The Traveler Cigars MADURO Miami Internacional

Produktgalerie
The Traveler Cigars MADURO Miami International
Kaufen

Miami Internacional

 
Preis*
Menge
Einheit
The Traveler Cigars MADURO Miami International
€ 4.95

Momentan nicht verfügbar
The Traveler Cigars MADURO Miami International Kiste
€ 115.24€ 118.80
-3% **
Momentan nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Im Sortiment seit
    29.08.2018
    Marke
    The Traveler
    Produkt
    Miami Internacional
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    11.43
    Durchmesser
    1.91
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    48
    Länge Inch
    4.5
    Deckblatt Land
    Mexiko
    Deckblatt Tabaksorte
    San Andrés
    Deckblatt Eigenschaft
    Maduro
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Tabaksorte
    Criollo
    Einlage Land
    Nicaragua, Peru
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    American Caribbean Tobacco S.A.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Blue Cloud
24.04.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Gestern noch in Madrid, heute schon in Miami. The Traveler Cigars macht es möglich. Heute jedoch mit einem bedeutend attraktiveren schwarzbraunem Deckblatt. An den identischen Zigarrenring gewöhnt man sich langsam, er wird aber auch zur Nebensache, wenn man das volle Aroma von Tabak, Waldboden und Schokolade Appetit anregend in der Nase verspürt. Im Kaltzug macht sich eine herb-fruchtige Sherrynote bemerkbar - check in und los. Eine feine Mischung aus Erde, Leder und Kiefernholz ist ein schöner Beginn. Eine angenehme Schärfe macht sich retronasal bemerkbar. Sie wird sich später im letzten Drittel in eine herb-fruchtige Säure verwandeln und ein wenig Limettenabrieb ins Spiel bringen. Bis dahin gibt es aber um die beständige Grundstruktur aus Leder, Erde und Holz herum noch nussige Aromen zu geniessen. Sie sorgen für die Art von Süsse, die man von einer "Maduro" erwartet. Die Asche ist weiss, aber nicht standfest und die Zigarre brennt bei idealem Zugwiderstand etwas mehr als eine Stunde gleichmässig ab. Ein angenehmer Flug, den man wiederholen wird und trotz des echt günstigen Preises nicht mit einer Billig-Airline. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
21 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
FXS
21.08.2019

Profilbild
notimeforbadcigars
Das Rauchen einer Zigarre mit einer Reise gleichzusetzen ist ein Gedanke, den wohl schon einige hatten, Emiliano Lagos, der kreative Kopf hinter The Traveler Cigars hat diesen Gedanken dann auch in ein Konzept umgesetzt. Tatsächlich schaffen es gute Zigarren, einen für eine gewisse zeit aus dem Alltag zu entführen, warum also nicht? Damit das alles auch ein stimmiges Konzept ist, sind die einzelnen Zigarren nicht nach handelsüblichen Formaten, sondern nach mehr oder minder bedeutenden Flughäfen benannt. Und wie man sieht, gibt es neben einer Variante in Maduro auch noch eine Linie in Connecticut / Sungrown. Wie auch immer: Die Miami Internacional ist die kleinste Zigarre aus der Maduro-Reihe. Mit 4.5x48 hat man hier keinen dicken Prügel zwischen den Fingern, dennoch besticht, das muss man im Vorfeld sagen, die Zigarre mit nahezu einer Stunde Rauchdauer. Nicht schlecht! An Tabaken wurden solche aus Nicaragua und Peru verarbeitet und was die Verarbeitung selbst angeht, so ist sie von mindestens guter Qualität. Fehler konnte ich jedenfalls keine erkennen. Nach dem Anstecken zeigt sich, dass die Zigarre die Glut gut hält und relativ gleichmäßig abbrennt, die Asche selbst ist, wenig verwunderlich bei einem Maduro-Decker, weißlich. Hinsichtlich der Aromen dominieren Kaffee und Schokolade, dank des Deckblatts auch eine merklich Süße. teil des Pakets sind aber auch deutliche Pfeffernoten, die gerne im Nachgang durchstechen, aber keinesfalls unpassend wirken. Das gesamte Raucherlebnis hätte für meinen Geschmack gerne etwas cremiger sein können, aber das ist überaus subjektiv. Was das Rauchvolumen angeht, so ist es ordentlich, eine Nebelkerze ist die kleine Zigarre jedoch nicht. Alles in allem ein schönes Stück - und ich vermute, CW hat von der Maduro-Linie nur noch Restbestände im Programm. Diese kleine Zigarre hier gibt es gerade zu einem unschlagbar günstigen preis, bei dem man nicht viel falsch machen kann. Also zuschlagen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
13.04.2019

Profilbild

verifizierter Kauf

Frisch probiert ohne einlagerung. Verarbeitung war gut.Deckblatt war dunkel, fast schwarz. Catern und Flammen annahme war auch gut. Am Anfang leichter Pfeffer Geschmack. Danach schmeckte man Kaffee, Röstaromen und bittere Schokolade. Im letzten Drittel kommt wieder die Schärfe zurück und anstatt Kaffee schmeckte man mehr Espresso. Asche war stabil und fest. Abrand war gut. Fazit : gute Zigare, für Guten Preis. Von mir Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cosmo.de
08.04.2019

Profilbild
Robusto-Fan
verifizierter Kauf

Sehr schöne Maduro. Tolle Banderole - „The Traveler“-Typisch. Das Deckblatt ist dunkel und fühlt sich samtig, leicht ölig an. V-Cut. Getoastet. Feuerannahme perfekt. Gleich milde süße schokoladige Noten. Kein Pfeffer. Nach ein paar Zügen kommt etwas Dörrobst und eine leichte Würze dazu. Die Rauchentwicklung ist voll und mächtig. Der Zugwiderstand angenehm mittelfest. Es bildet sich ein hellgrauer schuppiger Aschekegel. Der Abbrand ist eher grob wellig, mal sehen wie er sich entwickelt. Aschefall bei ca. der Hälfte. Der Abbrand korrigiert sich immer wieder von selbst und musste nie korrigiert werden. Nun kommen noch Kaffeenoten hinzu. Tolle Zigarre! Rauchdauer ca. 60min. P/L hervorragend. Anfänger geeignet. Klare Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Brettis Humi
10.04.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Tolle kleine Zigarre die wie ich finde einfach zu Rauchen war. Die Verarbeitung war bis auf einen etwas zu leichten Zug fabelhaft. Brannte sauber ab und generierte viel Rauch. Geschmacklich dominieren Schoko und Kaffee Aromen mit einer schönen Chili Note die auf meiner Zungenspitze geprickelt hat. Der Rauch war schön dicht und cremigsüßlich. Der Rauchverlauf war von Anfangs leichter bis zum Ende hin recht kräftig. Zusammengefasst ein guter und solider Maduro Smoke. Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Lagerist
10.04.2019

Profilbild
Kistenlagerung
verifizierter Kauf

Eine mittelkräftige Zigarre mit ordentlicher Verarbeitung und mittlerer Aromadichte. Der Zug dieser Zigarre ist einwandfrei, ihr Abbrand hat leichte Schwächen. Die aromatische Basis des verarbeiteten Blends besteht aus Leder und schwarzem Pfeffer. Diese Zigarre ist durch ihre extreme Dosis an schwarzem Pfeffer zu Beginn etwas ruppig und schwer zugänglich. Die Schärfe des Pfeffers weicht nach einigen Zügen und verändert sich in eine holzige Würze, die bis zum Ende anhält. Die typische Süße der Maduro findet hier nur Anklang in einer leicht malzigen Note, die über den gesamten Rauchverlauf präsent ist. Diese Zigarre liefert nach ihrem scharfen Start zwar ein angenehmes Aroma, besitzt aber weder Nachhaltigkeit noch Sättigung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
23.10.2019

Profilbild
Karl
Eingelagert 8.4.19 / geraucht 14.9.19 / 4,95 Sie hat einen etwas leichten Zug. Ihr Geschmack ist zu Beginn bestimmt von Kakao und etwas Pfeffer. Später bekommt sie eine nette Maduro - Süße mit Pfeffer, ich habe aber das Gefühl, dass ihr etwas Tabak fehlt. Die Asche fällt nach 35 Minuten, die Rauchdauer liegt bei knapp 60 Minuten. Sie ist ganz ok, aber für den Preis habe ich schon spannendere Zigarren in ähnlichem Format geraucht.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
HumiJoe
09.04.2019

Profilbild
Don Miguel
verifizierter Kauf

Leicht gerollt, sauberer Abbrand bei leichtem Zug und vollem Rauchvolumen. Mit einem V-Cut und ausgiebig getoastet, waren die ersten drei Züge ausschließlich von Kakao dominiert. Danach folgten Schokoladensüße und minimal Pfeffer im Hintergrund. Der Kakao entwickelt sich zu dunkler Schokolade, dann Kaffee. Zwischen den Zügen etwas das entfernt an frisches Fichtenholz erinnert. Im zweiten Drittel etwas Trockenheit, welche ich mit einem zweiten Espresso beheben konnte. Vorwiegend Kakao, Süße und Kaffee. Erdigkeit, Röstaromen und Schokoladensüße im Finale. Begleitet von einer süßlich holzigen Raumnote. Schöne Mittagszigarre. Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
17.04.2019


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Die erste Traveler die mir richtig gut geschmeckt hat u. das zu einem mehr als fairen Preis. Eine facettenreiche Maduro mit intensiv ausgeprägten Aromen, die in 55 Minuten Rauchdauer mit viel Abwechslung glänzt. KG: Stall, Erde. KZ: Kaffee, Holz. Der tiefschwarzbraune feinadrige Madurodecker sieht wirklich lecker aus u. die kompakt gerollte Zigarre wird zusätzlich noch von einer nostalgischen Binde umschlossen, hier isst das Auge mit. Haptisch seidig u. schwer offenbart die Zigarre nach dem anzünden einen üppigen cremig homogenen Rauch mit Pfeffer, Leder, Schokosüße u. Erde. Bei schnellem aber kreisrunden Abbrand kommt neben Holz, Frucht u. Kaffee eine subtile Würze ins Spiel u. die weiche weißgraue Asche fällt alle 2cm. Ein pfefferiger Espresso bildet den Abschluss u. die Schokosüße bleibt im Nachhall erhalten. Eine klasse Maduro die auf jeden Fall empfehlenswert ist.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Others
18.05.2019

Profilbild
anonym
Geraucht am 17.05.2019. Rauchdauer lag bei einer für dieses Format stolzen Stunde. Bezüglich Abbrand und Rauchvolumen gibt es nichts zu mekern. Lediglich der Zugwiderstand war ein bisschen zu hoch. Aufgrund des San Andrés Deckblattes hatte ich schon vermutet, dass es sich bei der Maduro Zigarre um eine weniger süße, aber von den Aromen dunkel-kräftige Maduro handelt. Die Vermutung hat sich bewahrheitet: von Beginn sehr starke dunkle Aromen von Leder und Kaffee (Richtung Espresso mit dunklen Kakao Noten). Dazu Röstaromen. Trotz den starken Aromen ist die Zigarre von der Stärke lediglich im Bereich medium+ einzuordnen. Also absolut kein Nikotinmonster. Die dunklen, leich herben Aromen werden dabei von einer tollen Cremigkeit begleitet, die dem ganzen jegliche Schärfe nimmt. Über den ganzen Verlauf hin bleibt die Zigarre sehr linear, wird aber nie kratzig und kann bis auf den letzten Zentimeter ohne Probleme genoßen werden. Mein Fazit: wer auf die beschriebenen Aromen und (von den Aromen her) kräftige, dunkle Maduro Zigarren steht, kann hier ohne Bedenken zugreifen. Vor allem bei dem Preis!! Tolles PLV. Da ich aber eher auf die süßlicheren Maduro Varianten (Deckblätter aus Brasilien oder Connecticut Broadleaf etc.) stehe, wird es bei mir keine Wiederholung geben.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
BJ 1st Cigar`s
10.05.2019


anonym
verifizierter Kauf

Nach der CAO La Traviata Luminoso die 2. kleine Robusto aus meiner Bestellung, es gibt auch Gemeinsamkeiten: Trotz der fehlenden 1,3cm zu einer "normalen" Robusto kommen ich doch auf die gleiche Rauchdauer von ca. 60min. Des Weiteren ist auch diese Zigarre hervorragend verarbeitetet. Weiße feste Asche, wie mit einem Lineal gezogener Abbrand, sehr schönes Deckblatt. Zum Geschmack, schöne Maduronoten nach Schokolade, Kakao und Kaffee, die im Verlauf noch stärker werden. schon nach dem 1. Exemplar bin ich mir sicher, dass ich mir hiervon eine Kiste hinlege.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
ready2smoke
27.04.2019


anonym
verifizierter Kauf

4 Monate im Humidor // 6mmBohrung // Hebt ab mit einer sehr angenehmen Mischung aus Holz, Leder und Erde. Nach den ersten 2-3cm kommt eine sehr interessante fruchtige Säucherlichkeit von Beeren hinzu.Gefällt mir geschmacklich gut, auch wenn mir persönlich etwas die Maduro-Süße fehlt bzw. nicht besonders ausgeprägt ist. Die Verarbeitung ist - v.a. für den Preis - wirklich sehr gut! Abbrand ist gut, Asche ist relativ stabil, kein Schiefbrand oder ähnliches. // Hat mich insgesamt durchaus überzeugt. Sie wird wahrscheinlich nicht meine Lieblings-Maduro, wird aber auf jeden Fall nachgekauft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
14.04.2019

Profilbild
Peanuts
verifizierter Kauf

Die kleine Zigarre glänzt mit einem sehr dunkelbraunen, sauber verarbeiteten Deckblatt. Sie riecht sehr würzig, man ahnt schon den Pfeffer im Rauch. Anschnitt und Brandannahme sehr gut. Zugwiderstand zu leicht, üppige Rauchentwicklung. Geschmacklich über den gesamten Verlauf Pfeffer, starke Würze und vielleicht tatsächlich Espresso. Das wars dann aber auch. Im letzten Drittel wurde sie pfeffrig kratzig, sodass ich sie abgelegt habe. Das war nichts.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
09.04.2019

Profilbild
Tomy41
verifizierter Kauf

Typisches 'San Andrés'-Deckblatt: sehr dunkel (fast schwarz), dick, grob und ölig-glänzend. Der Ring ist der gleiche wie an der normalen Serie, schlicht aber ansprechend. Der Zug war perfekt, der Abbrand in Ordnung (ungleichmäßig aber selbstregulierend) und die Asche hell, außen etwas flockend, sonst aber leidlich fest. Startet zunächst recht zurückhaltend, eigentlich fast ausdruckslos. Nur einen Hauch bitterer, nicht näher einzuordnender Noten kann ich erkennen. Erst nach fast 15min tritt etwas Pfeffer und Kakao hervor, dazu noch eine ganz langsam intensiver werdende Frucht-Süße, der bittere Grundton des ersten Zentimeters bleibt aber erhalten. Ab Anfang des 2.Drittel wird es deutlich stärker und kräftiger, die Süße wird nun sahnig und geht mehr in Richtung Schoko. Daneben weiter etwas Pfeffer und Kakao/Kaffee, zusätzlich dann noch eine Ahnung von Leder und erdig-holzige Noten. Die Stärke nimmt nun kontinuierlich zu, die Süße bekommt einen erdig-würzigen Anstrich und ein kräftig-fruchtiges Chili tritt in den Vordergrund. Ein sehr kräftiger, zum Ende auch recht starker und ausgesprochen unterhaltsamer Stick, die anfangs befürchtete Langeweile blieb glücklicherweise aus. MMn definitiv nicht Anfänger-geeignet, ansonsten aber für schmale 4,95€ (03.2019) von mir eine klare Empfehlung. Rauchdauer:70min Punkte:89

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Back 2019
24.11.2020


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein