Summe
0 €

Hoyo de Monterrey Epicure Nr. 2

Produktgalerie
Hoyo de Monterrey Epicure Nr. 2
Kaufen

Epicure Nr. 2

 
Preis*
Menge
Einheit
Hoyo de Monterrey Epicure Nr. 2
€ 10.60
Hoyo de Monterrey Epicure Nr. 2 - 3er
€ 30.8531.80
-3% **
Hoyo de Monterrey Epicure Nr. 2 - 25er offen
€ 257.05265.00
-3% **
Hoyo de Monterrey Epicure Nr. 2 - 50er
€ 514.10530.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Hoyo de Monterrey
    Produkt
    Epicure Nr. 2
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.40
    Durchmesser
    2.00
    Format
    Robustos
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    4.875
    Rauchdauer
    60
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Smokalicious
14.08.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Bo's humidor
12.08.2017

Profilbild
Bo

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

McBrown's
03.08.2017

Profilbild
McBrown
Hoyo de Monterrey Epicure No 2 - wie die Bezeichnung "Epicure" schon beschreibt - eine Robusto für den Feinschmecker ! Unterstellt man einmal, dass Einsteiger in den "fine Smoke" durch qualifizierte Fachberatung nicht direkt mit Cuba in Kontakt kommen und mildere Vitolas anderer Provenienzen empfohlen bekommen. Irgendwann wagt sich vermutlich jede/r Aficionada/o an die Spitze der Genusspyramide zigarren- produzierender Länder heran. Hierfür ebnet die Epicure No 2 aus meiner Sicht einen nahezu idealen Weg. Diese bildschöne Kubanerin vermittelt von Beginn an die typischen Aromen Cubas - Erde, Leder, Zeder - jedoch auf eine unerhört feine & filigrane Art. Zarte Röstaromen finden sich in einem durchweg sehr cremigen Touch mit viel Rauchvolumen eingebunden und betören den Geniesser nahezu. Gute Brandname und ein gleichmäßiger Abbrand komplettieren dieses wirklich köstliche Vergnügen. Sollten Sie diesen Sommer Gelegenheit haben einen Lunch am Meer einzunehmen und verfügen über etwas Zeit - ordern Sie einen gut gekühlten Chablis, oder ganz verwegen - einen Sancerre, entzünden diese Hoyo de Monterrey und genießen Sie die Aussicht !

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ralf's Humidor
22.07.2017

Profilbild
R & R
16.07.2017 // Ein guter Smoke in einem guten Format in einem seidigen und makellosen Deckblatt welches mit sehr feinen Adern durchzogen ist. // Die ersten Züge sind absolut rund im Geschmack ohne jede Schärfe. // Bei perfekten Zugwiderstand produziert die leichte aber würzige Zigarre schönen cremigen und fülligen Rauch. // Eine fantastische Aromenvielfalt aus Erde, Röstaromen, Kaffee, Nuss, Zedernholz, Leder und alles gepackt mit ordentlicher Creme runden den Geschmack ab. // Der Abbrand war tadellos ok, kein Schiefbrand. // Resume: Qualität gut bis sehr gut, Preis/Leistung gut bis sehr gut. // 120 min

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Mike Boule
21.07.2017

Profilbild
Mike Boule
Die Epicure 2 hat einen Dauerplatz in meinem Humi
Meine Bewertung bezieht sich deshalb auf mehrere gerauchte Zigarren.
Bei den Aromen dominiert Leder und Nuss. Gelegentlich nimmt mann unmittelbar nach dem Anzünden Pfeffer wahr, welcher aber schnell verschwindet.
Leder ist sehr dominat und je nach Rauchopfer wird das Nussaroma mit zunehmender Rauchdauer intensiver.
Das Zugverhalten und der Abbrand ist sehr unterschiedlich und wechselhaft. Damit muss man halt bei einer Cubanerin leben.
Fazit:
Ich kann die Zigarre trotz der Spünge in der Qualität uneingeschränkt empfehlen, da die Aromen einfach überzeugen.
Insbesondere für Einsteiger ein toller Start mit Kuba, da nur mittelkräftig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Extra
12.07.2017

Profilbild
Rolando
Spitzenmässig. Milde Cubanerin die im letzten Drittel sehr sehr lecker wird. Eher was für tagsüber.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humi ABC
01.07.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

cigaguy
18.06.2017


anonym
fantastisch

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Raoul´s Humi
19.05.2017

Profilbild
Raoul Duke
Die Epicure Nr.2 ist optisch ganz klar eine Augenweide! Aufwendig gestalltete Banderolen, tolles makelloses Deckblatt mit feinen Adern und leicht glänzend - spitze! Für eine Hoyo auch eher untypisch ist die mittlere Stärke der Zigarre - was ich aber als positiv empfinde. Geschmackliche überzeugt sie durch eine tolle Aromenvielfalt - Erde/Röstaromen/Kaffee/Nuss/Holz/Leder und alles gepackt mit ordentlich Creme. Sämtliche Aromen harmonieren absolut spitze und auszusetzen gibt es eigentlich nichts...Zug/Abbrand/Verarbeitung ist absolut spitze! Klare Kaufempfehlung!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

TG
03.05.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Christophs Stumpen
03.03.2017

Profilbild
Christoph
Immer ein angenehmer und leckerer Smoke, sollte aber ein wenig Zeit bekommen um sich im heimischen Humidor zu aklimatisieren. Verarbeitung und Abbrand waren bei mir bisher für Cuba-Verhältnisse immer okay.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Humidor jkre01
03.03.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Janjarac
10.02.2017

Profilbild
Janjarac
Einmal schiefbrand und einmal ausgegangen sonst toll und 60min spass.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

It´s me Cheap Andy
07.02.2017

Profilbild
It's Me Cheap Andy
Optisch sehr schön - Zug war sehr gut, schön leicht - mit dem Cutter geschnitten - Dei Asche war fest und dunkel - schöner Rauch und schöne Aromen - rauche ich gerne öfter

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Dennis87
29.01.2017

Profilbild
Dennis87
Zug war i.O., Abbrand war ebenfalls gut. Zum Ende hin leichter Schiefbrand! 1/3 geschmaclich sehr schön aber mir persönlich zu mild, änderte sich auch im zweiten Drittel nicht. Zum Ende hin wie gesagt leichter Schiefbrand und Zug wurde auch schlechter, geschmaclick deutlich mehr Schärfe. Hab sie vorzeitig weggelegt. Aufgrund des Preises und der geringen Stärke werde ich wohl kein zweites Exemplar kaufen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein


  • BK: 92
Ausgabe: 01/2013
  • BK: 2.5
Ausgabe: 04/2008
  • Stärke: 15 von 20
  • Zugverhalten: 4
  • Aromadichte: 4
Ausgabe: 04/2009
  • Punkte: 92
Ausgabe: 03/2011