Warped Cigars Futuro Seleccion 109

Produktgalerie
Warped Cigars Futuro Seleccion 109
Kaufen

Seleccion 109

 
Preis*
Menge
Einheit
-9%
Warped Cigars Futuro Seleccion 109
8.90 € 9.80 €
-9%
Warped Cigars Futuro Seleccion 109 Kiste offen
172.66 € 196.00 €
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Bereits der Kaltzug vermittelt dunkle, espressoähnliche Aromen und macht definitiv Lust dieses Schmuckstück anzuzünden. Und dann WOW! - ein Feuerwerk an Aromen! Dunkle Schokolade und Espressonoten wetteifern um die Führung und werden von einer cremigen Butterigkeit begleitet. Untermalt wird das ganze dann von einer leichten Honigsüße. Dieser Stick setzt nicht zwangsläufig ein gutes Frühstück voraus, ist unserer Meinung nach aber trotzdem der wohl kräftigste Vertreter der von uns exklusiv importierten Warped Zigarren. 

    Trotz des vielschichtigen Aromenprofils, verleugnet die Seleccion 109 nicht ihre nicaraguanische Herkunft. Sie wartet, nach den ersten Zentimetern, mit erdigen Aromen auf, begleitet von einer subtilen Säure und etwas Pfeffer. Dieser Pfeffer, ist jedoch wesentlich geringer gehalten, als wie wir ihn von den anderen Warped Serien her kennen. Feine Holznoten geben der Zigarren dann geschmacklich den letzten Schliff. 

    Auch in Sachen Verarbeitung präsentiert sich diese Zigarre absolut perfekt - die Bilder sprechen eigentlich bereits für sich - hier muss zu keinem Zeitpunkt nachgefeuert, oder auf bröselige Asche geachtet werden. Die Futuro macht also auch was das Handling angeht absolut Spaß! Durch die konisch zulaufende Form, lässt sich der Zugwiderstand übrigens prima selbst regulieren. Ähnlich wie bei einem Torpedoformat, kommt der Rauch wesentlich “gebündelter” an, wenn man nur ein kleines Stück vom Kopf abtrennt. Wir haben in unserem Tasting, dann tatsächlich nach einigen Zügen noch ein wenig nachgeschnitten, was der sehr vollgepackten Zigarre sehr gut getan hat.

    Ab der Hälfte stehen die erdigen Aromen ganz klar im Vordergrund und die Zigarre erinnert beinahe an eine kubanische Vertreterin. Wer uns diese blasphemische Aussage nicht glauben möchte, sollte sie unbedingt selbst einmal probieren - wir sind jedenfalls begeistert und hatten gut 1 1/2 Stunden puren Rauchgenuss mit der Selecction 109!

    Im Sortiment seit
    24.11.2016
    Marke
    Warped Cigars
    Produkt
    Seleccion 109
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Blue Cloud
17.02.2019

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Ein weiterer Zigarrengenuss, den ich den Beurteilungen in diesem Blog verdanke. Es ist müssig, den bisherigen Beschreibungen etwas hinzuzufügen. Da zünde ich mir lieber noch eine zweite FS 109 an und überprüfe, ob sich diese Qualität auch in der Breite wiederholt. (Nachtrag: Sie tut es!). Einfach ein sahniges, komplexes, würziges und fast perfektes Erlebnis. Zu dieser Zigarre ist alles schon gesagt worden, was auch mich begeistert hat. 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
17 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cigar humidor
18.08.2019

Profilbild
Ice Cube
verifizierter Kauf

9,8€. Super verarbeitet. Gecuttet Zug top. Abbrand okay, leicht wellig, Asche stabil, 2 mal abgeascht, Asche etwas flockig. Rauchdauer 90 min. Geschmack in den ersten 10 min scharf, danach viel Holz, etwas Leder Erde, leicht süße toast. Performance super, jedoch hatte mehr süße, Schokolade und Komplexität erwartet. Für mich ein einmaliger Kauf da mir der Geschmack nicht wirklich zusagt/überzeugt. Trotzdem Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tomys Lieblinge
20.03.2019

Profilbild
Tomy41
verifizierter Kauf

29.07.18: Optisch 1a, sehr glattes matt-glänzendes Deckblatt. Zug ok, Abbrand mittelprächtig (neigt zum tunneln und Ausgehen) Startet sofort sehr kräftig und stark mit viel holziger Würze, Leder und reichlich Pfeffer. Dazu fruchtige Spitzen und deutliche Süße ... recht komplex. Diese Mischung hält weitestgehend an, lediglich die Intensität der einzelnen Bestandteile wechselt unaufhörlich. Zum Ende erdig-würzig mit einem Hauch Süße und sehr stark. Ausgesprochen interessanter und kurzweiliger Smoke, trotz der Probleme im Abbrand, definitiv aber nicht Anfänger-geeignet. Für alle anderen unbedingt zu empfehlen und schon für schmale 7,95€ zu haben (07.2018). Rauchdauer: 80min Punkte: 90 - UPDATE 20.03.19: Die kräftige Preiserhöhung veranlaßt mich, die Punkte von 91 auf 90 zu senken :-(

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
30.04.2022


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Ich finde sie schön schlicht und sehr wertig in ihrer Aufmachung. Neben Pfeffer fällt mir bei dichtem Rauch die tolle Creme und leckere Würze auf. Abbrand und Zug sind anstandslos. Vornehmlich typische Noten von Holz, Leder und Erde mit etwas Nuss begeistern mich, gehaltvoll. Mittelkräftig, komplex, ausgewogen und abwechslungsreich finde ich diese Warped Zigarre einfach klasse. Mit knappen 9€ nicht günstig, aber sehr empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Conan Premium
16.06.2022

Profilbild
Conan
verifizierter Kauf

Die Zigarre hat ein schönes lederbraunes Deckblatt. Die Bauchbinde ist nichts spektakuläres, aber passend. Im Kaltgeruch offenbart die Zigarre bereits ein komplexes Spektrum von etwas Leder, süßer Schokolade und Nuss. Im Kaltzug zeigt sich ebenfalls wieder die Schokonote in Verbindung mit Zeder. Angetoastet liefert sie in den ersten Zügen würzige, pfefferige Noten, die sich jedoch bald wieder brav zurückziehen und dem sehr cremig-buttrigen Spektrum von Erde, Schokolade, ein wenig Arabica-Kaffeebohnen und einer nussigen, ins mandelige übergehenden Note. Die anfängliche Komplexität verliert sich aber etwas im Rauchverlauf, ändert aber nichts daran, dass es sich hier um eine sehr schmackhafte, im mittelkräftigen Bereich liegende, Zigarre handelt. Der Abbrand ist gleichmäßig, die Asche fällt aber aufgrund der etwas lockeren Rollung zu schnell und bröselig. Rauchvolumen und Zugwiderstand sind gut. Definitiv eine Empfehlung wert, den Preis halte ich aber an der Obergrenze angesetzt. Note 8,5/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
20.07.2019

Profilbild

verifizierter Kauf

Lagerung ca 3 Wochen im Humidor.Verarbeitung außere war gut. KZ war ziemlich streng bei meiner Zigare. Flammen annahme war einiger massen okay. Geschmacklich war sie richtig gut. Kaffee, schoko zwischen durch Holz. Pfeffer Geschmack begleitet bis zu ende. Mal mehr ,mal weniger.Also Geschmacklich war sie gut. Aber Abrand bei meinem Exemplar bescheidend. Bis zu Hälfte okay, danach gewaltiger Tunnel Brand. Musste angreifen. Danach Zuneigung zum ausgehen. Es wurde richtige Kampf. Am Ende wurde ich enteuscht. Vielleicht war es montags Zigare? Momentan keine Wiederholung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wällerkasten
29.01.2019

Profilbild
Zwangsgesteuert
Dieses Sahneteil war eine Empfehlung vom geschätzten Mitraucher Mister Cigaristo, geraucht in der Casa Düsseldorf. Vom Start weg herrlich fruchtig fast floral , ist der Aromabogen weit gespannt über Kaffee und Kakaonoten, etwas Leder und feiner Honigsüße mit nussigen Untertönenen. Der Rauch voll und cremig- buttrig, die Asche von festem Stand und ein gestochen scharfer Abbrand. 100 Minuten pures Vergnügen, ganz klare Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
O's Fav's
06.04.2017

Profilbild
jo
verifizierter Kauf

Erster Eindruck: optisch und haptisch sehr wertig. Liegt leicht in der Hand, sehr elastisch bei Druck. Das Deckblatt hat eine schöne hell rotbraune Farbe, keine auffälligen Unebenheiten oder Fehler. Kaltzug: interessant süßholzig-tabakig. Flammannahme problemlos. Die Belicoso brennt stark wellig ab, das könnte allerdings auch daran gelegen haben, dass ich sie outdoors genossen habe. Sie startet verhalten holzig süß und voller natürlichem Tabak. Wird dann im Rauchverlauf grasiger mit einer metallisch-mineralischen Note. Da sie sehr mild ist, ist das nicht weiter tragisch - bis im letzten Drittel ein Hint Marzipan dazu kommt. Soweit ganz nett, aber nicht wirklich mein Fall. Das gewisse Etwas fehlt mir. Da ich noch ein Exemplar habe, werde ich ihr noch eine Chance geben, vielleicht belehrt mich diese eines Besseren. Vor allem, weil mir das erste Exemplar sehr unfertig vorkam, ich musste doch dreimal degasieren... EDIT: das zweite Raucherlebnis war ein ganz anderes. Viel ausgewogener, viel milder, viel reifer. Abbrand ist auch hier sehr wellig, aber dieses Exemplar raucht sich viel angenehmer und fordert auch weniger Aufmerksamkeit. Dabei belohnt und verwöhnt einen die milde bis mittelkräftige Futuro 109 mit mild-feinwürzigen, holzig-süß erdigen Aromen, die im Verlauf zunehmend grasig und salzig-nussig werden. Im letzten Drittel spielt sich neben die Rauchmandeln trockenes Holz (Weiseiche?) in den Vordergrund. Die 109 wird allerhöchstens medium-bodied und mittelkräftig. Fordert nicht, eine schöne Begleitung zu Milchkaffee oder Softdrinks. Sehr gefällig für knapp 2 Stunden nachmittäglichen Rauchgenuss, meines Erachtens aber nicht das beste Pferd aus Kyle Gillis Stall – die La Hacienda würde ich wohl allen anderen vorziehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
01.01.2019


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Eine perfekt gerollte Zigarre. Unter dem rotbraunen feingerippten Deckblatt findet man eine fleischige Einlage, sie ist haptisch glatt u. liegt schwer in der Hand, die Binde vervollständigt das edle Erscheinungsbild. Kalt riecht die F.S.109 stark nach Leder, der perfekte Zugwiderstand nach dem Cut schmeckt nach Erde u. nach 91 Minuten voll mit herrlich kühl cremigen Rauch ist der Spaß bei gutem Abbrand mit 2cm Rest viel zu früh zu ende. Zedernholz - u. Erdaromen werden im schön abwechslungsreichen Verlauf von Pfeffer, einer dezenten Fruchtnote, Leder sowie Röstaromen u. Kaffee in einer dezent süßlichen Sahne-Butter-Creme transportiert u. zartwürzig verpackt. SUPERLECKER!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Handmade Robustos
28.11.2022

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

* Eingelagert am: 06.10.2022 * Preis in Cent: 890 * Indoor getestet am: 28.11.2022 * Begleitendes Getränk: Kaffee * Aussehen: sehr schönes Format mit einem feinadrigen, rauen, seidenmatt glänzenden Deckblatt in Colorado Maduro * Banderole: schönes Design, leider schlecht bedruckt und schief verklebt * Kalt Duft: pfeffrig, fruchtig und holzig * Kalt Geschmack: pfeffrig, fruchtig und holzig * 1.Drittel: 10 Minuten lang besonders scharfer weißer Pfeffer, Holz, Kaffee, Erde, minimal Creme und Süße. Voll würzig * 2.Drittel: Holz, Kaffee, Leder, Erde, Nuss, minimal Creme und Süße. Medium aromatisch * 3.Drittel: Holz, Leder, Erde, Würze, minimal Creme. Sehr hoher Nikotingehalt. Medium aromatisch * Geschmack: zufriedenstellend * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: 108 * Farbe der Asche: grau * Konsistenz der Asche: fest * Nachgeschmack: holzig * Raumduft: sehr würzig, holzig, unangenehm * Kommentar / Gesamteindruck: an der Schulter auf Ø12 angeschnitten war der Zugwiederstand schwer, dann auf Ø15mm erhöht und schon war der Zugwiederstand besser, aber immer noch fest dank der festen Einlage aber auch eine sehr hohe Rauchdauer. Der extreme Nikotingehalt ist mir ganz schön auf den Magen geschlagen. Mir ist ein wenig schlecht und hatte mit meinem Exemplar wohl Pech, denn gOOse schwärmt von den Warped Cigars... Ich gebe nicht auf und werde weiter diese Modische Marke testen. Preis- Leistung angemessen bei der sehr guten Verarbeitungsqualität, Abbrandverhalten und fester Asche

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bobbys humi
03.09.2017

Profilbild
100100011100
verifizierter Kauf

Meine neue Lieblingszgarre. Keine störenden Fremdaromen wie Holzrauch o.ä. Einfach top Tabak in perfekter Verarbeitung und Blendung. Leder und Kaffee unterlegt mit floraler Süße bei mittlerer Stärke und absolut runder Abstimmung. Erinnert mich so extrem an Bolivar mit einem Nicargua Einschlag:)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Michaels Zigarren
17.11.2022


anonym
verifizierter Kauf

Etwas grob geadertes, aber ansprechendes dünnes Deckblatt. Das Umblatt ist ungewöhnlich hell und dünn. Alle Exemplare fühlen sich recht leicht aber solide an. Zug ist relativ leicht, Abbrand schnell aber von leichtem Schief- und Tunnelbrand geprägt. Erhöhte Aufmerksamkeit und Korrekturen des Abbrands notwendig. Nach einer leichten Pfeffrigkeit auf den ersten Zentimetern pendelt sich der Geschmack in den bestimmenden Registern Holz, Toast und etwas Erde bei eher trockenem Rauch und mittlerer Intensität und milder bis mittlerer Stärke ein. Wenig Komplexität oder Entwicklung. Insgesamt etwas beliebig, für mich auf dem Niveau einer 4-5 € Zigarre. Kein Vergleich zu dieser Zigarre vor einigen Jahren, die war damals hervorragend. Mal sehen was die restlichen 4 Exemplare bringen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Die Box
28.08.2022

Profilbild
g00se
Das Deckblatt ist sehr ansehnlich und die Zigarre wirkt eher laisser-faire gerollt, aber stimmiger Gesamteindruck. Der Anschnitt klappt super, der Zugwiderstand aber recht leicht. Da hätte man weniger abschneiden brauchen. Im 1/3 dominiert dunkles Holz, herbes Leder, eine dezente Süße nach Popcorn oder Zuckerwatte. Auch Nikotin ist ordentlich da, denn es krazt ein wenig und brizzelt am Zahfleisch. Retronasal trotzdem gut zu rauchen. Kaum Pfeffer und auch sonst wirkt sie nicht stark. Schöne Asche und sauberer Abbrand. Im 2/3 schön buttrig-cremig. Die Süße bleibt ausbalanciert mit dem Holz und Leder. Der Tobermory12 passt wirklich sehr gut dazu. Im Übergang zum 3/3 wieder ein Schwelbrand. Was ist da los? Liegt das an meiner Rauchweise? Aromatisch nochmal kräftiger mit mineralischer Erde und herben Leder, aber alles noch akzentuiert. Das buttrig-cremige und Süße kommen zurück. Retronasal weißer Pfeffer. Sehr elegantes Ende, nur der Abbrand nervt. Fazit: Auch eine super Zigarre von Warped. Geschmacklich schon sehr lecker und besonders, nur nervt bei dieser auch im letzten Drittel der Abbrand. Rauchdauer lag bei 2 Std.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
per aspera
11.06.2018

Profilbild
Snoopy_xx
verifizierter Kauf

Ganz viel Mandel. Von Anfang bis zum Ende. In der mitte mehr rauchige Mandel, zu Beginn eher Amaretto-Süße Mandel. Manchmal leichter, torfiger Geschmack. Abbrand perfekt. Nach zweimal nachcutten war auch der Zugwiderstand gebrochen und sehr voluminös rauchig. Gerne wieder, auch wenn der Preis nicht ultra-günstig ist. Eine zweite wartet auf ihren Test heute Abend.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
10.06.2022

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert 12.1.21 / geraucht 7.6.22 / 9,80 Zu Beginn nur Holz und Pfeffer. Nach ein paar Minuten ist Platz für Leder und Würze, auch etwas fruchtige Süße. Nach 15 Minuten weicher, aber es kommt auch eine Bitternote hinzu. So bleibt sie im Prinzip über 100 Minuten Rauchdauer bei gutem Abbrand, die Asche fiel nach 25 Minuten. Eine sehr komplexe Zigarre, gut gefertigt, aber sie trifft nicht so ganz meinen Geschmack.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein