Rocky Patel Quarter Century

Rocky Patel Quarter Century

Wie der Name schon vermuten lässt, wird mit dieser Zigarrenserie das 25jährige Jubiläum der Zigarren von Rocky Patel gefeiert. Rakesh "Rocky" Patel begann als Anwalt der Reichen und Schönen in Los Angeles im Jahr 1995 mit seinem Abenteuer in der Zigarrenbranche. Mittlerweile ist er zu einem der größten Zigarrenhersteller weltweit aufgestiegen. Insbesondere wenn man bedenkt, dass er quasi eine "One-Man-Show" ist (abgesehen von etwas Hilfe seines Bruders und seines Cousins) nötigt dies jedem der sich in der Branche auskennt eine gehörige Portion Respekt ab.

Rocky hat mit unglaublich viel harter Arbeit und Überzeugung seine Firma ganz nach oben gebracht und produziert mittlerweile eine sehr große Zahl an herausragenden Rocky Patel Zigarren aus zahlreichen Ländern. Bei den Rocky Patel Quarter Century Zigarren hat er sich für ein mexikanische San Andres Deckblatt entschieden. Darunter verbirgt sich ein honduransches Umblatt und eine Mischung aus nicaraguanischen Einlagetabaken. Seiner Aussage nach werden die fertigen Zigarren zwei (!) Jahre gereift bevor sie in den Handel gelangen. Alle verwendeten Tabake werden vor der Rollung bereits für mindestens 10 Jahre gereift.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.