Summe
0 €

Hoyo de Monterrey Short Hoyo Corona

Produktgalerie
Hoyo de Monterrey Short Hoyo Corona
Kaufen

Short Hoyo Corona

 
Preis*
Menge
Einheit
Hoyo de Monterrey Short Hoyo Corona
€ 6.00

Nicht verfügbar
Hoyo de Monterrey Short Hoyo Corona
€ 145.50150.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Hoyo de Monterrey
    Produkt
    Short Hoyo Corona
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.90
    Durchmesser
    1.60
    Format
    Marevas
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    5.125
    Rauchdauer
    51
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

    Durchschnittliche Aromabewertung (9)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Ragnar
01.03.2015


ikke
06-08/02-15. Der Short Corona ist gut verarbeitet mit einem seidenmatt fein geripptes Colorado Deckblatt, hervorragendem Brandverhalten mit messerscharfe Ring, Pfeffer/salz Asche, feine dezente Kubanische Duft. Der Kubaner ist mittelkräftig, Aroma/Geschmack zeigt Kakao, Zeder, Erde begleitet von einer dezent röstwürzige-Melange, angenehm kräftiger werdend mit Röst Nuancen. Der Short Corona ist eine feine Zigarre mit einem kultivierten runden Aroma. Der 600ct ist auch kultiviert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust 08
14.10.2012


kust
21.03.08 52/1, 1:06 h. Im kalten Zustand eine würzige Ahnung, im Abbrand feiner fruchtig-würziger Geruch. Startet leicht fruchtig-würzig, zur Mitte zeigt sie sich feinwürzig mit süßfruchtiger Note und das Ende ist feinwürzig mit voller Lebkuchennote und feiner Schärfe. Zug ok, Abbrand gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Andorra
09.06.2011


BjörnK

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Dietmar's Humi
00.00.0000


Dietmar
Anständig gerolltes Deckblatt. Zug gut. Abbrand mies. Die gerauchten Exemplare glänzten durch Schief- und Tunnelbrand. Ein häufiges Nachfeuern war nötig. Geschmacklich kommen holzige herbe Noten rüber. Ab der Hälfte gesellte sich eine leichte Bitternote dazu. Rauchdauer ca. 40 Minuten. Für diesen Preis gibt es wirklich Besseres, auch aus Cuba.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

TvD
00.00.0000


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

bisher geraucht
00.00.0000

Habe über diese Zigarre viel gutes gehört und mir darum auch eine geleistet. Meine hatte einen sehr schlechten Zug und war darum für mich kein wirklicher Genuss.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Valikoima1
00.00.0000

Hmm. Kokemusta vain yhdestä yksilöstä, joka oli aivan mahtava niin maultaan kuin palamiseltaan, kunnes hieman puolen välin jälkeen se vaan tökkäs kiinni johonkin 'paakkuun' ja lakkas palamasta. Yritin väkisin imeä sitä käyntiin sillä seurauksella, että sigge alkoi palaa paakun takaa! Jäin siis noin sentin pätkä keskeltä palamatta. Enpä ole ennen tällaiseen törmännyt. Alku oli tosin sen verran mielyttävää seuraa, että pitää jatkaa tutkimista.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Fumolento
00.00.0000


Fumolento
Eine “Easy-going-Zigarre” von erstaunlich guter Beschaffenheit. Ausgestattet mit einem attraktiven dunkelgoldenen seidigem Deckblatt, dass in Ausführung & Qualität den größeren Vitolas der klassischen Serie in nichts nachsteht. Die etwas altbackene Bauchbinde, die ansonsten die Le Hoyo Formate & die Palmas ziert, wurde mittlerweile (2006), analog denen der Épicure & Petit Robusto, ersetzt. Auf diese Weise dokumentiert Hoyo de Monterrey auch deutlich, wo geschmacklich die Reise mit der Short Corona hingeht. Sie schaut nicht nur aus wie die kleine Schwester der Épicure N°1 sondern zeigt sich ebenfalls in aromatischer Hinsicht sehr wesensverwandt. In der Summe ist sie vor allem im ersten & zweiten Drittel äußerst mild, weich und abschnittsweise zart cremig. Aromatische Eruptionen darf man nicht erwarten. Zarte Holznoten und gelegentliche Süße geben den Ton an. Im letzten Drittel sorgt eine leichte Salzigkeit für die einzige Veränderung. Dennoch oder gerade deshalb eine gute Zigarre für viele Gelegenheiten und Momente, in denen man sich auf etwas anderes als auf das Rauchen konzentrieren möchte. Der tadellose Zug, die feste Aschebildung, ein angenehmer Duft und der recht gleichmäßige Abbrand sorgen für das Übrige.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
13 von 14 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Peters Schatzkiste
00.00.0000

Vom Geschmack sehr kräftig mit deutlichen erdigen Aromen. Der Zug könnte besser sein. Starker Schiefbrand im letzten Drittel. Qualität nicht die Beste.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich