Cain

Cain

Die CAIN Zigaren der Tabacalera Oliva sind ursprünglich von Sam Leccia, dem “Vater” der NUB, initiiert worden. Das Bestreben war es, eine Zigarre herzustellen, die aus purem Ligero besteht und dennoch den Afficionado begeistert. Die CAIN sind zu 82% aus Ligerotabaken gerollt und sind dadurch zunächst von vielen Aficionados als unrauchbar bezeichnet worden. Sie enthalten viel Nikotin und liefern kräftigen Aromen mit einer großen Rauchfülle.

Dieser Sampler wurde im Jahre 2013 eingeführt, relativ zeitnah nach der Einführung der normalen CAIN Zigarren. Mittlerweile Sind sie leider ausverkauft und werden wahrscheinlich auch nie wieder erhältlich sein.

Fertigungsarten

Logo Abkürzung Beschreibung
MM MM Machine Made (vollkommen von Maschinen hergestellte Zigarren, daher das Fabriksymbol)
HAM HAM Hecho a Mano, d.h. dies ist eine Mischform – die Einlage mit der Maschine, das Deckblatt von Hand überrollt
TAF TAF Totalmente a Mano, d.h. komplett von Hand hergestellt ABER mit gerissener Einlage (dies ist die offizielle Bezeichnung der Kubaner dafür)
TAM TAM Totalmente a Mano, komplett von Hand hergestellt mit ganzen Blättern

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.