Summe
0 €

Bolivar Belicosos Finos Cabinet

Produktgalerie
Bolivar Belicosos Finos Kabinett
Kaufen

Belicosos Finos Cabinet

 
Preis*
Menge
Einheit
Bolivar Belicosos Finos Kabinett
€ 11.90
Bolivar Belicosos Finos Cabinet 25er
€ 288.58297.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Belicosos Finos vermag das volle Aromenspektrum von Bolívar auf besonders milde Art zu vermitteln. Die feine, für Bolívar typische fruchtige Note wird bei ihr nicht ganz so stark von den kräftig-erdigen Aromen dominiert. Mit einem Ringmaß von 52 (20,64 mm Durchmesser) und einer Länge von 140 mm ist sie eine Campana, etwas kürzer als eine klassische Pyramide.

    Für Liebhaber der Marke Bolívar zählt die Belicosos Finos zu den Besten des Portfolios. Auch Torpedo-Freunde wissen diese Habano sehr zu schätzen. Sie bietet Rauchgenuss auf höchstem Niveau für eine gute Stunde.

    Wir empfehlen die hier gewählte Kabinettversion, da hier eine bessere Reifung der Zigarre möglich ist. Vergleichbare Formate sind Romeo y Julieta Belicosos oder San Cristóbal La Punta.

    Marke
    Bolivar
    Produkt
    Belicosos Finos Cabinet
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.00
    Durchmesser
    2.00
    Format
    Campanas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5.50
    Rauchdauer
    71
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



gerauchte Elebnisse
22.06.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Li Menduli
10.06.2017

Profilbild
anonym
Eine der schönsten Zigarren in meinem Humidor. Äußerst aromatisch, fast schon zu mild für mich, aber eine wunderschön harmonisch angestimmte Zigarre. Preis-Leistung ist sehr gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Adorini-02-17
12.02.2017


anonym
Hab als Anfänger wohl etwas falsch gemacht beim Anzünden. Im Ganzen wenig Rauch. Am Anfang sehr ungleichmäßig abgebrannt, nach mehreren Korrekturen haben Asche und der angrenzende Ansatz vom Deckblatt im ersten Drittel wie eine Rose in der Blüte ausgesehen. Danach ging es endlich los, die Freude war aber an der Mühe verloren gegangen. Daher keine objektive Wertung des Geschmacks für mich möglich. Muss sie wohl mit etwas mehr Erfahrung wieder probieren.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ivan´s
18.12.2016

Profilbild
Auric

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Adorini_Firenze
22.04.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MBHome
06.03.2016


anonym
Sehr leichte Zigarre

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Patrick's
19.01.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Allgemein No 1
01.01.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*Kuba*
15.11.2015

Profilbild
anonym
Ein Traum

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dom's Favoriten - Kuba
30.10.2015


Dom
Für mich der typische Kuba-Smoke. Wer diese Zigarre einmal raucht wird sich definitiv in Sie verlieben. Hat seit dem ersten Smolensk einen Stammplatz in meinem Humidor und gehört definitiv zu meinen Lieblingen aus Kuba

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Schatztruhe 9999
19.09.2015

Profilbild
dreamsmoker

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Martins Schatzkiste
25.08.2015


anonym
Sehr schöne mittelkräftige bis kräftige Zigarre, die ihr Geld wert ist.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

The Humidor by K.S.
20.06.2015


K.M.S.
20.06.2015 / Eine wunderbare Zigarre mit sehr schön ausgewogenen und komplexen Aromen. Diese mittelkräftige bis kräftige Belicosos hat eine würzige, erdige, torfige und ledrige Grundnote, dazu gesellen sich noch Frucht-, Holz- und Nussnoten. Man sollte diese Zigarre nach Möglichkeit noch 3 – 5 Jahre nachreifen lassen, dann entfaltet sie ihr volles Potential. / gutes, leicht öliges, mittelbraunes Deckblatt mit feinen Adern durchzogen / Abbrand sehr gut, fast kreisrund ( selten mal leichter Schiefbrand ). / Zug ausgezeichnet / Qualität gut bis sehr gut / Erstes Drittel: schön würzig, feuchte Erde, Torf, Leder, leichte Fruchttöne, dezente Holznoten, Anklänge von Nussnoten, cremiger Rauch. / Zweites Drittel: schön würzig, feuchte Erde, Torf, Leder, Fruchttöne, Nussnoten, leichte Holznoten, dezente Röstaromen, cremiger Rauch. / Letztes Drittel: schön würzig, feuchte Erde, Torf, Leder, Nussnoten, Röstaromen, leichte Holznoten, feine Fruchttöne, cremiger Rauch, keinerlei Schärfe. / Mittelfeste bis feste hellgraue Asche. / Rauchgenuss ca. 75 – 85 min. / Geeignet für Alle, besonders für Liebhaber dieser Marke. Kaufempfehlung. / Ist ihre 1150 Ct auf alle Fälle wert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Henns_Humi
25.04.2015

Profilbild
anonym
Perfekter Smoke! Ich hatte bis zum letzten Drittel einen leichten aber spürbaren Salz Ton auf der Zungenspitze. So was hab ich noch nie erlebt, war einfach GENIAL! Ansosnten gab es die üblichen "verdächtigen" ausgeglichenen Aromen von Bolivar. Zug und Abbrand überragend, schöner cremiger Rauch und musste den Smoke kein einziges mal korrigieren. Leider gibt es starke Qualitätsunterschiede in Geschmack und der Verarbeitung. Wenn man aber auf eine Perfekte Belicosos trifft, will man nie wieder eine andere Zigarre rauchen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Christians Smokeliste
08.03.2015

Profilbild
Chrissi
Kaltgeruch sanftes Heu, cremig // Kaltzug bestätigt dies // Flammannahme perfekt (mit 1,3 Streichhölzern angezündet) // Abbrand perfekt // Zug perfekt // Mittelstarkes Rauchvolumen // Sehr cremiger, fast buttriger Rauch // Sehr langes Finish // Hoher Nikotingehalt // Asche hellgrau, fest, fällt in 2 cm Brocken. Assoziation des ersten Zuges: gut gereifter Tabak. Der Geschmack hängt lange am Gaumen und auf der Zunge. Über die gesamte Rauchlänge zeigen sich sanfte Ledernoten, Torf, Erde, Toast, salzige Anklänge und dezenter Pfeffer. Das alleine wäre ja schon eine gute Zigarre, aber der Blend zeigt noch weitere Nuancen. Das erste Drittel beinhaltet noch eine Honigsüße und Fruchtsäure. Die Fruchtsäure im Vergleich zur Version aus der normalen Kiste ist nicht so ausgeprägt, was dem Geschmacksakkord an meinem Gaumen gut tut. Das zweite Drittel verliert die Süße und Säure und wird buttrig und cremig mit unterschwelligem Kaffeegeschmack. Zum dritten Drittel wird der unterschwellige Kaffee zu präsent nussigen Aromen, wobei die buttrigen und cremigen Töne bleiben. Der torfige Geschmack dreht auch noch einmal auf. Geschmökert, bis die Finger brennen. Die Belicosos Finos kommt auf jeden Fall ausgewogener aus dem Cabinet, denn aus der normalen Kiste. Geil sind beide.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Punkte: 47,2
Ausgabe: 2012-30