Summe
0 €
Alec Bradley Mundial

Alec Bradley Mundial Zigarren

Das Deckblatt der Mundial Zigarren von Alec Bradley wächst in der Region Trojes in Honduras. Als Besonderheit werden 2 Umblätter verarbeitet, eines davon aus Honduras und eines aus Nicaragua. Diese beiden Staaten sind auch die Ursprungsländer der 4 für den Filler verwendeten Einlagetabake. Alle sind aufwendig als Figurado, dass heisst an beiden Enden spitz zulaufend, gearbeitet.

Vor dem Anzünden entwickeln diese Zigarren angenehme Aromen von Kakao und Zedernholz. Nach dem Anfeuern entdeckten wir zunächst die beiden bereits kalt gerochenen holzig-süßlichen Aromen mit einem winzigen Hauch von Pfeffer. Im weiteren Rauchverlauf wurden die Mundials kräftiger und auch etwas bitter. Eine leichte Cremigkeit mit Anklängen von Citrus und Leder begleitete uns auf dem Weg. Bezüglich der Intensität würden wir die Alec Bradley Mundial als vollmundig bis kräftig einzustufen. 

Sie wurden nach einer unglaublich langen Entwicklungszeit von 5 Jahren dann endlich auf der Tabakmesse in Las Vegas 2013 erstmalig vorgestellt. Der Marketing-Gag war eine durchsichtige Box mit Zigarren die an einen Ballon gehängt wurde und in die Stratosphäre aufgestiegen ist. Der Launch erfolgte von einem Hotel in Las Vegas wo dann auch abends die Party stattfand. Sozusagen die erste Zigarre im Weltall.

Es werden nur kleine Stückzahlen hergestellt, in 2013 sind lediglich 3000 Kisten produziert worden, für 2014 wurde diese Menge auf 4000 Kisten weltweit erhöht. Die Einführung in Deutschland erfolgte am 22. September 2014, einen Tag nach der Inter Tabac in Dortmund.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.