Summe
0 €

Bolivar Gold Medal

Produktgalerie
Bolivar Gold Medal
Kaufen

Gold Medal

 
Preis*
Menge
Einheit
Bolivar Gold Medal
€ 9.60

Nicht verfügbar
Bolivar Gold Medal
€ 93.1296.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Habanos S.A. hat die Einstellung der bisher für Casas del Habano vorbehaltenen Bolivar Gold Medal beschlossen. Solange der Vorrat reicht können die Restmengen von allen Fachhändlern verkauft werden. Schon bei der ersten Einführung in Deutschland in 2005 als Edición Regional war die Bolívar Gold Medal eine der kräftigsten und erdigsten Habanos überhaupt, die den Bolívar-Stil eindrucksvoll repräsentierte. Seit 2007 gehört sie zum festen Sortiment der für Casas reservierten Cigarren. Die Bolívar Gold Medals haben das Format einer Cervantes. Dieses klassische Habanosformat mit einer Länge von 165 mm und einem Ringmaß von 42 wird nach seinem größten Liebhaber oft auch „Lonsdale“ genannt. Entsprechend der Tradition dieser Vitola präsentiert Habanos S.A. die Gold Medals in Kisten á 10 Stück.

    Es ist kaum verwunderlich, dass eine Habano, die nach einer derart kraftvollen und mächtigen Gestalt benannt ist, auch so gemischt wird, dass sie diese Macht eindrucksvoll verkörpert. Bolívar gehört zu den stärksten, aromatischsten aller Habanos. Die unübertroffene aromatische Reichhaltigkeit ihrer Mischungen aus Tabaksorten der Region Vuelta Abajo, macht sie unter erfahrenen Aficionados zu einer der am meisten begehrten Marken. Geschmack: kräftig

    Marke
    Bolivar
    Produkt
    Gold Medal
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    16.50
    Durchmesser
    1.67
    Format
    Cervantes
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    42
    Länge Inch
    6.50
    Rauchdauer
    73
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

    Durchschnittliche Aromabewertung (15)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



JG Humi
01.01.2015

Profilbild
Gannon
Sehr schön verarbeitete Zigarre. Geschmacklich sehr kraftvoll. Die Zigarre weiß mit ihren dunklen Aromen die mit der typischen Bolivar-Citrusnote gepaart sind zu überzeugen. Eine grundsolide Zigarre allerdings kein Highlight. Sollte man noch irgendwo welche auftreiben kann man aber getrost zuschlagen. Hohes Agingpotential.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Michael's Schatzkiste
16.06.2014

Profilbild
Michael
Eine sehr gut verarbeitete Zigarre, tolles Abbrandverhalten und Zugwiderstand. Für unter 10 Euro hab ich bis dato nichts besseres rauchen dürfen. Selbst für Anfänger geeignet mit tollen milden Kubaaromen die bei jedem Drittel varieren. Klare Empfehlung, leider gibt es diese nicht mehr zu kaufen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Büx
20.07.2013


Proof
Zweiter Smoke (27/03/12) aus meiner Kiste PBS MAY08. Die erste Zigarre wurde von mir nicht bewertet da ab der Höhe an der die goldfarbene Umhüllung beginnt, die Zigarre sehr oft ausgegangen war und nachgefeuert werden musste. Zweiter Versuch morgends auf nüchternen Magen. Optisch sehr nett anzusehen erhofft ich mir viel (zu viel). Von der Stärke her war sie problemlos zu rauchen, auch auf nüchternen Magen keinerlei Probleme. Etwas Schiefbrand, der sich allerdings mit der Zeit ziemlich korrigierte, ziemlich dicker Ring. Rauchvolumen für dieses Format sehr vollmundig, angenehm anhaltend am Gaumen. Die Aromen lagen zu Beginn im leichteren Spektrum, etwas scharfe Nase mit leichtem Biss. Ab der Hälfte kamen leichte Röstaromen hinzu. Gegen Ende war der Smoke sehr unharmonisch. Die letzten ca. 3,5 cm der Zigarre legte ich nach 60 Min. ab. Meine vorläufige Bewertung in Punkto Qualität – Preis/Leistung unterdurchschnittlich aus. Resümee: Ich bin mit dieser Zigarre nicht so recht zufrieden. In beiden Tests hatte ich den Eindruck, dass die Umhüllung der Zigarre in Punkto Reifung keinen Gefallen tut. Daher habe ich jetzt zwei Zigarren aus ihrer Umhüllung befreit. Erneuter Versuch frühestens in einem halben Jahr. Nachtrag 20-07-2013 In Punkto Aroma empfand ich sie noch besser als vor einem Jahr. Sie hat aus meiner Sicht immer noch Reifepotential. Das Abbrand Verhalten war nun so, wie man es von einer Zigarre dieser Kategorie erwarten darf. Dass ich die goldene Folie vor über einem Jahr scheint sich positiv ausgewirkt zu haben. Daher in Punkto Qualität und Preis/Leistung jeweils zwei Sterne Rauf.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

äskulau_Zigarren
23.05.2013


äskulap
Einer meiner Lieblingszigarren. Für diesen Preis habe ich immer einige in meinem Humi eingelagert. Verarbeitung und Zug sehr gut, feste Asche. Typisch kubanische Aromen von Erde, Süße, Schokolade. Wenn ich Freunde zu Besuch habe biete ich gern diese zigarre an, da sie einfach toll aussieht und bis jetzt jedem geschmeckt hat!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

amteka favourites
02.05.2013

Profilbild
Lonsdale
Leider wird die Produktion dieser Zigarre wieder eingestellt, nur die vorhandenen Bestände werden noch verkauft. Erfreulich, dass die Zigarre (noch) bei cigarworld erhältlich war. Grund genug, 2 Kisten zu erstehen. Ein schönes, elegantes Format mit dunkelbraunem, leicht öligem Deckblatt. Bolivar-typisch sehr kräftig und erdig, leichte Süsse im Hintergrund. Gut gerollt, fast gerader Abbrand, hell marmorierte Asche, die nach ca. 2cm abfällt. Neben der Montecristo No. 1 und der Rafael Gonzalez eine der wirklich erwähnenswerten kubanischen Lonsdales. Die goldene Folie ist wohl eher ein Gimmick und versperrt den Blick auf den größten Teil des Deckblatts, würde auch ohne gehen. Der Preis für diese Geschmacksbombe ist mit 9,30€ fair.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust 12
31.03.2012


kust
14.03.12 44/6, 1:36 h. Vollwürziger Kaltgeruch mit süßen Noten, im Abrand vollwürzig mit fruchtigen Noten. Zu Beginn feiner, süßwürziger Geschmack mit einem Hauch Schokolade, die Mitte zeigt sich feinwürzig mit süßfruchtigen Noten und einem Hauch Schokolade. Zum Ende ist sie voll süßwürzig mit Lebkuchen und Schokonoten sowie einer Prise Schärfe. Zug ok, Abbrand sehr gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Dr.Granados
04.09.2011

Profilbild
Dr.Granados
seit 7 Monaten im Humidor. Angeschnitten und getoasted. Gute Brandannahme. Zug kalt sehr gut und im warmen Zustand noch gut, zum Ende hin etwas schlechter, aber immer noch gut genug. Von Anfang an kräftige Aromen, typisch Bolivar, Kakao, Kaffee, Röst und Waldaromatik, ordentliche Cuba Stärke. Später auch bißchen Fruchtaromatik nach Orange und Minze. Nicht so kräftig wie die Royal Coronas (Robusto) aber auch subtiler. Insgesamt schöner kräftiger Smoke für den Preis.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dietmar's Humi
03.08.2011


Dietmar
Etwas fleckiges sauber verarbeitetes Deckblatt. Ungleichmäßig fest gerollt. Dunkle, lose bis mittelfeste Asche. Der Zug ist gut. Der Abbrand erstreckt sich von gut über Schiefbrand bis Tunnelbrand. Das Deckblatt will teilweise nur sehr schwer brennen. Anfangs fruchtig später dann erdig und vollwürzig im Geschmack. Rauchdauer ca. 70 Minuten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

ExiT
04.05.2011


anonym
Bitter,Bitter,Bitter...Schöne Optik geschmack auch gut aber Bitter wie sau...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

FloriDa1982
15.04.2011

Profilbild
FloriDa82
Eine wirklich sehr süße Zigarre. Zug einwandfrei. Leicht schiefer Abbrand, jedoch nicht störend. Entfaltet über die Dauer sehr schön Ihre Aromen. Optisch, wer es mag mit der Goldfolie schön anzusehen. Aber ich mag es dann doch eher klassisch rustikal...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jens' Zigarren
03.03.2011


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

j.k.c.
21.02.2011


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dirk`s Zigarren
16.02.2011


anonym
Die Zigarre ist einwandfrei verarbeitet. Der Zug und der Abbrand sind in Ordnung - brennt leicht schief ab, stört aber nicht wirklich. Geschmacklich hervorragend. Im ersten Drittel leichte Würze und viel Süße. Dann Röstaromen, Nuss und Schokolade. Zum Ende hin Kaffe und ganz zum Schluss kräftige Würze mit leicht pfeffrigen Noten, allerdings keine unangenehme Schärfe, obwohl ich die Zigarre so weit geraucht habe bis ich mir fast die Finger verbrand habe. Schade dass die Produktion eingestellt wird.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Egill
13.02.2011


ikke
Gekauft 14-02-11, Boxcode RBS ABR08, geraucht 23-05-11. Der Lonsdale ist gut und nicht zu fest verarbeitet mit einem fein gerippt seidematt Deckblatt mit dunklem flecken, prima Brandverhalten mit scharfe ring, marmorfarbige Asche, feine dezente Duft. Der Kubaner ist mittelkräftig+ mit einer Röstwürzige Kern, Aroma/Geschmack zeigt im Anfang bittere Kakao, Leder, erde, Nuss, ein wenig Orange, cremige Noten bestimmen das wechselnde Aroma Intensität. Der Gold Medal ist gut ausgewogen und harmonisch und für 950ct eine edle Kubaner mit nicht überfördernde Kraft.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Happie´s Box
02.02.2011


Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Punkte: 45,4
Ausgabe: 2012-31