Summe
0 €

Quintero Favoritos

Produktgalerie
Quintero Favoritos
Kaufen

Favoritos

 
Preis*
Menge
Einheit
Quintero Favoritos
€ 3.10
Quintero Favoritos 5er
€ 15.0415.50
-3% **
Quintero Favoritos 25er
€ 75.1877.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Marke Quintero bekommt ebenfalls eine Robusto mit 12.4 cm Länge und einem Durchmesser von 1.98 cm. Als hecho a mano – tripa corta (Mediumfiller) ist sie auch preislich überaus attraktiv. Habanos führt diese neue günstige Zigarre ein, um den neuen Anforderungen an günstige Zigarren gerecht zu werden.

    Die Favoritos sind mit einer Länge von 115 mm und einem Ringmaß von 50 dem Format Petit Robusto sehr ähnlich. Der Produktionsname dieses neuen und erstmalig gefertigten Formats lautet „Conchas No. 2“. Sie werden nach der Methode „totalmente a mano, tripa corta“ gefertigt – als vollständig von Hand gerollte Shortfiller. Die Tabake für dieses Format stammen, wie bei Quintero üblich, aus den Anbauzonen Vuelta Abajo und Semi Vuelta.

    Mit ihrem mittelkräftigen Geschmack sind die Quintero Favoritos ein ideales Format für Anfänger, die den Geschmack der Habanos zu einem erschwinglichen Preis kennenlernen möchten. 

    Marke
    Quintero
    Produkt
    Favoritos
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    11.49
    Durchmesser
    1.98
    Format
    Conchas No. 2
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4.525
    Rauchdauer
    55
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Don Nunzio
05.07.2017

Profilbild
Nunzio777
Schlechte zigarre obwohl es ein HABANNA IST schade zu zigarre wahr seitlich nicht richti rund asche wahr Schlecht geschmack als hätte ich ein Baum in mund Nur holz schade

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humi ABC
01.07.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Alles sollte probiert werden
28.06.2017

Profilbild
Alex Maduro
Kleines Format aus Kuba. Zigarre ist gut verarbeitet und weißt wenig und kleine Adern auf dem Deckblatt auf. Im Kaltzug ein leichtes Schokoaroma, später kommt etwas Holz dazu. Das war es dann auch schon mit den positiven Gegebenheiten. Ab der Hälft kommt eine starke Schärfe hinzu. Für mein Geschmack ungenießbar. Schiefbrand und ein unangenehmer Rauchgeruch. 3,10 € ist nicht viel in der Zigarrenwelt aber diese Zigarre würde ich nicht mal mehr für umsonst rauchen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Portman
22.06.2017

Profilbild
Portman
Anfangs milde, dunkle Schokolade, begleitet von etwas Creme und Süße. Leider kommt im Verlauf außer dezenten Pfeffer- und Nussaromen nicht viel hinzu. Die florale Komplexität, z. B. in Form von etwas mehr Süße und Frucht, fehlt leider. Die Asche ist nicht besonders hell und mittelmäßig stabil. Zugwiderstand in Ordnung. Für den Preis kann man sie mal probieren, mir persönlich ist sie zu einseitig. Ich werde aber gerne die Brevas testen, die im Gegensatz zur Favoritos Totalmente a Mano ist.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Meleef
20.06.2017


anonym
Die vierte aus der 5er Packung zum, ersten Mal selbst geraucht. Bei Feiern greifen die Freunde irgendwie immer zu den Kubanern, auch wenn sie eher selten Zigarre rauchen. Geruch ist anständig, Verarbeitung sieht vor dem Anschnitt auch ordentlich aus. Anschnitt selbst eher problematisch, das Deckblatt löste sich gleich mit ab, allerdings wenig Krümel. Kann mich erinnern, dass die ersten 3 ähnliche Auflösungserscheinungen hatten. Zug im ersten Drittel extrem schwer, machte wenig Spaß. Leder stand im Vordergrund und etwas Erde. Im zweiten Drittel wurde sie dann etwas weicher und das Rauchvolumen nahm zu. Zugwiederstand demnach jetzt was besser. Es gesellte sich Holz dazu wobei das Leder etwas in den Hintergrund trat. Habe dann evtl. was viel gezogen (war ich aus dem ersten Drittel so gewöhnt) und dadurch wurde sie recht scharf. Bin mir dann ein Bier holen gegangen und danach war sie wieder besser, etwas cremig sogar. Im Nachgeschmack ganz angenehm aber jetzt kommt die Frage, wofür man diese im Humidor braucht. Hab jetzt hier auch schon von schlechten Serien gelesen und vielleicht hat sie eine zweite Chance verdient. Ansonsten bekommt man die bei Hochzeiten etc. mit dem Cuba Label immer gut unters Volk gebracht. Bei dem Preis kann man vielleicht aber auch einfach nicht mehr viel mehr erwarten… Bestelle glaube ich noch einmal 5 und dann schauen wir mal weiter.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

cigaguy
18.06.2017


anonym
geht so,nicht wieder

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Der kleine Anfänger
16.06.2017

Profilbild
anonym
Optisch ein wenig rustikal, aber keine dicken Blattadern. Schön schokoladenbrauner Ton vom Deckblatt, keine Verarbeitungsmakel. Der Kaltgeruch ist leicht zedrig-würzig. Etwas unscheinbar zuerst. Nach dem Entzünden gleich eine erdige Note mit etwas bitterem Kaffee. Dazu eine gewisse süße Nussigkeit, die mir sehr zusagt. Im weiteren Verlauf wird die Favoritos etwas stärker und bitterer. Die Erdigkeit nimmt zu und etwas Leder ist zu schmecken. Das Rauchvolumen nimmt ebenso mit der Zeit zu. Der Zugwiderstand war insgesamt in Ordnung, der Abbrand ebenso. Gegen Ende platzte dann leider das Deckblatt und das Mundende wird sehr "siffig"-weich. Aber sonst insgesamt eine günstige Kubanerin mit typischen Noten für das Land. Es schadet nicht davon welche immer vorrätig zu haben.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Ollis Humi1
01.06.2017

Profilbild
Braax

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Kischtle
01.06.2017

Profilbild
Bertl
Wie der Name schon sagt - ein Favorit! Super Zug- und Abbrandverhalten. Eine richtige Sommerzigarre die m.M. gut zu einem Weißwein passt. Stammplatz im Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

....
28.05.2017

Profilbild
liberalvellegis
Fälschlicherweise immer als "Anfängerzigarre" bezeichnet, dafür wohl gerade ab der Mitte viel zu heftig. Immer wieder gerne, wobei qualitativ alles zwischen "okay" und "Rudi´s Resterampe" dabei sein kann. Wenn letzteres nicht der Fall ist, immer wieder 88 Punkte!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bisheriges
29.04.2017

Profilbild
Axel B.
Ich habe mir die Zigarre für "zwischendurch" geholt, sprich für Anlässe, wo ich meine Stunde oder mehr Zeit für einen Smoke habe. Heute rauche ich sie zum ersten Mal und bin ziemlich angetan. Vor allem vom Geschmack, der über die Rauchdauer auch angenehm variiert. Die Rauchdauer ist dabei nicht ganz so kurz wie ich dachte, d.h. 30 bis 45 Minuten sind bei gemächlichem Zug auf jeden Fall möglich. Mangels Zeit ziehe ich heute etwas schneller und bin positiv überrascht dass sie trotzdem nicht zu bitterem oder scharfem Geschmack neigt. Doch, ich bin froh, dass ich gleich die 5er Box gewählt habe Wiederholung ist somit gesichert. Nach inzwischen einigen dieser Zigarren noch eine Ergänzung. Die Verarbeitung ist wirklich nicht so der Bringer. Das Deckblatt sitzt sehr locker und hat sich bisher bei 3 von 3 Stück vorne immer gelöst und ist durch normale Berührung der Zigarre eingerissen. Außerdem wird der Stengel ab ca der Hälfte fast matschig-weich.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ulf's Erster
25.04.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Peanuts
15.04.2017

Profilbild
Peanuts
Eine eher rustikal wirkende kleine Zigarre. Scheckiges, rauhes Deckblatt mit deutlichen Adern durchzogen. Rustikal, aber auch mit Charakter. Geruch süßlich nussig, leicht auch mit Leder. Angebohrt, Kaltzug angenehm leicht süßlich holzig. Anzünden geht tadellos. Von Anbeginn reichlich Qualm bei recht niedrigem Zugwiderstand. Geschmacklich eher süß, nussig und schokoladig. Im Verlauf kommen dann ledrige und eitwas würzige Töne dazu und im letzten Drittel wird sie dann auch etwas stärker. Alles in Allem eine schöne Dreiviertelstunde. Preis-Leistung sehr gut. Empfehlung für mal zwischendurch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Foretitude
11.04.2017

Profilbild
Dos aficionados
Optisch zeigt sich die Quintero Favoritos mittelmäßig verarbeitet, das Deckblatt wirkt etwas rauh und stumpf. Nach dem Anfeuern zeigt sich ein cremig-milder Geschmack mit verhalten holzigen und ledrigen Aromen. Das Abbrandverhalten ist etwas ungleichmäßig, bedarf aber keiner Korrektur. Der Zugwiderstand ist eher niedrig, es zeigt sich eine dunkelgraue, flockige Asche. Obwohl ich die Favorito wohlweislich gebohrt und nicht gecuttet habe, hatte ich mitunter kleine Tabakkrümel im Mund. Die holzig-ledrige Basis bleibt im weiteren Verlauf bestehen, wird teilweise um Nuancen von Minze und Nuss bereichert. Zum Ende hin tritt eine leichte Bitterkeit auf, die aber völlig akzeptabel ist. Die Rauchdauer betrug etwa 40 Minuten. Von einem Shortfiller in diesem Preissegment habe ich keine Wunder erwartet, finde sie dennoch gut gelungen. Die Aromen sind harmonisch und angenehm ohne allzu große Tiefe, die Verarbeitung völlig in Ordnung. Eine gute Alltagsbegleiterin, die keine großen Ansprüche stellt, in diesem Preissegment würde ich jedoch die Jose L. Piedra Petit Cazadores oder die Villa Zamorano No.15 vorziehen

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

mHumi
10.04.2017

Profilbild
Estribo
Schwerer Zug, Kein Rauchvolumen. Diese Zigarre habe ich zweimal verköstigt und jedesmal war es eine echte Enttäuschung. Die letzte habe ich dann nach dem ersten Drittel ausgehen lassen. Ich empfand Sie als "Lebenszeitverschwendung". Schlimmer gehts kaum. Der Preis ist sehr niedrig. Somit gibts hier leider keine positive Überraschung und ich kann diese Zigarre keinem Empfehlen. Schade!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 89
Ausgabe: 03/2013