×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Rosa Nicaragua 460 (4x60)

Produktgalerie
Rosa Nicaragua 460 (4x60)
Kaufen

460 (4x60)

 
Preis*
Menge
Einheit
Rosa Nicaragua 460 (4x60)
€ 2.95
Rosa Nicaragua 460 (4x60) Bundle
€ 28.62€ 29.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    15.04.2009
    Marke
    Rosa Nicaragua
    Produkt
    460 (4x60)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    10.16
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    4
    Rauchdauer
    54
    Deckblatt Land
    Indonesien
    Umblatt Land
    Indonesien
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



el baron
27.03.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Nach dem Anfeuern trifft mich zunächst ein intensiver Pfeffergeschmack, der ein großes Stück weit unangenehm ist. Mit der Zeit öffnet sich die Rosa Nicaragua und entfaltet Nuancen von Nuss und Kaffee. Im weiteren Verlauf treten dann auch zusehends Röst- und Zedernholzaromen hinzu, welche die Zigarre gut ausbalancieren. Allerdings löst sich nun das Deckblatt, was meine ursprüngliche Vermutung hinsichtlich der soliden Verarbeitung weiter untergräbt. Die bestehenden Geschmacksnoten werden vor allem ab dem zweiten Drittel dann von einer herrlichen Cremigkeit getragen, die nach und nach auch eine schwache Erdigkeit hervorträgt...C-. Für ein ausführlicheres sowie weitere Zigarren reviews: http://barriqueundzeder.com/2015/03/27/short-review-rosa-nicaragua-by-casa-de-alegria/

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
indio
05.07.2011

Profilbild
indio
verifizierter Kauf

Einfach nur schlechte Qualitat. Deckblatt löst sich während des Rauches komplett ab. Der Rest zerbröselt sich in seine Bestandteile.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Zigarrenkenner
09.03.2012


Habanobruder_Fa
Deckblatt beim Anschnitt gerissen.Und auch beim Rauchen löst sich dann das Deckblatt langsam aber sicher-schade.Trotzdem gute Zigarre zu einem günstigen Preis.Da kann man nichts falsch machen.Allerdings wäre mehr drin gewesen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steff´s Zigarrenwelt
00.00.0000

Profilbild
STEFF
verifizierter Kauf

Eine tolle Zigarre mit einem Super – Format! Die 460 präsentiert sich mit einem schönen, ebenmäßigen Deckblatt. Zu Beginn will sie sorgfältig getoastet und angezündet werden, damit ein gleichmäßiger Abbrand entstehen kann. Das Aroma startet mild – würzig mit einem cremigen Unterton. Durch die enorme Rauchfülle sind die ersten Züge bereits sehr aromatisch und hinterlassen einen deutlichen Eindruck am Gaumen. Zur Mitte gewinnt die Zigarre etwas an Stärke und auch das Aroma wird deutlicher. Zum Ende hin verschwindet der cremige Eindruck. Die 460 mutiert dann zu einer mittleren Stärke und einer Zigarre mit deutlich würzigen – holzigen Geschmackanteilen gepaart mit einer minimalen Bitterkeit, die das Arome aber gut unterstreicht und nicht unangenehm ist. Zug und Abbrandverhalten sind tadellos, die Stärke wandelt sich von leicht zu mittel – stark. Die Casa de Alegria 460 ist eine interrasante kleine Zigarre mit einem großen Durchmesser und einem vielfältigen Aroma. Mein Exemplar rauchte ich nach ca. 5 Monaten Einlagerung im Humidor. Dieser Zigarre werde ich in jedem Fall regelmäßig genießen, besonders da der Preis nahezu unschlagbar ist. Rauchdauer ca. 45 Minuten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
O's Fav's
02.01.2017

Profilbild
jo
Unaufgeregter kleiner Smoke für zwischendurch. Nettes holzig-süßliches Aroma mit ein bisschen Pfeffer und einer interessanten "frischen" Note.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Marco's Humi
30.01.2015


Marco
verifizierter Kauf

Die Rosa de Nicaragua schmeckt für mich nach Nuss, Pfeffer, Toast und Kaffee. Mir fehlt die Süße, sie ist eher ein wenig bitter hin und wieder, dann wieder leicht cremig. Hervorragendes Preis/Leistungs Verhältnis und wenn man diese Aromen bevorzugt, hat man eine tolle Alltagszigarre. Ich stehe mehr auf Schokolade als auf Nuss. Die Qualität ist ganz in Ordnung, allerdings löste sich das Deckblatt relativ früh und einige Tabakkrümel im Mund waren auch mit dabei. Positiv war, dass die 460er auch nach einer 5-minütigen Rauchpause noch brannte und rauchbar blieb. Gut war auch das Rauchvolumen. Probieren sollte sie jeder mal, vielen Dank für die Probe liebes Cigarworld Team.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
ZZR's Humidor
04.11.2013

Profilbild
ZZR-Rider
verifizierter Kauf

Als Probe in KW 29/Als Probe in KW 29/2013 erhalten und in den Humidor eingelagert, in KW 45/2013 verkostet. Ein mittelbraunes, mit feinen Äderchen durchzogenem Deckblatt bringt das gewaltige Ringmass dieser Zigarre eindrucksvoll zur Geltung. Der Kaltgeruch nach würzigem Gras macht neugierig, was hier wohl noch kommen mag. Der Durchmesser der fest gerollten 460er sollte angeschnitten werden, um die ganze Bandbreite der kräftigen Aromen geniessen zu können. Dadurch kann die dicke, cremige Rauchentwicklung die einzelnen Aromen nach Grass, leichtem Pfeffer, Holz, Erde, Nuss und leichtes Röstaroma nach einem sorgfältigem Toasten, richtig entfalten. Die Aromen wechseln sich über den gesamten Rauchverlauf immer wieder ab und überlagern sich teilweise. Trotz leichtem Zug verzeiht diese Zigarre auch mehrere Minuten im Ascher, der sich in ca. 60 Minuten mit mittelgrauer, lockerer Asche füllt, die beizeiten abgestreift werden will. Ein interessanter Smoke, der sich aber wegen des grossen Ringmasses keinen Stammplatz in meinem Humidor reservieren kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fey
00.00.0000

Profilbild
Fey
Diese Rauchprobe präsentiert sich in dunkelbraunem seidigen Deckblatt, welches leider eine Aufplatzungen aufweist und bei dezenter Druckprobe aufplatzt. Dennoch bleibt die "kleine Dicke" gut rauchbar mit leichtem Zug, guter Rauchentwicklung sowie mittelgrauer lockerer Asche. Geschmacklich überrascht dieser Mediumfiller mit gut ausbalancierten holzig-ledrigen Aromen in leicht süßer Textur und milder Bitterkeit, gegen Ende wirds zunehmend erdig. Sollte die Deckblattqualität ein Ausreißer sein, verdiente die Zigarre eine klare Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
06.06.2019

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Ein leckerer kleiner Brummer, der lange im Humidor warten musste, um ans Feuer zu kommen. Gut gefüllt, dennoch leichtgewichtig in der Hand. Die kleine Schwester im Short-Robusto-Format hat mich schon mehrfach erfreut, es sind gut geblendete, sehr ordentlich verarbeitete, aromatische Zigarren zum fairen Preis. Auch diese NUB-Vertreterin mit mächtigem Ringmaß: Würzig-süßlicher Kaltduft, angebohrt, holzig-staubiger Kaltzug. Sie nimmt das Feuer perfekt an, die Glut verteilt sich gleichmäßig und brennt sauber kreisrund ab. Die ersten Züge sind von Holz, Laub und Erde dominiert, eine Zeitlang begleitet von schwarzen Pfeffer, der nur am Zungenrand spürbar ist. Outdoor hatte der Wind ordentlich zugelegt, doch die Asche steht fest und lange. Nach Aschefall bei 2cm spielt die dicke Rosa ihre süßen Qualitäten aus: viel Marzipansüße, später Kaffeearomen, dann erdig und würzig. Der Zugwiderstand war zu Beginn sehr leicht und hat sich im Lauf des Smokes bestens entwickelt. Diese schöne NUB produziert herrlich viel satten, cremigen, mundfüllenden Rauch. Fast eine Stunde Genuss. Klare Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
CigarLife
29.05.2015

Profilbild
Steve
verifizierter Kauf

Dieser Shortfilter passt perfekt zu einem guten Glas Rotwein. Der Geschmack wird anfangs von einer sehr starken Holznote dominiert. Später kommen leichte Nuancen von Pfeffer hinzu. Im Abgang leicht bitter. Die Verarbeitung wirkt etwas unsauber aber dennoch solide, das Deckblatt sitzt gut, der Abbrand war etwas schief aber dennoch im Rahmen und die Asche sehr fest. Letzteres liegt mir persönlich sehr am Herzen. Leider lies der Zugwiderstand etwas zu wünschen übrig. Daher würde ich sie nicht unbedingt wieder kaufen. Trotzdem ein angenehmer Smoke und sehr zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
JG Humi
21.03.2014

Profilbild
Gannon
Qualitativ war das gerauchte Exemplar ein echter Reinfall. Das Deckblatt war aufgeplatzt, sie wirkte sehr leicht gerollt und der Zug war etwas zu leicht. Das war es dann aber auch an Kritikpunkten. Der Geschmack war, überraschender Weise, sehr lecker! Zu Beginn schmeckte sie schön cremig, hölzern mit Anflügen von Nuss. Sehr lecker! Im weiteren Verlauf verschwand der Nussgeschmack zunehmend und es traten angenehme Röstaromen in den Vordergrund. Die Cremigkeit blieb weiterhin erhalten. Das Rauchvolumen war klasse. Für den Preis werde ich nochmal ein paar Exemplare rauchen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smoke_Depot
18.07.2013


DizcoCult
verifizierter Kauf

Gute Verarbeitung; der Rauchverlauf ist von Erde, Nuss sowie von Holz Aromen dominiert. Zeitweiße konnte ich jedoch auch Kaffee und später Espresso Noten ausmachen, im 2.Drittel gab es sogar kurzzeitig etwas weißen Nougat. Die Stärke liegt über den gesamten Rauchverlauf bei leicht bis max. Mittel, eher leicht++. Das Zugverhalten war sehr gut mit einem geringen jedoch spürbaren Zugwiderstand. Abbrand gut, leicht wellig sich jedoch selbst korrigierend. Fazit: Für 2.95 ein Guter Smoke für den Vormittag, sofern man sich mit dem grotesken Ringmaß anfreunden kann. Rauchrdauer ca. 70 Minuten; Degasation zur Halbzeit sehr Empfehlenswert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
My Samplers
05.01.2013


anonym
verifizierter Kauf

A nice looking, thick cigar. Not the best taste but still ok for the price. Turns a bit too bitter in the end. Really needs to take its time to smoke, burns slower than slimmer cigars so dont try to rush it - you'll spoil the taste. If you want a thick, nice looking, cheap cigar I can recommend this. But if you appreciate taste over size (and maybe looks), there is plenty of better tasting cigars available in same price category.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
22.10.2018

Profilbild

verifizierter Kauf

Nach einem Jahr in Humidor war es soweit. Verarbeitung war gut. Bohrung und Flammen annahme war gut. KZ war gut. KG nach Holz. Am Anfang Pfeffer. Danach waren konstante aromen. Meistens Holz und sehr viel Leder. Die schärfe konnte man spüren bis zu ende aber nicht so stark wie am Anfang. Abrand war gut. Asche war fest, abaschern nach ca 1 sm. Ich würde sagen für diesen Preis war sie okay.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Rauchvergnügen
22.02.2017

Profilbild
Genussraucher
verifizierter Kauf

Schönes Format für Zwischendurch. Bei langsamem Genuss reicht sie für eine gute Stunde. Verarbeitung ist gut, Zug gut bis sehr gut, Abbrandverhalten nicht optimal aber noch o.k., Asche leicht bröselig aber nicht problematisch, schöne Aromen: Holz, Leder, im Hintergrund eine Ahnung von Mandel oder Marzipan. Fazit: Hat mir gut gefallen für 2,95 aus Nicaragua, Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.