin Struktur. Alles ganz nahe an an dem schwer zu übertreffenden Potential einer Nicarao Don Rafa. Der Smoke endet mit dem Geschmack von Nougat, Trockenfrüchten, Holz und etwas Hefe und wie das Erwachen aus einem Traum. "A must to smoke" trotz des nicht gerade schlanken Preises. Kann man sich auch mal schenken lassen. Ach ja, Asche fest - Abbrand rattenscharf - und Zugwiderstand nach Bohren optimal. 9+/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
22.03.2019


anonym
verifizierter Kauf

Es ist schon eine Augenweide die Zigare anzuschauen. Verarbeitung war top. Dunkel braunen deckblatt, fast schwarz. Sehr starke angenehme Duft.KZ sehr leicht. KG angenehme süße nach Milchschokolade. Die aromen waren sehr weich und intensiv.Vielleicht durch längere Reifung. Lagerung ca 9 Monaten im Humidor. Man konnte sehr gut rausschmecken milde Kaffe und Schokolade. Angenehme cremichkeit. Abrand war gut. Der Preis ist schon enorm. Aber es ist wert sie zu probieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Axels Spezialitäten
03.03.2018


anonym
Eine erstklassige Zigarre. Von Anfang bis Ende ein überragender Genuss. Sehr cremig, fruchtige Süße. Die Investition ist jeden Cent wert. Rauchzeit 2 Stunden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
10.07.2019

Profilbild
Peanuts
verifizierter Kauf

Hammer, eine wirklich tolle, erstklassige Zigarre! Optisch wie haptisch ein Leckerbissen, absolut begeisternd. Duftet fruchtig, süßlich würzig. Anschnitt tadellos mit V-Cut. Kaltzug angenehm fruchtig süßlich. Brandannehme topp. Sie startet gleich mit vollem, cremigem Rauch. Geschmacklich leicht holzig nussig mit subtiler Süße und leicht hintergründigem Pfeffer. Wow! Entwickelt sich im Verlauf hin zu mehr geschmeidiger cremigkeit mit immer währender leichter, schmeichelnder Süße. Die fruchtige Note ist imner da, teils mit Anklängen von ätherischer Frische. Immer wechselnd von fruchtig über süß und cremig sowie leicht würzig. Erstklassig. Eine ganz klare Top-Zigarre. Ich bin wirklich begeistert. Da kommt eine Kiste von in den Humi. Trotz der 2000 ct. klare Preis-Leistung überragend.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Higgins Humidor
08.09.2017

Profilbild
Higginsd
Eine der besten Zigarren, die ich in meiner noch jungen Zigarren-Karriere geraucht habe! Wenn nicht die beste Zigarre. Die Verarbeitungsqualität ist perfekt und makellos (ok, boxpressed), der Abbrand perfekt, Zug und Rauchvolumen so wie ich es mag (nicht zu stark und viel Rauch). Über die ganze Rauchlänge hinweg nicht ein Problem mit Schiefbrand oder Abblättern/Platzen des Deckblattes. Saubere Arbeit! Geschmacklich für ein derart imposantes Format angenehm mild und vielleicht auch etwas zurückhaltend. Dennoch angenehm cremig und süß, im letzten Drittel aber durchaus mit Pfeffer. Vom Preis her leider kein Sonderangebot, dennoch wird sie nachgekauft und für besondere Tage im Humidor verweilen. EDIT: meine Nummer 1 inzwischen. Ganze Kiste eingelagert, trotz des hohen Preises.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
aha
05.08.2017

Profilbild
w!cKeD
verifizierter Kauf

MINUS Meine 2te Plasencia. Der Grundgedanke auf jegliche Pestizide und andere chemischen Einsätze zu verzichten finde ich grundsätzlich nicht verkehrt. Die 20€ werd ich aber definitiv nicht mehr ausgeben. Dafür war der Smoke zu flach, zu viel Pfeffer und naja man wartet und wartet auf Besserung im Erlebnis. Blieb leider aus. Not again

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Pinusch
04.05.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Eingelagert 04.05.2018

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

  • BK: 91
Ausgabe: 02/2017
Zigarren-Assistent
×