Summe
0 €

Bóveda Humidipak 69 % RH (Beutel mit 60 Gramm)

Produktgalerie
Bóveda Humidipak 69 % RH (Beutel mit 60 Gramm)
Kaufen

69 % RH (Beutel mit 60 Gramm)

 
Preis*
Menge
Einheit
Bóveda Humidipak 69 % RH (Beutel mit 60 Gramm)
€ 3.90 € 5.95

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Aschenbecher
10.07.2017

Profilbild
Gringo
Jaaaaa, so ist richtig! Kaufen, in den Humi werfen und keine weiteren Gedanken mehr machen müssen. Ich liebe das wenn einer genau das macht, was er machen soll.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Rauchende Gedanken
24.06.2017

Profilbild
anonym
100 % Top

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

mHumi
10.05.2017

Profilbild
Estribo
TIPTOP!!! Seit vielen Jahren mein Gast für exakte Luftfeuchtigkeit. Kein Geruch, kein Geschmack. Einfach das was es tun soll. Es regelt sehr gut nach oben, relativ gut nach unten und hält damit die Luftfeuchtigkeit in genau dem angegebenen Prozentbereich. Genial! Legt das Ding in eine Humidorecke und alles ist gut!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Italiano
02.05.2017


anonym
In meinem Holzhumidor wird nur eine max. Feuchtigkeit von 64% erreicht, obwohl ich die empfohlene Menge an Bovedas reingelegt habe - zumindest während der momentanen Heizperiode. Ich muss dabei einräumen, dass ich keinen sehr hochwertigen Humidor bezitze. In der luftdicht schließenden Kunststoffbox hingegen, funktioniert's tadellos. Die Luftfeuchte bleibt konstant bei 69%. Und wenn ich die Box kurz öffne, um eine Zigarre herauszunehmen, sackt die Feuchtigkeit zwar ein wenig ab. klettert aber nach dem Verschließen der Box schnell wieder auf das vorgegebene Niveau. -----------Update: Habe inzwischen nur noch einen Boveda in der Plastikbox, da die Feuchtigkeit bei 2 Bovedas auf 70% kletterte, und ich die Befürchtung hegte, die Feuchtigkeit könne noch höher steigen. Dabei heißt es doch, dass der Boveda überschüssige Feuchtigkeit wieder aufnehme. Offenbar gibt der Boveda schneller Feuchtigkeit ab als er aufnehmen kann, zumindest in 'ner luftdichten Plastikbox. Logisch, die Feuchtigkeit wird ja nicht wie im Holzhumi gepuffert. Und durch den luftdichten Verschluß, kann die Feuchtigkeit nirgendwo hin. Selbst jetzt mit nur einem Boveda beträgt die Feuchtigkeit in meinem gut 50 Zigarren fassenden "Tupperdor" inzwischen wieder 70%. Nach kurzem lüften liegen wieder 69% ab. Habe den Deckelverschluß nun etwas gelockert. Mal gucken, wie's morgen aussieht. Fortsetzung folgt. -----------Update: Habe derzeit keinen Boveda mehr in meiner Plastikbox. Feuchtigkeit bleibt trotzdem bei 67%. Offenbar speichen meine Zigarren die Feuchtigkeit selbst, nachdem sie von den Bovedas "angefeuchtet" wurden. Ich denke, dass Bovedas doch eher war für Holzhumidore sind. Man muss halt nur genug davon reinlegen. Bei Lagerung in einer luftdichten Plastikbox, sollte man doch wohl öfter lüften. Ohne Aufsicht sollte man sie jedenfalls nicht längere Zeit so lagern, sondern die Bovedas aus der Box rausnehmen, wenn die Zigarren, wie gesagt, feucht genug sind.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sonstiges
03.02.2017


Lagavulin86

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Spacedude86
01.12.2016


anonym
In meinem Humidor befinden sich ca 250 bis 300 Zigarren. Deshalb habe ich 10 Humidipak 69% a 60gr in Betrieb. Meine Luftfeuchtigkeit ist laut Hygrometer dadurch allerdings fast durchgehend auf 65%. Ich werde nochmal sicherheitshalber auf 12 aufstocken. ______________________________________________________________ UPDATE: ABSOLUT ZU EMPFEHLEN: Der erste Humidor läuft nun seit 90 Tagen mit bovedas (250-300 Zigarren mit 12 bovedas). Alle Bovedas sind noch halb bis dreiviertel gefüllt. Der zweite Humidor läuft nun seit 60 Tagen mit bovedas (25-30 Zigarren mit 2 bovedas). alle Bovedas sind halb voll. Ich habe die 69% päckchen a 60 gramm. eingependelt hat sich im schnitt mit nur einem prozent abweichung die RH bei 66%. Man muss die Genauigkeit der Hygrometer beachten und wie von Boveda beschrieben wird mit 69% päckchen eine RH von 65 bis 69% erreicht. also volltreffer und für mich sind 66% absolut in ordnung. ___________________________________________________ LETZTES UPDATE: Die Bovedapacks laufen jetzt seit 212 Tagen, also 7 Monaten ohne dass sie ein einziges Mal gewechselt wurden und sind noch zu 25% voll. Man spürt die ersten Kristalle. Die rH ist bei 67-69% je nach Temparatur. Ich kann die Packs wirklich nur empfehlen. Alle 8 Monate 45 Euro sind annehmbar und bedeuten Betriebskosten von 5-6 Euro im Monat sofern man die Bovedas nicht noch einmal auffüllt. Bei einer erneuten Füllung kommt man LOCKER auf 12 Monate Betriebsdauer, vorausgesetzt man hat genügend Packs im Einsatz um keine Überstrapazierung zu erzeugen. _________________________________________________________________________________Wie man die Paks wieder auflädt und was man dabei beachten MUSS steht bei der Bewertung der 72% 60gramm Paks.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MISTER CIGARISTO
14.05.2016


Mister Cigaristo
Für mich das beste Produkt vom PLV sowie von der Qualität u. Eigenschaft um seine Zigarren fachgerecht zu lagern. 100 PROZENT KAUFEMPFEHLUNG !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humi #1
10.01.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hardware
12.05.2015

Profilbild
anonym
BOVEDAS WIEDER AUFLADEN Einfach die trocknen, harten Beutel über Nacht im dest. Wasser schwimmen lassen, am nächsten Tag sind die wie neu und aufgeladen. Geld Spart Tip!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
26 von 27 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

fire and smoke
16.03.2015

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Veteranos bunte Kiste
01.03.2015

Profilbild
Veterano
Arbeitet zuverlässig und ist für 3,90 Euro sein Geld wert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Steger
05.02.2015

Profilbild
Cigars is to be inhaled please
Works.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

gerauchte Zigs
09.01.2015


Schmali
Hält die Luftfeuchte sowohl im Humidor als auch beim selbstangebauten Tabak die perfekte Feuchte von 67-70%

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

humidor des grandes potious
28.12.2014

Profilbild
Ion79
Ich benutze nichts anderes mehr!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL1
02.12.2014

Profilbild
El Lobo
Wirklich hervorragender Befeuchter für die Langzeitlagerung: Zigarrenkiste zusammen mit Boveda-Pack (groß, 69 %) in luftdichte Kunststofftüte ("Aromapack") geben, mit möglichst wenig Innenluft verschließen. Wenn das Pack nicht geöffnet wird, hält die Befeuchtung deutlich länger als angegeben (bei mir z.B. aktuell > 9 Monate), lässt sich sehr leicht von außen durch Drücken kontrollieren (weich = ok, fest = auswechseln).

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


Zigarren-Assistent
×